Vision 2010

Beitrag » 21. Okt 2005, 16:02


Ich meine, die gestrige GV mit der Wahl von Walter Stierli zum neuen Präsidenten ist es wert, einen neuen Zukunftsthread zu lancieren.

Wo steht der FCL? Was sind die Ziele? Bleibt der "3-Jahresplan"?

In den letzten Tagen und Wochen hat sich beim FCL einiges geändert. Das Auffälligste ist nicht die Farbe der Kravatte des neuen Präsidenten sondern die Grundstimmung, die ich selber empfinde aber auch in den Medien zu lesen und im nahen Umfeld des FC zu spüren ist. Es herrscht Aufbruchsstimmung, obwohl der Sommer von Negativschlagzeilen dominiert wurde, der FCL schlecht in die Saison gestartet ist und nun eine weitere Verzögerung des Stadionbaus befürchtet werden muss.

Dazu beigetragen hat eine geschickte Zusammenstellung der Mannschaft, das Engagement von Stef Lehmann und die trotz allem solide finanzielle Situation auch dank des Cupfinals.
Beim FCL wurde mit wenigen Abstrichen in der Aera Pfister gut gearbeitet. Was aber fehlte waren Leaderfiguren, wie sie nun Stierli im Präsidium und Lehmann bei der Mannschaft sein können. Ein Verein wird über Persönlichkeiten definiert. Und gerade da liegt hoffentlich die neue Stärke. Mit Stierli kann der letzte Weg zur Glaubwürdigkeit gegangen werden. Und ich denke, dabei ist es gar nicht so wichtig, ob ein Natale weiter Sportchef bleibt oder nicht.

Das Fundament steht, das ist für mich glasklar. Und auch wenn ich in der Mannschaft die Kontinuität vermisse so besteht sie doch in den Strukturen. Da ändert auch die geforderte Gründung einer AG nicht viel. Für einmal tritt nun ein neuer Präsident sein Amt an, ohne dass er denkt, den ganzen Verein auf den Kopf stellen zu müssen. Ich denke sogar, dass er von der Vorarbeit von Pfister und Co mehr profitieren wird, als man vermuten könnte.

Dabei hilft ihm auch, dass beim FCL nach anfänglichen Problemen eine Mannschaft auf dem Feld steht, die diesen Namen auch verdient. Es herrscht ein spürbar guter Teamspirit und es besteht eine gute Mischung von jung und erfahren, Schweizer und Ausländer, Bestandenen und Neuen. Geführt wird diese von einem Trainer, der mit Herzblut dabei ist, sich nicht mehr in Grabenkämpfen aufreiben muss und sich damit aufs Wensentliche konzentrieren kann. Erreicht wurde dies durch die Verpflichtung von Lehmann, der Vaneck optimal ergänzt. Der Erfolg stellte sich unweigerlich ein und ein Ende ist noch nicht abzusehen.

Die Frage ist jetzt, wann der FCL da hinkommen wird, wo er hingehört.
Diese Saison ist ein Aufstieg im Bereich des Möglichen. Es darf aber nicht das Hauptziel sein. Dieses ist die Schuldenfreiheit, da sonst keine Lizenz gesprochen wird. Es gibt aber auch keinen 3-Jahresplan. Dies war eh nur eine Farce zur Beruhigung der Medien. Ich würde den Aufstieg gar nicht terminieren, sondern den Meistertitel in einem gewissen Zeitrahmen anstreben. Und da liegt ein Datum auf der Hand. Die Fans habens vorgemacht und die Stadt mit der Ankündigung der Verzögerung des Stadionbaus hat (leider) nachgezogen. Meine Vision gilt dem Jahre 2010! Da muss der FCL ganz vorne stehen!!!
FCL quo vadis?

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4448
  • Registriert: 4. Mär 2003, 14:11
  • Wohnort: Allmend

  • Beitrag » 21. Okt 2005, 19:32


    Absolut deine Meinung..!
    Toller Text Garfield...

    Auf jetzt...
    2010 ihr werdet es schon sehn... "Sing":wink:
    FCLUZERN für immer..!!!

    *Wir sind die Blauen,wir sind die Weissen,Auf die Walliser tun wir Sch****en*

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1328
  • Registriert: 6. Jul 2004, 11:35
  • Wohnort: Beim Teufel

  • Beitrag » 21. Okt 2005, 21:10


    Garfield hat geschrieben:Ich meine, die gestrige GV mit der Wahl von Walter Stierli zum neuen Präsidenten ist es wert, einen neuen Zukunftsthread zu lancieren.

    Wo steht der FCL? Was sind die Ziele? Bleibt der "3-Jahresplan"?

    In den letzten Tagen und Wochen hat sich beim FCL einiges geändert. Das Auffälligste ist nicht die Farbe der Kravatte des neuen Präsidenten sondern die Grundstimmung, die ich selber empfinde aber auch in den Medien zu lesen und im nahen Umfeld des FC zu spüren ist. Es herrscht Aufbruchsstimmung, obwohl der Sommer von Negativschlagzeilen dominiert wurde, der FCL schlecht in die Saison gestartet ist und nun eine weitere Verzögerung des Stadionbaus befürchtet werden muss.

    Dazu beigetragen hat eine geschickte Zusammenstellung der Mannschaft, das Engagement von Stef Lehmann und die trotz allem solide finanzielle Situation auch dank des Cupfinals.
    Beim FCL wurde mit wenigen Abstrichen in der Aera Pfister gut gearbeitet. Was aber fehlte waren Leaderfiguren, wie sie nun Stierli im Präsidium und Lehmann bei der Mannschaft sein können. Ein Verein wird über Persönlichkeiten definiert. Und gerade da liegt hoffentlich die neue Stärke. Mit Stierli kann der letzte Weg zur Glaubwürdigkeit gegangen werden. Und ich denke, dabei ist es gar nicht so wichtig, ob ein Natale weiter Sportchef bleibt oder nicht.

    Das Fundament steht, das ist für mich glasklar. Und auch wenn ich in der Mannschaft die Kontinuität vermisse so besteht sie doch in den Strukturen. Da ändert auch die geforderte Gründung einer AG nicht viel. Für einmal tritt nun ein neuer Präsident sein Amt an, ohne dass er denkt, den ganzen Verein auf den Kopf stellen zu müssen. Ich denke sogar, dass er von der Vorarbeit von Pfister und Co mehr profitieren wird, als man vermuten könnte.

    Dabei hilft ihm auch, dass beim FCL nach anfänglichen Problemen eine Mannschaft auf dem Feld steht, die diesen Namen auch verdient. Es herrscht ein spürbar guter Teamspirit und es besteht eine gute Mischung von jung und erfahren, Schweizer und Ausländer, Bestandenen und Neuen. Geführt wird diese von einem Trainer, der mit Herzblut dabei ist, sich nicht mehr in Grabenkämpfen aufreiben muss und sich damit aufs Wensentliche konzentrieren kann. Erreicht wurde dies durch die Verpflichtung von Lehmann, der Vaneck optimal ergänzt. Der Erfolg stellte sich unweigerlich ein und ein Ende ist noch nicht abzusehen.

    Die Frage ist jetzt, wann der FCL da hinkommen wird, wo er hingehört.
    Diese Saison ist ein Aufstieg im Bereich des Möglichen. Es darf aber nicht das Hauptziel sein. Dieses ist die Schuldenfreiheit, da sonst keine Lizenz gesprochen wird. Es gibt aber auch keinen 3-Jahresplan. Dies war eh nur eine Farce zur Beruhigung der Medien. Ich würde den Aufstieg gar nicht terminieren, sondern den Meistertitel in einem gewissen Zeitrahmen anstreben. Und da liegt ein Datum auf der Hand. Die Fans habens vorgemacht und die Stadt mit der Ankündigung der Verzögerung des Stadionbaus hat (leider) nachgezogen. Meine Vision gilt dem Jahre 2010! Da muss der FCL ganz vorne stehen!!!
    :!: Mon dieu, Garfield, meine Anerkennung!!!!

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2471
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 21. Okt 2005, 21:54


    Hut ab Garfield

    Eddy


    Beitrag » 22. Okt 2005, 10:00


    Garfield dieser Text super geschrieben!!!

    Chapeu
    Nur der im Leben etwas gewinnt, dem öfters Bier durch die Kehle rinnt
    _____________________________________
    VISION 2010

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 579
  • Registriert: 15. Okt 2005, 16:30
  • Wohnort: Sonne

  • Beitrag » 23. Okt 2005, 12:24


    Viele Grüsse ins Auenland oder wo auch immer du lebst Garfield.

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 9317
  • Registriert: 27. Jan 2003, 15:51

  • Beitrag » 24. Okt 2005, 10:16


    Radiohead hat geschrieben:Viele Grüsse ins Auenland oder wo auch immer du lebst Garfield.


    Kult. Wir aus Messias jetzt Gandalf Stierli?

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8076
  • Registriert: 7. Apr 2004, 14:29
  • Wohnort: Anse Source d'Argent

  • Beitrag » 24. Okt 2005, 14:22


    Raubi hat geschrieben:
    Radiohead hat geschrieben:Viele Grüsse ins Auenland oder wo auch immer du lebst Garfield.


    Wird aus Messias jetzt Gandalf Stierli?


    :arrow: Aragorn, Retter von Mittelerde (Allmendstadion)

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 9317
  • Registriert: 27. Jan 2003, 15:51

  • Beitrag » 26. Okt 2005, 11:25


    Danke Garfield. Es ist immer wieder ein Genuss deine Schreibanfälle zu lesen.

    Ein Satz sticht mir aber brutal ins Herz und drückt hart ja gar fasst unheilbar auf meine Seele.

    Garfield hat geschrieben:Und ich denke, dabei ist es gar nicht so wichtig, ob ein Natale weiter Sportchef bleibt oder nicht.


    BITTE NICHT! :wink:

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 799
  • Registriert: 17. Jul 2003, 09:32

  • Beitrag » 26. Okt 2005, 11:27


    scusafcl hat geschrieben:
    Garfield hat geschrieben:Und ich denke, dabei ist es gar nicht so wichtig, ob ein Natale weiter Sportchef bleibt oder nicht.


    BITTE NICHT! :wink:


    wenn man natale einfach quasi die sonne geniessen lässt, und im hintergrund faktisch andere für seinen job verantwortlich sind, dann ist das eine lösung im sinne aller beteiligten. der fcl verliert nichts durch fehltransfers, natale kann seinen ruf retten respektive wiederherstellen.

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 6218
  • Registriert: 26. Apr 2003, 00:29

  • Beitrag » 26. Okt 2005, 12:02


    UNDERCOVER hat geschrieben:
    scusafcl hat geschrieben:
    Garfield hat geschrieben:Und ich denke, dabei ist es gar nicht so wichtig, ob ein Natale weiter Sportchef bleibt oder nicht.


    BITTE NICHT! :wink:


    wenn man natale einfach quasi die sonne geniessen lässt, und im hintergrund faktisch andere für seinen job verantwortlich sind, dann ist das eine lösung im sinne aller beteiligten. der fcl verliert nichts durch fehltransfers, natale kann seinen ruf retten respektive wiederherstellen.


    und der fcl muss ihm nicht (vorzeitig?) gelder zurückzahlen, so was konnte man doch mal lesen hier.. :roll:

    lucerne


    Beitrag » 27. Okt 2005, 13:42


    Tabelle in den letzten Saisons nach jeweils 12 Runden:

    03/04
    1. Yverdon 34
    2. Chiasso 33
    6. Luzern 29

    04/05
    1.Yverdon 31
    2.Vaduz 28
    5.Luzern 21 (Heimspiele gegen Yverdon und Sion verloren)

    05/06
    1.Lausanne 26
    2.La Chaux-de-Fonds 25 (1Spiel mehr)
    3.Sion 22
    4.Luzern 21 (es folgen noch Heimpspiele gegen Sion,Vaduz,Lausanne)

    Lässt doch hoffen, war man letztes Jahr schon völlig abgeschlagen ist dieses Jahr noch einiges drinn...aber besser nicht daran denken.
    Bild

    -mehr Schutz für TT-

    -Krüppelkicker Ottehuse-

    H4

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1704
  • Registriert: 1. Okt 2004, 12:55
  • Wohnort: Seetaler

  • Beitrag » 27. Okt 2005, 19:19


    H4 hat geschrieben:
    03/04
    1. Yverdon 34
    2. Chiasso 33
    6. Luzern 29


    Habe gedacht 03/04 waren wir um diese Zeit Tabellenführer... :roll:
    Das war doch die erste Saison in der Challenge League..?
    Oder sind wir schon länger in der Challenge League..? :roll:
    FCLUZERN für immer..!!!

    *Wir sind die Blauen,wir sind die Weissen,Auf die Walliser tun wir Sch****en*

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1328
  • Registriert: 6. Jul 2004, 11:35
  • Wohnort: Beim Teufel

  • Beitrag » 27. Okt 2005, 19:42


    FCL 4-ever hat geschrieben:
    H4 hat geschrieben:
    03/04
    1. Yverdon 34
    2. Chiasso 33
    6. Luzern 29


    Habe gedacht 03/04 waren wir um diese Zeit Tabellenführer... :roll:
    Das war doch die erste Saison in der Challenge League..?
    Oder sind wir schon länger in der Challenge League..? :roll:


    Wir waren Herbstmeister (oder täusch ich mich etwa auch?), also nach 17 Spieltagen vorne. Es war die erste Saison in der CL wenn ich mich nich irre.

    Simba


    Beitrag » 27. Okt 2005, 21:25


    Simba hat geschrieben:
    FCL 4-ever hat geschrieben:
    H4 hat geschrieben:
    03/04
    1. Yverdon 34
    2. Chiasso 33
    6. Luzern 29


    Habe gedacht 03/04 waren wir um diese Zeit Tabellenführer... :roll:
    Das war doch die erste Saison in der Challenge League..?
    Oder sind wir schon länger in der Challenge League..? :roll:


    Wir waren Herbstmeister (oder täusch ich mich etwa auch?), also nach 17 Spieltagen vorne. Es war die erste Saison in der CL wenn ich mich nich irre.


    Ja wir waren Herbstmeister und wir waren doch fast die ganze Hinrunde Tabellenführer,wenn ich mich nicht täusche...
    FCLUZERN für immer..!!!

    *Wir sind die Blauen,wir sind die Weissen,Auf die Walliser tun wir Sch****en*

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1328
  • Registriert: 6. Jul 2004, 11:35
  • Wohnort: Beim Teufel

  • Beitrag » 27. Okt 2005, 21:26


    Wir hatten dort glaube ich ein paar Spiele mehr als die Konkurrenz!
    FL'08

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2094
  • Registriert: 5. Mär 2005, 14:21
  • Wohnort: Dagmersellen

  • Beitrag » 27. Okt 2005, 22:50


    Ja,am Ende der Hinrunde hatten wir glaub ich 2 Spiele mehr gehabt...
    FCLUZERN für immer..!!!

    *Wir sind die Blauen,wir sind die Weissen,Auf die Walliser tun wir Sch****en*

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1328
  • Registriert: 6. Jul 2004, 11:35
  • Wohnort: Beim Teufel

  • Beitrag » 28. Okt 2005, 06:50


    Soviel ich mitbegommen habe, heisst das Thema hier "Vision 2010"....

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2471
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 28. Okt 2005, 12:44


    Sammler hat geschrieben:Soviel ich mitbegommen habe, heisst das Thema hier "Vision 2010"....


    Ja stimmt... :oops:
    FCLUZERN für immer..!!!

    *Wir sind die Blauen,wir sind die Weissen,Auf die Walliser tun wir Sch****en*

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1328
  • Registriert: 6. Jul 2004, 11:35
  • Wohnort: Beim Teufel

  • Beitrag » 30. Okt 2005, 00:50


    Ich habe da schon Einiges läuten hören. Offensichtlich macht Stierli schon richtig Dampf und mischt die innerschweizer Wirtschaft auf. Die Vision 2010 ist gar nicht so abwegig, wenn das von Stierli iniziierte zum Tragen kommt. Wenn nur 10% davon realisiert werden kann, dann wird der FCL schönen Zeiten entgegen sehen. Die Lizenzfrage dürfte dann keine mehr sein!!
    FCL quo vadis?

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4448
  • Registriert: 4. Mär 2003, 14:11
  • Wohnort: Allmend

  • Nächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste