WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag » 3. Dez 2010, 12:06


Radiohead hat geschrieben:
KlamDo hat geschrieben:
Oirdnas hat geschrieben:
Barceloneta hat geschrieben:Zudem muss man sich fragen, was es soll, im Umkreis von jeweils 20 Km (!) 11 Fussballarenen aus dem Boden zu stampfen, welche nach diesen 4 Wochen nicht mehr genutzt werden. Für mich eine Bankrotterklärung an den Fussball.


Die Arenen werden nach der WM recycelt und in armen Ländern zu, glaubs, 22 Stadien ummontiert..

aarau freut sich bestimmt schon!

weshalb?

berechtigte hoffnungen auf ein günstiges stadion?
"Mit leerem Kopf nickt es sich leichter"

  • Kutte
  • Beiträge: 3305
  • Registriert: 6. Okt 2010, 08:37

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 13:11


    "Du gehst nicht ins Stadion um eine fantastische Stimmung zu erleben, sondern um diese selbst zu kreieren"

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 370
  • Registriert: 15. Nov 2009, 20:00

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 13:18


    Denke ist wohl zu 100 % sicher das die vergaben gekauft wurden

    FIFA soll sich auflösen
    ┏┳┳━┳━┳━┳━┳━┳━┳┳┳┓┏━┓
    ┃┃┃╋┃━┫━┫╋┃┃┃┣┫┃┃┃┃┃┃
    ┃┃┃┃┃┏┫┏┫┃┃┃┃┣┫┃┃┗┫┃┃
    ┗━┻┻┻┛┗┛┗┻┻┻┻━┻━┻━┻━┛°°°

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 668
  • Registriert: 17. Dez 2009, 13:26

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 13:22


    England wäre mir lieber gewesen... aber jäno, gehe ich halt nach Russland und Katar*...

    *sofern der Scheich sein Versprechen hält und Alkohol erlaubt sein wird...
    D ZIIT ESCH RIIF!

    Benutzeravatar

  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 7937
  • Registriert: 9. Dez 2003, 23:41
  • Wohnort: nord boyz town

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 13:34


    Frizzel hat geschrieben:England wäre mir lieber gewesen... aber jäno, gehe ich halt nach Russland und Katar*...

    *sofern der Scheich sein Versprechen hält und Alkohol erlaubt sein wird...


    Alkohol ist so oder so erlaubt, einfach nicht in der öffentlichkeit und nicht für einheimische...
    "Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

    ATV - Anti Thread Verhunzer

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2843
  • Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 13:37


    Wie sieht's mit Schweinsbratwürsten aus?
    G O S S L E

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3978
  • Registriert: 15. Mär 2006, 13:52
  • Wohnort: im schönsten Dorf am schönsten See

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 13:38


    Heiri hat geschrieben:
    Frizzel hat geschrieben:Alkohol ist so oder so erlaubt, einfach nicht in der öffentlichkeit und nicht für einheimische...


    Nein. Es gibt nur wenige grosse Hotels in denen bzw deren Bars Alkohol erlaubt ist. Desweiteren gibt es eine Lizenz für Ausländer mit der man eine gewisse Menge Alkohol kaufen kann, diese richtet sich aber nach dem Einkommen.

    Stecki


    Beitrag » 3. Dez 2010, 13:51


    Stecki hat geschrieben:
    Heiri hat geschrieben:Alkohol ist so oder so erlaubt, einfach nicht in der öffentlichkeit und nicht für einheimische...


    Nein. Es gibt nur wenige grosse Hotels in denen bzw deren Bars Alkohol erlaubt ist. Desweiteren gibt es eine Lizenz für Ausländer mit der man eine gewisse Menge Alkohol kaufen kann, diese richtet sich aber nach dem Einkommen.


    Notiz an mich: Lohnerhöhung fordern!
    D ZIIT ESCH RIIF!

    Benutzeravatar

  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 7937
  • Registriert: 9. Dez 2003, 23:41
  • Wohnort: nord boyz town

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 14:04


    das wird das geringste problem sein. während der wm wird die fifa regieren. die behörden haben nichts zu sagen.
    "Mit leerem Kopf nickt es sich leichter"

  • Kutte
  • Beiträge: 3305
  • Registriert: 6. Okt 2010, 08:37

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 14:12


    Heiri hat geschrieben:...Australien - hat wohl noch weniger Fussballtradition als Katar, ...


    Die meisten Deiner Argumente sind nachvollziehbar, dieses hier ist aber totaler Schwachsinn. Hast Du mal die Massen an Socceroos an einer WM miterlebt? Den entscheidenden Grund hat Wiesel genannt: Blatter's Wiederwahl hängt und hing eng mit Bin Hammam zusammen.

    Dass die Region Nahost irgendwann mal auch zu einem WM-Thema werden könnte, war mit deren wirtschaftlichen Entwicklung in den letzten Jahrzehnten klar. Besser wäre aber gewesen, mehrere Länder dieser Region in eine Kandidatur zu integrieren. Aber offenbar gilt: Jedem Scheich sein eigenes Spielzeug. Katar erscheint mir zu klein, um wirklich nachhaltig zu sein. Über die abbaubaren Stadien kann man ja noch diskutieren, wie aber die ganzen Besucherströme verarbeitet werden sollen, ist mir unklar. Vielleicht aber hat die FIFA erkannt, dass die für sie lukrativere Zukunft nicht bei den Zuschauern vor Ort liegt, sondern bei denen vor dem Fernseher. Schöne, neue Fussballwelt. Auf die alternativen Energien in Katar 2022 bin ich aber gespannt.

    Heiri hat geschrieben:btw: Ferien in Russland für Sommer 2018 bestätigt
    Putin hat geschrieben:Sie können mich beim Wort nehmen: Die Stadien werden fertig sein, sie werden modern sein, wir geben uns alle Mühe, dass sich die Gäste wohl fühlen. Sie werden visafreien Zugang in unser Land haben und Gratisreisen zwischen den Städten.


    Mit Stadtrundfahrt durchs Verkehrschaos von Moskau 8). Putin ist zu clever, um zu wissen, dass die Gratisreisen niemand wirklich ernst nimmt. Heute Versprechungen machen, morgen dies ins Matchticket einkalkulieren.

    England ist wohl an den eigenen Geistern gescheitert, die man rief (meine nicht die BBC-Journalisten): Im eigenen Fussball voll auf Kommerzialisierung gesetzt und nun bei der WM-Vergabe von Reicheren (mit Abramowitsch als Ironie) überboten worden. Der Kapitalismus ist halt gnadenlos.

    Che

  • Barttyp
  • Beiträge: 442
  • Registriert: 23. Jun 2009, 01:09

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 14:29


    Frizzel hat geschrieben:
    Stecki hat geschrieben:
    Heiri hat geschrieben:Alkohol ist so oder so erlaubt, einfach nicht in der öffentlichkeit und nicht für einheimische...


    Nein. Es gibt nur wenige grosse Hotels in denen bzw deren Bars Alkohol erlaubt ist. Desweiteren gibt es eine Lizenz für Ausländer mit der man eine gewisse Menge Alkohol kaufen kann, diese richtet sich aber nach dem Einkommen.


    Notiz an mich: Lohnerhöhung fordern!


    Gilt nur für Ausländer die in Katar wohnen und arbeiten. Aber eben, für die WM soll das ja gelockert werden.

    Stecki


    Beitrag » 3. Dez 2010, 14:37


    hoffe diese wirklich wichtigen fragen sind bald geklärt
    TFC!

    Benutzeravatar

  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 7098
  • Registriert: 21. Nov 2002, 14:33

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 14:38


    Russland freut's?
    http://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussb ... y/30878771

    Finde die Vergabe an Russland noch einigermassen ok, aber wenn man sieht, dass als Alterantive England kandidiert hat, wo Fussball ja einen immensen Stellenwert hat, finde ich es doch eher schade.

    Dass dann die Kata(r)strophe eingetroffen ist, ueberrascht irgendwie auch nicht all zu sehr... leider. Auch wenn ich nicht mit einem gruenen Daumen geboren bin, finde ich diese Vergabe (nicht nur aus oekologischer Sicht), mehr als bedenklich.

    PS:
    Hat jemand Beckenbauer's irritierte Reaktion bei der Bekanntgabe von Qatar gesehen?

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1319
  • Registriert: 28. Jul 2008, 12:40

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 14:39


    Würde die FIFA tatsächlich so viel Wert auf Nachhaltigkeit legen, wie sie immer behaupten, dann wären wohl England und die USA zum Handkuss gekommen, da dort die Infrastrukturen auch genutzt würden.

    Mit Russland kann man noch leben, auch wenn hier auch das Geld den Ausschlag wohl gegeben hat.
    Aber Katar? 7 Austragungsorte innerhalb von 25 km. Prunkbauten, die später keiner mehr benutzt, da ja eh alle Fussball per Pay-TV konsumieren, klimatisierte Riesenhallen, keine relevante Fussballgeschichte. Gar nichts.
    Aber ja, Geld regiert die Welt und hat nicht erst gestern die letzte Hirnzelle in Blatters Erbsenhirn zerfressen.

    Drecks (Ma)FIFA!

    Im Allgemeinen frage ich mich, was der Sinn ist, dass die FIFA für ein WM-Stadion eine Mindestkapazität von 40'000 Plätzen verlangt. 30'000 wie an der EM würden längstens reichen und sogar das ist teilweise noch zu viel, wenn man Beispiele aus früheren Turnieren nimmt. Für ein Spiel wie Costa Rica - Togo würde wohl in 90% der Austragungsländer auch die neue Allmend reichen. Aber hauptsache man prunkt ein bisschen und kann sich über eine künstliche Schwanzverlängerung freuen. :roll:
    Walter Stierli in NLZ hat geschrieben:Ich bin ein Gegner von Schnellschüssen.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1901
  • Registriert: 6. Nov 2006, 23:44

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 15:08


    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo +20 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3231
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Ibiza

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 15:26


    Incredibly, England fell at the first hurdle after securing only TWO votes among the 22-strong committee of soccer's ruling body Fifa — one from our OWN delegate.
    STADION ALLMEND 1934-2009

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1654
  • Registriert: 1. Dez 2004, 21:25
  • Wohnort: Magdalena

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 16:29


    KlamDo hat geschrieben:
    Radiohead hat geschrieben:
    KlamDo hat geschrieben:
    Oirdnas hat geschrieben:
    Barceloneta hat geschrieben:Zudem muss man sich fragen, was es soll, im Umkreis von jeweils 20 Km (!) 11 Fussballarenen aus dem Boden zu stampfen, welche nach diesen 4 Wochen nicht mehr genutzt werden. Für mich eine Bankrotterklärung an den Fussball.


    Die Arenen werden nach der WM recycelt und in armen Ländern zu, glaubs, 22 Stadien ummontiert..

    aarau freut sich bestimmt schon!

    weshalb?

    berechtigte hoffnungen auf ein günstiges stadion?

    Waren die Kosten des neuen Stadions das Hauptargument der Stadiongegner? Oder weshalb sollte die Stadt Aarau auf ein günstigeres Stadion hoffen?
    AFCA / CAN'T BE STOPPED
    ____________________________________

    Heldhaftig - Vastberaden - Barmhartig
    ____________________________________

    Landskampioen 1918, 1919, 1931, 1932, 1934, 1937, 1939, 1947, 1957, 1960, 1966, 1967, 1968, 1970, 1972, 1973, 1977, 1979, 1980, 1982, 1983, 1985, 1990, 1994, 1995, 1996, 1998, 2002, 2004, 2011, 2012, 2013, 2014
    ____________________________________

    Dräggspagg

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 9313
  • Registriert: 27. Jan 2003, 15:51

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 16:33


    Oder weshalb sollte die Stadt Aarau auf ein günstigeres Stadion hoffen?

    weil es sich für eine stadt eines 1.liga-promo-verein kaum lohnt, ein stadion zu finanzieren. :roll:
    "Mit leerem Kopf nickt es sich leichter"

  • Kutte
  • Beiträge: 3305
  • Registriert: 6. Okt 2010, 08:37

  • Beitrag » 3. Dez 2010, 16:41


    KlamDo hat geschrieben:
    Oder weshalb sollte die Stadt Aarau auf ein günstigeres Stadion hoffen?

    weil es sich für eine stadt eines 1.liga-promo-verein kaum lohnt, ein stadion zu finanzieren. :roll:


    Für die 1. Liga Promotion müssten sie sich nach einem Abstieg in dieser Saison ja erst noch qualifizieren. :-)

    Stecki


    Beitrag » 3. Dez 2010, 17:59


    schlimmste von katar ist, dass diese "menschen" ihre füsse im lavabo putzen!!!

    vom "födli"putzen will ich gar nicht erst anfangen zu sprechen!!!



    GRANDE RUSSLAND

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2652
  • Registriert: 24. Feb 2003, 00:54
  • Wohnort: Kuhstall

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Groundhopping, Fankultur, Fussball international



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste