U21-Nationalmannschaft

Beitrag » 6. Feb 2009, 09:00


Insider hat geschrieben:
rubber hat geschrieben:U21 auf afig ganz schön international... Bin ich der einzige der von gewissen Spielern noch nie was gehört hat?


yep, bist der einzige :!:
ich mach die säge - bayern hat verloren

"Geh niemals nüchtern auf die Straße, sonst trifft dich später die volle Schuldfähigkeit"

Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1887
  • Registriert: 23. Jul 2008, 07:48

  • Beitrag » 11. Feb 2009, 10:26


    Schweizer U-21 verliert

    Der erste Test der neuformierten Schweizer U-21-Nationalmannschaft endete mit einer 1:3-Niederlage in Portugal. Nach 30 Minuten führten die Einheimischen bereits 2:0.

    Technisch und physisch waren die Lusitaner den SFV-Junioren überlegen. Die Portugiesen, welche an der kommenden EM-Endrunde in Schweden erstmals seit neun Jahren fehlen, spielten von Beginn weg konzentrierter. In der 4. Minute profitierten sie von einem missratenen Rückpass Elmers, nach einer halben Stunde erhöhte Tiago Pinto auf 2:0.

    Ehrentor durch Djuric

    Das Team von Pierre-André Schürmann stand während der ersten Hälfte ausnahmslos unter Druck. Nach dem 0:3 (57.) und vier Wechseln vermochten die Schweizer aber doch noch ein paar Akzente zu setzen und kamen durch Debütant Djuric (Arezzo) noch zum Ehrentreffer.

    Telegramm

    Stadion Municipal, Fatima - 1100 Zuschauer
    SR Gralha (Por)
    Tore: 4. Amaury Bischoff 1:0. 30. Tiago Pinto 2:0. 57. Yazalde 3:0. 84. Djuric 3:1.

    Schweiz: Sommer (70. Fickentscher); Kovacevic (46. Berati), Rolf Feltscher (46. Djuric), Rossini, Elmer (46. Pavlovic); Nikci (46. Frank Feltscher), Grippo (67. Tavares), Hochstrasser, Stocker; Frei, Ciarrocchi (73. Gavranovic).

    Bemerkungen: Schweiz ohne Gashi (angeschlagen).

    Stecki


    Beitrag » 2. Jul 2009, 11:53


    Pierluigi Tami neuer Coach der U21

    Die Schweizer U21-Auswahl wird neu und ab sofort von Pierluigi Tami betreut. Der 48-jährige Tessiner übernimmt das Team von Pierre-André Schürmann, der auf die neue Saison zum FC Neuchâtel Xamax wechselte. Der Schweizerische Fussballverband (SFV) hatte Schürmann am 12. Juni 2009 die Freigabe aus einem bis 2011 laufenden Vertrag erteilt, damit dieser auf eigenen Wunsch in den Klubfussball zurückkehren konnte.

    Pierluigi Tami war beim SFV seit dem 1. Juli 2008 verantwortlich für die U18-Auswahl. Vom 1. Juli 2006 bis und mit EURO 2008 hatte der langjährige Spieler von Chiasso, Bellinzona, Lugano und Locarno sowie Trainer von Lugano und Locarno dem Trainerstab der A-Nationalmannschaft angehört.

    Sein erstes Spiel in neuer Funktion bestreitet der Inhaber der UEFA-Pro-Trainerlizenz (seit 2003) am 12. August 2009 in Schaffhausen im Rahmen der EM-Qualifikation gegen Estland. Der Start in diese verlief am 5. Juni 2009 mit einem 2:1-Heimsieg gegen Armenien erfolgreich für den SFV.

    Neben seiner Tätigkeit als Coach des Schweizer U18-Nationalteams war Pierluigi Tami auch für Ottmar Hitzfeld tätig. Er beobachtete und betreute für den Coach der A-Nationalmannschaft Spieler des erweiterten Nationalkaders. Zudem verfolgte Tami für Hitzfeld stets die aktuellsten Partien der Schweizer Gegner in der WM-Qualifikation, verfasste entsprechende Berichte und produzierte Videoclips für die jeweiligen Teamsitzungen des A-Teams.

    Stecki


    Beitrag » 7. Aug 2009, 09:56


    ich stells mal hier rein...

    Gemäss Medienberichten möchte der Basler Serkan Sahin lieber für die Türkische Nati auflaufen als für die Schweizer.
    Folgendes fällt mir auf:

    Gegen die Schweiz entschieden haben sich: Rakitic, Kuzmanovic, Sahin. Allesamt stammen diese aus dem Nachwuchs des FCB

    Für die Schweiz entschieden haben sich: Dzemaili, Inler, Abdi. diese stammen aus dem Nachwuchs des FCZ

    ist dies Zufall? Soweit ich weiss wird beim FCZ in der Nachwuchsförderung grossen Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung gelegt, kann dies damit einen Zusammenhang haben?
    Gibt es weitere Beispiele für oder gegen diese "These"?
    ich bin ein Niemand...

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3153
  • Registriert: 17. Feb 2005, 10:49
  • Wohnort: seetal

  • Beitrag » 7. Aug 2009, 10:04


    Allesamt abeschutte! Wer nicht für die Schweiz spielen will soll halt zu einer anderen Nati gehen! Sehe nicht gerne Spieler im CH-Trikot welche sich nicht mit dem Land identifizieren können. Am Schluss heisst es sowieso immer, dass ihr Herz für beide Länder schlagen aber die Schweiz sich zu wenig um sie gekümmert hat.

    Manchmal bin ich froh 'nur' einen Pass zu haben. Obwohl, das Thema Nati ist für mich noch sehr weit weg! :wink:

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 716
  • Registriert: 23. Dez 2004, 13:05

  • Beitrag » 7. Aug 2009, 10:05


    rubber hat geschrieben:ich stells mal hier rein...

    Gemäss Medienberichten möchte der Basler Serkan Sahin lieber für die Türkische Nati auflaufen als für die Schweizer.
    Folgendes fällt mir auf:

    Gegen die Schweiz entschieden haben sich: Rakitic, Kuzmanovic, Sahin. Allesamt stammen diese aus dem Nachwuchs des FCB

    Für die Schweiz entschieden haben sich: Dzemaili, Inler, Abdi. diese stammen aus dem Nachwuchs des FCZ

    ist dies Zufall? Soweit ich weiss wird beim FCZ in der Nachwuchsförderung grossen Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung gelegt, kann dies damit einen Zusammenhang haben?
    Gibt es weitere Beispiele für oder gegen diese "These"?


    da basel deutschland, logisch dass fcb-spieler keinen bezug zur schweiz.
    I'm going to make him an offer he can't refuse...

    GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

    offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

    JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

  • Elite
  • Beiträge: 9426
  • Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
  • Wohnort: Gästekurve

  • Beitrag » 2. Okt 2009, 11:07


    Alain Wiss erstmals im Aufgebot der U-21 für die Länderspiele gegen Estland und Irland!

    :applaus:

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 93
  • Registriert: 21. Aug 2008, 21:54

  • Beitrag » 9. Okt 2009, 16:59


    Die Schweiz gewinnt das Quali-Spiel gegen Estland mit 4:1!

    Stecki


    Beitrag » 14. Okt 2009, 08:33


    blick.ch hat geschrieben:FUSSBALL - Die Schweizer U21-Nationalmannschaft hat ihre Tabellenführung in der EM-Qualifikation verteidigt.

    Das Team von Pierluigi Tami kam in Irland zu einem 1:1.

    In der zweiten Halbzeit sah es lange Zeit sogar nach einem Schweizer Sieg aus. Fabian Frei brachte die SFV-Junioren nach einer knappen Stunde Spielzeit 1:0 in Führung. Doch die Iren retteten mit der allerletzten Aktion der Partie noch einen Punkt. Die Schweizer Defensive stellte sich nach einer flachen Hereingabe in den Strafraum ungeschickt an. Ein Schweizer Verteidiger rutschte aus, davon profitierte der irische Angreifer Garvan.

    Dieser Gegentreffer ärgerte Tami: «Es ist schade, dass wir diesen Treffer noch hinnehmen mussten. Es war eine ganz blöde Aktion. Aber über 90 Minuten gesehen geht dieses Remis in Ordnung.» Die Iren machten viel Druck, vor allem in der letzten halben Stunde. Mit langen Bällen versuchten sie, die Schweizer Defensive auszuhebeln. Es gelang lange Zeit nicht. Im Gegenteil: In der 58. Minute kam die Schweiz zu einem Konter und nach einem Pfostenschuss von Valentin Stocker stand Fabian Frei goldrichtig und traf zum 1:0. «In der letzten halben Stunde fehlte uns dann ein wenig die Kraft, um die Kontermöglichkeiten gut auszuspielen und das 2:0 zu erzielen», analysierte Tami.

    Die auch nach vier Spielen noch sieglosen Iren sind nach dem Remis gegen die Schweiz praktisch aus der Entscheidung um einen Platz bei der EM 2011 in Dänemark gefallen. Nach der Hälfte der Qualifikation deutet viel darauf hin, dass die Türkei (9 Punkte aus 4 Spielen) der Hauptgegner der Schweizer (10 Punkte aus 5 Spielen) sein wird. Die Ersten der zehn Gruppen sowie die vier besten Zweiten qualifizieren sich für die Barrage im kommenden Herbst.

    Die Schweiz bestreitet in diesem Jahr noch zwei Qualifikationsspiele. Am 14. November gastiert die Mannschaft in der Türkei, vier Tage später empfängt sie Georgien. Im kommenden Jahr sind dann nochmals drei Partien programmiert, unter anderem am 26. Mai das möglicherweise vorentscheidende Heimspiel gegen die Türken. Begonnen hat die Schweizer U21 ihre Qualifikationskampagne im letzten März.

    Irland - Schweiz 1:1 (0:0). - Sports Centre, Waterford. - 500 Zuschauer. - SR Perez Burrull (Sp). - Tore: 58. Frei 0:1. 90. Garvan 1:1.

    Schweiz: Sommer; Berardi, Rossini, Affolter, Koch; Frank Feltscher (80. Rolf Feltscher), Hochstrasser, Pavlovic, Stocker (68. Nikci); Gavranovic (46. Frei); Ciarrocchi.

    Bemerkungen: Verwarnungen: 22. Ciarocchi. 38. Stocker. 74. Affolter.

    EM-Qualifikation. Gruppe 2: Irland - Schweiz 1:1 (0:0). Türkei - Armenien 1:0 (0:0).

    Rangliste: 1. Schweiz 5/10. 2. Türkei 4/9. 3. Estland 4/7. 4. Georgien 3/4. 5. Irland 4/3. 6. Armenien 4/0.

    Die weiteren Spiele der Schweiz: 14. November: Türkei - Schweiz. 18. November: Schweiz - Georgien. 26. Mai 2010: Schweiz - Türkei. 30. Mai: Georgien - Schweiz. 3. September: Schweiz - Irland.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 1667
  • Registriert: 22. Aug 2007, 14:30
  • Wohnort: Luzern West

  • Beitrag » 5. Jul 2010, 21:07


    schweiz-irland ist am 3.9. in lugano. wenn das gewonnen wird, gehts in das alles entscheidende play-off.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1873
  • Registriert: 12. Okt 2009, 20:49

  • Beitrag » 6. Jul 2010, 18:36


    WWuG hat geschrieben:schweiz-irland ist am 3.9. in lugano. wenn das gewonnen wird, gehts in das alles entscheidende play-off.


    Gleichentags wie die A-Nationalmannschaft gegen Australien ...... interessant, aber doch ziemlich idiotisch, wenn's bei der Terminansetzung bleibt.
    FCL quo vadis?

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4510
  • Registriert: 4. Mär 2003, 14:11
  • Wohnort: Allmend

  • Beitrag » 7. Jul 2010, 08:58


    Garfield hat geschrieben:
    WWuG hat geschrieben:schweiz-irland ist am 3.9. in lugano. wenn das gewonnen wird, gehts in das alles entscheidende play-off.


    Gleichentags wie die A-Nationalmannschaft gegen Australien ...... interessant, aber doch ziemlich idiotisch, wenn's bei der Terminansetzung bleibt.


    Gibt nun halt nur paar Tage die für Länderspiele reserviert sind....

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8120
  • Registriert: 7. Apr 2004, 14:29
  • Wohnort: Anse Source d'Argent

  • Beitrag » 8. Okt 2010, 19:22


    Grosses Spiel gestern der U21-Nati in Sion. Mit diesem 4-1 Sieg sollte der Weg an die EM in Dänemark doch nun wirklich möglich sein.
    Und wenn man sieht, was da gestern noch für Spieler gefehlt haben, dann kann man sich wirklich einiges von der Zukunft erhoffen.

    Die vielleicht zur Zeit beste U21 Aufstellung wäre:

    ----------------- Sommer-----------
    Koch--- Klose---Affolter--- Shaqiri
    Stocker-Lusti-Costanzo-Kasami
    ---- Derdyiok--- Ben Khalifa---

    Dazu Ersatzspieler wie: Feltscher, Fabian Frei, Hochstrasser, Zuber, Mehmedi, Rossini

    Fast alle Spieler mit Stammplatz in der NLA oder schon mit längeren Einsätzen in top ausländischen Ligenen (Kasami in Italien oder Derdyiok, Lusti in Deutschland).
    Schon sehr beeindruckend und erfreulich :!:

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1322
  • Registriert: 14. Jul 2008, 23:47

  • Beitrag » 8. Okt 2010, 22:37


    Delling hat geschrieben:Schon sehr beeindruckend und erfreulich :!:


    in paar jahren alle wieder bei "grossclubs" im ausland auf der bank. :roll:
    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo 20 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3386
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Ibiza

  • Beitrag » 9. Nov 2010, 16:30


    Euro11 Auslosung

    Gruppe A

    Dänemark, Island, Weissrussland, Schweiz

    Gruppe B

    Tschechien, Spanien, England, Ukraine
    SOLO ALLMEND!

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1380
  • Registriert: 18. Jul 2006, 17:19
  • Wohnort: Caffé Portici

  • Beitrag » 9. Nov 2010, 16:36


    Barry Bonds hat geschrieben:Euro11 Auslosung

    Gruppe A

    Dänemark, Island, Weissrussland, Schweiz

    Gruppe B

    Tschechien, Spanien, England, Ukraine


    Halbfinal fast schon Pflicht.
    "Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

    ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3007
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 9. Nov 2010, 16:36


    Wieso spielen da so Wurstmannschaften mit?

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3071
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 9. Nov 2010, 16:37


    TW II hat geschrieben:Wieso spielen da so Wurstmannschaften mit?


    die Schweiz?
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    R A U T E

    von sega 10.- , von pa 10.-, ; @andi: 10.--

    mer send gäge alles

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3919
  • Registriert: 12. Mai 2006, 11:29
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 9. Nov 2010, 16:38


    TurbojugendFCL hat geschrieben:
    TW II hat geschrieben:Wieso spielen da so Wurstmannschaften mit?


    die Schweiz?


    Schweiz, Island, Weissrussland, Ukraine...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3071
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 9. Nov 2010, 16:39


    TW II hat geschrieben:Wieso spielen da so Wurstmannschaften mit?

    weil sie sich sportlich durchgesetzt haben :roll:

  • Kutte
  • Beiträge: 3305
  • Registriert: 6. Okt 2010, 08:37

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Groundhopping, Fankultur, Fussball international



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast