Schweiz - Deutschland; Mi 26.03.2008, 20:45; Basel

Beitrag » 27. Mär 2008, 19:39


Idefix hat geschrieben:Alex Frei wieder verletzt am Sprunggelenk


Hat Bänderdehnung am Sprunggelenk, wird für das Spiel gegen Bochum am Samstag sicherlich fehlen.

Quelle: www.blick.ch

Asterix


Beitrag » 27. Mär 2008, 23:08


Heute aus Trotz das Retro-Shirt im Denner gekauft.....hätte die 20 Stutz besser in Bier investiert. Finde Qualität mehr als be...scheiden (ja, ja ich weiss....)
Chasch ned meh als muesch

Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 202
  • Registriert: 12. Dez 2002, 08:33
  • Wohnort: BLOCK 100

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 00:32


    Tassenwirt hat geschrieben:fand imfall die leistung gar nicht so schlecht....


    Bei manchen Leuten hier im Forum bin ich mir manchmal nicht sicher, ob jetzt Ironie im Spiel ist, oder nicht.

    Fazit aus dem Spiel:

    1. Die meisten Helvetier hinken ihrer Form hinterher.
    2. Die meisten Helvetier würden nicht besser spielen, wenn sie ihrer Form nicht hinterher hinken würden.
    3. Leider kann man nicht sagen, dass das Hauptproblem mangelnder Einsatz war.
    4. Leider muss man sagen, dass es wahrscheinlich selbst mit doppeltem Einsatz eine Niederlage abgesetzt hätte.
    5. Es ist keine Entwicklung in den letzten Spielen erkennbar.
    6. Das Hauptproblem an Köbi Kuhn sind nicht seine künstlichen Hüftgelenke.
    7. Das Eröffnungsspiel kann uns niemand nehmen...
    "Some people believe football is a matter of life and death.
    I'm very disappointed with that attitude.
    I can assure you it is much, much more important than that."
    (Bill Shankly)

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 667
  • Registriert: 22. Jan 2003, 21:23
  • Wohnort: ZH City

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 01:11


    Der Schweizer Nationaltrainer Köbi Kuhn (64) versteht die Kritik an seiner Taktik beim 0:4-Debakel gegen Deutschland nicht. Im BLICK-Interview wehrt er sich.

    BLICK: Herr Kuhn, Ihre Taktik bei der 0:4-Blamage gegen Deutschland ging gar nicht auf. Würden Sie nochmals gleich aufstellen?
    Köbi Kuhn: Ja. Schauen Sie sich die Mannschaft doch mal an. Mit Benaglio haben wir den Shootingstar in Deutschland im Tor. Rechts hinten spielte mit Lichtsteiner der Aufsteiger des Jahres in Frankreich. Eggimann ist Captain in Karlsruhe, Senderos ist bei Arsenal, Spycher ist Stamm bei Frankfurt. Inler ist Aufsteiger des Jahres in Italien. Gelson ist bei Manchester City, Behrami bei Lazio, Barnetta bei Leverkusen Stammspieler. Frei ist eine Grösse in Dortmund, Derdiyok ein aufstrebender junger Spieler. Warum sollte ich anders aufstellen?

    Es geht mehr um die Taktik. Es war ein Fehler, Barnetta hinter den Spitzen zu bringen.
    Ein Spieler wie Barnetta ist taktisch überall einsetzbar. Ich wollte aus der Mitte Druck auf den Gegner ausüben. Er spielte das auch schon in Leverkusen und der WM-Qualifikation. Ich bin doch nicht der einzige, der eine solche Idee hatte – auch Michael Skibbe stellte ihn da auf.

    Aber dadurch spielte Gelson links im Mittelfeld. Das war eine absolute Fehlbesetzung.
    Die Aufstellung war doch legitim, es war einen Versuch wert. Ich kann mit gutem Gewissen sagen: Ich würde wieder gleich aufstellen. Mit den gleichen Spielern. Ich würde es wieder probieren. Wenn man das Resultat anschaut, dann kann man alles kritisieren. Ich sehe keinen Grund, über die Zeit vor dem Spiel nachzudenken und mir Vorwürfe zu machen, dass die Aufstellung falsch war.

    Ist das nicht zu wenig Selbstkritik?
    Was heisst wenig Selbstkritik? Nochmals: Ich habe keine Bedenken zu sagen, dass ich es wieder so machen würde. Wir hätten auch defensiver spielen können, mit nur einem Stürmer. Wenn ich das gemacht hätte, dann könnte man mir einen Vorwurf machen und sagen: Warum machst du das, Köbi? Wir wollen doch vorwärts spielen.

    Aber es sind nur noch zwei Testspiele bis zur EM. Sie sollten sich langsam auf ein System festlegen.
    Ich kann mich ohnehin noch nicht festlegen, wer mir am 7. Juni zur Verfügung steht. Das sehen Sie dann beim Startspiel gegen Tschechien.

    Stimmt es, dass Sie das System mit zwei Stürmern und Barnetta dahinter erst einen Tag vor dem Deutschland-Spiel erstmals üben liessen?
    Wann hätten wir es denn vorher üben sollen? Das ist das Los als Nationaltrainer.

    Die Deutschen liefen sehr oft alleine auf Benaglio zu. Das gibt es sonst international kaum. Warum war das so?
    Wenn man die Torfolge anschaut, dann sieht man, dass das weder mit der Taktik noch mit der Aufstellung zu tun hatte. Es gab individuelle Fehler, die sonst auf solchem Niveau nicht passieren dürfen. Darum habe ich nach dem Spiel gesagt, dass das amateurhaft war.

    Das Spiel machte klar: Senderos braucht einen neben sich, der ihn führt. Hoffen Sie auf Patrick Müller?
    Ich habe Patrick nicht abgeschrieben. Ich weiss, dass er nicht wahnsinnig viel Spielpraxis braucht. Er wäre mit seiner grossen Erfahrung sehr wichtig für die Mannschaft. Aber wir müssen die Entwicklung abwarten, ob er zu Einsätzen kommt.

    Haben Sie mit den Spielern nochmals gesprochen?
    Ich bin bei jedem einzelnen Spieler noch mal vorbeigegangen, aber viel Zeit zum Diskutieren gab es nicht mehr. Wir wissen alle, dass wir es besser können, ich stehe total zu meinen Spielern. Wir müssen uns jetzt gegen die Slowakei unbedingt rehabilitieren.

    Alex Frei ist schon wieder verletzt. Wird er bis Sommer fit oder haben Sie Angst um ihn?
    Ich bin zuversichtlich, dass er bald wieder hundertprozentig einsatzfähig ist. Er ist noch nicht so spritzig, dafür braucht er Spiele.

    Aber zuletzt sass er auf der Ersatzbank. Bekommt er die Spiele noch bis im Sommer?
    Die Spiele von Alex waren nicht so schlecht. Klar kann Thomas Doll nicht auf uns Rücksicht nehmen, aber wenn es nach Leistung geht, spielt Alex bald wieder. So fantastisch war Dortmund in den letzten Spielen auch nicht in der Offensive.

    Bleibt die Zielsetzung nach dieser Blamage der EM-Titel?
    Soll denn das Ziel sein: Mitmachen ist wichtiger als Gewinnen? Nein, das kann es nicht sein. Selbstverständlich wollen wir so weit kommen wie möglich. Wir sind aber nur eine von 16 Mannschaften, die Europameister werden will.

    In einer Online-­Umfrage von blick.ch sagen 70 Prozent der User, dass Sie im Moment nicht mehr der richtige Trainer für die Nationalmannschaft seien. Wie sehen Sie das?
    Das wird ja auch nach der EM so sein. Bis dahin bin ich der richtige Trainer.

    Über Rücktritt haben Sie also nie nach­gedacht?
    Über Rücktritt nach­gedacht? Den habe ich doch im vergangenen Herbst bereits kommuniziert, vielleicht haben Sie es nicht mitbekommen.


    Quelle: www.blick.ch

    Mein Gott Köbi :mobbing:

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2517
  • Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 02:14


    Haxen-Paule hat geschrieben:
    MäcBier hat geschrieben:
    Haxen-Paule hat geschrieben:alle fähnlischwinger aabeschutte


    jo secher... :roll:

    DEPP!


    wärst wohl auch mit freude dabei wenn eichhof in luzern ne choreo zahlen würde, gell


    klar! wäre ja dumm, wenn nicht.. :lol:
    Fuck off NLZ!

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 698
  • Registriert: 31. Aug 2007, 19:14
  • Wohnort: Notschliifi

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 09:37


    Aber dadurch spielte Gelson links im Mittelfeld. Das war eine absolute Fehlbesetzung.
    Die Aufstellung war doch legitim, es war einen Versuch wert. Ich kann mit gutem Gewissen sagen: Ich würde wieder gleich aufstellen. Mit den gleichen Spielern. Ich würde es wieder probieren. Wenn man das Resultat anschaut, dann kann man alles kritisieren. Ich sehe keinen Grund, über die Zeit vor dem Spiel nachzudenken und mir Vorwürfe zu machen, dass die Aufstellung falsch war.

    Ist das nicht zu wenig Selbstkritik?
    Was heisst wenig Selbstkritik? Nochmals: Ich habe keine Bedenken zu sagen, dass ich es wieder so machen würde. Wir hätten auch defensiver spielen können, mit nur einem Stürmer. Wenn ich das gemacht hätte, dann könnte man mir einen Vorwurf machen und sagen: Warum machst du das, Köbi? Wir wollen doch vorwärts spielen.

    Aber es sind nur noch zwei Testspiele bis zur EM. Sie sollten sich langsam auf ein System festlegen.
    Ich kann mich ohnehin noch nicht festlegen, wer mir am 7. Juni zur Verfügung steht. Das sehen Sie dann beim Startspiel gegen Tschechien.
    :rolleyes:
    AFCA / CAN'T BE STOPPED
    ____________________________________

    Heldhaftig - Vastberaden - Barmhartig
    ____________________________________

    Landskampioen 1918, 1919, 1931, 1932, 1934, 1937, 1939, 1947, 1957, 1960, 1966, 1967, 1968, 1970, 1972, 1973, 1977, 1979, 1980, 1982, 1983, 1985, 1990, 1994, 1995, 1996, 1998, 2002, 2004, 2011, 2012, 2013, 2014
    ____________________________________

    Dräggspagg

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 9318
  • Registriert: 27. Jan 2003, 15:51

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 10:57


    Radiohead hat geschrieben: langsam auf ein System festlegen.


    Köbi macht gut einen auf Sforza

    Ofen


    Beitrag » 28. Mär 2008, 14:18


    Sparwasser hat geschrieben:
    Tassenwirt hat geschrieben:fand imfall die leistung gar nicht so schlecht....


    Bei manchen Leuten hier im Forum bin ich mir manchmal nicht sicher, ob jetzt Ironie im Spiel ist, oder nicht.

    Fazit aus dem Spiel:

    1. Die meisten Helvetier hinken ihrer Form hinterher.
    2. Die meisten Helvetier würden nicht besser spielen, wenn sie ihrer Form nicht hinterher hinken würden.
    3. Leider kann man nicht sagen, dass das Hauptproblem mangelnder Einsatz war.
    4. Leider muss man sagen, dass es wahrscheinlich selbst mit doppeltem Einsatz eine Niederlage abgesetzt hätte.
    5. Es ist keine Entwicklung in den letzten Spielen erkennbar.
    6. Das Hauptproblem an Köbi Kuhn sind nicht seine künstlichen Hüftgelenke.
    7. Das Eröffnungsspiel kann uns niemand nehmen...


    nein, war keine ironie meinerseits. ich sah ne schweizer mannschaft, welche bis zur 60 minute durchaus zu gefallen wusste. die deutschen sind nun mal ne nummer zu gross, egal ob alle schweizer in topform sind oder nicht. beleuchtet man schon nur den deutschen sturm, so lässt sich klar erkennen, dass da welten dazwischen liegen. punkto einsatz und wille war der mannschaft nichts vorzuwerfen (hoffentlich auch nicht). was barnetta auf der mitte macht, ist mir ein rätsel. wieso derdjok spielt, kann ich schon gar nicht verstehen, umsomehr hätte man endlich mal den dreizack frei-kufo-yakin testen können. bin halt immer noch der meinung, dass der gute hakan der schweiz mehr bringt als viele denken. ab der 60. minute war das spiel gelaufen (doppelschlag), die vielen auswechslungen taten dem spiel zudem auch nicht grad sehr gut. deutschland für mich heisser kanditat für den titel.

    Tassenwirt


    Beitrag » 28. Mär 2008, 14:26


    Ofen hat geschrieben:
    Radiohead hat geschrieben: langsam auf ein System festlegen.


    Köbi macht gut einen auf Sforza

    Sforza macht gut einen auf Köbi

    Lugern


    Beitrag » 28. Mär 2008, 14:47


    Tassenwirt hat geschrieben:umsomehr hätte man endlich mal den dreizack frei-kufo-yakin testen können. bin halt immer noch der meinung, dass der gute hakan der schweiz mehr bringt als viele denken.

    Willst Gelson oder Inler auf die Bank setzen?

    Meiner Meinung nach müsste das Mittelfeld so aussehen: Barnetta-Inler-Gelson-Behrami/Lichtsteiner/Vonlanten
    Gelson und Inler haben in ihren Vereinen gezeigt, dass sie auch offensiv etwas auswirken können.
    Luzern - Hamburg - Wien

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1840
  • Registriert: 8. Apr 2005, 10:08
  • Wohnort: Zu Hause

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 14:56


    Volare hat geschrieben:Meiner Meinung nach müsste das Mittelfeld so aussehen: Barnetta-Inler-Gelson-Behrami/Lichtsteiner/Vonlanten
    Gelson und Inler haben in ihren Vereinen gezeigt, dass sie auch offensiv etwas auswirken können.


    Für einmal einverstanden mit dir! Vor allem wenn man mit zwei ultra-langsamen IVs spielt wie die Schweiz am Mittwoch, muss man fast zwingend mit zwei 6er spielen um kompakt zu stehen.
    Willst du mit Inler oder Gelson im def. Mittelfeld spielen und Yakin hinter den Spitzen (der nix für die defensive macht) brauchst du einen verdammt ballsicheren 6er wie es Vogel war, der so gut wie keine Fehler macht(e).

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 677
  • Registriert: 13. Jul 2003, 21:48
  • Wohnort: LU

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 15:00


    Lucerna hat geschrieben:verdammt ballsicheren 6er wie es Vogel war, der so gut wie keine Fehler macht(e).

    Wer nur den Drei-Meter-Pass beherrscht, und dieser jeweils zurück- oder quer gespielt wird, macht logischerweise auch keinen Fehler.
    AFCA / CAN'T BE STOPPED
    ____________________________________

    Heldhaftig - Vastberaden - Barmhartig
    ____________________________________

    Landskampioen 1918, 1919, 1931, 1932, 1934, 1937, 1939, 1947, 1957, 1960, 1966, 1967, 1968, 1970, 1972, 1973, 1977, 1979, 1980, 1982, 1983, 1985, 1990, 1994, 1995, 1996, 1998, 2002, 2004, 2011, 2012, 2013, 2014
    ____________________________________

    Dräggspagg

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 9318
  • Registriert: 27. Jan 2003, 15:51

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 15:02


    barnetta-hakan-inler-gygax, dazu zweimann-sturm mit alex als gesetzten. wie die iv ausschaut, steht in den sternen. hakan ist in top form, seien es freistösse, eckbälle oder weitschüsse. man kann nicht auf ihn verzichten.

    Tassenwirt


    Beitrag » 28. Mär 2008, 18:09


    Das elende gejammer irgendwelcher möchtegern Schweizfans nervt!

    Wir haben ne EM vor uns denkt positiv!!

    Kuhn hat vieles gutes geleistet!

    Nur Testspiele zu haben ist mühsam!!

    Aber eben die Euro ist ja nicht für die Fans,sondern für die nörgeler und Kolleggen von Sponsoren!
    Heut komm ich,heut geh ich auch
    Und morgen ist es dann vorbei
    Vielleicht bleib ich auch
    Gestern das liegt mir nicht
    Heute brauch ich Liebe die endlos ist

    Wer ständig seinen Senf dazu gibt,kommt in den Verdacht ein Würstchen zu sein.......

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 373
  • Registriert: 6. Mai 2005, 12:28
  • Wohnort: in den Zügen und Flughäfen Europas

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 21:07


    Tassenwirt hat geschrieben:hakan ist in top form, seien es freistösse, eckbälle oder weitschüsse. man kann nicht auf ihn verzichten.


    Stimmt. Aber bei ihm reicht es nun mal nur für 60 Minuten auf NLA-Niveau.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1299
  • Registriert: 20. Mai 2005, 12:50
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 22:53


    TEMPEL-GOTT hat geschrieben:Das elende gejammer irgendwelcher möchtegern Schweizfans nervt!

    Wir haben ne EM vor uns denkt positiv!!

    Kuhn hat vieles gutes geleistet!

    Nur Testspiele zu haben ist mühsam!!

    Aber eben die Euro ist ja nicht für die Fans,sondern für die nörgeler und Kolleggen von Sponsoren!

    Mein Gott...
    AFCA / CAN'T BE STOPPED
    ____________________________________

    Heldhaftig - Vastberaden - Barmhartig
    ____________________________________

    Landskampioen 1918, 1919, 1931, 1932, 1934, 1937, 1939, 1947, 1957, 1960, 1966, 1967, 1968, 1970, 1972, 1973, 1977, 1979, 1980, 1982, 1983, 1985, 1990, 1994, 1995, 1996, 1998, 2002, 2004, 2011, 2012, 2013, 2014
    ____________________________________

    Dräggspagg

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 9318
  • Registriert: 27. Jan 2003, 15:51

  • Beitrag » 28. Mär 2008, 23:13


    Radiohead hat geschrieben:
    TEMPEL-GOTT hat geschrieben:Das elende gejammer irgendwelcher möchtegern Schweizfans nervt!

    Wir haben ne EM vor uns denkt positiv!!

    Kuhn hat vieles gutes geleistet!

    Nur Testspiele zu haben ist mühsam!!

    Aber eben die Euro ist ja nicht für die Fans,sondern für die nörgeler und Kolleggen von Sponsoren!

    Mein Gott...


    Immerhin weiss er wo die Taste mit dem Ausrufezeichen ist.

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 545
  • Registriert: 14. Aug 2007, 22:28
  • Wohnort: Glasgow

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Groundhopping, Fankultur, Fussball international



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste