Medical Team

Beitrag » 21. Dez 2003, 13:22


Auf vielfachen Wunsch über meine FCL Email Adresse stelle ich hier unser Medical Team vor.
Noch etwas vorweg. Ich finde es Klasse, dass Ihr Fans (für mich die besten der Schweiz) so Aktivitäten wie dieses Forum unterhält. Ich werde mir Mühe geben, ab und zu hier aufzukreuzen.

Medical Team FCL

1. Gianni Valli (> 70Jahre !) Sportmasseur
Eine Legende für jeden beim FCL. Er war unter Wolfisberg auch Masseur der Nationalmannschaft. Er ist der einzige Masseur, den ich kenne, der schon auf die Tribüne verbannt worden ist. Gianni betreut eigentlich den Nachwuchs, ist aber wegen der Krankheit von Iri Mara wieder bei der 1.Mannschaft dabei.

2. Iri Mara (<60Jahre) Sportmasseur
Er ist nach schwerer Krankheit auf dem Weg der Besserung. Als ehemaliger Olympiateilnehmer als Ringer für die damalige Tschechoslowakei bringt er eine riesige Erfahrung mit. Er hat wahrscheinlich noch mit fast allen ehemaligen Luzerner Spieler Kontakt.

3. Ewald Isaak Sporttherapeut, meine rechte Hand
Er ist die treibende Kraft des Mediacal Team. Bei ihm laufen alle Fäden zusammen. Ich habe noch nie mit einem Therapeuten zusammengearbeitet, der sich medizinisch so stark interessiert und deshalb auch so eine grosse Ahnung hat. Dank ihm muss ich nicht wie viele anderen Aerzte jedesmal auf den Platz rennen. Er weiss genau, wenn eine Verletzung arg ist oder nicht und signalisiert mir dies entsprechend. Weiter hat er eine wichtige Funktion gegenüber der Mannschaft, da er für eine gewisse Disziplin sorgt, die bei Fussballern leider nicht immer gegeben ist.

4. Martina Brunner Physiotherapeutin, betreut auch die Damen Nationalmannschaft.
Sie ist erst letztes Jahr zum Team gestossen und bereits nicht mehr wegzudenken. Ihre Funktion liegt zwischen den Spielen. Neben ihrem grossen Interesse an Fussball und dem Verständnis für sportspezifische Verletzungen liegt ihre Stärke bei ihrer Unkompliziertheit (bei Frauen gegen Sportlern oft ein Problem) und ihrer Vielsprachigkeit. Dies erleichtert den Umgang mit den südländischen Spielern.

5. Elmar auf der Maur Chiropraktor
Der ehemalige Innerschweizer Tennismeister ist ebenfalls erst dieses Jahr so richtig zur Mannschaft gestossen. Er hat eine fast 4 jährige Ausbildung in Portland USA hinter sich und ergänzt sich präzis mit Martina. Schon nach kurzer Zeit sind diese zwei wirklich gut eingespielt. Dank ihm ist das engere medical Team nun perfekt nach meinen Vorstellungen. Ich bin überzeugt, dass eine medizinische Betreuung ohne Chiropraktor für Sportler nicht genügt. Wenn in Zukunft die Mannschaft wieder erfolgreicher ist und sich die Kadenz erhöht, wird seine Bedeutung für die Mannschaft noch weiter steigen!

Weiter gehören zum Team der Vereinsarzt-Stv Dr. Daniel Wyss Oberarzt Orthopädie in Thun, Dr. Andrea Braga Versicherungstechnischer Berater Beckenried, Dr. Balz Stähelin Oberarzt Medizin Universitätsspital Zürich und als Clubüberbrückende Unterstützung Dr. Noldi Eggenschwiler (Kriens). Weiter eine Aerztin für Akupunktur und Dr. Käslin Kardiologe Kantonsspital Obwalden.

Mein Name ist Konrad Birrer. Seit 1998 bin ich beim FC Luzern. Die erste Zeit aushilfsweise, ab der Egli Aera als Vereinsarzt Stv und seit 2002 als Vereinsarzt. Ich arbeite als Oberarzt und Leiter der Unfallchirurgie im Kantonsspital Sarnen. Staatsexamen 1992 in Bern. Ausbildung zum Chirurgischen Facharzt in Sursee, Interlaken (Orthopädie) und Luzern. Dazu kommt ein Jahr in München auf der Sportorthopädie mit Einblick bei Bayern München.

Ich bin mir sicher, dass Luzern in absehbarer Zeit wieder fussballerische Erfolge zeigen wird. Mit Rene Vaneck betreut ein wirklich guter Trainer die Mannschaft. Und die Mannschaft besitzt viele Talente mit grossem Potential und mit Brand einen Leader, der sich mit der Innerschweiz mehr als identifiziert.

Fragen könnt Ihr an die offizielle Club Email Adresse k.birrer@fcl.ch richten.

Das Medical Team wünscht Euch schöne Festtage und Euch wie auch der 1.Mannschaft viel Erfolg.

Euer FCL Doc

Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 645
  • Registriert: 21. Dez 2003, 12:10
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 21. Dez 2003, 13:32


    oge, vielen dank!

    :arrow: habe da immer so ein zucken im linken knie... kann ich mal vorbeikommen... :wink:
    Bild You know me, evil eye. You know me, prepared to die. You know me, the snake-bite kiss. Devils grip, the iron fist.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4924
  • Registriert: 18. Nov 2002, 22:13
  • Wohnort: luzern-süd

  • Beitrag » 21. Dez 2003, 13:47


    Hey Doc, herzlich willkommen hier im forum!

    freue mich schon auf insider-informationen, so wie sie auch etwa im st.güller-forum zu lesen waren...

    coole sache von dir hier reinzuschreiben!

    lucerne


    Beitrag » 21. Dez 2003, 15:04


    Auch ich möchte unser Doc im FCL Forum begrüssen!
    Viel Spass beim Einträge lesen! ;)

    eXi

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1464
  • Registriert: 1. Jul 2003, 10:51

  • Beitrag » 21. Dez 2003, 16:37


    @ Doc

    Inwiefern ist Chiropraktiker Dr. Theo Kalbermatter beim Medical Team vertreten?
    Cenci ist ja unteranderem auch regelmässig bei ihm.

    Gruss und danke für Infos!
    SEI KLUG, STELL DICH DUMM.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3283
  • Registriert: 31. Dez 2002, 04:45
  • Wohnort: Ätswu-Town

  • Beitrag » 21. Dez 2003, 17:43


    wow, gar nicht gedacht, dass so viele Leute im Medical-Team mit wirken. Ich hoffe nun, dass wir in Zukunft etwas schneller und präziser erfahren, was mit einem verletzten Spieler ist (Art der Verletzung, Genessungszeit, usw.)
    Wer einen Rechtschreibefehler findet, darf ihn behalten....

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2543
  • Registriert: 16. Jan 2003, 14:10
  • Wohnort: im Netz

  • Beitrag » 22. Dez 2003, 08:46


    Also, wenn es sich wirklich um den DOC handelt, dann wirklich ein riesen Chapeau von mir.

    Sollte es so sein, haben wir den 1. "Überläufer" von den Offiziellen in dieses Forum. Das heisst für mich, dass das Forum auf der off. Homepage bald abgeschaltet wird. Da läuft ja nun wirklich gar nichts mehr!!!!!!!!!!
    H S V -> Die Unabsteigbaren oder der Bundesliga DINO!!

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 5891
  • Registriert: 10. Dez 2002, 14:05
  • Wohnort: Kt. Zürich

  • Beitrag » 24. Dez 2003, 12:09


    Die Martina hat echt was drauf. Ich kenne sie von früher her und die lässt sich zB im Fussball nichts vormachen.
    FCL quo vadis?

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4455
  • Registriert: 4. Mär 2003, 14:11
  • Wohnort: Allmend

  • Beitrag » 28. Dez 2003, 00:11


    Welcome Doc Birrer !! (So Sie denn kein fake sind :wink: )

    Erstmal vielen Dank für diese interessanten background-Informationen. Ich bin hocherfreut das sich an dieser Stelle auch mal ein Offizieller zu Wort meldet. Es wäre der Qualität der Forumsdiskussionen äusserst zuträglich wenn noch weitere FCL-Exponenten Ihrem Beispiel folgen, Informationen liefern oder -noch besser- mitdiskutieren würden. Ich hoffe Ihr Beispiel macht Schule.

    Auf das Halbwissen durch Wissen ersetzt werde 8)
    Habt euch lieb !!

    Benutzeravatar

  • Problembär
  • Beiträge: 4923
  • Registriert: 21. Nov 2002, 14:21
  • Wohnort: Tierra Caliente

  • Beitrag » 15. Jan 2004, 20:31


    Gianni Valli soll erkrankt sein. Er habe irgendetwas am Rücken. Irgendwie klebt dem Medical Team das Pech an den Schuhen.....
    Gute Besserung !!
    FCL quo vadis?

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4455
  • Registriert: 4. Mär 2003, 14:11
  • Wohnort: Allmend

  • Beitrag » 26. Jan 2004, 20:31


    an GA-WISU

    Dr. Kalbermatter führt die Praxis, in der auch Elmar Aufdermaur arbeitet. Cenci war nicht bei Kalbermatter, sondern wurde wie alle Spieler des FCL von Elmar therapiert.

    an Garfield

    momentan steckt wirklich das Pech an unseren Schuhen. Gottseidank sind nach ihren Operationen sowohl Mara als auch Valli wieder wohlauf.
    Dafür sieht es innerhalb der Mannschaft nicht schlecht aus. Einzig Rota hat mit seiner Achillessehne ein Problem, aber auch dies kriegen wir mit Akupunktur und Physiotherapie in Griff.

    Aus dem Trainingslager werde ich täglich via Newsletter berichten. Falls Fragen vorhanden sind, könnt Ihr diese auf k.birrer@fcl.ch stellen. Ich werde sie dann im Trainingslager beantworten.

    So long

    Euer Doc

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 645
  • Registriert: 21. Dez 2003, 12:10
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 3. Feb 2004, 13:01


    Für die, welche es interessiert. Remo Meyer wird gerade jetzt in München von Dr. Rambeck am Knie operiert mit Verdacht eines Meniskusschaden.

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 645
  • Registriert: 21. Dez 2003, 12:10
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 6. Feb 2004, 12:17


    Bei Remo Meyer habe man keine Meniskusverletzung gefunden. Dafür sei entzündliches Gewebe aus dem Knie entfernt worden.

    Wie stehts mit Rota? Ist er wieder wohlauf?
    FCL quo vadis?

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4455
  • Registriert: 4. Mär 2003, 14:11
  • Wohnort: Allmend

  • Beitrag » 7. Feb 2004, 00:35


    Garfield hat geschrieben:Wie stehts mit Rota? Ist er wieder wohlauf?


    Rota trainiert wieder mit, verspürt aber immernoch leichte Beschwerden. Für den "Rückrundenstart" sehe ich aber keine Probleme.

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 645
  • Registriert: 21. Dez 2003, 12:10
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 10. Feb 2004, 18:35


    Mehmeti sei gestern an der Hand operiert worden. Weiss jemand Genaueres?
    FCL quo vadis?

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4455
  • Registriert: 4. Mär 2003, 14:11
  • Wohnort: Allmend

  • Beitrag » 12. Feb 2004, 01:11


    Mehmeti fühlte sich durch eine vor 1Jahr wegen einem Mittelhandknochenbruch angebrachte Metallplatte zunehmend gestört, so dass wir diese am Montag entfernt haben. Unter entsprechendem Schutz ist er jedoch, wie gegen Basel bewiesen, voll einsatzfähig.

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 645
  • Registriert: 21. Dez 2003, 12:10
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 12. Feb 2004, 13:26


    @ Doc

    Das hat man gestern gesehen! Habe Mehmeti lange nicht mehr so stark spielen sehen, wie gestern!
    SEI KLUG, STELL DICH DUMM.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3283
  • Registriert: 31. Dez 2002, 04:45
  • Wohnort: Ätswu-Town

  • Beitrag » 12. Feb 2004, 15:45


    @fcl fan
    Ich erlaube mir Deine Mailanfrage hier zu beantworten.

    Righetti ist mit dem Knöchel umgeknickt und hat sich eine leichte Bänderdehnung zugezogen. Er wird bereits morgen in Schötz wieder eingesetzt.

    Uebrigens werden in Schötz einige Spieler geschont. Vor allem die Schwegler Brüder, Mehmeti, Zukic und Cenci haben eine Pause verdient. So haben die anderen eine Chance sich zu beweisen.

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 645
  • Registriert: 21. Dez 2003, 12:10
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 12. Feb 2004, 16:51


    @Doc
    Können Sie uns sagen, um was für eines senegalesischen Stürmer es handelt, der morgen getestet werden soll?
    René van Eck wollte ja scheinbar einen Holländer auf die Allmend bringen? Was können Sie dazu sagen?
    Danke für die Infos!

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1843
  • Registriert: 13. Jul 2003, 21:53
  • Wohnort: Brögglifäld

  • Beitrag » 12. Feb 2004, 20:30


    @ Doc
    Merci für die vielen Infos....finds echt klasse 8)
    Und wenn schon alle am fragen sind, noch was persönliches:
    Wo hat den der FCL am Dienstag trainiert :?: :wink:
    Wer einen Rechtschreibefehler findet, darf ihn behalten....

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2543
  • Registriert: 16. Jan 2003, 14:10
  • Wohnort: im Netz

  • Nächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste