[Match-Thread] SO 30.09.2018, 16:00h: FCL - Sion

Beitrag » 2. Okt 2018, 09:38


noch nicht mal eine seite, und davon noch ein guter teil, WO gar nichts mit dem gekicke zu tun hat, zu einem spiel, WO auf einem bedenklichst schwachen niveau geführt wurde.

gottvertrauen in Weiler?
liegt es daran, dass in dieser liga eh erst die letzten 15 spiele zählen?
feggemer sie eh no locker?
leiderprobt aka abgehärtet?
wird mit dem neuen rasen eh alles besser?
regen wir uns noch nicht auf, weil's am samstag eh auch wieder übel wird?
nachwehen von der dreifachbelastung aka dem cupspiel in genf?

f.ü.f.

edith: ok, genau eine seite..
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!


Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13057
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 2. Okt 2018, 09:49


    Master hat geschrieben:noch nicht mal eine seite, und davon noch ein guter teil, WO gar nichts mit dem gekicke zu tun hat, zu einem spiel, WO auf einem bedenklichst schwachen niveau geführt wurde.

    gottvertrauen in Weiler?

    Gottvertrauen in die Liga und den Fakt, dass man eh nach der nächsten Natipause wieder 4 Siege aneinanderreiht.
    Master hat geschrieben:liegt es daran, dass in dieser liga eh erst die letzten 15 spiele zählen?

    Scheiss Modus! Aber dänk öbbe scho.. Ansonsten siehe oben.
    Master hat geschrieben:feggemer sie eh no locker?

    Logo! und dann saufen!
    Master hat geschrieben:leiderprobt aka abgehärtet?

    Das esch halt üse FCL...
    Master hat geschrieben:wird mit dem neuen rasen eh alles besser?

    Wichtig ist doch, dass sich Hazard und Lukaku im Nachhinein nicht über unseren FCL und den Rasen beschweren. Das wäre wirklich ein unglaublicher Gesichtsverlust.
    Master hat geschrieben:regen wir uns noch nicht auf, weil's am samstag eh auch wieder übel wird?

    Was eh, die feggemer locker!
    Master hat geschrieben:nachwehen von der dreifachbelastung aka dem cupspiel in genf?

    Forum halt chli am dahinvegetieren.. Ansonsten siehe oben.


    Zfrede?
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 174
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • Beitrag » 2. Okt 2018, 11:23


    Master hat geschrieben:leiderprobt aka abgehärtet?


    Ja, definitiv! Jedes Jahr die gleiche Scheisse. Was soll man sich da noch gross äussern, respektive sich aufregen?
    Chaos always defeats order, because it is better organized

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 310
  • Registriert: 10. Jul 2013, 15:00

  • Beitrag » 3. Okt 2018, 10:24


    Spielerisch eine absolute Katastrophe. Das war etwa so schlecht wie letzte Vorrunde in Lugano. Lecko mio! Fussball zum Abgewöhnen. Da war jetzt mal gar nichts gut. Leider wurde man in den letzten drei Spielen von Begegnung zu Begegnung schlechter. Langsam schwindet auch wieder das Gefühl, dass man egal bei welchem Zwischenstand das Spiel noch gewinnen kann. Das tragischste am Ganzen: Hätte die Mannschaft das abgerufen, was sie eigentlich kann und in diesem Jahr bereits regelmässig gezeigt hat, müssten aus diesen drei Spielen mindestens sieben Punkte resultieren. In dieser Liga wäre brutal viel möglich. Aber mit dieser Nicht-Leistung hat man es verdient in der Tabelle bei den anderen Wurstclubs rumzudümpeln.
    Einzelne Spieler gehe ich selten an, aber wie sich Knezevic so rasch vor Alves drängen konnte, kann ich nach seinen Einsätzen nicht wirklich verstehen. Da muss definitiv mehr kommen, ansonsten kann man gerne wieder auf Alves setzen der seine Sache zuletzt eigentlich gut gemacht hat. Schwegler soll sich ebenfalls schon mal für Grether einlaufen. Und Schürpfs "Bekenntnis" ist bei solchen Leistungen nicht das Papier wert, auf welches der Vertrag geschrieben wurde. Schürpf dürfte der Grund sein, weshalb Demhasaj oftmals auf der Bank versauert, nun aber lauert. Ich würde jetzt auch nicht den Teufel an die Wand malen. Die sportliche Veränderung dürfte in erster Linie im Kopf ausgelöst worden sein und man ist bezüglich Verletzungen und Sperren eher wieder besser aufgestellt. Jetzt muss man diesen Schalter einfach wieder versuchen umzulegen. Eine negative Phase haben wir in jeder Saison. Das esch halt üse FCL. Hoffen wir, sie ist in dieser Saison nicht allzu lange. Eventuell zwischenzeitig mal mit Instagram und Co. runterfahren und bitzli fokusieren.

    Das einzige Gute: 3 richtig offensive Wechsel! Da hatte ich Freude, obwohl man da wohl noch mindestens drei zusätzliche Wechsel benötigt hätte, damit man etwas hätte bewirken können.

    Freude hatte ich auch an den 5000 Gratis-Tickets, die die Hütte zumindest halbvoll aussehen liessen... Ein Armutszeugnis und ein klares Warnsignal! Zum Glück waren das alles Jugendliche und es gab es bei den Biermädchen keine Engpässe. So konnte man richtig schön saufen. Auf die Gülle im Wankdorf freue ich mich noch nicht so. Da heisst es ordentlich vorglühen.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3294
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste