Kampf gegen das verschärfte Hooligan-Konkordat. Info-Thread

Beitrag » 16. Feb 2013, 05:39


Nicht mit uns!

Anfang Jahr ist der Kanton Luzern dem verschärften Hooligan-Konkordat beigetreten. Die verheerenden Auswirkungen dieses Beitritts sind bereits zum Rückrundenstart für uns alle deutlich spürbar.

Schon morgen am Spiel gegen den FC Zürich kommt es zu verschärften Körperkontrollen. Ab sofort haben private Sicherheitsleute das Recht, uns alle über den Kleidern im Intimbereich abzutasten.

Ab dem 2. März, dem Heimspiel gegen den FC Thun, werden systematische elektronische Eingangskontrollen durchgeführt. Einlass ins Stadion bekommt dann nur noch, wer sich die Daten seiner ID, seines Passes oder seines Führerscheins vom privaten Sicherheitsdienst scannen lässt.

Diese Massnahmen sind schwerwiegende Eingriffe, die unsere persönliche Freiheit, unsere Privatsphäre, unsere körperliche und geistige Unversehrtheit und unsere Menschenwürde verletzen.

Unter diesen Voraussetzungen ist es uns nicht mehr möglich, die Heimspiele des FC Luzern wie bisher zu besuchen!

Morgen Sonntag werden wir Euch in der Zone 5 und vor dem Stadion im Detail über unsere Positionen informieren. Kommt vorbei und schliesst Euch uns an!

Unsere Treffpunkte sind:

11.00 Uhr: Zone 5
12.30 Uhr: Stadionvorplatz

Wir hoffen, Euch alle bereits in der Zone 5 und später vor dem Stadion zu sehen. Alles Weitere erfahrt Ihr dann vor Ort.

In Zukunft werden wir Euch in diesem Thread über alle unsere Aktivitäten im Kampf gegen das verschärfte Hooligan-Konkordat informieren. Schaut also regelmässig hier rein.

Emmer wiiterkämpfe – niemols ufgäh! United Supporters Luzern
USL

Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 595
  • Registriert: 31. Jan 2005, 22:45
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 17. Feb 2013, 17:33

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 595
  • Registriert: 31. Jan 2005, 22:45
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 24. Feb 2013, 22:02

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 595
  • Registriert: 31. Jan 2005, 22:45
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 28. Feb 2013, 01:26


    Etappenziel erreicht – Massnahmen wurden zurückgezogen

    Der letzte Dienstag war ein Freudentag für alle Fussballfans. Der Kanton Luzern hat die beschlossenen ID- und Intimkontrollen wieder zurückgezogen. Diesen klugen Entscheid begrüssen wir sehr.

    Der grosse Fanmarsch, der für den Samstag geplant war, wird damit hinfällig. Anstatt auf dem Kornmarkt treffen wir uns alle ab 17 Uhr in der Zone 5 am Bundesplatz, um uns gemeinsam auf das Spiel gegen Thun einzustimmen. Danach marschieren wir alle zusammen zum Stadion.

    Wir freuen uns, unser Team beim wichtigen Spiel gegen den FC Thun wieder von den Rängen aus unterstützen zu können.

    Wir möchten es an dieser Stelle nicht versäumen, uns bei allen zu bedanken, die uns in den letzten Wochen beim Protest gegen die verfehlten Massnahmen unterstützt und insbesondere rund um das Heimspiel gegen den FCZ zu einem eindrücklichen Signal gegen die auf Generalverdacht basierende Sicherheitspolitik beigetragen haben.

    Obschon die aktuellen Repressionsmassnahmen vorerst sistiert sind, komplett gescheitert sind sie noch lange nicht. Wie bereits angekündigt, wird am Samstag der neue Stelzbock verteilt. Er widmet sich ganz und gar der Problematik des verschärften Hooligan-Konkordates. Er wird wie immer gratis in der Zone 5 und an den Eingängen zum Stadion verteilt. Greift zu und informiert euch!

    United Supporters Luzern
    USL

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 595
  • Registriert: 31. Jan 2005, 22:45
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 23. Mai 2013, 14:09


    USL-Website hat geschrieben:Saisonkarten 2013/14: Wir kaufen die Katze nicht im Sack

    In den vergangenen Tagen flatterte allen Saisonkarteninhabern Post vom FCL in ihren Briefkasten. Im Couvert zu finden war die Rechnung für die Saisonkarte 2013/14. Gut versteckt ist als letzter Punkt auf der Rückseite des Beiblattes ein Hinweis, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) könnten "während des Jahres angepasst werden und Erneuerungen enthalten." Diese Erneuerungen, so steht es weiter im Beiblatt, würden auch für bereits gekaufte Saisonkarten wirksam.

    Was derart verklausuliert ziemlich harmlos klingt, birgt einigen Zündstoff: Mit dieser Formulierung will sich der FCL absichern, um mitten in der Saison erneut ID-Pflicht, Intimkontrolle, Alkohol- und Fahnenverbot einführen zu können. Dies würde nötig, sobald die Luzerner Polizei eine Spielbewilligung ausstellt und diese an Auflagen knüpft. Darin können je nach einem für die zweite Jahreshälfte erwarteten Bundesgerichtsurteil wiederum die oben erwähnten, bereits diesen Februar diktierten Massnahmen enthalten sein, gegen die wir uns von Anfang an gewehrt haben.

    Entsprechend sind wir beim FCL vorstellig geworden und haben nachgefragt, ob die Saisonkarten gegen Erstattung des anteilmässigen Kaufpreises zurückgegeben werden können, sobald solche Massnahmen eingeführt werden. Diese erste Anfrage wurde jedoch abschlägig beantwortet.

    Für uns ist klar: Wir möchten den FCL auch 2013/14 wie gewohnt lautstark und farbenfroh unterstützen. Sobald jedoch Fans mit diesen unsinnigen, ungeeigneten und unverhältnismässigen Massnahmen drangsaliert werden, wollen wir unsere Saisonkarten zurückgeben können. Solange diese Klarheit fehlt, werden wir für die kommende Saison erst gar keine Abos kaufen. Denn die Katze im Sack lassen wir uns nicht andrehen.
    USL

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 595
  • Registriert: 31. Jan 2005, 22:45
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 23. Mai 2013, 14:18


    :thumbleft:
    haut das ding endlich rein

  • Sexmaa
  • Beiträge: 3466
  • Registriert: 10. Mai 2006, 14:46

  • Beitrag » 23. Mai 2013, 14:19


    ALLI MÖCHED MET :naka:

    Benutzeravatar

  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 6256
  • Registriert: 22. Nov 2002, 19:06
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 25. Mai 2013, 09:49

  • Sexmaa
  • Beiträge: 3466
  • Registriert: 10. Mai 2006, 14:46

  • Beitrag » 18. Jun 2013, 11:53


    Gibts irgendwelche News wegen dem Saisonkartenverkauf bzw. den AGB?

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2369
  • Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

  • Beitrag » 18. Jun 2013, 21:40


    dragao hat geschrieben:Gibts irgendwelche News wegen dem Saisonkartenverkauf bzw. den AGB?

    Leider nicht, nein. Es sind nach wie vor Gespräche am laufen. Wir informieren sobald wie möglich.
    USL

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 595
  • Registriert: 31. Jan 2005, 22:45
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 7. Jul 2013, 21:37


    USL-Website hat geschrieben:Saisonkarten: Kompromiss sorgt für Klarheit
    Die Gespräche mit dem FCL bezüglich einer Rückgabemöglichkeit der Saisonkarten bei Einführung der als unverhältnismässig empfundenen Konkordatsmassnahmen haben nun zu einer Kompromisslösung geführt.

    • Sollten Bestimmungen des Konkordats (ID-Pflicht, Intimkontrolle, Alkoholverbot, etc.) noch in der Vorrunde oder während der Winterpause angeordnet werden, können die Saisonkarten in der Winterpause gegen Erstattung des halben Kaufpreises zurückgegeben werden. Sollte dieser Fall eintreten, werden wir über die Abwicklung der Rückgabe separat orientieren.
    • Treten die neuen Bestimmungen bis Rückrundenstart noch nicht in Kraft, besteht keine Rückgabemöglichkeit.
    Dieser Kompromiss erscheint uns unter den gegebenen Umständen als vertretbar. Unser Dank gilt allen Unterstützerinnen und Unterstützern für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir freuen uns auf einen lautstarken und farbenfrohen Saisonstart am Heimspiel gegen Lausanne!

    Die Zeit drängt
    Der FCL garantiert die rechtzeitige Zustellung der Saisonkarte vor dem Heimspiel gegen Lausanne (Sonntag, 14. Juli), sofern die Überweisung bis spätestens Mittwoch, 10. Juli auf dem FCL-Konto gutgeschrieben worden ist. Allfällige Kopien von zu Vergünstigungen berechtigenden Ausweisen, etwa von Lehrlingen und Studenten, müssen ebenfalls bis Mittwoch auf der FCL-Geschäftsstelle eingetroffen sein.

    Alternativ können die Saisonkarten bis Freitag, 12. Juli im FCL-Sekretariat auf der Allmend gelöst werden. Achtung: Am Matchtag selber sind an den Kassenhäuschen nur Einzeltickets erhältlich.
    USL

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 595
  • Registriert: 31. Jan 2005, 22:45
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 8. Jul 2013, 08:11


    Danke :thumbleft:

    Benutzeravatar

  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 6256
  • Registriert: 22. Nov 2002, 19:06
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 27. Jul 2013, 12:06


    jossen hat geschrieben:Lucerne hatte immer recht! Asche über mein Haupt

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1220
  • Registriert: 12. Mai 2010, 19:54

  • Beitrag » 11. Sep 2013, 14:39

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 535
  • Registriert: 29. Okt 2009, 14:39

  • Beitrag » 9. Jan 2014, 10:40


    US LUZERN hat geschrieben:
    USL-Website hat geschrieben:Saisonkarten 2013/14: Wir kaufen die Katze nicht im Sack
    [...]Was derart verklausuliert ziemlich harmlos klingt, birgt einigen Zündstoff: Mit dieser Formulierung will sich der FCL absichern, um mitten in der Saison erneut ID-Pflicht, Intimkontrolle, Alkohol- und Fahnenverbot einführen zu können. Dies würde nötig, sobald die Luzerner Polizei eine Spielbewilligung ausstellt und diese an Auflagen knüpft. Darin können je nach einem für die zweite Jahreshälfte erwarteten Bundesgerichtsurteil wiederum die oben erwähnten, bereits diesen Februar diktierten Massnahmen enthalten sein, gegen die wir uns von Anfang an gewehrt haben.
    [...]

    Gibt es eigentlich irgendwo neue Angaben, wann dieses Bundesgerichtsurteil gefällt wird (2. Hälfte 2013 ja vorüber und Winterpause dauert auch nur noch drei Wochen).
    jossen hat geschrieben:Lucerne hatte immer recht! Asche über mein Haupt

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1220
  • Registriert: 12. Mai 2010, 19:54

  • Beitrag » 9. Jan 2014, 23:31


    -19 Wenn Fussball nicht beim Anstoss, sondern beim Aufstehen beginnt! 01-

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 233
  • Registriert: 23. Dez 2007, 15:25
  • Wohnort: Bahnhofsmission

  • Beitrag » 10. Jan 2014, 17:13


    Strengere Regeln für Fussballfans in Luzern
    Hooligan-Konkordat gilt beim FCL ab der Rückrunde
    Luzern - Freitag, 10. Januar 2014 16:12

    Das geänderte Hooligan-Konkordat ist rechtlich in Ordnung. Das Bundesgericht hat zwei Beschwerden dagegen grösstenteils abgewiesen.

    Der Kanton Luzern setzt die neuen Regeln des Hooligan-Konkordates deshalb ab der Rückrunde um. Luzern orientiert sich dabei an den Kantonen, wo das Konkordat bereits umgesetzt ist. Für die Matchbesucher des FCL bedeutet dies, dass sie sich einer Ganzkörperkontrolle unterziehen müssen. Zudem können die Rayonverbote ausgeweitet werden. Auf die Ausweiskontrolle und die Fanzug-Pflicht wird im Moment noch verzichtet.

    Ob wirklich alle neuen Regeln in jedem Spiel angewandt werden ist noch nicht klar. Der Kanton wird nun mit dem FC Luzern eine Rahmenbewilligung ausarbeiten.

    http://www.radiopilatus.ch/artikel/deta ... _in_luzern
    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2929
  • Registriert: 12. Mai 2005, 13:56
  • Wohnort: Planet Dagobah

  • Beitrag » 23. Jan 2014, 19:58


    Rückrunde: Viele Fragezeichen zum Konkordat

    Die Rückrunde steht vor der Tür und wir freuen uns auf ein vielversprechendes Jahr auf dem Rasen und auf den Rängen. Leider funkt möglicherweise die Politik dazwischen: Nach dem Bundesgerichtsentscheid zur Revision des Konkordats über Massnahmen gegen Gewalt im Sport drücken die Behörden dem FCL eine neue Spielbewilligung aufs Auge. Deren Inhalt ist allerdings noch nicht öffentlich bekannt.

    Bekannt ist dagegen unsere Position vom vergangenen Frühjahr: Wir verlangen verhältnismässige Eingangskontrollen für alle FCL-Fans! Für ID-Pflicht, Intimgriff und andere schikanöse Drangsalierungsmethoden sind wir nicht zu haben! Auch deshalb haben wir im vergangenen Sommer die Zusicherung erhalten, dass alle Fans ihre Saisonkarten zurückgeben können, falls solche Kontrollen bis zum Ende der Winterpause eingeführt werden.

    Bis Mitte nächster Woche wird Klarheit herrschen, was die Behörden dem FCL - und somit auch uns Fans - für Auflagen auferlegen. Wir sind für sämtliche Szenarien gerüstet.

    Weil die Zeit dann knapp werden könnte, bitten wir alle Fans, die sich nicht mit derartigen Kontrollen anfreunden können, uns vorsorglich ihre Saisonkarte zuzustellen. Dies funktioniert entweder in der Zone 5 am Bundesplatz in Luzern (Öffnungszeiten beachten) oder per Post an

    United Supporters Luzern
    6000 Luzern

    Bitte leg deiner Saisonkarte zudem folgende Informationen bei:

    - Deine Telefonnummer
    - Angaben dazu, ob Du die Saisonkarte in jedem Fall zurückgeben willst oder nur dann, wenn sich die USL entschliessen, dem Stadion fernzubleiben

    Wenn es - und das hoffen wir - nicht nötig sein wird, die Saisonkarten zurückzugeben, kannst du dein Abo am Rückrundenstartspiel vom 2. Februar 2014 vor dem Stadion wieder abholen. Details dazu würden wir bis spätestens nächsten Donnerstag publizieren.
    USL

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 595
  • Registriert: 31. Jan 2005, 22:45
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 30. Jan 2014, 12:45


    Informationen zum Konkordat und Rückrundenstart in der Zone 5 und auf der Allmend‏

    Diese Woche haben sich die United Supporters mit Vertretern des Kantonalen Justiz- und Sicherheitsdepartements, der Luzerner Polizei, der Stadt Luzern, dem FCL sowie der Fanarbeit getroffen und sich hinsichtlich der Umsetzung des Konkordats gegen Gewalt im Sport ausgetauscht. Dabei wurde ein Konsens erreicht, der die Anwendung von verdachtsunabhängigen Intimkontrollen sowohl beim Eingang zum Heim- als auch zum Gästesektor ausschliesst. Im Klartext heisst das: Privaten Sicherheitsleuten wird es auch weiterhin nicht erlaubt sein, Fussballfans über den Kleidern im Intimbereich abzutasten. Mit dieser verbindlichen Abmachung ist für uns eine wesentliche Grundsatzforderung erfüllt. Unter diesen Umständen verzichten wir auf eine Rückgabe der Saisonkarten. Alle Fans, die uns im Vorfeld ihre Saisonkarten zugesendet haben, können diese am Sonntag ab 10.00 Uhr in der Zone 5 am Bundesplatz abholen. Ab 12.15 Uhr können die Saisonkarten auf der Allmend direkt vor dem Eingang B abgeholt werden.

    Das Bundesgericht hat kürzlich festgestellt, dass die im Konkordat vorgesehenen Sicherheitsmassnahmen wie körperliche Durchsuchungen zum Teil massive Eingriffe in unsere Grundrechte darstellen. Mit dem Konkordat ist es der Polizei erlaubt, in Verdachtsfällen Kontrollen unter den Kleidern und im Intimbereich durchzuführen. Wir möchten an dieser Stelle alle Fans darauf hinweisen, dass das Bundesgericht vorschreibt, dass sich jede Person, die wegen eines entstandenen Verdachts zu einer Durchsuchung unter den Kleidern und gar im Intimbereich in einen nicht einsehbaren Raum geführt werden soll - auch noch unmittelbar vor einer Kontrolle - dazu entschliessen kann, die Durchsuchung oder Leibesvisitation abzulehnen und auf den Spielbesuch zu verzichten. Wir ermuntern alle Fans, die diesem Prozedere unterzogen werden sollen, aus grundsätzlichen Überlegungen auf den Matchbesuch zu verzichten. Solltest Du bei den Einlasskontrollen nicht rechtmässig behandelt werden, so melde dich bitte umgehend bei uns und den Vertretern der Fanarbeit.

    Die USL hat sich in der Vergangenheit immer gegen drangsalierende und kontraproduktive Eingangskontrollen gewehrt und wird dies auch in Zukunft tun. Die Sicherheitsdienste sind bei den Eingangskontrollen rechtlich an das Verhältnismässigkeitsprinzip gebunden. Wir werden deshalb die Situation genau im Auge behalten und uns bei einer schikanösen Einlasspraxis weitere Schritte vorbehalten.

    Nun freuen wir uns darüber, dass die Winterpause passé ist, und unser FCL am kommenden Sonntag, 2. Februar aus einer aussichtsreichen Position in die Rückrunde der NLA-Saison 2013/2014 startet. Zu Gast sein werden die Grasshoppers auf der Allmend. Anpfiff ist um 13.45 Uhr.

    Die Zone 5 hat ab 10.00 Uhr für den Rückrundenstart-Brunch geöffnet.

    Zuerst aber steht noch ein anderer wichtiger Anlass im blau-weissen Terminkalender. Heute Donnerstag sind in der Zone 5 FCL-Cheftrainer Carlos Bernegger sowie Assistenztrainer und Luzerner Urgestein Thomas Wyss beim Klartext am Donnschtig zu Gast und erzählen, wie sie den FCL in die sportliche Zukunft führen wollen. Die Zone 5 öffnet um 19.01 Uhr ihre Tore, die Gesprächsrunde beginnt um 19.30 Uhr.
    USL

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 595
  • Registriert: 31. Jan 2005, 22:45
  • Wohnort: Luzern


  • Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste