[Match-Thread] Sa, 20.10.2018, 19.00 Uhr, Luzern - Thun

Beitrag » 20. Okt 2018, 23:03


Klar war der Schiri eine Mimose, aber wieso musste das zu diesem Zeitpunkt überhaupt sein? Nix gegen Pyros, aber bitte dann wenn auch angebracht. Diese Selbstinszenierung von gewissen "pubertierenden Fans" nervt schon gewaltig.
Es glaubt ja wohl keiner, dass man mit einer solchen Aktion in irgendeiner Form die Mannschaft unterstützt?

Und läck ist dieses Thun eine unsympathische Dräcks-Truppe...

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 464
  • Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

  • Beitrag » 21. Okt 2018, 10:18


    Don Pedro hat geschrieben:Och, mimimimi. Gab wohl noch nie einen Schiri, der wegen 2 Fackeln ein Spiel unterbrochen hat.

    Gratuliere @Snert, dass du dich extra deswegen im Forum anmeldest :lol:


    Korrektur: Er/Sie ist bereits seit 6.08 dabei. War lediglich sein/ihr erster Versuch sich hier beliebt zu machen. Mal schauen vielleicht beglückt er/sie uns baldigst wieder mit einem Beitrag.

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 175
  • Registriert: 13. Dez 2011, 17:44

  • Beitrag » 21. Okt 2018, 10:39


    Ist ja ein Diskussionsforum somit darf wohl jeder hier seine meinung kundtun. Und es ist durchaus legitim diese rauchphase zu kritisieren mit der begruendung dass diese in einer FCL druckphase stattfand. Sicherlich eher unglueckliche aktion.

    Zum spielerischen: leider nix neues. Sind kaum vorhersagen möglich. Eigentlich kann man gradsogut löslen wie das spiel ausgeht. Basiert alles auf zufall.

    Gleichwohl fuer mich kaum nachvollziehbar dass man so ein spiel verliert und dass thun auf rang 2 steht. Aber so funktioniert diese gurkenliga wohl.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3022
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 21. Okt 2018, 12:14


    http://www.thunfans.ch/main.php?mode=spielberichte&id=811

    Guter Bericht der Thuner, passend zusammengefasst.

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 527
  • Registriert: 8. Aug 2012, 19:54
  • Wohnort: Am Tresen

  • Beitrag » 21. Okt 2018, 17:19


    Lödu hat geschrieben:
    Don Pedro hat geschrieben:Och, mimimimi. Gab wohl noch nie einen Schiri, der wegen 2 Fackeln ein Spiel unterbrochen hat.

    Gratuliere @Snert, dass du dich extra deswegen im Forum anmeldest :lol:


    Korrektur: Er/Sie ist bereits seit 6.08 dabei. War lediglich sein/ihr erster Versuch sich hier beliebt zu machen. Mal schauen vielleicht beglückt er/sie uns baldigst wieder mit einem Beitrag.


    Denkt ihr Clowns in diesem Forum eigentlich, ihr representiert diesen Verein? Denkt ihr, dass ihr den Verein unterstützt mit euren Kindergartenaktionen? OK wenn 15 jährige das Gefühl haben sie seien Pyortechniker, dann ist wirklich nicht mehr zu helfen. Die seit Jahren rückläufigen Zuschauerzahlen haben auch nichts mit diesem übertriebenen Pyorscheiss zu tun? Denkt mal ein bisschen nach, was ihr kaum tun werdet. Ihr schiesst lieber gegen jeden der euch wagt zu kritisieren.

  • Member
    Member
  • Beiträge: 3
  • Registriert: 13. Aug 2017, 11:47

  • Beitrag » 21. Okt 2018, 18:33


    friik hat geschrieben:Die seit Jahren rückläufigen Zuschauerzahlen haben auch nichts mit diesem übertriebenen Pyorscheiss zu tun?


    Ja, null und absolut gar nichts!
    Schluck Auf!

    Benutzeravatar

  • Member
    Member
  • Beiträge: 24
  • Registriert: 3. Dez 2009, 21:45

  • Beitrag » 21. Okt 2018, 19:17


    friik hat geschrieben:Denkt ihr Clowns in diesem Forum eigentlich, ihr representiert diesen Verein? Denkt ihr, dass ihr den Verein unterstützt mit euren Kindergartenaktionen? OK wenn 15 jährige das Gefühl haben sie seien Pyortechniker, dann ist wirklich nicht mehr zu helfen. Die seit Jahren rückläufigen Zuschauerzahlen haben auch nichts mit diesem übertriebenen Pyorscheiss zu tun? Denkt mal ein bisschen nach, was ihr kaum tun werdet. Ihr schiesst lieber gegen jeden der euch wagt zu kritisieren.

    Was war nun effektiv übertrieben bzw. Kindergarten ausser der Reaktion des Schiris? Es haben schon einige Fackeln mehr gebrannt. Gestern sorgte das Wetter dafür, dass der Rauch hängen blieb. Dumm gelaufen. Es gab weder Tote, noch Verletzte, was ich beobachten konnte wurden auch alle Leute rundherum darauf aufmerksam gemacht, dass nun gezündet wird. Es wurden keine Böller gezündet und es flog keine Fackel irgendwohin. Sehe mit bestem Willen nicht, wieso nun plötzlich wieder ein Tamtam um etwas gemacht wird, das seit Jahren flächendeckend in ganz Europa da ist. Wenn ein Schiri meint, er muss nach drei Fackeln das Spiel unterbrechen, nun ja. Wahrscheinlich wollte er nach seinem Fehlentscheid bzgl. Daprelas Grätsche gegen Itten alles oberkorrekt ausführen. Klar übertrieben aus meiner Sicht.

    Ich repräsentiere den Verein bestimmt nicht allein, bin aber auch ein Teil eines ziemlich grossen Umfelds. Sehe auch nicht, was Pyro mit 15-Jährigen und mit Kindergarten zu tun hat. Um Aufklärung wäre ich froh, etwas differenziertere Schüsse gegen die "Anderen" wären auch von deiner Seite zu erwarten, wenn du schon deswegen jammerst.

    Am Ende behält halt das folgende Zitat aus einem Song auf einer Fan-CD aus dem FCL Umfeld seine Richtigkeit: "Gsehsch du e Chreis, gseh'n'ech es Quadrat."
    Fans sind wir trotzdem alle von diesem Verein. Gruess

    PS. Gründe für den Rückgang der Zuschauerzahlen gibt es Dutzende, da könnte man eine ganze Doktorarbeit drüber schreiben.

    Aber he, nun zum wirklich Wesentlichen von gestern:
    Ein solches Spiel wie gestern hätten wir im Frühling locker nach hause gekugelt. Momentan ist uns das Glück aber nicht hold, das kennen wir ja schon zur Genüge beim FCL.
    Ich fand die Leistung nicht sooo grottenschlecht, schlechter als Thun war man spielerisch sicher nicht. Bei der Aufstellung aber bitte nächstes Mal wieder mit Ugrinic anstelle von Grether im DM , Vargas spielt momentan leider auch nicht gut, da bringt ein Schneuwly deutlich mehr.
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 158
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • Beitrag » 21. Okt 2018, 20:07


    Pyro ist dumm und gefährlich. Was das mit Fankultur zu tun haben soll - Pyros, meine ich - ist mir schleierhaft. Schade hat der Schiri die Partie nicht abgebrochen.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2501
  • Registriert: 10. Apr 2005, 20:04
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 21. Okt 2018, 20:42


    Ich konnte mir das Spiel nur am TV ansehen.

    Ab der 35. Minute ein sehr gutes Spiel des FCL. Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis das Führungstor fällt. Fand das auch spielerisch ziemlich ansehlich.
    Dann der Bock von Zibung, welcher das Spiel entschieden hat. Mit der Pause wegen dem bitzli Pyro hatte der Ausgang des Spiels überhaupt nichts zu tun.
    Dazu ein einmal mehr sehr schwacher Schiedsrichter ohne jede Linie.

    Da war viel Pech dabei gestern. Locker bleiben und nächsten Sonntag punkten.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1286
  • Registriert: 14. Jul 2008, 23:47

  • Beitrag » 21. Okt 2018, 22:05


    Ich bin kein grundsätzlicher Pyrohasser. Aber wenn man nach der völlig unnötigen und müehsam verlaufender Nebelaktion nochmals etwas zünden muss und somit einen Spielabbruch in Kauf nimmt ist es einfach dumm, sorry. Es war absehbar dass der kleinliche Schiri keine weitere Störaktion goutiert. Also bitte nächstes Mal wieder Hirn einschalten danke.

    PS: dafür geile Choreo!

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 229
  • Registriert: 6. Apr 2006, 21:22

  • Beitrag » 21. Okt 2018, 23:41


    Diese Pyros ist halt so ein Thema. Haben die unzähligen Fackeln in Bern die Spieler richtig gehend beflügelt und unsere Mannschaft zum Sieger gegen Meister gemacht, so sah es gestern nach dem Halbzeitnebel wiederum gut aus. Nach dem ersten Feuerwerk kam die Mannschaft auch in die Gänge. Vielleicht hätte eine Fackel mehr nach der Halbzeit den Schuss von Schürpf im Tor versorgt. Die anschliessenden Fackeln waren dann Motivation zu viel. Zibung wollte mit seiner Abwehraktion nach vorne, das Spiel unnötig schell machen. Auch bei Schwegler war zu viel Feuer drin, sodass er der Fackel wegen vom Platz musste. Zum Glück standen die Thuner nach Zweikämpfen immer wieder schell auf. Stell dir vor, die hätten durch unnötig langes liegen bleiben den Rythmus stören wollen. Der FCL wäre völlig aus dem Konzept geflogen. Nur schade, dass nicht jeder unerfahrener bubentierender dreizenjähriger mit so viel Einflussnahme auf das Spielgeschehen umgehen kann und manchmal zu viel will...
    Sally Sarr Superstar!

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1055
  • Registriert: 7. Jul 2006, 12:29

  • Beitrag » 22. Okt 2018, 07:06


    Wie beim letzten Heimspiel, so machts einfach keinen Spass (und das trotz Gratisbier!).
    Offensiv ist das einfach zuwenig. Zuwenig Tempo, zuwenig Überraschendes und zuwenig Genauigkeit.
    Eleke bleibt für mich ein ärgernis. Er kämpft das kann man ihm nicht vorwerfen, aber was der für ein Ballfriedhof ist, unglaublich...
    Schlussendlich fehlte halt auch das Wettkampfglück (Pfostenschuss, Abpraller von Zibung...) aber gegen solche Gegner darf man zuhause eigentlich nicht verlieren.

    Was mir gefallen hat war das Defensive Zentrum mit Knezevic-Alves und Schulz im DM. Da brennt nichts an, sehr aggressiv und konsequent. Schade ist Schulz im nächsten Spiel gesperrt, hoffe Voca ist dann wieder zur Verfügung (ist der verletzt?)
    "Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

    ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2937
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 22. Okt 2018, 07:53


    Heiri hat geschrieben:Wie beim letzten Heimspiel, so machts einfach keinen Spass (und das trotz Gratisbier!)

    :scratch: das war doch kein vergleich zum sion-match?

    Benutzeravatar

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 126
  • Registriert: 25. Jun 2011, 16:43

  • Beitrag » 22. Okt 2018, 09:03


    Heiri hat geschrieben: Schade ist Schulz im nächsten Spiel gesperrt, hoffe Voca ist dann wieder zur Verfügung (ist der verletzt?)


    Voca war gesperrt.
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9376
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 22. Okt 2018, 09:30


    Meine Güte, dieser Tschudi ist ja völlig von der Rolle! Es war sowas von offensichtlich, dass er nach der Itten-Sache krampfhaft versucht, keinen Fehler zu machen. Es war fast unerträglich, wie er jeden Körperkontakt abgepfiffen hat. Meiner Meinung nach war er es, der jeden Spielfluss unterbunden hat. Den Unterbruch wegen den 3 Fackeln fand ich völlig übertrieben und unnötig. Der Matchbereicht der Thun-Fans bringt das gut auf den Punkt. Wenn das sogar die Sieger des Spiels so sehen, dann hat das ja schon was.

    Btw: Ich kann jeden verstehen, der eine andere Meinung dazu hat und finde es auch OK, wenn das hier drin diskutiert wird. Aber wenn, dann bitteschön etwas konstruktiv (Friik!).

    Ich kann jetzt noch kaum glauben, dass wir dieses Spiel verlieren. Das dürfte nie passieren. Mir hat die Abwehr abgesehen vom 0-2 eigentlich auch sehr gut gefallen. Schwegler hat eines seiner besseren Spiele gezeigt, mit viel Dampf nach vorne. Aber seine 2. gelbe war leider berrechtigt. Wenn du vorbestraft bist, darfst du sicher nicht mit dem Ellbogen so reinfräsen. Dämlich!

    Benutzeravatar

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 95
  • Registriert: 21. Mai 2017, 11:36
  • Wohnort: El Hamma

  • Beitrag » 22. Okt 2018, 09:36


    Heiri hat geschrieben:hoffe Voca ist dann wieder zur Verfügung (ist der verletzt?)


    Voca war gelb-gesperrt. Schulz im DM gefällt. gegen thun fehlte uns halt das glück WO uns gegen yb hold war.

    vargas bitte vorläufig maximal als joker einsetzen. ganz schwache partie von tschudi :clown:

    top choreo :thumbleft:
    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo -40 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3316
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Ibiza

  • Beitrag » 22. Okt 2018, 11:45


    TW II hat geschrieben:Ist ja ein Diskussionsforum somit darf wohl jeder hier seine meinung kundtun.

    Kultig. Als ob man einem Friik diskussionsbereitschaft unterstellen könnte. Und in anderen Situationen wirst genau du nicht Müde Diskussionen zu unterdrücken. Wahrscheinlich ist dem Herr eine Diskussion nur dann genehm, wenn die Richtung stimmt.

    Zur Pyro-Debatte: Die Kurve, wie auch die ganze Gesellschaft, funktioniert nur mit Kompromissen. Es wird immer Leute geben, welche Pyroaktionen geil finden und andere, welche sie verteufeln. Zumindest der Kurve kann man in Rechnung tragen, dass sie über all die Jahre einen Kompromiss eingegangen ist und sich selber gewisse Regeln auferlegt hat - im Sinne des Ganzen und zum Wohle Aller. Und ich bin mir sicher, dass man auch das letzte Spiel intern analysieren und hinterfragen wird. Das werden und wollen einige "Wutbürger" nicht einsehen. Aber das Gute ist, dass sie sich in einer Woche wieder einem anderen Thema widmen. Dann wird wahlweise der "bhöse Ausländer" verunglimpft, ein Kiffer zum Junkie degradiert oder wenn sonst nichts Schlaues einfällt etwas banales wie die Radio Pilatus Playlist über irgendwelche Kanäle beschimpft. Ich finde es arm und irgendwie habe ich Mitleid. Aber wirklich kratzen tut es mich nur noch bedingt. Wenn überhaupt amüsiert es mich. Und dieses Gefühl fühlt sich fast noch schlimmer an, als wo ich mich noch über die Unreflektiertheit und Unwissenheit der Leute aufgeregt habe. Schöner wäre es wenn tatsächlich eine Diskussion stattfinden würde, bei der sich beide Parteien annähern. Leider ist lösungsorientiertes Denken utopisch und den Glauben daran habe ich schon lange aufgegeben. Aber zumindest sollte klar sein, dass man mit Beschimpfungen und polemischen Äusserungen die andersdenkenen Gruppen in eine Ecke drängt. Der Pyro-Aktion die Niederlage zuzuschreiben ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten und hätte eigentlich gar keine Antwort verdient. Ok, eine andere hätte es am Samstag gegeben. Sobald die Diskussion auf diesem Niveau geführt wird, kann man sie sich eigentlich auch sparen. Zum Glück haben einige verstanden, worum es eigentlich geht, ansonsten wären wir nicht da, wo wir heute sind. Danke! Das können die Leute, welche nur heute da sind und die Thematik nicht im Grossen Kontext sehen nicht verstehen. Und das ist nicht einmal als Vorwurf gemeint. Sorry, wenn es trotzdem ein wenig polemisch rüberkommt, aber aus mir spricht auch etwas Ernüchterung, wenn sich auch nach all den Jahren gewisse Leute noch immer null kompromiss- oder zumindest diskussionsbereitschaft zeigen.


    Und nun doch noch etwas Öl für das lodernde Feuer:
    Friik hat geschrieben:Denkt ihr Clowns in diesem Forum eigentlich, ihr representiert diesen Verein?

    Aber im Umkehrschluss denkst du das von dir selber? Lass uns teilhaben, Allwissender! Amüsier mich! Und bevor du dich deinem Heul-Kommentar widmest möchte ich dir versichern, dass ich mich als einen grossen Kritiker der ganzen Ultrabewegung sehe. Plane deinen Anschlag also weise. Ich gehe aber eigentlich eher davon aus, dass du gar nicht bis hierhin gelesen hast.
    Und nebenbei: Du nimmst dir selber den Wind aus den Segeln, wenn du hier alle verunglimpfst, indem du sie in den gleichen Topf wirfst.


    Btw: Ihr würdet euch lieber wieder wie richtige Zentralschweizer Bauern verhalten und euch das Spiel schön saufen. Dann fällt euch bitzli Rauch nicht mal gross auf.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3272
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 22. Okt 2018, 21:19


    Jossen schreibt gut. Hammer finde ich Friiks Aussage, dass die Zuschauer wegen den Pyros nicht mehr kommen.
    1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
    doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1340
  • Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

  • Beitrag » 22. Okt 2018, 22:15


    Muss schon sagen, die Beiträge von Jossen sind fundiert, gut und respektvoll geschrieben. Ich wäre dafür, dass ihn unser „Hauskäseblatt LZ“ als kompetenter Reporter für die FCL-Berichterstattung anstellt. Dann wären die leidigen Artikel von DW endlich Geschichte :roll:

    Meine Meinung zum Match: Zu dieser unnötigen Niederlage hat auch unser Trainer beigetragen. Wieso nimmt er den Gvilia vom Platz und lässt dafür Grether, der im defensiven Mittelfeld grosse Mühe hatte, weiterspielen? Gvilia wäre auch halblahm noch um ein vielfaches gefährlicher. Und dann lässt er den schon im hellroten drehenden Schwegler nach seiner gelben Karte auf dem Platz. So hässig wie der schon im ganzen Spiel unterwegs gewesen ist war es nur noch eine Frage der Zeit, bis er den roten Karton sieht. Grether nach hinten auf die AV, Schegler raus und Shelkim nach vorne, so wäre noch was zu reissen gewesen. Aber mit nur noch 10 Mann war die Luft dann draussen. :pale: :cry:

    Und noch was: klar war die zweite Pyroaktion Bullshit, aber niemals Matchentscheidend. Und das sage ich als bekennender Gegner von Pyros im Stadion.

    Nun gilt es, auf nach Neuenburg und drei Punkte einfahren. Wird wohl nicht leicht, ist aber sicher machbar. Und dann kann Weiler wieder beweisen, dass er ein goldenes Näschen für überraschende Wechsel hat :salut:

  • Member
    Member
  • Beiträge: 6
  • Registriert: 13. Jun 2018, 09:00
  • Wohnort: 6005 Lozärn

  • Beitrag » 22. Okt 2018, 22:23


    hab noch was vergessen:

    TOP CHOREO

    Sah richtig cool aus. Für so was lohnt sich, wieder mal ein Huni in die Spendenkasse zu legen. Weiter so :D

  • Member
    Member
  • Beiträge: 6
  • Registriert: 13. Jun 2018, 09:00
  • Wohnort: 6005 Lozärn

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste