Marco Schneuwly

Beitrag » 28. Aug 2015, 11:31


Starker Tobak, dass CC nicht sagen will, ob's ein Ablenkungsmanöver sei. Jetzt hätte es dieser Fuchs D.W. doch fast geschafft, dem CC auf den Zahn zu fühlen... Ob dies die Mutter seines Schulkollegen auch schon vorausgesehen hat?

Btt:

Finde das Vorgehen nach wie vor peinlich. Allen voran Stäger macht keine gute Figur. Gerüchte sollen nicht öffentlich kommentiert werden und schon gar keine Zahlen genannt werden.
Walter Stierli in NLZ hat geschrieben:Ich bin ein Gegner von Schnellschüssen.

Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1757
  • Registriert: 6. Nov 2006, 23:44

  • Beitrag » 31. Aug 2015, 07:45


    Mach noch einmal eine derart lächerliche Schwalbe und ich reiss dich eigenhändig vom Platz und fahr dich ins Wallis... Dafür darf man meinetwegen auch gerne mal rot zeigen. Tödlich aufgeregt.
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3030
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 31. Aug 2015, 23:28


    Sion hat 2 Belgische Offensivspieler ( Geoffrey Mujangi Bia (26) und Ilombe Mboyo (28) ) verpflichtet.
    Ist das Thema "Schneuwly" bei Sion jetzt möglicherweise vom Tisch ?

  • Member
    Member
  • Beiträge: 31
  • Registriert: 11. Dez 2011, 23:28

  • Beitrag » 1. Sep 2015, 06:40


    Don Flack hat geschrieben:Sion hat 2 Belgische Offensivspieler ( Geoffrey Mujangi Bia (26) und Ilombe Mboyo (28) ) verpflichtet.
    Ist das Thema "Schneuwly" bei Sion jetzt möglicherweise vom Tisch ?

    War es überhaupt mal auf dem Tisch?

    Benutzeravatar

  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 6258
  • Registriert: 22. Nov 2002, 19:06
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 08:36


    aus der NLZ:

    Constantin sagt, er habe damals ein Angebot über CHF 500' gemacht, dieses sei vom FCL abgelehnt worden, nachher habe er nichts mehr von Luzern gehört, daher sei die Sache für ihn erledigt gewesen.

    Stäger sagt, wenn sich Schneuwly nun klar zum FCL bekenne, werde man mit ihm zusammensitzen und seinen Vertrag verbessern.

    Schneuwly sagt nichts zu der ganzen Sache.
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9173
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 08:39


    Insider hat geschrieben:Stäger sagt, wenn sich Schneuwly nun klar zum FCL bekenne, werde man mit ihm zusammensitzen und seinen Vertrag verbessern.


    ich weis ja nicht, aber sollte für eine Vertragsverbesserung nicht die Leistung ausschlaggebend sein?
    Wenn er gute Leistungen bringt soll er auch mehr verdienen aber so wird er ja für "nichts" belohnt...
    "Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

    ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2743
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 08:41


    Insider hat geschrieben:aus der NLZ:

    Constantin sagt, er habe damals ein Angebot über CHF 500' gemacht, dieses sei vom FCL abgelehnt worden, nachher habe er nichts mehr von Luzern gehört, daher sei die Sache für ihn erledigt gewesen.

    Stäger sagt, wenn sich Schneuwly nun klar zum FCL bekenne, werde man mit ihm zusammensitzen und seinen Vertrag verbessern.

    Schneuwly sagt nichts zu der ganzen Sache.


    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 12723
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 08:53


    Heiri hat geschrieben:
    Insider hat geschrieben:Stäger sagt, wenn sich Schneuwly nun klar zum FCL bekenne, werde man mit ihm zusammensitzen und seinen Vertrag verbessern.


    ich weis ja nicht, aber sollte für eine Vertragsverbesserung nicht die Leistung ausschlaggebend sein?
    Wenn er gute Leistungen bringt soll er auch mehr verdienen aber so wird er ja für "nichts" belohnt...


    Anscheinend reicht auch Leistungsverweigerung.
    Aber natürlich hast du recht, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt ein Witz wäre.
    Dann doch eher die Tribüne, wie von Rolf vorgeschlagen...
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9173
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 09:18


    Der meint natürlich verbessern aus Sicht des FCL. Weil der Schneuwly sich verpokert hat.

    Aber im Ernst, die Sache wurde mal wieder zu einer viel grösseren Geschichte aufgebauscht, als sie eigentlich war. Rolf und Stäger haben bezüglich Medienzirkus hoffentlich ihre Lehren daraus gezogen und werden in Zukunft einfach schweigen. Das Thema dürfte nun abgeschlossen sein und sie können sich alle wieder auf ihre Arbeit konzentrieren. Ausser Dani, der muss nachsitzen.
    ________________________________
    Helina muess bliibe

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 544
  • Registriert: 29. Okt 2009, 14:39

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 09:24


    Leistungsverweigerung? Wo genau hast du die gesehen? Jeder Stürmer, der nicht mehr trifft macht das also mit Absicht? Nur weil Rolf sagt, der Schneuwly sei mit den Gedanken wo anders muss das auch gleich so sein?

    Schneuwly hat diese Saison noch nicht zu überzeugen gewusst. Ich habe aber trotzdem nicht das Gefühl gehabt, dass er sich nicht einsetzt. Im Gegenteil sein Spiel ist sehr lauf und Zweikampfintensiv. Babbel hat ja auch bestätigt, dass Schneuwly nichts vorzuwerfen sei.

    Verhandlungen und allenfalls Anpassungen des Vertrages sind normal und sind wohl eher leistungssteigernd als die Drohung mit der Tribüne.
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1399
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 09:30


    Kaiser hat geschrieben:Leistungsverweigerung? Wo genau hast du die gesehen? Jeder Stürmer, der nicht mehr trifft macht das also mit Absicht?


    Nein.

    Nur weil Rolf sagt, der Schneuwly sei mit den Gedanken wo anders muss das auch gleich so sein?


    So sah es für mich aus, ja.

    Ich habe aber trotzdem nicht das Gefühl gehabt, dass er sich nicht einsetzt.


    Oh doch, seine Körpersprache zeigt eine typische "Läck-mer-doch"-Haltung...
    (Nur nebenbei, weil grad präsent: Sein plumpes Hinlegen gegen Lugano kurz vor Schluss, als er auf's Tor ziehen könnte, hat mit Einsatz auch nicht viel zu tun. :eye:)

    Verhandlungen und allenfalls Anpassungen des Vertrages sind normal und sind wohl eher leistungssteigernd als die Drohung mit der Tribüne.


    Da hast du wahrscheinlich recht. Trotzdem sollte zuerst die Leistung stehen, dann die Anpassung, da bin ich mit Heiri einig.
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9173
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 09:35


    Mit der Leistung betreffend Verbesserung des Kontraktes bin ich einverstanden. Aber: Nach einer erfolgreichen Saison wie sie die letzte war und den vielen Toren von Schneuwly, wäre der Zeitpunkt ja wohl schon vor der Saison angebracht gewesen - im Wissen, dass ein solcher Stürmer das Interesse von anderen Clubs auf sich ziehen wird und so gute Argumente für einen Verbleib schon vor der Saison gesetzt gewesen wären.
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1399
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 10:03


    Kaiser hat geschrieben:Mit der Leistung betreffend Verbesserung des Kontraktes bin ich einverstanden. Aber: Nach einer erfolgreichen Saison wie sie die letzte war und den vielen Toren von Schneuwly, wäre der Zeitpunkt ja wohl schon vor der Saison angebracht gewesen - im Wissen, dass ein solcher Stürmer das Interesse von anderen Clubs auf sich ziehen wird und so gute Argumente für einen Verbleib schon vor der Saison gesetzt gewesen wären.


    Korrekt

    Und somit währen wir wieder bei der Arbeit des Sportchefs...
    "Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

    ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2743
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 10:09


    Kaiser hat geschrieben:Mit der Leistung betreffend Verbesserung des Kontraktes bin ich einverstanden. Aber: Nach einer erfolgreichen Saison wie sie die letzte war und den vielen Toren von Schneuwly, wäre der Zeitpunkt ja wohl schon vor der Saison angebracht gewesen - im Wissen, dass ein solcher Stürmer das Interesse von anderen Clubs auf sich ziehen wird und so gute Argumente für einen Verbleib schon vor der Saison gesetzt gewesen wären.


    Eine Verbesserung des Vertrages macht nur dann Sinn, wenn der Vertrag dadurch auch verlängert wird.
    Wenn er die Hütte in der letzten Saison nicht getroffen hätte, wäre er ja auch nicht zu Fringer gegangen und hätte eine Lohnkürzung vorgeschlagen.
    D ZIIT ESCH RIIF!

    Benutzeravatar

  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 7906
  • Registriert: 9. Dez 2003, 23:41
  • Wohnort: nord boyz town

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 10:30


    Frizzel hat geschrieben:
    Kaiser hat geschrieben:Mit der Leistung betreffend Verbesserung des Kontraktes bin ich einverstanden. Aber: Nach einer erfolgreichen Saison wie sie die letzte war und den vielen Toren von Schneuwly, wäre der Zeitpunkt ja wohl schon vor der Saison angebracht gewesen - im Wissen, dass ein solcher Stürmer das Interesse von anderen Clubs auf sich ziehen wird und so gute Argumente für einen Verbleib schon vor der Saison gesetzt gewesen wären.


    Eine Verbesserung des Vertrages macht nur dann Sinn, wenn der Vertrag dadurch auch verlängert wird.
    Wenn er die Hütte in der letzten Saison nicht getroffen hätte, wäre er ja auch nicht zu Fringer gegangen und hätte eine Lohnkürzung vorgeschlagen.


    Finde ich nicht zwingend. Wenn du den Spieler unbedingt halten willst, dann besserst du in erster Linie seinen Vertrag auf. Wenn du aber damit liebäugelst, dass du den Spieler evtl noch verkaufen kannst, dann lässt du es natürlich beim bestehenden Vertrag bleiben.
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1399
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 11:03


    Frizzel hat geschrieben:Eine Verbesserung des Vertrages macht nur dann Sinn, wenn der Vertrag dadurch auch verlängert wird.

    Mit Blick auf Schneuwlys Alter bin ich mir nicht so sicher, dass eine Vertragsverlängerung im Interesse des FCL läge. Denn damit bindet man immer auch Mittel, im Falle von Schneuwly in nicht vernachlässigbarer Höhe. Dass dies auch in drei Jahren noch gut angelegtes Geld ist, wage ich zu bezweifeln.

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 6220
  • Registriert: 26. Apr 2003, 00:29

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 13:07


    Eigentlich hat sich Marco als einziger zumindest medial professionell verhalten indem er einfach nichts gesagt hat. Dass ihn ein scheinbar gut dotiertes Angebot gereizt hätte ist ja wohl verständlich.

    Alles andere waren doch immer nur Aussagen vom Sportchef, dem Präsidenten und dem Trainer, wobei letzter nicht unzufrieden war mit Schnewulys Einsatz und der Sportchef im Stile seiner Fernsehstudio-Analyse irgend was von Tribüne und schlechte Trainingsleistung geplappert hat. Ausserdem irgendwelche Stammtisch Sichten a la Körperhaltung, lässt sich fallen, trifft die Kiste nicht. Blablabla. Nicht vergessen, dem Verein der ihn so unvernünftig ködern soll hat Marco in der 94. Minute 2 Punkte genommen. An einem warmen Sonntagnachmittag bei einem Konter in der 94. Minute war er also nochmals bis nach vorne in den Strafraum gerannt und hat dieses Tor geschossen. Ich sehe da nicht viel von fehlendem Willen. Dass es bei einem Stürmer nicht immer mit dem Tore-schiessen klappt ist halt so. Lezcano brauchte letztes Jahr ca. 25 Runden für 7 Tore. So what!

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1208
  • Registriert: 27. Jul 2006, 08:17

  • Beitrag » 2. Sep 2015, 18:07


    Im Sion-Forum ist noch ein Ausschnitt aus der Printausgabe des Walliser Boten von heute zu finden...

    "Die Personal-Akte Marco Schneuwly bleibt trotzdem brisant – ist sie sogar schon unter Dach und Fach? Der FC-Luzern-Stürmer, dem die Klubverantwortlichen zuletzt mit der Tribüne drohten, hat ein Vertragsangebot von Christian Constantin über 6 (!) Jahre auf dem Tisch. Ein Angebot von 500000 Franken, um den Stürmer freizukaufen, hat der FCL bisher abgelehnt. Hat man sich jetzt hinter den Kulissen doch geeinigt? Der Transferschluss für Schweizer Spieler läuft am 15. September ab. Doch schon gestern wurde bei einer Versicherung in Sitten ein neues FCS-Klubauto eingelöst, auf den Namen Marco Schneuwly…"

    Die Posse geht weiter. :mrgreen:
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9173
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 3. Sep 2015, 15:15


    Hat Vertrag bis 2018 verlängert.
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9173
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 3. Sep 2015, 15:15


    Schneuwly verlängert bis Sommer 2018... Sein einziges Statement zu all den Gerüchten ist also eine Vertragsverlängerung. Kann man sich jetzt bitte wieder auf den Fussball konzentrieren?!
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3030
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste