Kader und Transfers 2018/2019

Beitrag » 5. Sep 2018, 17:20


Master hat geschrieben:weiss gar nicht, ob der bericht mal gepostet wurde :oops:

gewinner und verlierer unter Weiler (stand vor dem gc spiel)
https://www.zentralplus.ch/de/news/spor ... L-Team.htm


Habe den Namen des Autors gelesen - das war's dann.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2492
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 5. Sep 2018, 17:29


    etwa so ähnlich gehts mir mit deinen einträgen.
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 144
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 5. Sep 2018, 17:42


    Aufwindfahne hat geschrieben:etwa so ähnlich gehts mir mit deinen einträgen.

    Danke, Freut mich. :partyman:

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2492
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 7. Sep 2018, 14:44


    Gvilia beim 2:0 sieg in kasachstan ab der 65. und beim stand von 0:0 dabei, unser neuer verteidiger hat durchgespielt
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13019
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 7. Sep 2018, 15:57


    Master hat geschrieben:Gvilia beim 2:0 sieg in kasachstan ab der 65. und beim stand von 0:0 dabei, unser neuer verteidiger hat durchgespielt


    Gvilia als Mittelstürmer? Er wurde bei 0:0 für die einzige Sturmspitze (Kvilitaia) eingewechselt...?

    Startelf könnte dann nach der Pause dann öpe so aussehen:

    ---------------Eleke---------------
    Schürpf---- Gvilia---Schneuwly
    ---------Voca-----Custodio-------
    Sidler--Schulz-Knezevic--"Kaka"
    ---------------Salvi----------------

    AV: Hoffe Sidler kann sich den Platz links "erobern". Kaka wird gesetzt sein. Ein neuer starker Linksverteidiger wäre (nach wie vor) im Hinblick auf die Zukunft sinnvoll. Die auslaufenden Verträge von Grether, Schwegler & Lustenberger würde ich nicht verlängern - letzterer hat sich jedoch einen würdigen Abschied verdient.
    IV: Schulz/Knezevic ein Top-Duo, mit Cirkovic auch ein (vermeintlich) starker Backup vorhanden. Alves wenn alle fit halt chli vörig, schätze ohne Verletzungen hätte man ihn bereits im Sommer abgegeben. Schmid als 4. IV perfekt, die grosse Karriere traue ich ihm nicht (mehr) zu. Von daher könnte/sollte man ihn auf kommende Saison (Vertrag läuft auch aus) durch ein jüngeres/talentierteres(?) Eigengewächs ersetzen (Remo Arnold?, Njau aus der U21?)
    ZM: Gefällt, obwohl ein "Routinier" fehlt. 5 talentierte (junge) Spieler (Custodio, Voca, Gvilia, Ndenge, Ugrinic) konkurrieren um 3 Plätze - perfekt! Wolf wird sich vorerst mit der U21 begnügen müssen. Auf nächste Saison kommt dann ja bestimmt Lusti ;-), Rüedi & Wolf stehen in den Startlöchern. Heisst: Von den 5 aktuellen ZM kann man im nächsten Sommer 2 teure (!) Abgänge verkraften :-).
    FL: Mit Schürpf & Schneuwly 2 sichere erfahrene Werte! Vargas als spannende weitere Option. Rodriguez? Wenn der auch unter Weiler nicht endlich "zündet" müssen wir ihn wohl abschreiben. Zudem sollte Ulrich im nächsten Sommer den Sprung in die erste Mannschaft schaffen.
    ST: Eleke Fussballgott! Demhasaj gefällt mir (spielerisch) eigentlich auch, muss einfach noch etwas Spinat fressen! Juric muss eigentlich Vollgas geben, wenn er sich für einen Verein aus einer grossen Liga empfehlen will. Aus ihm werde ich noch immer nicht schlau, fauler Sack?, chronisch verletzt?, einfach viel Pech? - bin gespannt was wir von ihm diese Saison noch sehen. Sollte er (wider Erwarten) an seine besten Spiele anknüpfen haben wir einen überdurchschnittlich starken Sturm.

    Bin immer optimistischer, Rang 3 bei dieser Konkurrenz in der Liga gar nicht so unrealistisch...;-)

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 458
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 8. Sep 2018, 17:48


    Voca beim 0:0 Kosovos gegen Aserbaidschan in der 84. Minute eingewechselt. --> Freue mich auf den Moment, wenn er Kryeziu dort aus der Startelf verdrängt!
    Feka war bei der U21 (Kosovo), spielte als Linksverteidiger durch (1:1 zu Hause gegen Irland).
    Sidler & Vargas (angeschlagen) kamen bei der U21 Auswärtspleite (0:3) in Bosnien nicht zum Einsatz.
    Ugrinic spielte beim Freundschaftsspiel der U20 (2:0 Niederlage gegen England) durch.
    Und ebenfalls erwähnenswert: Lorenzo Di Michelangeli (Jahrgang 2000!) wurde beim 2:2 der U19 gegen Deutschland für Okafor eingewechselt.

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 458
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 11. Sep 2018, 21:01


    Internationale Spiele Teil 2:

    Georgien
    "Kaka" spielte beim 1:0 gegen Lettland erneut durch, Gvilia kam nach 81' (diesmal für einen OM). Georgien in der Nations League D damit mit 2 Siegen und ohne Gegentor gestartet.

    Kosovo
    Voca diesmal beim 2:0 Sieg gegen die Färöer ohne Einsatz (Feka bei der U21, nur 1 Spiel -> sh. Oben).

    Schweiz
    Sidler bei der U21 (bereits verpatzte EM-Quali) gegen Lichtenstein (3:0 Sieg) in der Startelf (bis 70'), Vargas angeschlagen/verletzt.

    Ugrinic beim 1:0 Sieg der U20 gegen Polen nach 71' eingewechselt.

    Lorenzo Di Michelangeli beim 0:5 Debakel der U19 gegen Tschechien nach 76' (bereits 0:5) eingewechselt.

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 458
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 12. Sep 2018, 16:02


    OldRabbit hat geschrieben:Schweiz
    Sidler bei der U21 (bereits verpatzte EM-Quali) gegen Lichtenstein (3:0 Sieg) in der Startelf (bis 70'), Vargas angeschlagen/verletzt.


    Hier finde ich es noch interessant, dass es Demhasaj im Gegensatz zum letzten Nati-Zusammenzug nicht mehr in den Kader geschafft hat und dies obwohl mit Ajeti, Fernandes und Sow drei Spieler von der U21 in die A-Nati nachgerückt sind...
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9368
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 12. Sep 2018, 16:22


    Insider hat geschrieben:Hier finde ich es noch interessant, dass es Demhasaj im Gegensatz zum letzten Nati-Zusammenzug nicht mehr in den Kader geschafft hat und dies obwohl mit Ajeti, Fernandes und Sow drei Spieler von der U21 in die A-Nati nachgerückt sind...

    Denke man schaut nach verpatzter EM-Quali bereits in die Zukunft. Im nächsten "U21-2-Jahres-Zyklus" darf dann Demhasaj (Jahrgang 1996) bei der U21 nicht mehr mitspielen, Sidler & Vargas (beide 1998) jedoch schon...Für Demhasaj / im Sturm ja neu auch Guillemenot (ebenfalls 98) dabei...

    Edit: Ohne Sidler schmälern zu wollen, wurde wohl auch er deshalb nun Garcia (1996) vorgezogen.

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 458
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 12. Sep 2018, 16:59


    OldRabbit hat geschrieben:
    Insider hat geschrieben:Hier finde ich es noch interessant, dass es Demhasaj im Gegensatz zum letzten Nati-Zusammenzug nicht mehr in den Kader geschafft hat und dies obwohl mit Ajeti, Fernandes und Sow drei Spieler von der U21 in die A-Nati nachgerückt sind...

    Denke man schaut nach verpatzter EM-Quali bereits in die Zukunft. Im nächsten "U21-2-Jahres-Zyklus" darf dann Demhasaj (Jahrgang 1996) bei der U21 nicht mehr mitspielen


    Baumann, Spielmann, Itten, Garcia (alle selber Jg wie Demhasaj) standen auf dem Platz...
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9368
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 14. Sep 2018, 11:37


    https://www.fcl.ch/newsroom?c=Vertrag_m ... aufgeloest

    Wir teilen Ihnen mit, dass der FC Luzern den Vertrag mit dem nordkoreanischen Nationalspieler Il Gwan Jong in gegenseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst hat.
    Il Gwan Jong (25) stiess im Sommer 2017 zum FC Luzern und absolvierte für die Blauweissen vier Spiele in der Raiffeisen Super League. Nach einer Ausleihe auf die Rückrunde der Saison 2017/18 zum FC Will in die Challenge League, kehre Jong zum FC Luzern zurück, wo er noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 besass.
    Nach einer beidseitigen Analyse der aktuellen Kadersituation beim FC Luzern entschied man sich, den Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufzulösen, um Il Gwan Jong die Möglichkeit zu geben, sich sportlich neu Auszurichten.
    Der FC Luzern bedankt sich bei Il Gwan Jong für seinen geleisteten Einsatz, und wünscht ihm für seine weitere Karriere alles Gute und viel Erfolg.
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9368
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 14. Sep 2018, 11:51


    Insider hat geschrieben:https://www.fcl.ch/newsroom?c=Vertrag_mit_Il_Gwan_Jong_wurde_vorzeitig_aufgeloest

    Wir teilen Ihnen mit, dass der FC Luzern den Vertrag mit dem nordkoreanischen Nationalspieler Il Gwan Jong in gegenseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst hat.
    Il Gwan Jong (25) stiess im Sommer 2017 zum FC Luzern und absolvierte für die Blauweissen vier Spiele in der Raiffeisen Super League. Nach einer Ausleihe auf die Rückrunde der Saison 2017/18 zum FC Will in die Challenge League, kehre Jong zum FC Luzern zurück, wo er noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 besass.
    Nach einer beidseitigen Analyse der aktuellen Kadersituation beim FC Luzern entschied man sich, den Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufzulösen, um Il Gwan Jong die Möglichkeit zu geben, sich sportlich neu Auszurichten.
    Der FC Luzern bedankt sich bei Il Gwan Jong für seinen geleisteten Einsatz, und wünscht ihm für seine weitere Karriere alles Gute und viel Erfolg.

    Es esch halt Friitig. Die Partner des FCL dürften auch nach dieser Medienmitteilung kein anderes Bild von euch haben.
    Danke Urs! Respekt, dass du dich nach der Analyse der aktuellen Kadersituation einsichtig gezeigt und dazu entschlossen hast den Verein zu verlassen.
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3258
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 14. Sep 2018, 12:11


    Trotz Niveau Sekundarschule - immerhin noch eine Info dazu. Dachte schon, man wolle die Geschichte rund um "Urs" unter den Teppich kehren....

    Erfreulicher sieht es übrigens im Lazarett aus:
    - Knezevic, Cirkovic & Juric sind zurück im Mannschaftstraining, Cup-Spiel für alle 3 aber wohl noch zu früh.
    - Mit Ndenge rechnet Weiler erst ab November.
    - Pasci Schürpf fällt für den Cöp ebenfalls aus (Schmerzen Achillessehne)
    - Vargas wird wohl am Wochenende auch noch geschont, dürfte danach aber auch wieder fit sein.
    - "Kaka" ist in Topform und steht ab sofort zur Verfügung.

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 458
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 27. Sep 2018, 18:41


    Enzler stand bei Kriens gegen Servette übrigens zum ersten Mal im Tor - bleibt hoffentlich so!
    Das muss uns zuerst einer nachmachen. Acht Spiele als Aufsteiger, erst eine Niederlage. Auch Servette konnte uns nicht in die Knie zwingen. Obschon die Genfer alles mobilisierten, was ihnen zur Verfügung stand. Klar, sie dominierten diese Partie. Der SCK lauerte und warf sich dagegen. Enzler rettete bei seinem SCK-Debüt zwei, dreimal grossartig. [...]
    Quelle: sckriens.ch

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 458
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 9. Okt 2018, 22:58


    Für das letzte (unbedeutende) U21-EM-Qualispiel stehen gleich 6 der unsrigen (Enzler, Knezevic, Arnold, Sidler, Ugrinic, Vargas) im Aufgebot...

    Aktueller Kader Schweizer U21-Nati:
    FCL: 6
    GC: 3
    YB, FCB, St. Gallen, FCZ, Lausanne: Je 2
    Hoffenheim & Sion: Je 1
    (21 Spieler im Kader)

    Liest sich gerade nicht so schlecht...;-)

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 458
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste