[Europacup-Match] Olympiakos Piräus - FCL, 09.08.2018, 20:00

Beitrag » 9. Aug 2018, 22:40


Bild

Bild

Rest auf: https://url.fan-fotos.ch/az
(Mehr folgt am Freitag/Samstag)
Fotos findest du hier...
Bild

Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2215
  • Registriert: 4. Aug 2004, 15:34

  • Beitrag » 10. Aug 2018, 05:24


    Gegner war 3x mehr athletischer.
    Gegner war mindestens doppelt so schnell, am Ball und auch ohne.
    Luzern hat NULL Passgenauigkeit und wenn einmal ein Pass ankam, dann kann man das Leder nicht annehmen.
    Luzern spielt zu hastig und zu stolperig.
    Das Luzerner Mittelfeld existiert nicht.
    Die Luzerner Verteidigung ist eine grosse Katastrophe, inexistenter geht nicht mehr. Man darf von VerGEIGigung sprechen.

    Die Mannschaft ist für mich eine grosse Enttäuschung. Bei der Planung der FCL Ausgabe 2018/19 ist, aus meiner Sicht und bis jetzt, gewaltig etwas schief gelaufen.

    Luzern scheint nicht für Europa geboren zu sein. Ist auch gut so, denn die Aufgabe, sich in der Liga zu halten mit dieser Mannschaft, scheint genügend gross zu sein.

    Bin sauer und enttäuscht.
    10.06.1989
    ... weitere Daten folgen in Kürze!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 280
  • Registriert: 16. Apr 2016, 11:04

  • Beitrag » 10. Aug 2018, 08:02


    VSHG hat geschrieben:Die Mannschaft ist für mich eine grosse Enttäuschung. Bei der Planung der FCL Ausgabe 2018/19 ist, aus meiner Sicht und bis jetzt, gewaltig etwas schief gelaufen.

    Luzern scheint nicht für Europa geboren zu sein. Ist auch gut so, denn die Aufgabe, sich in der Liga zu halten mit dieser Mannschaft, scheint genügend gross zu sein.



    Das finde ich dann doch etwas übertrieben. Wurde auch schon anderswo diskutiert, aber von der sehr erfolgreichen Rückrundenmannschaft sind "nur" Omlin und Kreyziu nicht mehr dabei. Ich denke an Salvi hats gestern nicht gelegen und Kreyziu spielte in der Rückrunde auch nicht immer. Sooooo schlecht wie du das Team (und die sportliche Leitung) machst, kann es also nicht sein.
    Dass man nicht auf alle Verletzungen sofort mit einem zusätzlichen Transfer reagiert finde ich verständlich und ist logisch. Dass so viele Verletzungen zur Zeit so gehäuft auftreten gilt es zu analysieren, ist wohl aber zu einem grossen Teil auch einfach Pech.
    Logisch ist es müssig zu diskutieren ob man in Vollbesetzung gegen diesen Gegner eine Chance gehabt hätte. Da ist bei Piräus dann doch sehr viel Qualität vorhanden.

    Einzig bei den Aussenverteidiger bin ich bei dir. Auch in der letzten Rückrunde war das jeweils die Schwachstelle im Team. CL7 und Schwegler werden nicht mehr jünger, Grether und Sidler sind dankbare Teamplayer es fehlt ihnen aber einfach Qualität. Dass man auf diesen Positionen bisher nicht reagiert hat kann ich nicht nachvollziehen und war ein Fehler. Dies ist zur Zeit die wohl grösste Baustelle im Team.
    "Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

    ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2932
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 10. Aug 2018, 08:03


    Einen erbärmlicheren Auftritt als gestern hat man selten gesehen. Nur noch peinlich... Sie haben ja schon vor dem Spiel aufgegeben bzw. setzten quasi das um was der Trainer (öffentlich) vorlebt (mer hend do ke Chance). Will man auf diese Art und Weise eine (bescheidene) Mannschaft motivieren?

    Einzelne rauszupicken ist eig nicht fair, aber Schwegler und Alves waren nochmals ne Klasse schwächer als das restliche Team. Und ja, Olympiakos ist eine neu zusammengewürfelte Mannschaft ohne jegliche Spielpraxis & wurde zu keiner Zeit nur annähernd gefordert. Das sagt wohl alles über den gestrigen Auftritt. Es hätte auch gut und gerne 6-0 oder 7-0 enden können.

    Da versucht man ne Saison lang in die EL zu kommen und liefert dann (immer wieder) sowas ab. Schenkt doch den Platz einem Team, welches es schätzt (Thun zB).

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3017
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 10. Aug 2018, 08:09


    versager, fakt.
    hoffentlich kann man ein paar der holzfüsse gleich in griechenland lassen.

    freut euch aufs rückspiel vor 500 zuschauer.
    TFC!

    Benutzeravatar

  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 7130
  • Registriert: 21. Nov 2002, 14:33

  • Beitrag » 10. Aug 2018, 08:26


    Alles Versager :( :scratch: :scratch:

    Den grössten "Holz" finde ich Grether :!: :!:

    Uli

  • Member
    Member
  • Beiträge: 25
  • Registriert: 13. Feb 2014, 12:24

  • Beitrag » 10. Aug 2018, 08:51


    Ich bin gar nicht zu sehr vom Ergebnis überrascht, sondern vor Allem von der Art und Weise enttäuscht.

    Klar war Piräus eine "Wundertüte" und daher keimte etwas Hoffnung auf. Spätestens nach dem frühen 3:0 war jedoch klar, dass die individuelle Klasse sehr viel grösser ist als bei uns. Wenn man es einem neu zusammengewürfelten Team dann so einfach macht sich zu finden, ist das natürlich nicht grad förderlich.

    Ich frage mich bei einigen unsere Spieler warum sie Profifussball als Beruf gewählt haben, wenn Sie nicht bereit sind alles auf dem Platz zu geben. Jeder Amateur zeigt mehr Einsatzwillen und Kampf. Olympiakos war mindestens eine Klasse besser und vor Allem körperlich auf einem ganz anderen Level. Aber ich finde, dass man sich wenigstens mit vollem Elan in jeden Zweikampf schmeissen kann. Wenn man technisch und spielerisch unterlegen ist MUSS man über den Kampf zum Spiel finden (Siehe z.B. Isländische Nationalmannschaft, nicht gerade ein Team von "Überfussballern"). Es ist schon bezeichnend wenn Piräus zum richtigen Schluss gekommen ist, dass unsere grösste Schwachstelle unser "erfahrenster Führungsspieler" ist und die ersten Angriffe fast ausschliesslich über seine Seite gefahren werden.

    Da ist es meiner Meinung nach auch nicht gerade förderlich wenn der Trainer sich nach dem Spiel hinstellt und sagt: "Ich bin gar nicht enttäuscht. Ich habe das ja schon vorher gewusst!"

    Dann könnte ja jeder Amateurverein im Cup direkt Forfait geben, da man ja vorher weiss, dass man verliert. Ist für mich leider nicht wirklich nachvollziehbar.

    Schade war es dass schon wieder im Oiropapokal für diese Saison.

    Mal schauen wie die Mannschaft am Sonntag reagiert. Wenn man die gleiche Einstellung wie gegen Piräus an den Tag legt gibt es die nächste Klatsche. Man weiss ja schon vorher, dass YB inividuell besser besetzt ist als wir...

  • Member
    Member
  • Beiträge: 21
  • Registriert: 20. Jun 2018, 09:13

  • Beitrag » 10. Aug 2018, 09:32


    NOISER hat geschrieben:freut euch aufs rückspiel vor 500 zuschauer.

    :love4:

    Erste HZ war ein wenig...
    Zweite HZ war ziemlich...
    Die waren schon besser, aber nicht so viel. Tja, Fokus Cup.

    ++++ Flughafen ATH (Gates B1-B7 gute Leute kennengelernt. Gate B24 Geheimtip!!! B9 für nix...)

    Edith meint: Aber Goldau feggemer!
    Und ein Land, wo du an einem Kiosk einen Chicken Nuggets Wrap kaufen kannst dürfte im Normalfall niemals finanziell unterstützt werden!
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3258
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 10. Aug 2018, 09:51


    Ich hatte zwar nach dem Lugano-Spiel ein gutes Gefühl, wie wohl so mancher hier, aber rational betrachtet ist die Höhe der Niederlage und die Art und Weise in keinster Weise überraschend.

    Man hat bereits gegen Lugano gesehen, dass die Verteidigung ein absoluter Hühnerhaufen war. Was auch nicht verwunderlich ist, wenn die zwei Stamm-IV fehlen, stattdessen ein unerfahrener Junior und ein Dauerverletzter spielen, auf LV ein unerfahrener Junior mit max. solidem Niveau und auf rechts entweder Grether oder Schwegler auflaufen. Verschärft wird das ganze noch durch einen Torwart, der Null Selbstvertrauen ausstrahlt und abgesehen vom Penalty gegen Lugano, noch nicht überzeugt hat. Wir hatten bereits gegen Lugano Glück, dass diese völlig vogelwilde Abwehr uns nicht den Sieg gekostet hat. Dass dies dann gegen einen Gegner der Offensiv ein völlig anderes Kaliber darstellt, dann in die Hosen geht, war abzusehen.
    Und das Dilemma in der Offensive sieht man daran, dass Eleke bereits nach 1.5 Wochen (?) in der Startelf steht und logischerweise noch nicht in der Mannschaft integriert ist.

    Wenn nun René Weiler sagt, dass er es schon vorher gewusst hat, spricht er eigentlich nur aus, was jeder der den FCL beobachtet auch hat sehen können. Ob dies ungeschminkte Wahrheit nun förderlich ist fürs Team ist eine andere Frage.

    In meinen Augen hat die sportliche Führung um Remo eine grosse Mitschuld an dieser Niederlage. Die Abgänge von Jona$ und Kryeziu schmerzen sehr, ich denke die beiden hätten zumindest in der Defensive für deutlich mehr Stabilität gesorgt. Mit Salvi hat man immerhin versucht Omlin zu ersetzen, aber für Kryeziu kam kein Ersatz. Wir brauchen offenbar im defensiven Mittelfeld einen Wadenbeisser, der da hingeht wo es weh tut. So einen sehe ich im aktuellen Kader leider nicht. Und dann die ewige unsägliche Baustelle AV. Inzwischen sind wir wieder soweit, dass CL7 der beste AV im Kader ist, was wohl alles über das Niveau des Kaders auf dieser Position aussagt. Schwegler mittlerweile nur noch eine Lukmon-Light-Version, sprich kann nur noch einwerfen. Hoffe in Sachen Transfers geht da noch was.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2516
  • Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

  • Beitrag » 10. Aug 2018, 11:40


    Heiri hat geschrieben:

    Das finde ich dann doch etwas übertrieben. Wurde auch schon anderswo diskutiert, aber von der sehr erfolgreichen Rückrundenmannschaft sind "nur" Omlin und Kreyziu nicht mehr dabei.


    Deshalb Weiler raus! Zum Glück nur 3-Jahresvertrag :clown:
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    R A U T E

    von sega 10.- , von pa 10.-, ; @andi: 10.--

    mer send gäge alles

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3919
  • Registriert: 12. Mai 2006, 11:29
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 10. Aug 2018, 16:25


    Erste Runde irgendwo,
    erste Runde out -
    das esch üse FCL,
    einmal mehr versaut.

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 135
  • Registriert: 13. Dez 2015, 21:13

  • Beitrag » 12. Aug 2018, 12:26


    reisli bis auf die 90+ minuten spielzeit top.
    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo -40 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3313
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Ibiza

  • Beitrag » 12. Aug 2018, 16:43


    Heiri hat geschrieben:...Einzig bei den Aussenverteidiger bin ich bei dir. Auch in der letzten Rückrunde war das jeweils die Schwachstelle im Team. CL7 und Schwegler werden nicht mehr jünger, Grether und Sidler sind dankbare Teamplayer es fehlt ihnen aber einfach Qualität. Dass man auf diesen Positionen bisher nicht reagiert hat kann ich nicht nachvollziehen und war ein Fehler. Dies ist zur Zeit die wohl grösste Baustelle im Team.

    Es fehlt definitiv das Geld. Nicht nur da. Aber frage mich nicht, warum...

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2492
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 12. Aug 2018, 16:54


    Sammler hat geschrieben:
    Heiri hat geschrieben:...Einzig bei den Aussenverteidiger bin ich bei dir. Auch in der letzten Rückrunde war das jeweils die Schwachstelle im Team. CL7 und Schwegler werden nicht mehr jünger, Grether und Sidler sind dankbare Teamplayer es fehlt ihnen aber einfach Qualität. Dass man auf diesen Positionen bisher nicht reagiert hat kann ich nicht nachvollziehen und war ein Fehler. Dies ist zur Zeit die wohl grösste Baustelle im Team.

    Es fehlt definitiv das Geld. Nicht nur da. Aber frage mich nicht, warum...

    Und Eleke hat man mit Monopoly-Geld verpflichtet? :roll:

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2516
  • Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

  • Beitrag » 12. Aug 2018, 17:24


    Viel gekostet kann er nicht haben. Aber wie so oft in der Vergangenheit "verstärkte" der FCL zuallererst die falsche Position. Soviel ich weiss. ist Juric noch nicht verkauft. Abgesehen davon hat der Neue noch nicht wirklich Stricke zerrissen. Nein, das darf man auch nicht erwarten. Genau darum wäre es zuerst an der Defensive gewesen, verstärkt zu werden - eben die Aussenverteidiger. Aber was tun, wenn auch Meyer keine Prioritäten setzen kann? Als nächstes kommt womöglich ein neuer Goalie, weil er gerade mal auf dem Markt war... So ist dann schnell wieder eine Kaderstärke von ü 30 Spielern erreicht. Wirkliche Qualität geofert der Quantität.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2492
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 13. Aug 2018, 09:06


    Sammler hat geschrieben:Es fehlt definitiv das Geld. Nicht nur da. Aber frage mich nicht, warum...


    Haben ja jetzt in Griechenland ein paar Hundert Franken für die Busse gespart.
    Vielleicht reicht's ja jetzt für einen Spieler, ihr Affen. :clown:
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9368
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 13. Aug 2018, 09:12


    FCL: Von A bis Z einfach nur :clown: :clown: :clown: Verfickt noch mal sollt ihr euch schämen für die wiederholte Scheisse, die ihr international auswärts abgeliefert habt.

    Fans: :prayer: :rolleyes: :applaus: Schön zu sehen, wie die Luzerner Fans den Stolz und die Selbstironie auch nach 6 Auswärts-Null-Leistungen nicht verloren haben. Nur wegen euch allen hat sich die Reise mehr als gelohnt!
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 145
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • Beitrag » 13. Aug 2018, 10:58


    Hört bitte auf den Kader derart schlecht zu reden oder schreiben und den Teufel an die Wand zu malen. Immer die gleiche Scheisse. Es ist so ziemlich der gleiche Kader, der uns plusminus zwei total gegensätzliche Herbst- und Frühjahresrunden gezeigt und uns schlussendlich doch auf Rang 3 gebracht hat. Die Abgänge überwiegen die Zugänge definitiv nicht in diesem Ausmass, wie es von einzelnen heraufbeschworen wird.
    In der ersten Halbzeit gestern gegen YB hatte man zwar das Gefühl, dass das Team nochmals ganz von vorne beginnen und einfache 3m-Pässe und Ballannahmen trainieren muss. In Halbzeit zwei war es dann aber wieder der FCL der letzten Rückrunde. Und Allgemein hat man in den letzten zwei Jahren (mit ganz ganz wenigen Ausnahmen) etwas das ich vom FCL davor nicht gekannt habe: Das Gefühl, dass egal wie der Spielstand lautet, der FCL immer noch die Chance hat das Spiel auszugleichen oder gar zu drehen, egal wer der Gegner ist. Alleine dieses Gefühl ist mir mehr Wert als die Punkte selber.
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3258
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 13. Aug 2018, 11:24


    Erste Runde Utrecht, zweite Runde Genk,
    nur in Schottland einen inegehenkt!
    Über Reggio Emilia gings ins öde Kroatenland,
    und endlich nach Piräus an den Sandstrand!

    Oiropapokal!

    Bisher deutlich beste Reise. Und wir alle wachsen daran...
    jossen hat geschrieben:Lucerne hatte immer recht! Asche über mein Haupt

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1302
  • Registriert: 12. Mai 2010, 19:54

  • Beitrag » 13. Aug 2018, 11:29


    btw kann noch einer den witz den mit 5 öro für den bus zu ende erzählen? :scratch: von mir aus auch per pn/sms whatever
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13019
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste