U21-Nationalmannschaft

Beitrag » 25. Feb 2005, 13:04


Jetzt, wo wir mindestens zwei Spieler regelmässig in der U21-Nati haben sollten, hat dieses Team schon einen neuen, eigenen Thread verdient, oder?

Infos zum Heimspiel gg. Zypern (www.football.ch)

U-21-Qualifikationsspiel gegen Zypern in Biel

Das nächste EM-Qualifikations-Heimspiel gegen Zypern wird die Schweizer U-21-Nationalmannschaft am Dienstag, 29. März 2005, Spielbeginn um 19 Uhr, auf dem Stadion Gurzelen in Biel austragen. Der Vorverkauf wird über den FC Biel abgewickelt - über Mail an die Adresse: event@fcbiel-bienne.ch


=> Scheiss-Anspielzeit!
nette stadionkneipen in der haupttribüne, die kleinere, über eine metalltreppe zu erreichen welche sicher schon manchem schwierigkeiten bereitet hat, nimmt uns warm auf. allerdings dürfte keiner schwierigkeiten mit dieser wirklich gut beleuchteten - und auch mit hilfsbereiten vorlokalitätkräften besetzten - treppe haben der das abenteuer pissoir im rausch - oder anrausch - souverän umschifft hat. eine blechbarakene, überdachte pissrinne, deren eingang sich zurückzieht wie der scham einer frau zwischen zwei langen, weit geöffneten beinen. geile konstruktion, ohne jedes licht - das fördert die phantasie, bringt aber natürlich auch gefahren mit sich.

Benutzeravatar

  • Sieger der Herzen
  • Beiträge: 4567
  • Registriert: 26. Apr 2003, 11:26
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 8. Mär 2005, 09:17


    Geht zwar um die U20-Nati, aber ist ja auch Nachwuchs...

    Gestern fand die Auslosung zur WM in Holland statt. Gruppe der Schweiz:

    Brasilien (Titelverteidiger)
    Nigeria (amtierender Afrikameister)
    Südkorea (amtierender Asienmeister)
    Schweiz

    schlimmer hätte es also kaum kommen können... denke ein Weiterkommen ist in dieser Gruppe äusserst schwierig. Die besten beiden sowie glaub ich die vier besten dritten qualifizieren sich für die Achtefinals.
    was denkt ihr :?: :?:

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3153
  • Registriert: 17. Feb 2005, 10:49
  • Wohnort: seetal

  • Beitrag » 8. Mär 2005, 10:20


    rubber hat geschrieben:Geht zwar um die U20-Nati, aber ist ja auch Nachwuchs...

    Gestern fand die Auslosung zur WM in Holland statt. Gruppe der Schweiz:

    Brasilien (Titelverteidiger)
    Nigeria (amtierender Afrikameister)
    Südkorea (amtierender Asienmeister)
    Schweiz

    schlimmer hätte es also kaum kommen können... denke ein Weiterkommen ist in dieser Gruppe äusserst schwierig. Die besten beiden sowie glaub ich die vier besten dritten qualifizieren sich für die Achtefinals.
    was denkt ihr :?: :?:


    asien-meister ist kein leistungsausweis, vor dem man sich kampflos ergeben muss. afrikanische teams sind generell dafür bekannt, dass die defensive ab und zu mal chancen zulässt. zudem sind gerade junge spieler relativ verspielt. also auch keine übermannschaft.
    es ist in jedem land so, dass die stärke der nachwuchsauswahl stark vom jahrgang und von einzelspielern abhängig ist. um dazu ein urteil abgeben zu können, kenne ich die gegner jedoch schlicht zu wenig.

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 6218
  • Registriert: 26. Apr 2003, 00:29

  • Beitrag » 28. Mär 2005, 00:13


    Im ganzen Getöse um die A-Nati geht fast unter, dass auch die U21 mit dem 1:1 ein sehr achtbares Resultat erreicht hat. Leider kamen keine Luzerner zum Zuge. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Erfreulich, dass die U21 auf Erfolgskurs bleibt, obwohl viele Spieler verletzungsbedingt fehlen oder in die A-Nati aufgerückt sind!!
    FCL quo vadis?

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4418
  • Registriert: 4. Mär 2003, 14:11
  • Wohnort: Allmend

  • Beitrag » 28. Mär 2005, 10:14


    stimmt, das 1:1 ist wirklich ein ganz erstaunliches resultat!
    Nur von den Namen her, ist das ja anscheinend nicht mehr wirklich eine "Uebermannschaft", aber schön wenn sie einem Lügen straft und solch gute Resultate bringt.

    Übrigens möchte der Verband an der U20-WM mit möglichst allen spielberechtigten Spielern teilnehmen, das heisst also auch senderos, vonlanthen, barnetta, ziegler...
    Besonders Senderos und Vonlanthen möchten anscheinend sehr gerne daran teilnehmen. Mal schauen wie ihre Clubs das so sehen...

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3153
  • Registriert: 17. Feb 2005, 10:49
  • Wohnort: seetal

  • Beitrag » 28. Mär 2005, 13:19


    war ein respektables spiel. schade, dass nicht mehr schweizer vor ort waren. lag ja immerhin auf dem weg nach paris und der ground ist nicht übel...

    auf nach biel!

    es grüsst,
    die oberkutte
    nette stadionkneipen in der haupttribüne, die kleinere, über eine metalltreppe zu erreichen welche sicher schon manchem schwierigkeiten bereitet hat, nimmt uns warm auf. allerdings dürfte keiner schwierigkeiten mit dieser wirklich gut beleuchteten - und auch mit hilfsbereiten vorlokalitätkräften besetzten - treppe haben der das abenteuer pissoir im rausch - oder anrausch - souverän umschifft hat. eine blechbarakene, überdachte pissrinne, deren eingang sich zurückzieht wie der scham einer frau zwischen zwei langen, weit geöffneten beinen. geile konstruktion, ohne jedes licht - das fördert die phantasie, bringt aber natürlich auch gefahren mit sich.

    Benutzeravatar

  • Sieger der Herzen
  • Beiträge: 4567
  • Registriert: 26. Apr 2003, 11:26
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 29. Mär 2005, 22:56


    Schweiz - Zypern 3:0 (2:0). -- Gurzelen, Biel. -- 3250 Zuschauer. -- SR Oriekow (Ukr). -- Tore: 17. David Degen 1:0. 31. Margairaz 2:0. 68. Baykal (Foulpenalty) 3:0
    STADION ALLMEND 1934-2009

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1654
  • Registriert: 1. Dez 2004, 21:25
  • Wohnort: Magdalena

  • Beitrag » 29. Mär 2005, 22:58


    nach verlustpunkten sind wir neuer laeder
    !
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 12853
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 29. Mär 2005, 23:11


    war ein sehr schlechtes spiel. die schweizer unglaublich ineffizient, aber zum glück waren die zyprioten nur zum zuschauen da...

    ch. schwegler leider erneut nicht mal auf der ersatzbank.

    der ground ist übrigens geil. vielleicht spielen wir ja schon nächste saison da...

    es grüsst,
    die oberkutte
    nette stadionkneipen in der haupttribüne, die kleinere, über eine metalltreppe zu erreichen welche sicher schon manchem schwierigkeiten bereitet hat, nimmt uns warm auf. allerdings dürfte keiner schwierigkeiten mit dieser wirklich gut beleuchteten - und auch mit hilfsbereiten vorlokalitätkräften besetzten - treppe haben der das abenteuer pissoir im rausch - oder anrausch - souverän umschifft hat. eine blechbarakene, überdachte pissrinne, deren eingang sich zurückzieht wie der scham einer frau zwischen zwei langen, weit geöffneten beinen. geile konstruktion, ohne jedes licht - das fördert die phantasie, bringt aber natürlich auch gefahren mit sich.

    Benutzeravatar

  • Sieger der Herzen
  • Beiträge: 4567
  • Registriert: 26. Apr 2003, 11:26
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 30. Mär 2005, 07:37


    hauptsache drei punkte :!:
    ich bin ein Niemand...

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3153
  • Registriert: 17. Feb 2005, 10:49
  • Wohnort: seetal

  • Beitrag » 4. Jul 2005, 23:21


    kickoff auf zypern um 17.00h. im stadion "tsirio" von limassol, geil :D
    nette stadionkneipen in der haupttribüne, die kleinere, über eine metalltreppe zu erreichen welche sicher schon manchem schwierigkeiten bereitet hat, nimmt uns warm auf. allerdings dürfte keiner schwierigkeiten mit dieser wirklich gut beleuchteten - und auch mit hilfsbereiten vorlokalitätkräften besetzten - treppe haben der das abenteuer pissoir im rausch - oder anrausch - souverän umschifft hat. eine blechbarakene, überdachte pissrinne, deren eingang sich zurückzieht wie der scham einer frau zwischen zwei langen, weit geöffneten beinen. geile konstruktion, ohne jedes licht - das fördert die phantasie, bringt aber natürlich auch gefahren mit sich.

    Benutzeravatar

  • Sieger der Herzen
  • Beiträge: 4567
  • Registriert: 26. Apr 2003, 11:26
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 5. Jul 2005, 18:27


    Tsirion Athletic Centre (Heimground von Apollon, AEL und Aris Limassol)

    Bild

    Bild

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 53
  • Registriert: 22. Jan 2005, 19:17

  • Beitrag » 29. Aug 2005, 13:23


    nette stadionkneipen in der haupttribüne, die kleinere, über eine metalltreppe zu erreichen welche sicher schon manchem schwierigkeiten bereitet hat, nimmt uns warm auf. allerdings dürfte keiner schwierigkeiten mit dieser wirklich gut beleuchteten - und auch mit hilfsbereiten vorlokalitätkräften besetzten - treppe haben der das abenteuer pissoir im rausch - oder anrausch - souverän umschifft hat. eine blechbarakene, überdachte pissrinne, deren eingang sich zurückzieht wie der scham einer frau zwischen zwei langen, weit geöffneten beinen. geile konstruktion, ohne jedes licht - das fördert die phantasie, bringt aber natürlich auch gefahren mit sich.

    Benutzeravatar

  • Sieger der Herzen
  • Beiträge: 4567
  • Registriert: 26. Apr 2003, 11:26
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 7. Sep 2005, 11:13


    problemloser sieg gestern in limassol. sicherlich 200 schweizer anwesend, dazu ein paar bekloppte zyprioten. (edit: off. zuschauerzahl war 200, ist aber bestimmt schlecht geschaetzt, da weder eintrittskarten noch irgendwelche kontrolle...)

    stecki, das waere ein paradies fuer dich gewesen :wink: . gratiseintritt, stadionverpflegung beim billigen supermarkt gegenueber und dann noch ein empfehlenswertes weinfestival (2 pfund eintritt, 1 pfund fuer weinbehaelter, der zwischen 20 und 23 uhr beliebig oft gefuellt wird 8) )

    gepflegtes "fussballmafia SFV" nach dem spiel.

    cheers,
    oberkutte
    nette stadionkneipen in der haupttribüne, die kleinere, über eine metalltreppe zu erreichen welche sicher schon manchem schwierigkeiten bereitet hat, nimmt uns warm auf. allerdings dürfte keiner schwierigkeiten mit dieser wirklich gut beleuchteten - und auch mit hilfsbereiten vorlokalitätkräften besetzten - treppe haben der das abenteuer pissoir im rausch - oder anrausch - souverän umschifft hat. eine blechbarakene, überdachte pissrinne, deren eingang sich zurückzieht wie der scham einer frau zwischen zwei langen, weit geöffneten beinen. geile konstruktion, ohne jedes licht - das fördert die phantasie, bringt aber natürlich auch gefahren mit sich.

    Benutzeravatar

  • Sieger der Herzen
  • Beiträge: 4567
  • Registriert: 26. Apr 2003, 11:26
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 8. Okt 2005, 07:13


    klare und verdiente 0:3-niederlage gestern. frankreich war noch stärker als im hinspiel.

    lustig das ambiente... stadionspeaker forderte die über 5'000 zuschauer (davon geschätzte 2'000 kinder => gratiseintritt u16) mehrmals auf, "hopp schwiiz" zu rufen. tausende gratisfahnen... :roll:

    bierkurve hat zur zweiten hälfte mit ein paar bengalos noch den max/larry/... (beliebiger name einfügen) gemacht, das wars dann aber auch schon.
    nette stadionkneipen in der haupttribüne, die kleinere, über eine metalltreppe zu erreichen welche sicher schon manchem schwierigkeiten bereitet hat, nimmt uns warm auf. allerdings dürfte keiner schwierigkeiten mit dieser wirklich gut beleuchteten - und auch mit hilfsbereiten vorlokalitätkräften besetzten - treppe haben der das abenteuer pissoir im rausch - oder anrausch - souverän umschifft hat. eine blechbarakene, überdachte pissrinne, deren eingang sich zurückzieht wie der scham einer frau zwischen zwei langen, weit geöffneten beinen. geile konstruktion, ohne jedes licht - das fördert die phantasie, bringt aber natürlich auch gefahren mit sich.

    Benutzeravatar

  • Sieger der Herzen
  • Beiträge: 4567
  • Registriert: 26. Apr 2003, 11:26
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 11. Okt 2005, 23:30


    Das ging ja nochmals gut...
    U21: Schweizer erreichten EM-Achtelfinals

    (Si) Die Schweizer U21-Auswahl hat in Dublin den erforderlichen Sieg zur Qualifikation für die EM-Achtelfinals erreicht. Vor über 3000 Zuschauern bezwang der SFV-Nachwuchs Irland dank David Degens Treffer (14.) 1:0.

    Am Donnerstag erfahren die Schweizer, auf welche Equipe sie in den Achtelfinals Mitte November (11./12. und 15./16.) treffen. Fest steht schon jetzt, dass sie als Gruppenzweiter auf dem Weg an die EM-Endrunde zunächst vor eigener Kulisse antreten werden.
    Für Fragen, Kritik und Anregungen zum Forum ist Camel zuständig. Ich beantworte weder Mails noch PNs dazu.

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 5532
  • Registriert: 11. Nov 2002, 08:43

  • Beitrag » 13. Okt 2005, 18:34


    in den letzten minuten wars doch ziemlich spannend, so souveraen kam das ganze nicht rueber. schwegler ueberzeugte hingegen erneut. erwaehnenswert war insbesondere der support der schweizer!

    jetzt gehts gegen portugal in die barrage.
    nette stadionkneipen in der haupttribüne, die kleinere, über eine metalltreppe zu erreichen welche sicher schon manchem schwierigkeiten bereitet hat, nimmt uns warm auf. allerdings dürfte keiner schwierigkeiten mit dieser wirklich gut beleuchteten - und auch mit hilfsbereiten vorlokalitätkräften besetzten - treppe haben der das abenteuer pissoir im rausch - oder anrausch - souverän umschifft hat. eine blechbarakene, überdachte pissrinne, deren eingang sich zurückzieht wie der scham einer frau zwischen zwei langen, weit geöffneten beinen. geile konstruktion, ohne jedes licht - das fördert die phantasie, bringt aber natürlich auch gefahren mit sich.

    Benutzeravatar

  • Sieger der Herzen
  • Beiträge: 4567
  • Registriert: 26. Apr 2003, 11:26
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 18. Okt 2005, 22:40


    Sonntag, 13. November 14.30h im Hardturm

    Schweiz - Portugal!

    Auswärtsspiel in Porto leider am selben Abend wie A-Nati in der Türkei.
    nette stadionkneipen in der haupttribüne, die kleinere, über eine metalltreppe zu erreichen welche sicher schon manchem schwierigkeiten bereitet hat, nimmt uns warm auf. allerdings dürfte keiner schwierigkeiten mit dieser wirklich gut beleuchteten - und auch mit hilfsbereiten vorlokalitätkräften besetzten - treppe haben der das abenteuer pissoir im rausch - oder anrausch - souverän umschifft hat. eine blechbarakene, überdachte pissrinne, deren eingang sich zurückzieht wie der scham einer frau zwischen zwei langen, weit geöffneten beinen. geile konstruktion, ohne jedes licht - das fördert die phantasie, bringt aber natürlich auch gefahren mit sich.

    Benutzeravatar

  • Sieger der Herzen
  • Beiträge: 4567
  • Registriert: 26. Apr 2003, 11:26
  • Wohnort: ja

  • Beitrag » 7. Nov 2005, 20:57


    Challandes-Team muss gegen Portugal früher ran

    Das Rückspiel der U21-EM-Barrage zwischen Portugal und der Schweiz am Mittwoch, 16. November im Bessa-Stadion von Porto beginnt nicht erst um 22.15 Uhr, sondern bereits um 21 Uhr Schweizer Zeit.
    SF2 (mit Kommentator Sascha Rufer), TSR2 sowie TSI2 übertragen die Partie im Anschluss an die WM-Barrage Türkei - Schweiz. Für das U21-Hinspiel vom Sonntag, 13. November (14.30 Uhr) auf dem Zürcher Hardturm wurden bereits 6000 Tickets abgesetzt. Billette aller Kategorien können weiterhin auf der Homepage der Grasshoppers (www.gcz.ch) bestellt werden.
    Bild
    _______________________________________
    :partyman: Tippspiel Sieger Saison 06/07 und 08/09 :partyman:

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1599
  • Registriert: 23. Mai 2005, 20:40
  • Wohnort: Seetal

  • Beitrag » 8. Nov 2005, 20:19


    und wer von den "super" nati-fans, die ach-so-fies keine tickets fürs a-länderspiel erhalten haben, ist denn eigentlich am sonntag im hardturm anzutreffen?
    nette stadionkneipen in der haupttribüne, die kleinere, über eine metalltreppe zu erreichen welche sicher schon manchem schwierigkeiten bereitet hat, nimmt uns warm auf. allerdings dürfte keiner schwierigkeiten mit dieser wirklich gut beleuchteten - und auch mit hilfsbereiten vorlokalitätkräften besetzten - treppe haben der das abenteuer pissoir im rausch - oder anrausch - souverän umschifft hat. eine blechbarakene, überdachte pissrinne, deren eingang sich zurückzieht wie der scham einer frau zwischen zwei langen, weit geöffneten beinen. geile konstruktion, ohne jedes licht - das fördert die phantasie, bringt aber natürlich auch gefahren mit sich.

    Benutzeravatar

  • Sieger der Herzen
  • Beiträge: 4567
  • Registriert: 26. Apr 2003, 11:26
  • Wohnort: ja

  • Nächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Groundhopping, Fankultur, Fussball international



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste