Aktuelle Zeit: 22. Mär 2019, 05:56

Saison 2018/2019 NLA NLB

Beitrag » 19. Jan 2019, 10:46


hunter jumper hat geschrieben:Herzliche Gratulation an GC. Nicht schlecht für einen Anti-Fussballer wie Doumbia 3 Mio. EUR zu lösen.


Wahrscheinlich ist die Play Station kaputt

Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 183
  • Registriert: 13. Dez 2011, 17:44

  • Beitrag » 31. Jan 2019, 21:10


    GC im freien Fall, wenn die diesmal "nur" mit dem Abstieg davon kommen, sind sie noch gut bedient. Heute noch rasch Lavanchy an Abstiegsgegner Lugano abgegeben - genial!
    Das Ende des Rekordmeisters? Fusion mit FCZ? Besuch in deren Forum kann ich jedenfalls sehr empfehlen... ;-)

    Und apropos FC Lugano: Der gehört schon bald einem (schwerreichen) Russen, welcher zumindest mit dem Verein und der Region bereits verbunden scheint. Man darf gespannt sein: https://www.bluewin.ch/de/sport/fussbal ... 08662.html

    Aktuelle Saisonprognose:

    1. IBuy
    2. Basel
    3. Luzern (!)
    4. FCZ
    5. Thun
    6. Sion
    7. Lugano
    8. St. Gallen
    9. Xamax
    10. GC

    Vorausgesetzt, wir haben keine gewichtigen Abgänge mehr, bin ich echt sehr optimistisch. Traue Weiler noch immer Grosses zu, zudem haben einzig YB & Basel einen wirklich stärkeren Kader.
    3. Platz und Cupsieg wär doch ein ordentlicher Einstand für RW! :-)

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 504
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 15. Feb 2019, 15:48


    Bild
    Bild
    baseler zogen es wieder mal vor, ne halbzeit saufend vor den stadiontoren zu verbringen. mentalità dorfdisco nimmt je länger je stärker die überhand in der mk.

    ansonsten herrlich grossartige geschichten, die sich in basel abspielen. war das nicht mal vor kurzem der souverän geführte verein, zu dem alle hochgelugt haben? in der zwischenzeit können sie sich schon fast mit den unseren messen.

    ps: pro einstieg bei zwekapin united!

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6550
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 15. Mär 2019, 09:27


    https://www.fcb.ch/de-CH/News/2019/03/0 ... r-indische

    https://www.watson.ch/sport/fussball/60 ... t-betrogen

    Watson.ch hat geschrieben:Der Meistertitel der FCB-Inder von Chennai City steht unter Manipulationsverdacht

    Der neue FCB-Partnerklub Chennai City steht unter Korruptionsverdacht. Der indische Fussballverband ermittelt, weil der neue indische Meister das letzte Saisonspiel verschoben haben soll.

    [...] Der Kommissär hält demnach fest, dass in folgenden Aktionen ein Fehlverhalten möglich gewesen sei: Noch vor dem Ausgleich wechselte Minerva ihren besten Stürmer und Torschützen zum 1:0 aus. Beim Stand von 1:2 wechselte Minerva noch zwei weitere «gut spielende» Offensivkräfte aus. Beim 1:1 von Pedro Manzi soll der Chennai-Toptorschütze vor der Ausführung seines Elfmeters in die Ecke gezeigt haben, in die er kurz darauf schoss. Der Torhüter sprang auf die andere Seite. Auch der sonst gerne einmal aufbrausende Minerva-Manager Ranjit Bajaj soll sich ungewöhnlich still verhalten haben. [...]


    leider geil. 8) :blackeye:

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6550
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

    cron