Valeriane Gvilia

Beitrag » 13. Feb 2018, 15:22


Hab meinen Augen nicht getraut, aber der scheint was zu können.
Ich will Kampffussball!

Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 805
  • Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

  • Beitrag » 13. Feb 2018, 15:36


    Bin auch positiv überrascht. Starke Ballbehandlung, Übersicht und Schuss aus der zweiten Reihe. Sehr belebend! Dieses Element fehlte bis anhin im FCL-Spiel.

    Nichtsdestotrotz: Erst eine Halbzeit gespielt. Lucas und Costa waren in den ersten beiden Spielen auch überragend. :lol:

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 139
  • Registriert: 13. Dez 2015, 21:13

  • Beitrag » 5. Mär 2018, 09:16


    Gott!
    Ich will Kampffussball!

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 805
  • Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

  • Beitrag » 5. Mär 2018, 16:57


    Aus dem FCZ-Forum...:D

    Gvilia von Luzern ist sackstark! Guter Transfer von Remo Meyer...

    Ist das der, der aussieht wie ein Schneuwly? :-)

    Brother from another Mother der beiden Schneuwlys. Aber der Typ ist wirklich sackstark & geile Helmfrisur. Ich will auch wieder einen Georgier beim FCZ.

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 464
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 5. Mär 2018, 17:31


    Naja, also diese Frisur kommt ja wirklich nur in Züri gut an.

    Benutzeravatar

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 95
  • Registriert: 21. Mai 2017, 11:36
  • Wohnort: El Hamma

  • Beitrag » 5. Mär 2018, 21:35


    ღმერთი :naka:

    *was ne geile Schrift

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 527
  • Registriert: 8. Aug 2012, 19:54
  • Wohnort: Am Tresen

  • Beitrag » 6. Mär 2018, 08:47


    ის დიდ სიამოვნებას მოგცემს

    Mou, für den könnten wir Remo noch ziemlich dankbar sein... weiter so Valeriane!
    Devils Rage - Melodic Death Metal aus Sursee

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 371
  • Registriert: 10. Jul 2006, 21:45
  • Wohnort: Städtli Sursee

  • Beitrag » 6. Mär 2018, 09:10


    Und weiter so, Remo

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 166
  • Registriert: 12. Mai 2017, 09:18

  • Beitrag » 11. Mär 2018, 18:59


    GÖTTLI
    Fußball spielen ist sehr simpel, aber simplen Fußball zu spielen, ist das Schwierigste überhaupt. (Johan Cruyff)

    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (J.-P. Sartre)

    Die Situation ist bedrohlich, aber nicht bedenklich. (Friedhelm Funkel)

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1025
  • Registriert: 7. Okt 2011, 14:10
  • Wohnort: 6006

  • Beitrag » 11. Mär 2018, 19:52


    spielerisch nach wie vor nicht so überragend, wie ihn gewisse sehen, aber sehr bemüht und absolut top, emotionsgeladener torjubel :naka:
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13038
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 12. Mär 2018, 08:59


    Geile Siech & top Torjubel :notworthy:
    Devils Rage - Melodic Death Metal aus Sursee

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 371
  • Registriert: 10. Jul 2006, 21:45
  • Wohnort: Städtli Sursee

  • Beitrag » 12. Mär 2018, 09:55


    Master hat geschrieben:spielerisch nach wie vor nicht so überragend, wie ihn gewisse sehen, aber sehr bemüht und absolut top, emotionsgeladener torjubel :naka:


    GOTT!!

    Und ja, er hatte gestern ein paar mal Fehlzuspiele. Nicht weiter tragisch weil er jeweils sehr weite Wege ging um die entstandenen Lücke zu stopfen. Kämpferisch, solidarisch und das Auftreten eines zukünftigen Leaders. Hat sich bereits jetzt in mein :love4: gespielt. Hatte beim Torjubel schon fast ein bisschen Augenpippi......
    Ich will Kampffussball!

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 805
  • Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

  • Beitrag » 12. Mär 2018, 19:15


    Bischof.

    Benutzeravatar

  • Technojunge
  • Beiträge: 2292
  • Registriert: 20. Dez 2006, 23:06
  • Wohnort: Kanton Luzern

  • Beitrag » 12. Mär 2018, 22:45


    Questo hat geschrieben:
    Master hat geschrieben:spielerisch nach wie vor nicht so überragend, wie ihn gewisse sehen, aber sehr bemüht und absolut top, emotionsgeladener torjubel :naka:


    GOTT!!

    Und ja, er hatte gestern ein paar mal Fehlzuspiele. Nicht weiter tragisch weil er jeweils sehr weite Wege ging um die entstandenen Lücke zu stopfen. Kämpferisch, solidarisch und das Auftreten eines zukünftigen Leaders. Hat sich bereits jetzt in mein :love4: gespielt. Hatte beim Torjubel schon fast ein bisschen Augenpippi......


    Ich finde, dies liegt auch daran, dass er oft die heiklen - aber so immens wichtigen - Pässe versucht, anstatt eifach den Ball nur wieder nach hinten rum zu spielen.

    Hoffen wir mal, er bricht nicht ein wie Bozanic nach den ersten paar Spielen...
    Für all diese Fans - so unterschiedlich sie auch waren - bedeutete die Luzerner Allmend in den letzten gut 30 Jahren ein Stück Heimat. Auch wenn zum Schluss das alte Stadion zunehmend vom eisigen Wind der Repression umweht wurde und dem vorherrschenden Sicherheitsdenken entsprechend überbordende Fans unnachsichtiger als früher aussortiert wurden, bemühte sich die Allmend nach Kräften, den Fans ein paar letzte Freiräume zu erhalten. Denn sie wusste ganz genau, dass es letztlich das bunte und (nur allzu) menschliche Treiben auf den Stehplätzen war, das dafür sorgte, dass die Allmend eine Kultstätte des Schweizer Fussballs wurde und nicht ein Stadion unter vielen blieb. - Allmendbuch

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2155
  • Registriert: 16. Mär 2007, 19:39
  • Wohnort: Brunnen

  • Beitrag » 12. Mär 2018, 23:45


    Richtig guter Fussballer, dazu Emotioni, seit JMT nicht mehr erlebt...

    ...da kann man nur hoffen, dass er gesund bleibt bis Saison Ende.

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8085
  • Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
  • Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN

  • Beitrag » 13. Mär 2018, 18:18


    Oirdnas hat geschrieben:Hoffen wir mal, er bricht nicht ein wie Bozanic nach den ersten paar Spielen...

    Nur, weil der später nicht kaum noch Tore schoss? Als ob es darauf ankäme. OB war zwischenzeitlich lange verletzt. Für mich war er einer der besten 6er, den der FCL in diesem Jahrtausend je hatte. Seinen Abgang habe ich sehr bedauert.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2501
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 17. Okt 2018, 11:41


    LZ hat geschrieben:Nations League: Gruppensieg für zwei FCL-Georgier
    Die beiden Georgier des FC Luzern Valeriane Gvilia und Otar Kakabadze feiern einen grossen Erfolg mit ihrem Nationalteam. Dank eines 3:0-Sieges in Lettland jubeln sie über den Gruppensieg ihrer Nations-League-Gruppe. Sie haben Chancen auf die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020.
    Toller Pass in die Tiefe von Chakvetadze in den Lauf von Valeriane Gvilia, dieser schiebt eiskalt ein. Das Tor des Spielmachers in der 29. Spielminute ist das 2:0 für die Georgien im kalten Riga gegen Lettland. Gvilia springt zu den wenigen mitgereisten Fans (kein Wunder bei einer Anreise von fast 3000 Kilometern) und lässt sich feiern. Am Ende jubelt er gar über einen 3:0-Sieg. Georgien sichert sich mit dem vierten Sieg im vierten Spiel den Gruppensieg in der Liga D, Gruppe 1 der Nations League.
    Ebenfalls grossen Anteil an der erfolgreichen Kampagne hat ein anderer Spieler des FC Luzern: Otar Kakabadze. Der im Sommer verpflichtete Aussenverteidiger spielte alle vier Nations-League-Partien durch, gab zuletzt am Samstag beim 3:0-Sieg gegen Andorra mit einer Traumflanke einen Assist. Die Georgier marschierten zielsicher durch ihre Gruppe, gewannen ihre vier Spiele insgesamt mit einem Torverhältnis von 9:0.
    Die Nations League ist gerade für die vermeintlich kleinen Nationen im europäischen Fussball eine grosse Chance. Durch den Gruppensieg steigen die Georgier nicht nur in die Liga C auf, sie haben auch die Möglichkeit sich durch Playoff-Spiele mit Halbfinal und Final für die Europameisterschaft zu qualifizieren - sofern sie dies nicht durch die übliche EM-Quali schaffen. Georgien nahm bis heute noch nie an einer Endrunde teil. Für die beiden FCL-Georgien wäre es zu hoffen, dass sich das 2020 ändert.

    Benutzeravatar

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 126
  • Registriert: 25. Jun 2011, 16:43


  • Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 17 Gäste