Europa League 2018/2019

Beitrag » 17. Aug 2018, 16:59


Master hat geschrieben:https://www.20min.ch/sport/fussball/story/Kraftvoll-wie-ein-Deux-Chevaux-30668529

Erstaunlich: Trotz all der Misserfolge nimmt der FCL im Vereinsranking der Uefa immerhin noch Rang 6 unter den Schweizer Teams ein (als insgesamt 169.). Zwar liegt er klar hinter Basel (18.), YB (74.), dem FCZ (112.) und Sion (137.) zurück und gleich hinter Lugano (168.) – aber noch vor GC (170.), Thun (171.) und St. Gallen (172.). Was nun auch nicht besonders für die Ligakonkurrenz spricht.


Auf in ein neues Jahr!


... und dass von Lugano bis St. Gallen (inkl. Luzern) alle Teams punktgleich sind (wohl Länder-Koeffizient) ist bei dieser "Redaktion" niemandem aufgefallen.... :roll:
I'm going to make him an offer he can't refuse...

GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9384
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 18. Aug 2018, 10:17


    :lol:
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 186
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 21. Aug 2018, 10:24


    Bild

    dass dermassen komplexe tabellen 30-sekunden-schurnalisten im gröberen masse verwirren, versteht sich von selbst.

    ich möchte das hierbei aber auch noch ganz korrekt korrigieren und klarstellen: der FCL ist ganz klar das schlechteste, bzw. für den Koeffizienten das BESTE aller schweizer Teams. mit abstand.

    einzig aarau und altbüron-grossdietwil haben für die aktuelle wertung noch weniger punkte gesammelt.

    Mission PRELIMINARY-ROUND 2023!

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6485
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 31. Aug 2018, 09:45


    an tagen wie gestern, da lacht das fussball-fan-herz!

    endlich macht auch der fcb mal was für einen anständigeren koeffizienten. war auch allerhöchste zeit!

    dann zelebrieren die uefa-mafia-bosse zum wiederholten male den kommerz in reinkultur - und für einmal kommt dabei sogar was vermeintlich positives raus:
    https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/18340660

    auf stufe UI-Cup (für immer unantastbar die höhe der geilheit) soll ein dritter uefa-wettbewerb eingeführt werden. natürlich wegen der scheiss kohle und der machtsicherung, blabla. aber weyne, Hauptsache die kleinen haben bessere Chancen - und gegen die wollen wir ja spielen. ein Wettbewerb wie auf uns zugeschnitten! 8)

    allerdings ist noch vieles unklar. wenn deswegen beispielsweise die anzahl startplätze in den europaliig-qualirunden reduziert werden, dann relativiert sich das ganze auch wieder.

    aber man darf doch vorsichtig positiv und gespannt sein, was dabei raus kommt.

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6485
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 31. Aug 2018, 09:53


    chch. Wir würden uns ja nicht mal für diesen unnötigen Kackwettbewerb qualifizieren.
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 172
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • Beitrag » 31. Aug 2018, 09:58


    Don Pedro hat geschrieben:chch. Wir würden uns ja nicht mal für diesen unnötigen Kackwettbewerb qualifizieren.

    vielleicht wäre der 5.platzierte der nla (oder der bessere verlierer der beiden cup-halbfinals oder so) ja direkt qualifiziert :D

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6485
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 2. Sep 2018, 12:40


    Verstehe nicht warum man keinen Klubwettbewerb mit den Verbänden Amerika (Nord und Süd) und Asien macht. Wäre Endgeil Auswärts gegen Bocca oder einen ML-Verein.


    Gesendet von meinem BAH-W09 mit Tapatalk

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 178
  • Registriert: 13. Dez 2011, 17:44

  • Beitrag » 12. Sep 2018, 08:16


    LU-57 hat geschrieben:dann zelebrieren die uefa-mafia-bosse zum wiederholten male den kommerz in reinkultur - und für einmal kommt dabei sogar was vermeintlich positives raus:
    https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/18340660


    der neue Wettbewerb ist einen schritt weiter. inwiefern dass vereine aus san marino oder armenien (bzw. nicht nur von kleinen sondern auch von mittelgrossen nationen) aber irgendetwas davon haben, wenn 16 teams mehr in den europäischen gruppenphasen mittschutten erörtert sich mir noch überhaupt nicht. so lange alle nationen (auch die grossen) spielberechtigt sind (und das unsägliche "runterrutschen" der verlierer vom einen in den nächsten Wettbewerb beibehalten wird) verbessert das eigentlich nur die Chancen der grossen, irgendwo doch immer noch dabei zu sein. nimmt mich ja wunder, wie das verhindert werden soll. nur länder ab country-ranking 15/20 zugelassen oder so...!? dann wärs :arrow: :sabber: und n weiterer grund, dass die schweiz endlich abschiffen soll! 8) da eine solche Klausel aber den mittelgrossen Nationen weniger Startplätze garantieren würde (16 weniger, da Europa league verkleinert) halte ich dies für ziemlich unrealistisch... schlussendlich wird's wohl weder für Kasachstan, noch für Irland und auch nicht für Finnland verbesserungen geben.

    Noch mehr Fussball, noch ein Pokal

    Uefa führt wohl dritten Klub-Wettbewerb ein

    Schon 2021/22 soll sich ein dritter Klub-Wettbewerb zur Champions und der Europa League dazugesellen. Dadurch soll Letztere verkleinert und aufgewertet werden.

    Noch nie eine Schlagzeile der Vereine San Marinos, Kasachstans oder Armeniens in den europäischen Fussball-News gefunden? Dies könnte sich bald schon ändern: Die Uefa wird wohl eine dritten europäischen Klub-Wettbewerb einführen. Bereits im August wurden die Pläne bekannt, jetzt konkretisiert sich das Vorhaben.

    Auf dem Meeting der in der European Club Association (ECA) organisierten Vereine bestätigt ECA-Präsident Andrea Agnelli das Projekt: «Die Zustimmung des UEFA-Exekutivkomitees vorausgesetzt, wurde grünes Licht gegeben», sagt der Juve-Präsident am Dienstag.

    Demnach solle ab der Saison 2021/22 ein dritter Wettbewerb zusätzlich zur Champions League und zur Europa League ausgetragen werden. Der neue UEFA-Zyklus startet 2021 und läuft bis 2024.

    Aufwertung der Europa League

    So sollen künftig je 32 Teams an den drei Turnieren teilnehmen. Das bedeutet: Die Europa League wird von derzeit 48 Startern reduziert, wodurch ihre Attraktivität im Schatten der Königsklasse gesteigert werden soll.

    Zudem gilt das Vorhaben als Entgegenkommen von UEFA-Chef Aleksander Ceferin an die kleineren der 55 nationalen Verbände. Diese wollen ihre Vereine noch mehr auf europäischer Ebene präsentieren. In den kommenden Wochen will die UEFA darüber beraten, wie sich die Klubs über ihre heimischen Ligen für den neuen Wettbewerb qualifizieren können.

    Definitiver Beschluss bis Ende Jahr

    Noch fehlt die Absegnung durch das Uefa-Exekutivkomitee, dem ECA-Präsident Agenlli als Mitglied beisitzt. «Bis zum Jahresende» werde eine «endgültige Entscheidung über die Zukunft der Klubwettbewerbe» erwartet, verkündet die ECA in einer Presseerklärung.

    Das höchste Organ des europäischen Klub-Fussballs trifft sich in diesem Jahr noch am 27. September in Nyon und am 3. Dezember in Dublin. Eine definitive Entscheidung dürfte an einem der beiden Termine zu erwarten sein. (dad)
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6485
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 12. Sep 2018, 09:20


    Und in 5 Jahren braucht es dann einen vierten Wettbewerb, um die Attraktivität dieses neuen 3. Wettvewerbs zu steigern...

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 474
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 19. Sep 2018, 12:32


    Gemäss SportBild
    Modell 1 für die Europa League


    Dieses Modell kommt den kleineren Ligen entgegen.

    Direkt qualifiziert:
    ➜ der Sieger der Europa League 2

    ➜ 10 Klubs der 5 Verbände, die im Uefa-Ranking auf den Plätzen 1 bis 5 liegen (Spanien, England, Italien, Deutschland, Frankreich – darunter der Bundesliga-5. und 6. bzw. DFB-Pokalsieger)

    ➜ 10 Meister der Verbände 11 bis 55 und 6 Klubs der Verbände 5 bis 15, die in der Quali zur Champions League spät gescheitert sind

    ➜ 5 weitere Klubs müssen sich erst qualifizieren.


    Modell 1 für die Europa League 2


    Direkt qualifiziert:
    ➜ die 5 Verlierer der Play-offs zur Europa League

    Nach Quali dabei:
    ➜ 10 Meister der Verbände 15 bis 55, die früh in der CL-Quali scheiterten

    ➜ 17 Vereine der Verbände 1 bis 55, darunter wäre im Erfolgsfall der Bundesliga-7


    Modell 2 für die Europa League


    Dieses Modell kommt den größeren Klubs entgegen.

    Direkt qualifiziert:
    ➜ der Sieger der Europa League 2

    ➜ 13 Klubs der Verbände 1 bis 8 (darunter der Bundesliga-5. und 6. bzw. DFB-Pokalsieger)

    ➜ 4 Meister der Verbände 11 bis 55 und 6 Klubs der Verbände 5 bis 15, die früh in der CL-Quali scheiterten

    ➜ 8 weitere Klubs müssen sich in Play-offs erst qualifizieren.


    Modell 2 für die Europa League 2


    Direkt qualifiziert:
    ➜ die 8 Play-offs-Verlierer der Europa-League-Quali

    Nach Quali dabei:
    ➜ 10 Meister der Verbände 15 bis 55

    ➜ 14 Klubs der Verbände 1 bis 55 (darunter im Erfolgsfall der Bundesliga-7.)
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 186
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 26. Okt 2018, 09:45


    alle halten sich an den plan, nur der fcz versucht alles zu versauen. deppen!

    aber wir sind trotzdem auf gutem weg...
    https://kassiesa.home.xs4all.nl/bert/ue ... k2019.html

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6485
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 26. Okt 2018, 11:16


    Züri einfach nur geil. Mentalitätsmonster.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2503
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 3. Dez 2018, 09:49


    "Europa League 2" kommt erstmals ab der Saison 2021/22. Vision 21 - wir wollen Pokale gewinnen. Los!

    Infos über Modus:
    https://de.wikipedia.org/wiki/UEFA_Europa_League_2

    Die Zitrone wird weiter ausgepresst...

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 142
  • Registriert: 13. Dez 2015, 21:13

  • Beitrag » 3. Dez 2018, 10:31


    Endlich. Die Honigtöpfe bleiben für immer zu, denn auch die Euro League 1 wird so demnächst zur geschlossenen Gesellschaft (Nur für Top15-Länder und die Meister).

    Da bei uns der Platz 15 im Country Ranking aktuell in allerhöchster Gefahr ist, dürfte sich im Idealfall abzeichnen, dass die Schweizer Liga in mittelfristiger Zukunft sogar wieder etwas ausgeglichener wird. Mindestvoraussetzungen diese Saison: Der FCZ verkackts jetzt nicht europäisch (also eben, eigentlich schon ;-)), YB wird Meister und zerreisst auch nächste Saison keine Stricke in Europa. Und wenn Basel nicht zweiter wird, erbt ein anderer Klub mit einem miesen Koeffizienten den CL-Quali-Platz. Ziemlich unlikely, dass der dann die CL-Gruppenphase schafft.

    Und plötzlich sind fast alle Schweizer Klubs weg vom Fenster... Einzig der Meister hat ab 2021 eine Chance, aber der muss zuerst drei Quali-Runden (ab Platz 18 - und das ist nicht unwahrscheinlich im optimalen Verlauf - sogar vier!) überstehen, sonst landet er maximal in der EL1. Und alle anderen (drei) CH-Teams => EL2 mit drei Quali-Runden. Das Momentum ist dank eines schwachen FCBs gigantisch. Sollte es so kommen, werden sich allfällige Investoren zwei- und dreimal überlegen, ob es Sinn macht, in ein Schweizer Spitzenteam richtig viel Kohle zu stecken.

    Zusammengefasst, was hilft: Ein schwacher FCB (in Meisterschaft) & FCZ (in Europa), ein starkes Dinamo Zagreb und sonst halt die Tschechen. Und nächste Saison möglichst schwache CH-Spiele in Europa.
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 186
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 3. Dez 2018, 11:50


    cuervo hat geschrieben:"Europa League 2" kommt erstmals ab der Saison 2021/22. Vision 21 - wir wollen Pokale gewinnen. Los!

    Infos über Modus:
    https://de.wikipedia.org/wiki/UEFA_Europa_League_2

    Die Zitrone wird weiter ausgepresst...

    gäääähn
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 172
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • Beitrag » 3. Dez 2018, 16:58


    @Aufwindfahne, Dir ist aber schon klar, dass vor allem der FC Luzern über Jahre hiweg einen sackstarken Beitrag dazu geleistet hat.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2503
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 3. Dez 2018, 17:18


    @Aufwindfahne, Dir ist aber schon klar, dass auch Babbel einen sackstarken Beitrag dazu geleistet hat.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3292
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 3. Dez 2018, 17:39


    jossen hat geschrieben:@Aufwindfahne, Dir ist aber schon klar, dass auch Babbel einen sackstarken Beitrag dazu geleistet hat.

    Hehe. Würde mal meinen, dass die grössten Beiträge dazu in erster Linie von Burgener, Streller, Wicky, Koller und bisweilen auch Spycher & Seoane kommen. Selbst da wird Babbel leicht überschätzt. Aber wenn wir schon mal bei ihm landen: Wie geht's dem überhaupt, gut gestartet mit seinem top professionellen Verein, der 2014 die AFC-Champions-League gewonnen hat?
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 186
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 3. Dez 2018, 22:51


    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 186
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 4. Dez 2018, 09:24


    Lustig, jetzt sind wir wieder dort, wo wir vor 20 Jahren (oder so) waren, mit drei europäischen Wettbewerben. Schade, haben sie nicht gleich wieder den guten alten Cupsieger-Cup installiert. Das fände ich noch geil. Aber das wäre natürlich der Horror für die Planunssicherheitsfraktion.

    Benutzeravatar

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 98
  • Registriert: 21. Mai 2017, 11:36
  • Wohnort: El Hamma

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste