Eishockey allgemein

Beitrag » 24. Okt 2012, 08:53


hässig-AL hat geschrieben:richtig, in den normalen transfers. aber doch nicht während der saison, nur weil die beste liga mal nicht spielt.

beispiel BIEL: jetzt hat sich ein x-beliebiger spieler verletzt, anstatt einem jungen ne chance zu geben, wird ein weiterer star (Kane) verpflichtet aus der NHL, dazu total fremdfinanziert. ist doch ein verdammter witz.

wie würde es hier im forum sich anhören, wenn es im fussball so wäre?


Wie weiter oben erwähnt ist es aber eher ein allgemeines Problem des Transfersystems im Eishockey und nicht des NHL-Lockouts.
Oder was gibt dir die Gewissheit, dass Biel einem Jungen eine Chance gegeben hätte und keinen Nr. 8/9/10-Verteidiger eines anderen NLA-Clubs verpflichtet hätte? (wie dies zum Beispiel Ambri gemacht hat...)
"Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2937
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 24. Okt 2012, 09:10


    Die Teams auf den Plätzen 2 und 3 haben doch gar keine NHL-Stars?
    Insofern schiesst sich doch jeder selber ins Bein der Stars verpflichtet, oder AL?

    Doofes Gegränne die Ganze Zeit... die Stars werden für eine absehbare Zeit verpflichtet... kein Team muss wenn es nicht kann/will...
    Und ich habe das Gefühl jeder Junior profitiert im Training mit diesen Spielern viel viel mehr als in 1-2 NLA-Kurzeinsätzen...
    Do dömmer alli öis krämple uf!!!

    Semper COLUMNA N

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4165
  • Registriert: 7. Mai 2005, 04:51
  • Wohnort: The Mean Fiddler, 266W/47th, NYC

  • Beitrag » 24. Okt 2012, 09:16


    ivenhoe hat geschrieben:Die Teams auf den Plätzen 2 und 3 haben doch gar keine NHL-Stars?
    Insofern schiesst sich doch jeder selber ins Bein der Stars verpflichtet, oder AL?


    Korrekt. Wird aber von AL sehr hübsch ausgeblendet. Dass Servette Genf so dominiert ist sicherlich auch nicht nur der Verdienst von Logan Couture, sondern vielleicht einfach, weil die Mannschaft en Lauf hat. Kommt hinzu, dass Bern mit seinen NHL Stars überhaupt keinen Erfolg hat (bis jetzt). Und wieso ist der HCD unterem Strich, wenn sie doch mit Nash/Thornton DAS Traumduo haben?....

    Irgendwie schnall ich AL's Behauptung ned so richitg....
    Nur Ambri ist dort, wo sie hingehören :-)

    AL: es werden NIE alle gleichviel haben.... Kommunismus ist vorbei.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3022
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 24. Okt 2012, 09:20


    ivenhoe hat geschrieben:Die Teams auf den Plätzen 2 und 3 haben doch gar keine NHL-Stars?
    Insofern schiesst sich doch jeder selber ins Bein der Stars verpflichtet, oder AL?

    Doofes Gegränne die Ganze Zeit... die Stars werden für eine absehbare Zeit verpflichtet... kein Team muss wenn es nicht kann/will...
    Und ich habe das Gefühl jeder Junior profitiert im Training mit diesen Spielern viel viel mehr als in 1-2 NLA-Kurzeinsätzen...


    zum glück herrscht noch meinungsfreiheit.

    Die Teams auf den Plätzen 2 und 3 haben doch gar keine NHL-Stars?
    Insofern schiesst sich doch jeder selber ins Bein der Stars verpflichtet, oder AL?


    wieso unterstützt du denn das so vehement, wenn sich jeder ans eigene bein pisst. ich sage nur, dass dieses system die meisterschaft verfälscht, nicht mehr nicht weniger. und das kackt mich an. mein "geliebter" HCD wurde so, und nur deswegen meister bei der letzten LO. und das finde ich nun mal kacke. lassen wir es sein, die nächste saison wird wieder kommen.......


    :-)

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4198
  • Registriert: 19. Apr 2006, 13:19
  • Wohnort: Appenzell

  • Beitrag » 24. Okt 2012, 09:21


    TW II hat geschrieben:Irgendwie schnall ich AL's Behauptung ned so richitg....


    Es gibt genau einen halben Punkt den ich irgendwo nachvollziehen kann. Das sind die NHL-Spieler mit einer Schweizer Lizenz. Nur hier wird einem Schweizer Spieler möglicherweise der Platz "geklaut"...
    Aber auch hier gilt... er kann nur schon im Training und neben dem Eis sehr viel von den Nordamerika-Söldnern lernen...

    Anyway... man kann immer irgendwo was zu jammern finden oder sich einfach freuen, dass wieder mal ein paar wirkliche Topstars in der Schweiz zu bewundern sind.
    Do dömmer alli öis krämple uf!!!

    Semper COLUMNA N

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4165
  • Registriert: 7. Mai 2005, 04:51
  • Wohnort: The Mean Fiddler, 266W/47th, NYC

  • Beitrag » 24. Okt 2012, 09:24


    TW II hat geschrieben:
    ivenhoe hat geschrieben:Die Teams auf den Plätzen 2 und 3 haben doch gar keine NHL-Stars?
    Insofern schiesst sich doch jeder selber ins Bein der Stars verpflichtet, oder AL?


    Korrekt. Wird aber von AL sehr hübsch ausgeblendet. Dass Servette Genf so dominiert ist sicherlich auch nicht nur der Verdienst von Logan Couture, sondern vielleicht einfach, weil die Mannschaft en Lauf hat. Kommt hinzu, dass Bern mit seinen NHL Stars überhaupt keinen Erfolg hat (bis jetzt). Und wieso ist der HCD unterem Strich, wenn sie doch mit Nash/Thornton DAS Traumduo haben?....

    Irgendwie schnall ich AL's Behauptung ned so richitg....
    Nur Ambri ist dort, wo sie hingehören :-)

    AL: es werden NIE alle gleichviel haben.... Kommunismus ist vorbei.


    HCD gute Frage wegen unter dem Strich:

    1. zuviele verletzte (sykora etc, auch nash längere zeit)
    2. wird davos die nächsten jahre unten durch gehen, meine meinung.

    ADC und die von arxs zeiten sind vorbei, es wird einen gröberen neubeginn geben müssen.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4198
  • Registriert: 19. Apr 2006, 13:19
  • Wohnort: Appenzell

  • Beitrag » 24. Okt 2012, 09:28


    ivenhoe hat geschrieben:
    TW II hat geschrieben:Irgendwie schnall ich AL's Behauptung ned so richitg....


    Es gibt genau einen halben Punkt den ich irgendwo nachvollziehen kann. Das sind die NHL-Spieler mit einer Schweizer Lizenz. Nur hier wird einem Schweizer Spieler möglicherweise der Platz "geklaut"...
    Aber auch hier gilt... er kann nur schon im Training und neben dem Eis sehr viel von den Nordamerika-Söldnern lernen...

    Anyway... man kann immer irgendwo was zu jammern finden oder sich einfach freuen, dass wieder mal ein paar wirkliche Topstars in der Schweiz zu bewundern sind.


    gäbe es im fussball diese transfermöglichkeiten: würdest du es begrüssen, wenn plötzlich 2-3 topstars aus der serie A wegen ligaunterbruch plötzlich beim FCL spielen würden für 2 monate, und so plötzlich 2-3 stammspieler nicht mehr zum zuge kommen.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4198
  • Registriert: 19. Apr 2006, 13:19
  • Wohnort: Appenzell

  • Beitrag » 24. Okt 2012, 09:30


    hässig-AL hat geschrieben:
    ivenhoe hat geschrieben:
    TW II hat geschrieben:Irgendwie schnall ich AL's Behauptung ned so richitg....


    Es gibt genau einen halben Punkt den ich irgendwo nachvollziehen kann. Das sind die NHL-Spieler mit einer Schweizer Lizenz. Nur hier wird einem Schweizer Spieler möglicherweise der Platz "geklaut"...
    Aber auch hier gilt... er kann nur schon im Training und neben dem Eis sehr viel von den Nordamerika-Söldnern lernen...

    Anyway... man kann immer irgendwo was zu jammern finden oder sich einfach freuen, dass wieder mal ein paar wirkliche Topstars in der Schweiz zu bewundern sind.


    gäbe es im fussball diese transfermöglichkeiten: würdest du es begrüssen, wenn plötzlich 2-3 topstars aus der serie A wegen ligaunterbruch plötzlich beim FCL spielen würden für 2 monate, und so plötzlich 2-3 stammspieler nicht mehr zum zuge kommen.


    ja... wenn wir einen pirlo für den platz von munti und einen boateng für den platz von lezcano holen würde ich das sowas von begrüssen!
    Do dömmer alli öis krämple uf!!!

    Semper COLUMNA N

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4165
  • Registriert: 7. Mai 2005, 04:51
  • Wohnort: The Mean Fiddler, 266W/47th, NYC

  • Beitrag » 24. Okt 2012, 09:43


    hässig-AL hat geschrieben:gäbe es im fussball diese transfermöglichkeiten: würdest du es begrüssen, wenn plötzlich 2-3 topstars aus der serie A wegen ligaunterbruch plötzlich beim FCL spielen würden für 2 monate, und so plötzlich 2-3 stammspieler nicht mehr zum zuge kommen.


    gabs nicht und wirds nicht geben, weil es 1. im fussball weltweit gültige transferfenster gibt und 2. keine profilga (oder keine wichtige) im sinne einer nhl oder nfl.

    den hockeyfans scheint es doch egal zu sein wer ihre farben* trägt, da wird doch seit eh und je munter hin und her gewechselt, für ein paar spiele verstärkt.

    (nicht mal seger ist ein zürcher)

    *schliesslich werden auch die farben munter gewechselt...
    MvW

  • CUMK
  • Beiträge: 4675
  • Registriert: 3. Dez 2007, 09:16
  • Wohnort: Blätzbums/BL

  • Beitrag » 24. Okt 2012, 11:07


    Haxen-Paule hat geschrieben:
    hässig-AL hat geschrieben:gäbe es im fussball diese transfermöglichkeiten: würdest du es begrüssen, wenn plötzlich 2-3 topstars aus der serie A wegen ligaunterbruch plötzlich beim FCL spielen würden für 2 monate, und so plötzlich 2-3 stammspieler nicht mehr zum zuge kommen.


    gabs nicht und wirds nicht geben, weil es 1. im fussball weltweit gültige transferfenster gibt und 2. keine profilga (oder keine wichtige) im sinne einer nhl oder nfl.

    den hockeyfans scheint es doch egal zu sein wer ihre farben* trägt, da wird doch seit eh und je munter hin und her gewechselt, für ein paar spiele verstärkt.

    (nicht mal seger ist ein zürcher)

    *schliesslich werden auch die farben munter gewechselt...


    wow :-) :arrow: :thumbleft:

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3022
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 24. Okt 2012, 11:10


    AL.. solange Du nicht forderst, dass alle spieler gleich viel lohn/bonus etc. erhalten, alle vereine das genau gleiche budget haben und so weiter und sofort, ist die "verfälschungstheorie" mehr als nur absurd!

    wenn Du es dann aber mal fordern solltest, wäre auch das absurd.. nur so..
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13036
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 7. Dez 2012, 12:42


    ehc-olten.ch hat geschrieben:Solidarität mit dem HC Sierre

    Die Lage beim HC Sierre ist dramatisch, der Klub steht vor dem finanziellen Aus. Aufgrund dieser Situation bei den Wallisern hat sich der EHC Olten anlässlich des Heimspiels vom Freitag, 7. Dezember zu einer solidarischen Aktion entschieden.

    Noch vor einigen Jahren befand sich der EHC Olten in einer ähnlichen Lage und weiss daher sehr gut, wie sich eine solche missliche Situation anfühlt. Aus diesem Grund hat sich der EHC Olten für mehrere Aktionen entschieden, die den Walliser Klub unterstützen sollen.

    Sämtliche Zuschauer, die das Spiel mit einem Fan-Utensil oder in den rot-gelben Klubfarben des HC Sierre besuchen und an den Tageskassen ein Ticket kaufen, spenden wir den gesamten Eintritt zu Gunsten des HC Sierre.

    Der gesamte Erlös aus dem Puckwerfen und dem Weinverkauf vom Freitagsspiel im Catering-Bereich und im VIP Business Club Container werden dem HC Sierre überlassen.
    Der Samichlaus, der im Stadion Kleinholz anwesend sein wird, geht mit einer Spendenbox umher und sammelt Beiträge.

    Wir hoffen, mit diesen Aktionen einen kleinen Beitrag zur Rettung des HC Sierre zu leisten.

    Wir sind überzeugt, dass man einander in einer solchen Situation helfen muss. Schliesslich ist der HC Sierre wie der EHC Olten ein Traditionsklub und soll nicht von der Landkarte verschwinden.

    Wir danken für die Unterstützung!
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6463
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 8. Dez 2012, 12:47


    endstand 13:0

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3022
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 21. Jan 2013, 13:26


    noch interessant, wenn man eine tabelle seit ende des lockout erstellt........und die spiele vor dem lockout dazunimmt.

    aber nein, es war ja keine wettbewerbsverfälschung, gell tw.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4198
  • Registriert: 19. Apr 2006, 13:19
  • Wohnort: Appenzell

  • Beitrag » 21. Jan 2013, 14:28


    hässig-AL hat geschrieben:noch interessant, wenn man eine tabelle seit ende des lockout erstellt........und die spiele vor dem lockout dazunimmt.

    aber nein, es war ja keine wettbewerbsverfälschung, gell tw.


    Eig. gibts man dir gar nicht, dass du sone heulsuse bist...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3022
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 21. Jan 2013, 14:32


    TW II hat geschrieben:
    hässig-AL hat geschrieben:noch interessant, wenn man eine tabelle seit ende des lockout erstellt........und die spiele vor dem lockout dazunimmt.

    aber nein, es war ja keine wettbewerbsverfälschung, gell tw.


    Eig. gibts man dir gar nicht, dass du sone heulsuse bist...

    ich suse ja kein geheul, sondern das sind tatsachen.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4198
  • Registriert: 19. Apr 2006, 13:19
  • Wohnort: Appenzell

  • Beitrag » 21. Jan 2013, 14:33


    und... wo soll nun die diskussion hinführen??

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3022
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 21. Jan 2013, 14:36


    TW II hat geschrieben:und... wo soll nun die diskussion hinführen??


    nirgends, ich sage nur meine meinung, dass der lockout eine wettbewerbsverfälschung ist. :-)

    btw, evz wäre schön unter dem strich, und der zuschauerschnitt beim evz ist tiefer als letztes jahr.
    du meintest ja, das bringe mehr zuschauer...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4198
  • Registriert: 19. Apr 2006, 13:19
  • Wohnort: Appenzell

  • Beitrag » 21. Jan 2013, 14:40


    hässig-AL hat geschrieben:
    TW II hat geschrieben:und... wo soll nun die diskussion hinführen??


    nirgends, ich sage nur meine meinung, dass der lockout eine wettbewerbsverfälschung ist. :-)

    btw, evz wäre schön unter dem strich, und der zuschauerschnitt beim evz ist tiefer als letztes jahr.
    du meintest ja, das bringe mehr zuschauer...


    hab ich jemals bestritten, dass sich der evz dank den lockouter nicht massiv verstärken konnte? das konnten aber alle, ausser vielleicht ambri und langnau (sprich, alles andere als ne wettbewerbsverfälschung, relativ betrachtet hätten sich alle teams verstärken können). doch selbst mit lockouter wären diese teams (ambri & langnau) für die playouts gesetzt gewesen, da einfach keine qualität vorhanden ist. es war halt einfach ein spektakel für die fans, nicht mehr und nicht weniger. die karten werden für die playoffs eh neu gemischlet. wage mal zu behaupten, dass es zug auch sonst in die playoffs geschafft hätte. und noch was zum zuschauerschnitt: kein stadion ist so gut ausgelastet wie das in zug, abgesehen von bern.

    anstatt so rumzuspiessern, hättest es lieber genossen & den stars zugeschaut. Echt eh, manchmal....

    PS: EVZ holte mit brunner und diaz immerhin zwei eigene zurück, darf gerne auch mal erwähnt werden.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3022
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 21. Jan 2013, 14:53


    TW II hat geschrieben:
    hässig-AL hat geschrieben:
    TW II hat geschrieben:und... wo soll nun die diskussion hinführen??


    nirgends, ich sage nur meine meinung, dass der lockout eine wettbewerbsverfälschung ist. :-)

    btw, evz wäre schön unter dem strich, und der zuschauerschnitt beim evz ist tiefer als letztes jahr.
    du meintest ja, das bringe mehr zuschauer...


    hab ich jemals bestritten, dass sich der evz dank den lockouter nicht massiv verstärken konnte? das konnten aber alle, ausser vielleicht ambri und langnau (sprich, alles andere als ne wettbewerbsverfälschung, relativ betrachtet hätten sich alle teams verstärken können). doch selbst mit lockouter wären diese teams (ambri & langnau) für die playouts gesetzt gewesen, da einfach keine qualität vorhanden ist. es war halt einfach ein spektakel für die fans, nicht mehr und nicht weniger. die karten werden für die playoffs eh neu gemischlet. wage mal zu behaupten, dass es zug auch sonst in die playoffs geschafft hätte. und noch was zum zuschauerschnitt: kein stadion ist so gut ausgelastet wie das in zug, abgesehen von bern.

    anstatt so rumzuspiessern, hättest es lieber genossen & den stars zugeschaut. Echt eh, manchmal....

    PS: EVZ holte mit brunner und diaz immerhin zwei eigene zurück, darf gerne auch mal erwähnt werden.


    ich bin überzeugt, dass der evz unter dem strich wäre. meine meinung und fakt. ambri und langau hast recht, aber dann sind immer noch 2 plätze frei für zug. PUNKT
    du hast gesagt, es kommen mehr zuschauer, was beim evz nicht der fall war. im moment profitiert ihr noch am neuen stadion, reden gerne in ein paar jahren wieder.
    wo ist der unterschied mit brunner und diaz, es sind nhl spieler wie ein zetterberg nash oder thornton, das spielt nun überhaupt keine rolle.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4198
  • Registriert: 19. Apr 2006, 13:19
  • Wohnort: Appenzell

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Groundhopping, Fankultur, Fussball international



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste