FC Basel 1893

Beitrag » 10. Aug 2014, 11:50

  • Member
    Member
  • Beiträge: 1
  • Registriert: 10. Aug 2014, 11:47

  • Beitrag » 10. Aug 2014, 12:02


    Boah

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8061
  • Registriert: 7. Apr 2004, 14:29
  • Wohnort: Anse Source d'Argent

  • Beitrag » 10. Aug 2014, 17:58

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1559
  • Registriert: 27. Mai 2003, 19:54
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 31. Aug 2014, 16:39


    Wieder mal paar nicht gegebene elfmeter ggn basel. Päckli fcb sfv
    auch diese saison wieder geschnürt.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    R A U T E

    von sega 10.- , von pa 10.-, ; @andi: 10.--

    mer send gäge alles

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3914
  • Registriert: 12. Mai 2006, 11:29
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 31. Aug 2014, 17:17


    Krass was sich Bieri alles erlaubt jeweils fuer Basel

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2989
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 2. Sep 2014, 08:41


    TW II hat geschrieben:Krass was sich Bieri alles erlaubt jeweils fuer Basel


    dreamteam....
    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo +40 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3264
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Ibiza

  • Beitrag » 2. Okt 2014, 12:37


    beängstigend starke Leistung gegen Liverpool gestern abend ... :shock:
    Gratulation zum 1:0 Sieg!
    Top 3, what else

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2399
  • Registriert: 19. Mai 2006, 14:01

  • Beitrag » 17. Feb 2015, 13:59

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 267
  • Registriert: 2. Sep 2013, 15:56
  • Wohnort: NW

  • Beitrag » 21. Apr 2017, 14:40


    Haxen-Paule hat geschrieben:saison fertig

    wir verwöhnten saugoofen hatten nen schnitt von über 29000 zuschauern und eine meisterfeier die einfach nicht kleiner, ruhiger werden will...

    tschäzämme, auf ein neues


    http://www.fcb.ch/de-CH/News/2017/04/20/Infos-zu-allfaelligen-Meisterfeierlichkeiten?ext
    Kann man besser zur Schau stellen, wie langweilig es als Basler sein muss? Sicher mega spassig :roll:
    "Even if you fall flat on your face - at least you are moving forward."
    Sue Luke

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2021
  • Registriert: 24. Sep 2012, 20:48

  • Beitrag » 21. Apr 2017, 15:17


    Windfahne hat geschrieben:
    Haxen-Paule hat geschrieben:saison fertig

    wir verwöhnten saugoofen hatten nen schnitt von über 29000 zuschauern und eine meisterfeier die einfach nicht kleiner, ruhiger werden will...

    tschäzämme, auf ein neues


    http://www.fcb.ch/de-CH/News/2017/04/20/Infos-zu-allfaelligen-Meisterfeierlichkeiten?ext
    Kann man besser zur Schau stellen, wie langweilig es als Basler sein muss? Sicher mega spassig :roll:


    ist halt wie ein tag mehr fasnacht

    btw: noch den schlusssatz übersehen "Auch würde es zusätzlich sicher noch die eine oder andere Überraschung und ein rotblaues „Bhaltis“ für alle anwesenden Fans geben." :D jo also wenn das kein grund ist bei der pokalübergabe dabei zu sein :rabbit:
    btw II: und wenn's noch so lächerlich klingt, bei uns wäre spätestens nach dem zweiten meistertitel in kurzer zeit die lunte aus. da denk ich nur schon mit schrecken an's yb heimspiel zurück.. :roll:
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 12924
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 24. Apr 2017, 07:57


    Master hat geschrieben:da denk ich nur schon mit schrecken an's yb heimspiel zurück.

    :?:
    TFC!

    Benutzeravatar

  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 7112
  • Registriert: 21. Nov 2002, 14:33

  • Beitrag » 2. Mai 2017, 11:19


    http://www.fclforum.lu/viewtopic.php?p=531605#p531605
    Vor vier Jahren geschrieben. Bleibt nur noch zu hoffen, dass die neue FCB-Führungscrew und der neue Modus im Europacup ab 2018 ein wenig entgegenwirken können.
    "Even if you fall flat on your face - at least you are moving forward."
    Sue Luke

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2021
  • Registriert: 24. Sep 2012, 20:48

  • Beitrag » 2. Mai 2017, 13:16


    Windfahne hat geschrieben:http://www.fclforum.lu/viewtopic.php?p=531605#p531605
    Vor vier Jahren geschrieben. Bleibt nur noch zu hoffen, dass die neue FCB-Führungscrew und der neue Modus im Europacup ab 2018 ein wenig entgegenwirken können.


    Du hast seit vier Jahren den selben Profilnamen? :shock: :D

    Meine Hoffnung ist, dass Streller nicht nur der Gute-Laune-Clown in den Medien ist, sondern auch wirklich Entscheidungen treffen darf. Er mag ein flotter Cheib sein, aber ich kann mir vorstellen dass er für das "Unternehmen" FC Basel noch zum Hemmschuh werden kann. Ich bin auch überzeugt, dass die regionale Ausrichtung früher oder später auch wieder über den Haufen geworfen wird. Ausser es gelingt ihnen wirklich Stocker, Klose und wie sie alle heissen zusammen zurückzukaufen. Aber das würde dann wieder ein finanzielles Abenteuer bedeuten.

    Langer Rede kurzer Sinn: Die Hoffnung ist grösser als auch schon, dass der FCB ein paar Fehler macht, und die Distanz zur Konkurrenz mal etwas kleiner wird.
    "Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

    ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2884
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 2. Mai 2017, 14:54


    Heiri hat geschrieben:
    Windfahne hat geschrieben:http://www.fclforum.lu/viewtopic.php?p=531605#p531605
    Vor vier Jahren geschrieben. Bleibt nur noch zu hoffen, dass die neue FCB-Führungscrew und der neue Modus im Europacup ab 2018 ein wenig entgegenwirken können.


    Du hast seit vier Jahren den selben Profilnamen? :shock: :D

    Meine Hoffnung ist, dass Streller nicht nur der Gute-Laune-Clown in den Medien ist, sondern auch wirklich Entscheidungen treffen darf. Er mag ein flotter Cheib sein, aber ich kann mir vorstellen dass er für das "Unternehmen" FC Basel noch zum Hemmschuh werden kann. Ich bin auch überzeugt, dass die regionale Ausrichtung früher oder später auch wieder über den Haufen geworfen wird. Ausser es gelingt ihnen wirklich Stocker, Klose und wie sie alle heissen zusammen zurückzukaufen. Aber das würde dann wieder ein finanzielles Abenteuer bedeuten.

    Langer Rede kurzer Sinn: Die Hoffnung ist grösser als auch schon, dass der FCB ein paar Fehler macht, und die Distanz zur Konkurrenz mal etwas kleiner wird.


    Die Hoffnung das Basel einbricht nächste Saison, ist in etwa mit der Hoffnung eines Berner zu vergleichen der darauf hofft, dass YB einen Titel holt.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2475
  • Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

  • Beitrag » 5. Mai 2017, 11:22


    Heiri hat geschrieben:
    Windfahne hat geschrieben:http://www.fclforum.lu/viewtopic.php?p=531605#p531605
    Vor vier Jahren geschrieben. Bleibt nur noch zu hoffen, dass die neue FCB-Führungscrew und der neue Modus im Europacup ab 2018 ein wenig entgegenwirken können.


    Du hast seit vier Jahren den selben Profilnamen? :shock: :D

    Meine Hoffnung ist, dass Streller nicht nur der Gute-Laune-Clown in den Medien ist, sondern auch wirklich Entscheidungen treffen darf. Er mag ein flotter Cheib sein, aber ich kann mir vorstellen dass er für das "Unternehmen" FC Basel noch zum Hemmschuh werden kann. Ich bin auch überzeugt, dass die regionale Ausrichtung früher oder später auch wieder über den Haufen geworfen wird. Ausser es gelingt ihnen wirklich Stocker, Klose und wie sie alle heissen zusammen zurückzukaufen.

    Langer Rede kurzer Sinn: Die Hoffnung ist grösser als auch schon, dass der FCB ein paar Fehler macht, und die Distanz zur Konkurrenz mal etwas kleiner wird.


    Da Stocker zur Zeit sein neues Haus in Ebikon auf Hochtouren am Einrichten ist, ist der Deal mit dem FCB wohl schon längst abgeschlossen. Wahrscheinlich warten sie noch auf den besten Zeitpunkt der Bekanntgabe.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1250
  • Registriert: 14. Jul 2008, 23:47

  • Beitrag » 5. Mai 2017, 11:49


    Ebikon? Wtf :jocolor:

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8061
  • Registriert: 7. Apr 2004, 14:29
  • Wohnort: Anse Source d'Argent

  • Beitrag » 5. Mai 2017, 16:26


    seine Flamme ist doch aus Ebikon oder Buerri oder?
    "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

    Bernhard Heusler

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1475
  • Registriert: 19. Apr 2005, 19:59

  • Beitrag » 5. Mai 2017, 16:31


    wäre stocker nicht noch einer für unseren sportchef posten? er ist aus der region...

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 777
  • Registriert: 15. Mai 2009, 00:10

  • Beitrag » 24. Feb 2018, 23:37


    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Member
    Member
  • Beiträge: 42
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 1. Mär 2018, 14:29


    dragao hat geschrieben:
    Heiri hat geschrieben:
    Windfahne hat geschrieben:http://www.fclforum.lu/viewtopic.php?p=531605#p531605
    Vor vier Jahren geschrieben. Bleibt nur noch zu hoffen, dass die neue FCB-Führungscrew und der neue Modus im Europacup ab 2018 ein wenig entgegenwirken können.

    [...]
    Meine Hoffnung ist, dass Streller nicht nur der Gute-Laune-Clown in den Medien ist, sondern auch wirklich Entscheidungen treffen darf. Er mag ein flotter Cheib sein, aber ich kann mir vorstellen dass er für das "Unternehmen" FC Basel noch zum Hemmschuh werden kann. Ich bin auch überzeugt, dass die regionale Ausrichtung früher oder später auch wieder über den Haufen geworfen wird. Ausser es gelingt ihnen wirklich Stocker, Klose und wie sie alle heissen zusammen zurückzukaufen. Aber das würde dann wieder ein finanzielles Abenteuer bedeuten.

    Langer Rede kurzer Sinn: Die Hoffnung ist grösser als auch schon, dass der FCB ein paar Fehler macht, und die Distanz zur Konkurrenz mal etwas kleiner wird.


    Die Hoffnung das Basel einbricht nächste Saison, ist in etwa mit der Hoffnung eines Berner zu vergleichen der darauf hofft, dass YB einen Titel holt.

    Bild

    so weit entfernt davon sind wir gar nicht mehr, obs jedoch nur vorübergehend ist oder etwas länger dauert, ist natürlich offen. jedenfalls läufts auch international (sprich: koeffizientenmässig) gar nicht allzu schlecht. und überhaupt, der länderkoeffizient soll in zukunft noch unbedeutender werden für die einzelnen vereine, zumindest in sachen setzliste. es darf gerne so weitergehen... will wirklich noch einer, dass basel für den länderkoeffizienten europäische siege einfährt oder kann man das thema zumindest im forum endlich ad acta legen?
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Member
    Member
  • Beiträge: 42
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

    cron