Liebe NLZ

Beitrag » 11. Dez 2017, 13:51


Noch 35 seiten
stänkerer gegen oben

Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3791
  • Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
  • Wohnort: zu hause

  • Beitrag » 11. Dez 2017, 18:06


    maré hat geschrieben:Danke DW! Ohne Dich würden wir absteigen... :roll:


    :prayer: :prayer: :prayer: :prayer:
    DW halt Fussballgott. Begreifts doch endlich. Taktikfuchs vor allem. Kein Trainer käme ohne ihm auf die Idee, das System umzustellen.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2403
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 11. Dez 2017, 19:07


    Habe ech keine Ahnung, was Ihn da nur geritten hat... Zu wünschen wäre vor allem, dass er sich mal etwas von der konstruktiven Kritik aus den Foren zu Herzen nehmen würde... :wink:

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 93
  • Registriert: 12. Mai 2017, 09:18

  • Beitrag » 11. Dez 2017, 22:17


    DW disqualifiziert sich einmal mehr selber.

    Welcher Leser kann so einen Journalisten noch halbwegs ernst nehmen? Allenfalls könnte er im Nebelspalter als Praktikant einsteigen :D

    Von Babbel mag man halten was man will. Aufgrund von (wiederkehrender) Polemik im Regionalblatt, wird einer der bei den Bayern und in Liverpool gespielt hat sich bestimmt nicht System oder Aufstellung diktieren lassen.

  • Member
    Member
  • Beiträge: 47
  • Registriert: 17. Okt 2012, 21:36

  • Beitrag » 11. Dez 2017, 22:32


    Nebelspalter - ich kam nicht auf den Titel, hatte aber den selben Gedanken. Danke. :thumbleft:

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2403
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 10. Jan 2018, 09:50


    Dani in der heutigen NLZ hat geschrieben:Doch selbst, wenn Hauptgeldgeber Bernhard Alpstaeg unerwartet in seine Schatulle gegriffen hätte, wäre ein Fischer nicht einfach nach Luzern zu lotsen gewesen: Der FCL ist derzeit kein Arbeitgeber, der einem Trainer Sicherheit geben kann.

    Das ist das grosse Problem des FCL. Egal, ob Babbel, Seoane oder ein anderer an der Seitenlinie steht – mit dieser Führung wird der Klub noch durch manchen Sturm gehen müssen.


    So ein Bullshit! Fischer und auch Meier wären garantiert liebend gerne zum Zug gekommen. Wenn die Kohle gestimmt hätte sowieso. Ich behaupte, die beiden haben sich gestern zusammen ins Elend gesoffen und sich miteinander im Selbstmitleid gesuhlt, weil nicht mal der FCL sie will.

    So Scheisse sind wir nun auch wieder nicht. Selbst Sion findet immer wieder einen, der froh ist einen Job zu bekommen.

    Elender Stänkerer!

    Benutzeravatar

  • Member
    Member
  • Beiträge: 47
  • Registriert: 21. Mai 2017, 11:36
  • Wohnort: El Hamma

  • Beitrag » 10. Jan 2018, 13:44


    Parallelen zu Sion gibt es schon. Ausser Yakin ist keiner der (letzten) FCL-Trainer irgendwie mal wieder richtig auf die Füsse gekommen. Mir fällt keiner ein.
    http://www.weltfussball.com/teams/fc-luzern/9/

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2403
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 10. Jan 2018, 13:57


    sidi hat geschrieben:
    Dani in der heutigen NLZ hat geschrieben:Doch selbst, wenn Hauptgeldgeber Bernhard Alpstaeg unerwartet in seine Schatulle gegriffen hätte, wäre ein Fischer nicht einfach nach Luzern zu lotsen gewesen: Der FCL ist derzeit kein Arbeitgeber, der einem Trainer Sicherheit geben kann.

    Das ist das grosse Problem des FCL. Egal, ob Babbel, Seoane oder ein anderer an der Seitenlinie steht – mit dieser Führung wird der Klub noch durch manchen Sturm gehen müssen.



    So Scheisse sind wir nun auch wieder nicht. Selbst Sion findet immer wieder einen, der froh ist einen Job zu bekommen.

    Elender Stänkerer!


    Bei Sion kriegst dafür auch ordeli Schmerzensgeld und hast i.d.R. ein Team, mit welchem was zu erreichen wäre.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2981
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 10. Jan 2018, 16:30


    Sammler hat geschrieben:Ausser Yakin ist keiner der (letzten) FCL-Trainer wieder richtig auf die Füsse gekommen.

    insbesondere sehr zutreffend ist diese aussage auf denjenigen, welcher zwischen dem 18.08.2008 und 26.10.2008 trainer war.

    findest du solche komplett deplatzierten aussagen eigentlich lustig???

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6234
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 10. Jan 2018, 18:28


    LU-57 hat geschrieben:
    Sammler hat geschrieben:Ausser Yakin ist keiner der (letzten) FCL-Trainer wieder richtig auf die Füsse gekommen.

    insbesondere sehr zutreffend ist diese aussage auf denjenigen, welcher zwischen dem 18.08.2008 und 26.10.2008 trainer war.

    findest du solche komplett deplatzierten aussagen eigentlich lustig???

    greez

    (sorry)?
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3154
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 10. Jan 2018, 19:03


    57 verstehen halt nicht alle. RiF Roberto
    Pyrotechnik ist kein verbrechen

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1256
  • Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste

    cron