Absolut lesenswert

Beitrag » 21. Apr 2016, 14:46


Absolut sehenswert:
Am Samstag um 20:15 Uhr zeigt Telebasel das Spiel Luzern-Basel vom 25.10.09, welches Luzern leider mit 4:5 verlor. Trotz dem bitteren Ende ein absolut geniales Fussballspiel in einem Stadion, welches nicht für derart viele Zuschauer gedacht ist, aber welches immer noch besser ist, als andere, welche genau dafür gebaut wurden. Am Sonntag um 14.15 Uhr zeigt Telebasel eine Wiederholung des Spiels. Danke Telebasel.
Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3141
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 28. Apr 2016, 00:01


    jossen hat geschrieben:Absolut sehenswert:
    Am Samstag um 20:15 Uhr zeigt Telebasel das Spiel Luzern-Basel vom 25.10.09, welches Luzern leider mit 4:5 verlor. Trotz dem bitteren Ende ein absolut geniales Fussballspiel in einem Stadion, welches nicht für derart viele Zuschauer gedacht ist, aber welches immer noch besser ist, als andere, welche genau dafür gebaut wurden. Am Sonntag um 14.15 Uhr zeigt Telebasel eine Wiederholung des Spiels. Danke Telebasel.

    Riesig! :love4: Danke für den Hinweis!

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6205
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 29. Mai 2016, 12:57


    http://www.blick.ch/sport/fussball/cup/ ... 85719.html

    Cupheld trifft Cupheld! Karl Engel coachte Lugano 1992 zum Titel. Und Karl Grob holte mit dem FCZ gleich viermal die Trophäe. Die Goalie-Legenden vor dem heutigen Cupfinal über Duelle, Freundschaften und Niederlagen.

    Der gebürtige Innerschweizer, der mittlerweile im Tessin lebt, weiss, wovon er spricht. Der 26-fache Nati-Goalie gewann die Meisterschaft und zweimal den Cup mit Ser-vette, und 1992 wurde er auch als Trainer mit Lugano Cupsieger.
    Es blieb der letzte Triumph der Tessiner bis heute. Engel schmunzelt.


    Hab das irgendwie leicht anders in erinnerung :lol: :lol: :lol:
    stänkerer gegen oben

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3785
  • Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
  • Wohnort: zu hause

  • Beitrag » 14. Okt 2016, 06:41

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1981
  • Registriert: 24. Sep 2012, 20:48

  • Beitrag » 14. Okt 2016, 08:53


    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 12853
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 14. Okt 2016, 09:19


    Walter Stierli in NLZ hat geschrieben:Ich bin ein Gegner von Schnellschüssen.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1901
  • Registriert: 6. Nov 2006, 23:44

  • Beitrag » 15. Jan 2017, 14:02


    Eine kleine Perle aus einem anderen Land.
    Hallo,

    Du wunderst Dich vielleicht über diesen Brief. Ich schreibe Dir diese Zeilen, weil mir schon lange vieles durch den Kopf geht, und ich denke, es muss einfach raus.
    Es ist nun schon einige Jahre her, dass wir uns kennen gelernt haben. Schnell sind wir uns damals näher gekommen und danach war, wie Du weißt, großes Feuerwerk. Wir haben wunderbare Zeiten gemeinsam erlebt, aber auch schwere Zeiten. Ich war oft frustriert - Dir ging es sicher nicht anders. Aber das war alles egal, denn es war klar, dass ich immer zu Dir stehe. Ich habe geschworen, wenn ich Dich einmal liebe, werde ich Dich immer lieben. Und das meinte ich auch genau so. Bis heute denke ich, kann ich mir nichts vorwerfen. Vielleicht war ich nicht immer für Dich da. Es gab Phasen, in denen ich mich nicht so gekümmert habe, wie es sein müsste, habe kaum vorbei geschaut. Aber das hat nie wirklich etwas bedeutet. Ich bin immer wieder zurück gekommen. Eine andere kam für mich auch nie in Frage.

    Aber etwas geht vor, das mich schon seit einer Weile beschäftigt. Ich habe versucht, es zu ignorieren, mir schön zu reden. Doch es funktioniert nicht länger, und ich glaube, ich muss es einfach aussprechen: Du hast Dich verändert. Es tut mir Leid, wenn ich es so direkt sage, aber ich weiß nicht, wie ich es sonst umschreiben soll.

    Weißt Du noch, früher, da saßen wir oft zusammen und haben uns gemeinsam über Deine Nachbarin amüsiert, die jede Saison mit den schickesten neuen Klamotten hausieren ging. Oft auch Sachen, die sie gar nicht braucht, aber hauptsache teuer und niemand anders shoppt sie weg. Wir fanden das höchst albern. Klar, wir haben uns auch ab und an etwas gegönnt, aber wir haben es trotzdem insgesamt immer im Rahmen gehalten.
    Versteh mich nicht falsch, ich freue mich für Dich, dass Dein Onkel Dich gerade etwas verwöhnt. Das hast Du Dir verdient. Aber ich weiß nicht... ich mochte Dich einfach lieber in abgetragenen Jeans und durchgelatschten Sneakers. Ich mochte Deine tollpatschige Art, Du hast mich auch oft zum lachen gebracht. Aber nun versuchst Du Dich, wie eine feine Dame zu benehmen... und irgendwie passt es nicht. Vielleicht irre ich mich, aber ich habe den Eindruck, das liegt viel an Deinem Onkel. Er scheint gerade viel Einfluss auf Dich zu nehmen und etwas aus Dir zu machen, was Du eigentlich nicht bist. Zumindest etwas, das Du bisher nicht warst. Früher hast Du Dir doch auch nicht so viel reinreden lassen.

    Viele meiner Freunde sagen: "Hey, nimms nicht so eng, andere machen das doch auch so." Ja. Das stimmt schon. Andere. Aber ich habe mich nicht in Dich verliebt, weil Du so bist, wie alle anderen.

    In letzter Zeit habe ich oft Zweifel, ob wir noch so richtig zusammen passen. Du gehst Deinen Weg, und das kann ich Dir nicht verbieten. Ob ich ihn mitgehen werde, das kann ich nicht versprechen. Das erkärt auch, warum ich mich zuletzt so selten bei Dir gemeldet habe. Und wenn, dann war ich meist eher kurz angebunden und schnippisch. Das tut mir Leid. Aber ich konnte nicht anders. Du hast viele neue Freunde, die bei Dir ein- und ausgehen. Früher kannte ich noch jeden einzelnen, manche waren auch für mich gute Freunde. Von denen sind aber inzwischen nicht mehr viele da. Und ich stelle fest, dass ich mich zuletzt immer öfter gefragt habe, wer den dieser oder jener auf einmal ist. Du wechselst Deine Freunde aber inzwischen auch, wie andere ihre Unterwäsche. Man kommt gar nicht mehr mit. Ehrlich: sind das wirklich Freunde? Sind das die Menschen, auf die Du bauen willst? Fremde, die morgen eh schon wieder weg sind? Ich merke, dass ich gar nicht mehr die Lust habe, mir alle Namen und Gesichter zu merken - in einer Woche sind sie eh vergessen. Und: irre ich mich, oder sucht Dein Onkel inzwischen Deine Freunde für Dich aus? Warum lässt Du das mit Dir machen?

    Du fragst Dich jetzt wohl, ob das hier ein Abschiedsbrief ist, ob ich einen Schlussstrich ziehe. Hmm. Ich weiß es selbst nicht so genau. Es fällt mir alles so schwer. Schließlich haben wir so viele schöne Erinnerungen zusammen - auch über die schweren Zeiten. Ich habe Dir die ewige Treue geschworen. Wenn ich ehrlich bin: ich komme auch nicht von Dir los. Ich muss Dir trotzdem jedes Mal zusehen, will an Deinen Erfolgen und Misserfolgen teilhaben. Ohne Dich geht es nicht. Und bevor Du fragst: Nein, es gibt auch keine andere, die mich mehr reizt. Gleichzeitig merke ich aber, dass ich jedes Mal wenn ich Dich sehe oder wenn ich davon mitkriege, was bei Dir gerade passiert, meine Leidenschaft immer weniger wird. Dass mir vieles nahezu gleichgültig geworden ist.

    Ich weiß nicht, wie es weiter geht. Es tut mir Leid, wenn ich Dich damit verwirre, aber mir geht es kein Stück besser. Ich musste es mir aber einfach von der Seele schreiben. Weiterhin hoffe ich, dass wir wieder eine gemeinsame Basis finden. Denn eines steht fest: eine andere wie Dich, werde ich niemals wieder finden. Und eigentlich möchte ich auch gar nicht ohne Dich!

    Dein treuer Fan
    "Even if you fall flat on your face - at least you are moving forward."
    Sue Luke

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1981
  • Registriert: 24. Sep 2012, 20:48

  • Beitrag » 16. Jan 2017, 11:00


    da ist was dran!
    beim fcl ist es wenigstens noch nicht so arg wie bei anderen vereinen...
    Top 3, what else

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2393
  • Registriert: 19. Mai 2006, 14:01

  • Beitrag » 16. Jan 2017, 21:04


    locärne hat geschrieben:da ist was dran!
    beim fcl ist es wenigstens noch nicht so arg wie bei anderen vereinen...

    In dem Artikel gehts um die Münchner Löwen. Die kann man in ihrem derzeitigen Chaos ohnehin kaum noch toppen. Einerseits reden sie von der Tradition und u.a. vom alten neuen 60er Stadion, auf der anderen Seite tun sie alles, damit ihnen jegliche Glaubwürdigkeit auch in dieser Hinsicht genommen wird.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2389
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 16. Jan 2017, 21:14


    Sammler hat geschrieben:
    locärne hat geschrieben:da ist was dran!
    beim fcl ist es wenigstens noch nicht so arg wie bei anderen vereinen...

    In dem Artikel gehts um die Münchner Löwen. Die kann man in ihrem derzeitigen Chaos ohnehin kaum noch toppen. Einerseits reden sie von der Tradition und u.a. vom alten neuen 60er Stadion, auf der anderen Seite tun sie alles, damit ihnen jegliche Glaubwürdigkeit auch in dieser Hinsicht genommen wird.


    Und was willst du uns damit sagen? Du magst di Löwen nicht? Oder deren Anhänger?
    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1925
  • Registriert: 17. Mär 2009, 22:01

  • Beitrag » 17. Jan 2017, 23:42


    Muss ich damit unbedingt was damit sagen? War eine Feststellung.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2389
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 23. Mai 2017, 13:33


    "Even if you fall flat on your face - at least you are moving forward."
    Sue Luke

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1981
  • Registriert: 24. Sep 2012, 20:48

  • Beitrag » 23. Mai 2017, 19:09



    Ach Yyyyyves wat soll die Scheisse? Du warst erster Stadionmanager der Arena auf Schalke. Du hast American Football (Düsseldorf RF) Stockcar Rally und Biathlon geholt...
    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1246
  • Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

  • Beitrag » 24. Mai 2017, 05:50




    Das ist mal ein Mensch, der einen Schritt weiter denkt als andere. Echt feines Interview. Aber einen grossen Knopf habe ich: Wenn er nicht Fussball spielen wollte, weshalb genau hat er es trotzdem getan? Also ist er doch nicht so konsequent...
    10.06.1989
    ... weitere Daten folgen in Kürze!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 192
  • Registriert: 16. Apr 2016, 11:04

  • Beitrag » 24. Mai 2017, 06:23


    VSHG hat geschrieben:


    Das ist mal ein Mensch, der einen Schritt weiter denkt als andere. Echt feines Interview. Aber einen grossen Knopf habe ich: Wenn er nicht Fussball spielen wollte, weshalb genau hat er es trotzdem getan? Also ist er doch nicht so konsequent...


    Er betont es aus heutiger Sicht.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2389
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 26. Mai 2017, 14:28


    "Even if you fall flat on your face - at least you are moving forward."
    Sue Luke

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1981
  • Registriert: 24. Sep 2012, 20:48

  • Beitrag » 26. Mai 2017, 14:46




    immer wieder schön solche txte zu lesen. aber ob wirklich 70' zum heimspiel der Lions kommen?
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 12853
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 26. Mai 2017, 14:49


    wohl nicht ganz, aber 50'000 tickets wurden schon verkauft.
    "Even if you fall flat on your face - at least you are moving forward."
    Sue Luke

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1981
  • Registriert: 24. Sep 2012, 20:48

  • Beitrag » 26. Mai 2017, 14:54


    Windfahne hat geschrieben:wohl nicht ganz, aber 50'000 tickets wurden schon verkauft.

    und die kommen alle, um den (scheinbar langersehnten) abstieg zu feiern? oder wie soll man dieses plötzliche wieder-Interesse verstehen?

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6205
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 26. Mai 2017, 14:56


    nö, da gehen kaum leute hin, die sich den abstieg wünschen. halt so chli trendy.
    "Even if you fall flat on your face - at least you are moving forward."
    Sue Luke

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1981
  • Registriert: 24. Sep 2012, 20:48

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

    cron