Saison 2017/2018 NLA NLB

Beitrag » 22. Dez 2017, 20:54


Lausanne scheint unter den neuen Besitzern wirklich ernst zu machen. Spätestens mit der Eröffnung des neuen Stadions 2019 (https://m.youtube.com/watch?v=1SvK9IhryPc) könnten die sich definitiv in der Spitze der Liga etalblieren...

Für die Winterpause haben sie ja beteits klare Verstärkungen angekündigt, diese Gerüchte scheinen aktuell ziemlich realistisch...

...Rapp & Tosetti aus Thun
...Enzo Zidane (!) von Alavés (resp. Real Madrid)
...Fransson aus Basel (dafür Campo zum FCB)

Wird auf jeden Fall spannend! Wenn sie tatsächlich Rapp & Tosetti holen, so wird Thun wohl endgültig zum Abstiegskandidaten No1...

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 474
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 24. Dez 2017, 01:09


    OldRabbit hat geschrieben:Lausanne scheint unter den neuen Besitzern wirklich ernst zu machen.


    https://mobile2.derbund.ch/articles/5a1 ... 75d3000001

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1955
  • Registriert: 2. Dez 2006, 22:24
  • Wohnort: 6005

  • Beitrag » 3. Jan 2018, 17:15


    AZ hat geschrieben:Ende eines Märchens

    Knall im Freiamt: Der FC Wohlen steigt Ende Saison freiwillig aus der Challenge League ab

    Das Jahr 2018 beginnt für den Aargauer Profifussball denkbar schlecht: Am Tag des Trainingsstarts kommt aus, dass der FC Wohlen nach dem Saisonende freiwillig aus der Challenge League absteigt.


    https://www.aargauerzeitung.ch/sport/aa ... -132052893

    die vereinsbosse-angsthasen haben halt weiterhin lieber ihre "planungssicherheit" mit zwei fastgeschlossenen ligen. konsequenz: ein sportlicher absteiger aus der nlb in sechs jahren. 2019 wird dann wohl chiasso dran sein...

    Absteiger aus der NLB seit der Reduktion der zweithöchsten Spielklasse von 16 auf 10 Mannschaften:

    2018: Wohlen ("Freiwillig")
    2017: Le Mont ("Freiwillig")
    2016: Biel (Konkurs/Zwangsabstieg)
    2015: Servette (Konkurs/Zwangsabstieg)
    2014: FC Locarno (Sportlich! Was für Riesenpfeiffen! Spielen in der Zwischenzeit übrigens 2.Liga inter, es folgten also 2 weitere Abstiege in 3 Jahren...)
    2013: Bellinzona (Konkurs/Zwangsabstieg)


    unsinnige auflagen streichen, ligen vergrössern, anzahl auf-/absteiger erhöhen - subito!

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6487
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 4. Jan 2018, 19:00


    Rapp also fix zu Lausanne - da bin ich echt gespannt wohin die Reise der Westschweizer (längerfristig) führt.
    Und der kleine FC Thun macht uns wieder einmal vor, wie es laufen sollte, da kommt keine Hektik auf, wenn mal rasch der Topscorer den Verein verlässt...! Klares Konzept, alle (!) ziehen am selben Strang, saubere Kommunikation. Da heult keiner in den Medien rum, eine professionelle (mit allen abgesprochene) Kommunikation erklärt alles glaubwürdig - und das ganze nicht erst 2 Tage und diverse (Medien-) Spekulationen später: http://www.fcthun.ch/de/News#news-entry-2195

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 474
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 12. Jan 2018, 02:23


    Paolo De Ceglie zu Servette - grosser Name für die Challenge League! War jedoch seit Sommer vereinslos und kam auch letzte Saison nicht zum Einsatz, aber davor bei Marseille & Juve (darf sich vierfacher italienischer Meister nennen :-))...

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 474
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 25. Jan 2018, 11:08


    NZZ hat geschrieben:Das neue Logo des FC Lausanne-Sport schockiert die Fans

    Der FC Lausanne-Sport passt sein Logo dem des neuen Besitzers an – einem schwerreiche Petrochemie-Konzern. Nun lancieren die Fans eine Petition, um das Logo zu verhindern.

    Bild

    https://www.nzz.ch/sport/das-neue-logo- ... ld.1350876

    firmen-logo, firmen-farben. redbull-losann?

    nach dem abriss der grande pontaise darf dieser verein eigentlich wieder von der bildfläche verschwinden.

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6487
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 6. Feb 2018, 15:11


    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13057
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 6. Feb 2018, 16:44


    Eigentlich eine tragische Geschichte. Aber uns kanns ja nur recht sein. Du meine Güte... bei den Löhnen, welche CC momentan für nicht mehr anwesende Trainer zahlen muss, könnte er einen Top Kandidaten anheuern. Stattdessen kommt mit dem nächsten, Maurizio Jacobacci, erneut einer, welcher so gut wie kein Leistungsnachweis erbringen kann. Ich kann im besten Willen nicht nachvollziehen, was CC damit erreichen will. Das Gute an der Geschichte: Die Chancen, dass sich der Vorsprung des FCL nach hinten vergrössert, sind absolut intakt.

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 167
  • Registriert: 12. Mai 2017, 09:18

  • Beitrag » 6. Feb 2018, 17:36


    Master hat geschrieben:sion news

    aus heiterstem himmel..

    http://www.20min.ch/sport/dossier/super ... i-29045886


    Wurde auch langsam Zeit. Gabri war ja schon beinahe dienstältester Super League Trainer.
    10.06.1989
    ... weitere Daten folgen in Kürze!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 301
  • Registriert: 16. Apr 2016, 11:04

  • Beitrag » 6. Feb 2018, 17:46


    Die grösste Überraschung dabei ist, dass Fringer noch nicht unterschrieben hat.
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 188
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 6. Feb 2018, 17:50


    Neuer hat geschrieben:Ich kann im besten Willen nicht nachvollziehen, was CC damit erreichen will.

    Jetzt wo der TAS am Urteil festhält braucht er wohl einen Trainer, der mit einem Knopf im Ohr an der Linie steht. Absolut verständliche Reaktion vom alten Hexenmeister Gargamel.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3294
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 3. Mär 2018, 00:32


    LU-57 hat geschrieben:
    NZZ hat geschrieben:Das neue Logo des FC Lausanne-Sport schockiert die Fans

    Der FC Lausanne-Sport passt sein Logo dem des neuen Besitzers an – einem schwerreiche Petrochemie-Konzern. Nun lancieren die Fans eine Petition, um das Logo zu verhindern.

    Bild

    https://www.nzz.ch/sport/das-neue-logo- ... ld.1350876


    Bravo, Fan-Proteste tatsächlich erfolgreich: https://kurvenkultur.ch/2018/03/02/erfo ... n-zurueck/

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 474
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 2. Apr 2018, 19:49


    Tabelle nach Punkten seit dem Winter

    "hätt nöd gstummä" :cry:
    Zuletzt geändert von Master am 2. Apr 2018, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13057
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 2. Apr 2018, 20:37


    Master hat geschrieben:Tabelle nach Punkten seit dem Winter

    1. yb 19 p
    2. LOZÄRN 17 p
    3. *** 15 p
    4. basel/zürich 8 p (und minus ein spiel)

    6. sion 8 p
    7. lugano/lausanne 6 p

    9. thun/gc 4 p

    Sinds nicht 22 & 20?
    jossen hat geschrieben:Lucerne hatte immer recht! Asche über mein Haupt

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1311
  • Registriert: 12. Mai 2010, 19:54

  • Beitrag » 2. Apr 2018, 21:08


    da will man mal was gutes tun und verrutscht um einen spieltag.. :clown:

    Master hat geschrieben:Tabelle nach Punkten seit dem Winter

    1. yb 22 p
    2. LOZÄRN 20 p
    3. *** 15 p
    4. lugano 9 p
    5. basel/zürich 8 p (und minus ein spiel)

    7. sion 8 p
    8. thun/gc 7 p

    10. lausanne 6 p
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13057
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 10. Apr 2018, 09:13


    Soeben Tami in Lugano und Yakin bei GC entlassen. Diese Saison ist wieder mal Flugwetter angesagt:
    Zusammengefasst wurden bei folgenden Teams Trainer entlassen, oder gingen von selber:
    - FC Sion (2x)
    - FC Lugano
    - Grasshoppers (2x)
    - FC Zürich
    - FC Luzern

    Da haben also, abgesehen vom FC Thun, alle Teams, welche in den Abstiegskampf involviert sind (oder waren) ihren Trainer entlassen, bzw. ging der Trainer von sich aus (Babbel). Während bei den Zürcher Klubs (FCZ, GC) die bisherigen Wechsel keinen spührbaren Effekt brachten, so hat der FC Luzern und der FC Sion sicher vom frischen Wind profitiert. Was die neuen Trainerrochaden bei GC und Lugano bringen, werden wir sehen.

    Das beim FCB und auch bei YB der Trainer ausser Diskussion steht, war von Anfang an klar. Auch denke ich, dass Marc Schneider beim FC Thun relativ fest im Sattel sitzt. Fraglich ist, wieviel Zeit Celestini in Lausanne noch hat und ob in St. Gallen Contini bleiben kann (soll da ja ziemlichen Stunk mit dem VR geben).

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 167
  • Registriert: 12. Mai 2017, 09:18

  • Beitrag » 10. Apr 2018, 09:24


    Neuer hat geschrieben:[...]bzw. ging der Trainer von sich aus (Babbel).

    :scratch:

    Bei Basel steht der Trainer im übrigen auch nicht ausser Diskussion.
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 188
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 10. Apr 2018, 10:27


    Neuer hat geschrieben:Das beim FCB (..) der Trainer ausser Diskussion steht, war von Anfang an klar.


    darauf möchte ich jetzt nicht wetten und wie genau ist der "frische wind" beim tabellenletzten aus dem wallis zu verstehen?
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13057
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 10. Apr 2018, 10:51


    Lausanne mit neuem Logo - schöner als je zuvor!
    https://www.lausanne-sport.ch/ls-presente-nouveau-logo/

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 142
  • Registriert: 13. Dez 2015, 21:13

  • Beitrag » 10. Apr 2018, 13:03


    Nun, dass im Wallis Sion klar stärker geworden ist, scheint mir augenfällig. Und ja, der FC Basel kämpft mit einer überraschenden Baisse. Ich gehe davon aus, dass Wicky nächste Saison Antworten finden muss. Diese Saison sehe ich ihn nicht in Gefahr. Macht auch keinen Sinn, ihn jetzt zu ersetzen. Nein ich denke, Wicky wird auch nächste Saison an der Linie stehen. Dann muss er aber liefern.

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 167
  • Registriert: 12. Mai 2017, 09:18

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste