[Match-Thread] SO 16.12.2018, 16:00h: FCL - FC St. Gallen

Beitrag » 16. Dez 2018, 14:28


Sieg. Ohne Senf.
Bimene Gol seid mer Gooooool!

Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2379
  • Registriert: 12. Jul 2005, 16:10
  • Wohnort: LVGA

  • Beitrag » 16. Dez 2018, 19:14


    Schön, dass man dieses Testspiel spannend halten wollte und den Amateuren sogar noch ein Tor schenkte...
    Verstehe den Sinn hinter solchen Übungen einfach nicht

  • Member
    Member
  • Beiträge: 31
  • Registriert: 10. Dez 2012, 20:53

  • Beitrag » 16. Dez 2018, 20:06


    Löcki gschlage. Die letschte 20 Minute sogar no gschohnt ond nor no die chörzischte Laufwäge gsuecht.

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 184
  • Registriert: 13. Dez 2011, 17:44

  • Beitrag » 16. Dez 2018, 20:11


    50-60 mins Bälle raushauen aber glich gewinnen... speziell

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3059
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 16. Dez 2018, 20:49


    Noch so 3-4 Tore schiessen? Nein, das wäre nicht unser FCL :D

    Bild

    Bild

    Bild

    Rest auf: https://url.fan-fotos.ch/by
    Video: https://url.fan-fotos.ch/bz
    Fotos findest du hier...
    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2245
  • Registriert: 4. Aug 2004, 15:34

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 07:47


    Gebt diesem Schulz einen Rentenvertrag!

    Weiler find ich klasse, packt der einfach so mal ein klassisches 4:4:2 aus :P Die System-Umstellung war dann weniger klasse... Pech natürlich dass kurz nach der Auswechslung von Vargas plötzlich Schürpf nicht mehr konnte...
    Ansonsten halt unnötig gezittert, nach 60min war man ungewohnt platt, da konnte kaum ein Konter mehr sauber gespielt werden. Eleke nicht nur da viel zu eigensinnig.
    Demhasaj einfach chli zu schwerfällig und zu wenig spritzig, sollte Juric wirklich wechseln sollte man sich Gedanken über eine weitere Alternative im Sturmzentrum machen.
    "Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

    ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2988
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 09:14


    Gute 60 Minuten, miserable letzte halbe Stunde. Ging aber zum Glück nochmal gut. Dieser FCSG ist einfach unglaublich schlecht, wie holen die jeweils ihre Punkte?

    Die Wechsel von Weiler waren "interessant", da hätte ich ganz anders gewechselt. Aber sei's drum, drei Punkte zum Abschluss einer durchzogenen Vorrunde. Mehr brauchte es nicht. Bleibt zu hoffen, dass ein Schulz nicht schon jetzt Begehrlichkeiten weckt.
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 239
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 10:33


    Oh je. Ich wiederhole mich ungerne, aber es macht mich sauer, dass man in dieser Grottenliga nur auf dem fünften Platz steht. Und bei Vaco muss in der Winterpause wirklich etwas gehen

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3333
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 10:41


    zum glück stand man hinten gegen ein ganz harmloses NOSG relativ solid. die zweite halbzeit war ein riesen geknorze und spätestens nach dem ersten wechsel ging offensiv rein gar nix mehr. jeder ball war nach gefühlten 10 sekunden verloren. zusätzliche wechseloptionen für den flügel wären scho ke seich.

    danke alain :!:

    2019 gilt es den fokus auf die körperliche robustheit, agressivität, effizienz, schnelles umschaltspiel und standards zu legen. falls dies klappt, kann im sommer der angriff auf europa geplant werden.
    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo 20 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3361
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Ibiza

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 10:45


    respektable Zuschauerzahl für ein Tespspiel. Diesen dann ein spannendes Spiel bieten zu wollen verständlich, doch gegen so einen schlechten Gegner nicht einfach umzusetzen, gut gemacht in der letzten halben Stunde, sind bestimmt einige darauf reingefallen :thumbleft:

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 79
  • Registriert: 24. Aug 2016, 12:37

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 12:14


    malfunction hat geschrieben:zum glück stand man hinten gegen ein ganz harmloses NOSG relativ solid. die zweite halbzeit war ein riesen geknorze und spätestens nach dem ersten wechsel ging offensiv rein gar nix mehr. jeder ball war nach gefühlten 10 sekunden verloren. zusätzliche wechseloptionen für den flügel wären scho ke seich.

    danke alain :!:

    2019 gilt es den fokus auf die körperliche robustheit, agressivität, effizienz, schnelles umschaltspiel und standards zu legen. falls dies klappt, kann im sommer der angriff auf europa geplant werden.


    Zweite Halbzeit erinnerte stark an jene letzte Woche gegen GC Züri. Nach solidem und zum Teil erfrischendem Spiel nach vorne gibt man grundlos das Spiel aus den Händen und steht nur noch passiv Hinten rein. Sooo stark finde ich jetzt unsere Abwehr nicht, dass man das ohne weiteres so spielen kann. Wäre gestern ein stärkerer Gegner auf dem Feld gestanden, hätte das ziemlich ins Auge gehen können.

    Ich weiss immer noch nicht so genau, was ich von unserem Team und ihren Spielen halten soll. Was René Weiler mit dem Team genau plant, ist mir noch nicht ersichtlich, aber irgendwie scheint es ja aufzugehen. Mit etwas mehr Kontinuität könnte man locker um die EL Plätze spielen. Da diese Kontinuität aber eigentlich allen Teams ausser YB abgeht, ist es (mit Sicht nach Unten) auch nicht so schlimm.
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1501
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 12:27


    Kaiser hat geschrieben: Mit etwas mehr Kontinuität könnte man locker um die EL Plätze spielen.


    Warum könnte? Das tut der FCL doch bereits. Punktgleich mit dem 4. und nur drei Punkte hinter dem 3.Tabellenrang.
    Ich würd mal sagen man ist mittendrin im Kampf um die Europäischen Plätze.
    "Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

    ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2988
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 12:49


    -NOSG- hat geschrieben:respektable Zuschauerzahl für ein Tespspiel.

    korrekt. aufmarsch der güller auch nur dadurch zu erklären, dass es kein erntskampf war

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 155
  • Registriert: 25. Jun 2011, 16:43

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 14:20


    Support auf Niveau Lugano. Nur dadurch zu erklären, dass die St. Galler nicht so gerne Testspiele haben. Hoffentlich spielen die nächste Saison nicht europäisch, sonst blamieren sie ja die ganze Schweiz mit diesem "Support".
    Ansonsten hat Rene Weiler alles richtig gemacht. Testspiele sind zum Testen da. Nachdem nach 20 Minuten der Sieg bereits feststand, hat man ja gesehen, dass absichtlich mindestens 3 Gänge runtergeschaltet wurden.

    Anyway: 7/21 => to be continued.
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9406
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 16:00


    paloka hat geschrieben:
    -NOSG- hat geschrieben:respektable Zuschauerzahl für ein Tespspiel.

    korrekt. aufmarsch der güller auch nur dadurch zu erklären, dass es kein erntskampf war

    Haben die wirklich ihre eigene Fahne zur Halbzeit abgefackelt? :grill:. Jedenfalls hat gut gebrannt
    1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
    doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1420
  • Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

  • Beitrag » 17. Dez 2018, 18:59


    schesl hat geschrieben:Bild

    mal ein fettes dankeschön an schesl für die tollen pics/videos übers das ganze jahr (sogar an testspielen nicht zu schade :wink:)

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 155
  • Registriert: 25. Jun 2011, 16:43

  • Beitrag » 18. Dez 2018, 06:58


    paloka hat geschrieben:
    schesl hat geschrieben:Bild

    mal ein fettes dankeschön an schesl für die tollen pics/videos übers das ganze jahr (sogar an testspielen nicht zu schade :wink:)
    1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
    doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1420
  • Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

  • Beitrag » 18. Dez 2018, 13:02


    Fan unseres Lieblingstestspielgegners hat geschrieben:Wenn man bei euch auf der Tribüne sitzt, hats soviele Schwachmaten und Bauern wie sonst nirgends. Vorallem die oberschlauen Idioten vom Luzerner Hinterland, angefangen in Malters und weiter nach hinten bis Luthern und all den Käffern.

    gades? wieso zieht der nicht über die vollbriden aus unterwalden (süü-tschyfeler!), das pack vom seetal oder die orangenpünschler aus neuenkirch hinweg? dann könnte ich seinen wutanfall absolut verstehen und unterstützen. aber so disqualifiziert er sich ja hochkantig selber.

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6666
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 18. Dez 2018, 14:26


    ich finde, der güller schreibt gut.
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 334
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 20. Dez 2018, 12:09


    Ich sehe es als Kompliment. Wenn jemand derart "dampfablassen" muss, hat der FCL vieles richtig gemacht.
    10.06.1989
    ... weitere Daten folgen in Kürze!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 358
  • Registriert: 16. Apr 2016, 11:04

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu FC LUZERN 1901, Fussball national (NLA/NLB)



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste