Europa League 2018/2019

Beitrag » 4. Dez 2018, 09:54


sidi hat geschrieben:Lustig, jetzt sind wir wieder dort, wo wir vor 20 Jahren (oder so) waren, mit drei europäischen Wettbewerben.

Das sind wir überhaupt nicht - damals waren die europäischen Wettbewerbe mehr oder weniger für alle Länder und Clubs erreichbar. Heute ist das noch einer...
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 192
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 4. Dez 2018, 10:17


    Jaaaa, noch mehr und noch mehr und noch mehr Fussball. Donnerstags nun sogar ab 16.30 Uhr, GEIL!
    Dieser Loser-Cup wird natürlich die Leute aus den Büros, von den Baustellen und aus den Höfen in die Stadien locken bei der geplanten Anspielzeit.
    GEILOMAT! Die Kleinen werden endlich wieder ernst genommen, klaro!
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 177
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • Beitrag » 4. Dez 2018, 11:03


    Don Pedro hat geschrieben:Jaaaa, noch mehr und noch mehr und noch mehr Fussball. Donnerstags nun sogar ab 16.30 Uhr, GEIL!

    Also wenn das mit 16:30 wirklich so durchgezogen wird, dann darf man eines sagen: Ein Verein, welcher zu dieser Anspielzeit antritt, hat die Unterstützung seiner Fans gar nicht verdient! Aber das kann eigentlich gar nicht ernsthaft in Betracht gezogen werden.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3299
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 5. Dez 2018, 02:40

  • Member
    Member
  • Beiträge: 20
  • Registriert: 6. Feb 2011, 23:16
  • Wohnort: ims Heime

  • Beitrag » 13. Dez 2018, 14:26


    Aufwindfahne hat geschrieben:Endlich. Die Honigtöpfe bleiben für immer zu, denn auch die Euro League 1 wird so demnächst zur geschlossenen Gesellschaft (Nur für Top15-Länder und die Meister).

    Da bei uns der Platz 15 im Country Ranking aktuell in allerhöchster Gefahr ist, dürfte sich im Idealfall abzeichnen, dass die Schweizer Liga in mittelfristiger Zukunft sogar wieder etwas ausgeglichener wird. Mindestvoraussetzungen diese Saison: Der FCZ verkackts jetzt nicht europäisch (also eben, eigentlich schon ;-)), YB wird Meister und zerreisst auch nächste Saison keine Stricke in Europa. Und wenn Basel nicht zweiter wird, erbt ein anderer Klub mit einem miesen Koeffizienten den CL-Quali-Platz. Ziemlich unlikely, dass der dann die CL-Gruppenphase schafft.

    Und plötzlich sind fast alle Schweizer Klubs weg vom Fenster... Einzig der Meister hat ab 2021 eine Chance, aber der muss zuerst drei Quali-Runden (ab Platz 18 - und das ist nicht unwahrscheinlich im optimalen Verlauf - sogar vier!) überstehen, sonst landet er maximal in der EL1. Und alle anderen (drei) CH-Teams => EL2 mit drei Quali-Runden. Das Momentum ist dank eines schwachen FCBs gigantisch. Sollte es so kommen, werden sich allfällige Investoren zwei- und dreimal überlegen, ob es Sinn macht, in ein Schweizer Spitzenteam richtig viel Kohle zu stecken.

    Zusammengefasst, was hilft: Ein schwacher FCB (in Meisterschaft) & FCZ (in Europa), ein starkes Dinamo Zagreb und sonst halt die Tschechen. Und nächste Saison möglichst schwache CH-Spiele in Europa.

    Lief ziemlich scheisse gestern. Aus dem Götterforum:
    Cristiano Ronaldo with his idiotic move of needlessly jumping to play the ball (he didn't even touch!) from an offside position, which forced the ref to disallow an otherwise perfectly legal goal in the 92nd minute, might be what decided the Top 15 battle for Croatia.

    That's his revenge for Luka Modric taking all the individual awards in front of his nose this year.

    Heute Abend könnte die Vorentscheidung fallen. Also unbedingt den Griechen, Tschechen und Kroaten den Daumen drücken, sonst ist das Rennen bereits diese Woche gelaufen. :cry:
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 192
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 14. Dez 2018, 16:35


    sehr gut gelaufen gestern, besser als man erwarten durfte. :thumbleft:

    Gott hat geschrieben:Country-Ranking per 14.12.2018

    12 Austria 4.125 3.800 7.375 9.750 5.400 30.450 2/ 5
    -------------------------------------------------------------------------------
    13 Greece 6.200 5.400 5.800 5.100 4.900 27.400 1/ 5
    14 Denmark 2.900 5.500 8.500 5.250 4.875 27.025 4
    15 Switzerland 6.900 5.300 4.300 6.500 3.900 26.900 1/ 5
    ------------------------------------------------------------------------------------
    16 Czech Republic 3.875 7.300 5.500 5.500 4.700 26.875 2/ 5
    17 Croatia 6.875 4.500 5.125 5.125 4.750 26.375 1/ 4

    12 = CW in ELgroupstage, 2 startplätze CL-quali (meister muss 1 runde überstehen)
    13-15 = 2x ELQ2-startplätze, immernoch 2 startplätze CL-quali (aber meister muss immerhin 2-3 runden überstehen)
    16 = nur noch 4 europ. startplätze, dafür nur noch 1 Mannschaft in der CL-quali (dazu muss diese 3 runden überstehen) und 1 team in der ELQ1 :love4:

    https://kassiesa.home.xs4all.nl/bert/ue ... k2019.html


    wenn der fcz seine beiden 1/16-final-partien verliert, dann schlittert die schweiz ziemlich sicher schon jetzt d.h. auf die europäische spielzeit 20/21 aus den top15.

    die tschechen sollten ihren mini-Rückstand dank zwei verbliebenen vertretern hoffentlich wettmachen können. theoretisch reicht 1 remis aus den 4 partien (wenn der fcz beide verliert).
    und auch dinamo zagreb könnte noch was reissen. da bloss 4 kroatische mannschaften vertreten waren, gibt's für jeden sieg (2 punkte:4) 0.5 zähler aufs landes-konto. übersteht dinamo eine weitere runde, dann könnten sie die schweiz überflügeln.

    dänemark dagegen rutscht ab, sollte der fcz auch nur noch ein remis gelingen.
    griechenland wäre nur einzuholen, wenn der fcz noch mind. 3 punkte (1 sieg, 1 remis) holt (3:5=0.6).

    die chancen sind absolut intakt, dass die schweiz bereits jetzt aus den top15 fliegt. nächstes jahr tut sie's dann anyway.

    und dann kommt dann ja sowieso die EL2, auf welche sich die schweizer teams konzentrieren müssen und dürfen :love10:

    alles kommt gut. 8)

    greez
    Zuletzt geändert von LU-57 am 14. Dez 2018, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6493
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 14. Dez 2018, 16:41


    Montag Auslosungstag!

    z.B.
    Salzburg - Slavia
    Genk - Olympiakos
    Dinamo - Club Brugge
    Kiew - Plzen
    Sevilla - FCZ

    wäre ok
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 192
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 18. Dez 2018, 12:38


    bin nicht unzufrieden mit der auslosung. die chancen steigen!

    an die lustigen empathischen mitleser von anderen unternehm... äääh vereinen: für mich nachvollziehbar, dass IHR (züri, v.a. aber basel & bern) ein interesse an einem hohen koeffizienten habt. und genau darum WIR nicht. lg.
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 192
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 18. Dez 2018, 12:48


    "nicht unzufrieden" ist eine untertreibung.

    die chancen, dass der fcz mit nem nuller fliegt, sind absolut intakt.

    und bei allen anderen affichen bzw. für sämtliche supportwürdigen vertreter aus tschechien, kroatien und griechenland sind nicht nur punkte, sondern gar ein weiterkommen, möglich.

    Viktoria Pilsen v Dinamo Zagreb
    Slavia Prag v KRC Genk
    FC Zürich v SSC Neapel
    Olympiakos Piräus v Dynamo Kiew

    LU-57 hat geschrieben:alles kommt gut. 8)


    mit dem fall aus den top15 haben unsere nichtendenwollendentausendekilometertorlosenöiropapokalgötterreisen endlich auch sportlich sinn gemacht.

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6493
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste