[Match-Thread] Sa 02.12.2017, 19:00h: FCL - FC Sion

Beitrag » 5. Dez 2017, 11:11


Don Pedro hat geschrieben:
dragao hat geschrieben:Ich frage mich nur, wieso zum Teufel eine solche Leistung bzw Aufstellung gegen Basel im Cup nicht möglich war! :evil:

Wenn wir absteigen, beträgt das Minus 6 Millionen.
Der FCL ist halt mit einer gewinnenden Einstellung unterwegs.

Nur schon diese Argumentation... :banghead:

Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2445
  • Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

  • Beitrag » 6. Dez 2017, 10:02


    schöner sieg. für die oberste vereinsführungsetage wohl meeeeega überraschend.

    nun im schletzi gewinnen, so wie wir das immer tun, und dann wäre man bei meisterschaftshälfte nach wie vor / bereits wieder in schlagdistanz zum europapokal - und nicht mit 7 punkten abstand (panikpanikheulheulheul) letzter.

    so simpel ist das ganze. aber klar, wenn sie gar ganz zuoberst komplett die hosen voll haben wegen allen möglichen möglichkeiten, dann muss man sich ja nicht wundern, wenn auch die allzeit-mimosen-mannschaft nur über ein äusserst bescheidenes selbstbewusstsein verfügt. und wenn gar hier drin gewisse exponenten finden, dass es schade war, dass die anderen mannschaften unten drin ebenfalls reüssierten: hallo? zum glück haben sie das - unsere direktkonkurrenz (jene um europa - who else!?) hat schliesslich genau dank diesen resultaten kassiert.

    gottseidank haben wir uns im cup geschont (wer nimmt diesen lächerlichen wettbewerb schon ernst?), sonst wären wir jetzt für immer und ewig verloren.

    so und nun beende ich für mich dieses unsägliche angsthasen-kapitel. zweimal tätschhässig in einer saison, und das bereits im dezember, sowas gabs öpen noch nie. ab schletzi widme ich mich wieder der (positiven) zukunft, versprochen. :wink:

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6205
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 6. Dez 2017, 11:42


    Deine unterschwelligen Kommentare nerven, 57... Siehst du nicht was da in der Mitte steht? Warum denkst du, steht das in der Mitte und nicht irgendwie am Rand? Weil man dem alles andere unterordnet... Du hast leider noch gar nichts verstanden.

    Bild
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3141
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 6. Dez 2017, 12:13


    Die FCL-Siegermentalität gilt nur am Wochenende, schliesslich durften wir erfahren, dass von Montag bis Freitag darauf trainiert wird, am Wochenende bereit zu sein.
    Samstags kicken - Sonntags ficken

    ____________________________________



    b-d hat geschrieben:PS: Boeme Gott

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 1664
  • Registriert: 22. Aug 2007, 14:30
  • Wohnort: Luzern West

  • Beitrag » 6. Dez 2017, 14:43


    LU-57 hat geschrieben:und wenn gar hier drin gewisse exponenten finden, dass es schade war, dass die anderen mannschaften unten drin ebenfalls reüssierten: hallo? zum glück haben sie das - unsere direktkonkurrenz (jene um europa - who else!?) hat schliesslich genau dank diesen resultaten kassiert.


    huere 57 ist auch in form.. :salut:
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 12853
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 6. Dez 2017, 15:11


    jossen hat geschrieben:Siehst du nicht was da in der Mitte steht? Warum denkst du, steht das in der Mitte und nicht irgendwie am Rand? Weil man dem alles andere unterordnet... Bild

    in der zwischenzeit wage ich zu behaupten, dass ich weiss, wie das effektiv gemeint ist mit diesem visionären wunderkreis: die unglaublich ansteckende und weltweit furchteinflössende fcl-sieger-mentalität bildet das zentrale zentrum der fcl-organisation - ohne wenn und aber. da bin ich voll und ganz bei dir. die heroisch-grossartige sieger-mentalität wird allerdings von den drei sie umkreisenden, bodenständigagilgewinnenden blöcken dermassen eingequetscht, dass nur drei ganz schmale ritzen freiliegen, durch welche die wahnsinnige kraft der luzernischen sieger-mentalität aus der organisationsschaltzentrale heraussprühen und jene kreise infizieren und überkommen kann, welche aus der fcl-sieger-mentalität effektiv sieger formen könnte bzw. würde: spieler, trainer, fans, betreuer, sponsoren, den papst und die cvp.

    um dieses problem ruckzuck-zackzack auszumerzen und aus dem fcl im schnellstdurchlauf ein nicht nur strategisches, sondern auch operatives sieger-konstrukt zu formen, welches pokale, medaillen und blumensträusse am laufmeter gewinnen wird, sollte man diese grafik daher etwas modifizieren und breitere zugänge zur zentralen sieger-mentalität ermöglichen. damit die sieger-mentalität zukünftig auch richtig herauszischen kann, wie ein tosend-rauschender bergbach nach einem jahrhundertgewitter. und nicht wie aktuell bloss tröpfelnd wie bei einem wasserlösenden chämi-altrigen.

    schade halt, dass das weinerliche mädchen mit den kraftausdrücken diesen ganzen visionären klamauk - wie so vieles andere auch - eh für total schwachsinnig hält.

    aber immerhin steigen wir nun vielleicht ja doch nicht ab und die finanzielle apokalypse schrammt womöglich doch noch haarscharf an uns vorbei. huch. durchschnaufen. dankbar sein.

    "so sehn sieger aus, schalalalala, so sehn sieger aus, schölölölölölölöö"

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6205
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste