[Match-Thread] Sa 25.11.2017, 19:00h: FCL - FC Basel

Beitrag » 24. Nov 2017, 13:53


Wer gegen Lausanne fast einen Punkt holt, hat gegen Basel nichts zu befürchten. Lockerer 4:0 Sieg!
D ZIIT ESCH RIIF!

Benutzeravatar

  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 7937
  • Registriert: 9. Dez 2003, 23:41
  • Wohnort: nord boyz town

  • Beitrag » 24. Nov 2017, 20:22


    Partyanimal hat geschrieben:0:3
    AFCA / CAN'T BE STOPPED
    ____________________________________

    Heldhaftig - Vastberaden - Barmhartig
    ____________________________________

    Landskampioen 1918, 1919, 1931, 1932, 1934, 1937, 1939, 1947, 1957, 1960, 1966, 1967, 1968, 1970, 1972, 1973, 1977, 1979, 1980, 1982, 1983, 1985, 1990, 1994, 1995, 1996, 1998, 2002, 2004, 2011, 2012, 2013, 2014
    ____________________________________

    Dräggspagg

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 9313
  • Registriert: 27. Jan 2003, 15:51

  • Beitrag » 24. Nov 2017, 22:04


    Sieg!
    Bimene Gol seid mer Gooooool!

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2367
  • Registriert: 12. Jul 2005, 16:10
  • Wohnort: LVGA

  • Beitrag » 25. Nov 2017, 13:56


    Irgendwie logisch, dass wir das Ding heute gewinnen...:-)
    2:1 (Mimi, Juric)
    Ach ja, Felix Magath ist zu Gast - ein paar Trainingseinheiten unter ihm würden vielleicht mal ganz gut tun :twisted:

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 327
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 25. Nov 2017, 23:52


    Fotos findest du hier...
    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2160
  • Registriert: 4. Aug 2004, 15:34

  • Beitrag » 26. Nov 2017, 21:20


    Danke für die tolle Choreo, liebe FCL Fans. Eure Unterstützung ist von unglaublichem Wert. Das muss einmal gesagt sein. Ich stehe zwar nicht mehr so aktiv in den Reihen (fühle mich inzwischen auch etwas zu alt dafür aber ich würde es schon gerne wieder einmal so erleben wie früher), aber diese Aktion werte ich als sehr hoch ein. Der Tod unseres Meistermachers geht mir persönlich sehr nahe. Es kam mir gestern vor, wie zu meinen „aktiven Fanzeiten“. Ich leide mit dem FCL seit X Jahren und ich freue mich mit dem FCL seit X Jahren. Der gestrige Abend hat einen Kreis geschlossen. Seit 1989 ist viel geschehen und ich hoffe, dass der FC Luzern bald wieder einmal (und vor allem ihr Fans) so etwas erleben dürft, wie viele und ich es in der Meisternacht vom 10. Juni 1989 erleben durften. Ein Meistertitel in Luzern kann man nicht vergleichen mit den beinahe jährlichen Titeln von Basel (wie langweilig?). Das in Luzern ist was ganz anderes und Besonderes und ich wünsche allen (der heutigen Stehplätzlern), dass ihr das bald einmal erleben dürft. Bleibt am Ball liebe Fans!
    Nochmals ein fettes „Friedel, wir danken Dir.“
    10.06.1989
    ... weitere Daten folgen in Kürze!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 192
  • Registriert: 16. Apr 2016, 11:04

  • Beitrag » 27. Nov 2017, 07:24


    1te Halbzeit war gut, mehr aber auch nicht.
    In der 2ten, naja siehe Resultat.
    Was mich aber am meisten störte war die Tatsache, das unserer Mannschaft gegen Ende die Puste ausging. Dies obwohl Basel am Mittwoch ein kräftezehrendes Spiel hatte.
    LIEBLINGSIDIOT

    Benutzeravatar

  • Member
    Member
  • Beiträge: 39
  • Registriert: 4. Aug 2014, 20:11
  • Wohnort: Lozärn

  • Beitrag » 27. Nov 2017, 07:53


    Unvermögen, Pech, Verletzungen... und jetzt kommen auch noch Undiszipliniertheiten dazu (Danke Heki :evil: )
    Typische Anzeichen eines Absteigers.

    Aber jetzt kommt Cup, Erwartungen gleich null, das kann nur gut kommen! :D
    "Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

    ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2843
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 27. Nov 2017, 09:14


    Luzern wie eh und je.. Sidefiin abschlachten lassen zum Schluss.

    Zum Glück ist das Kalenderjahr 2017 bald durch, 2018 wird dafür wieder durchgestartet. Mit ein wenig (extrem viel) Glück können wir ev. gar im Cup überwintern, dann ist im nächsten Kalenderjahr alles möglich.
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Member
    Member
  • Beiträge: 10
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • Beitrag » 27. Nov 2017, 11:08


    Mir macht das wirklich nichts aus, wenn da jeweils nicht so viele Zuschauer an die Heimspiele kommen. Es ist schlussendlich auch eine Bestätigung dafür, dass das Lebenswerk von WS einfach scheisse ist. Dafür dann noch 70 Hämmer zu bezahlen käme für mich ebenfalls nicht in Frage. Und dennoch ist es auch für mich etwas schockierend, wenn die Auslastung an einem Samstag Abend gegen Basel so gering ausfällt. Da hat man in den letzten Jahren einige Leute vergrault, die man nur schwer zurückgewinnen kann.

    Hekis Blutgrätsche war sinnbildlich für die letzten beiden Spiele, in welchen man zwar bemüht, jedoch relativ erfolglos agierte. Darin steckte der Frust der ganzen Vorrunde. Eine absolut idiotische Aktion und schwarz-rot. Und dennoch war der Jubel meinerseits riesig. Wenn ich an das Lugano-Spiel zurückdenke, dann sind mir solche Spiele nämlich tausend Mal lieber.
    Das 4:1 ebenfalls sinnbildlich und ähnlich stümperhaft. Einer der wenigen, dem man fast nie fehlende Einsatzbereitschaft vorwerfen kann und den sich dennoch viele ins Pfefferland wünschen, sprintete dem Ball auf dem ganzen Spielfeld hinterher. Wenn aber gegen Basel ein Verteidiger hinten fehlt, dann geht das selten gut aus. Und auch hier muss ich sagen, dass es mir lieber ist, wenn bei einem 1:3-Rückstand selbst in der Nachspielzeit noch angerannt wird, als dass man auf Resultat halten spielt. Wahrscheinlich war es einfach Glück, dass es da nicht noch eine zweite rote gab.

    Basel hat zwar verdient gewonnen, das Resultat täuscht allerdings etwas über das Gesehene. Grundsätzlich bin ich im Hinblick auf das Cupspiel sogar etwas zuversichtlicher geworden.
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3141
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

    cron