Aktuelle Zeit: 9. Dez 2019, 19:44

satz des tages

Beitrag » 25. Sep 2019, 21:15


LU-57 hat geschrieben: [...]

grossartig!

Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 192
  • Registriert: 18. Feb 2007, 18:00

  • Beitrag » 25. Sep 2019, 21:27


    harud hat geschrieben:Schlage LU-57 als Blick-Journi vor! So viel Sensation schafft nicht mal der beste Bulwaar-Schurnalist. Und das notabene in der ereignisarmen Schweiz, wo ein ausgerolltes Transparent schon mal das ganze Bundeshaus und damit das restliche Land aus der Bahn werfen kann....


    Whuat? Den installieren wir gefälligst in unserem eigenen Propagandablatt (wenn wir uns den Verein dann irgendwann einmal zurückgeholt haben). 57er beim Blick aka Perlen vor die Säue.
    Bild

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1999
  • Registriert: 17. Mär 2009, 22:01

  • Beitrag » 16. Okt 2019, 08:33


    „Jeder, der versucht, eine Region von China zu trennen, wird untergehen – mit zertrümmertem Körper und zu Puder gemahlenen Knochen"

    Xi Jinping, chinesischer Staatschef und Poet
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6870
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 24. Okt 2019, 08:53


    Güller-Logik hat geschrieben:Deutschland tut sich mit dem VAR sowieso schwerer - aber je mehr Kameras du hast - desto schwieriger kann es werden...

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 148
  • Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

  • Beitrag » 1. Nov 2019, 16:11


    "der läuft und läuft und läuft (à la tv käfer)"
    "er erinnert damit auch an den duracell-hasen aus der werbung"

    daneli, pfadizeitung. von kindern für kinder.

    thema: der tschütteler grether.

    einmal mehr tief beeindruckt-greez'end

    57
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6870
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 6. Nov 2019, 15:58


    Aus den Tamedia-News-Tickern
    Der Dienstag- und Mittwochabend sind normalerweise für die Champions League reserviert und die Europa League ist erst am Donnerstag an der Reihe. Arsenal spielt aber schon am Mittwoch sein Gruppenspiel auswärts gegen Vitória Guimarães. Und das bereits um 16:50 Uhr statt einen Tag später um 21 Uhr.
    Der Grund: Die Uefa hilft mit der ungewohnten Anspielzeit den portugiesischen Behörden ein Verkehrschaos zu verhindern. Denn am Donnerstag ist zur gleichen Zeit Anpfiff zur Partie Braga gegen Besiktas Istanbul – und zwischen den beiden Stadien Estadio Municipal de Braga und dem Afonso Henriques, wo die Londoner spielen, liegen gerade mal 24,4 Kilometer. Der frühe Kickoff ist den Spielzeiten der Königsklasse geschuldet. Die Europa League muss vorher fertig gespielt sein.
    Mit einem Sieg – bei einer Niederlage von Standard Lüttich gegen Eintracht Frankfurt – könnten die Londoner mit dem Verbleib im Europacup im Frühjahr planen. Arsenal reiste ohne den Schweizer Internationalen Granit Xhaka nach Portugal. (ete)


    Diese Wohltäter bei der UEFA. Hoffe, sie erhalten den Friedensnobelpreis dafür. :clown: :evil:

    edit: Mit dieser Anspielzeit helfen sie der Polizei allerdings wirklich, ein Verkehrschaos zu verhindern. Halt vielleicht aus einem anderen Grund. Wie nett die UEFA doch ist.. Versenkt diese Idioten doch einfach im Genfersee.
    Zuletzt geändert von Don Pedro am 21. Nov 2019, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 336
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • Beitrag » 7. Nov 2019, 11:44


    Don Pedro hat geschrieben:
    Der Dienstag- und Mittwochabend sind normalerweise für die Champions League reserviert und die Europa League ist erst am Donnerstag an der Reihe. Arsenal spielt aber schon am Mittwoch sein Gruppenspiel auswärts gegen Vitória Guimarães. Und das bereits um 16:50 Uhr statt einen Tag später um 21 Uhr.
    Der Grund: Die Uefa hilft mit der ungewohnten Anspielzeit den portugiesischen Behörden ein Verkehrschaos zu verhindern. Denn am Donnerstag ist zur gleichen Zeit Anpfiff zur Partie Braga gegen Besiktas Istanbul – und zwischen den beiden Stadien Estadio Municipal de Braga und dem Afonso Henriques, wo die Londoner spielen, liegen gerade mal 24,4 Kilometer. Der frühe Kickoff ist den Spielzeiten der Königsklasse geschuldet. Die Europa League muss vorher fertig gespielt sein.
    Mit einem Sieg – bei einer Niederlage von Standard Lüttich gegen Eintracht Frankfurt – könnten die Londoner mit dem Verbleib im Europacup im Frühjahr planen. Arsenal reiste ohne den Schweizer Internationalen Granit Xhaka nach Portugal. (ete)


    Diese Wohltäter bei der UEFA. Hoffe, sie erhalten den Friedensnobelpreis dafür. :clown: :evil:

    edit: Mit dieser Anspielzeit helfen sie der Polizei allerdings wirklich, ein Verkehrschaos zu verhindern. Halt vielleicht aus einem anderen Grund. Wie nett die UEFA doch ist.. Versenkt diese Idioten doch einfach im Genfersee.

    wie geil ist das denn. von wo hast das?

    :clown: :mrgreen:

    nur so:

    das eine spiel (in guimaraes) fand gestern vor 17'000 zuschauern statt, das andere (in braga) wird wohl ca. 9'000 (anlehnend an das letzte el-heimspiel von anfangs oktober) anlocken. wahnsinnige menschen- und verkehrsmassen für winzige ministädtchen mit bloss 160'000 bzw. 130'000 einwohner. zum vergleich: dies entspricht beidermassen ca. der grösse berns. und dort spielen sie in diesem joggeli-plagiat europäisch amigs sogar vor 30'000 zuschauer. wie machen die das bloss? ach und noch was: nicht nur die beiden stadien sondern auch die beiden städte liegen fast genau so weit auseinander wie z.b. bern und thun. ich frage mich daher, warum die barmherzigst-selbstloseste uefa bei den spielplänen der hiesigen meisterschaft nie eingreift? das ist ja amigs n unglaublicher wahnsinn, wenn da in bern (vor durchschnittlich auch "offiziell" ca. 17'000) und thun (mit zum teil auch fast 9'000 zuschauern - obschon die stadt mit 40'000 einwohnern nur n drittel so gross ist wie braga) getschuttet wird. da ist meistens kein durchkommen mehr zwischen interlaken und murten. ein einziges megariesiges verkehrschaos. und dann noch all diese chinesen-cars. unsäglich! und das mehrmals pro jahr. wo bleibt da die uefa, die retterin in der verkehrschaos-not?

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6870
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 21. Nov 2019, 11:01


    Stadt Luzern hat geschrieben:Zwar stellen die bemalten Randsteine am Bundesplatz keine Gefahr für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden dar. Sie entsprechen jedoch nicht den geforderten rechtlichen Normen.

    https://www.stadtluzern.ch/aktuelles/news/806869


    die ach so offene, progressive kulturstadt :clown: viel mehr bünzlispiessigengstirnigkeit geht fast nicht. in keinem der oftmals belächelten bauernkäffer würde dieses thema ein derartiges theater veranstalten...

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6870
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 26. Nov 2019, 16:42


    Thema: Wahl bzw. Bestätigung der neuen Europäischen Kommission ("EU-Regierung"):
    Martin Sonneborn, DIE PARTEI hat geschrieben:Von der Leyen will Geschlechterparität für ihr Kommissionsteam. Nötiger wäre eine Quote für Nicht-Vorbestrafte und Millionäre ohne Interessenskonflikte.

    :arrow: https://m.tagesspiegel.de/politik/marti ... 63366.html

    grad n paar perlen-sätze. real-satire in und um eines der mächtigsten europäischen organe.

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6870
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 28. Nov 2019, 15:36


    Bundesgericht hat geschrieben:Bei einem Fussballspiel müsse mit einem Pegelwert von 116,2 Dezibel gerechnet werden, weil Lärm durch die Menschenmasse, Petarden, Trillerpfeifen und Vuvuzelas «üblich» sei.

    :D
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6870
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 28. Nov 2019, 16:13


    LU-57 hat geschrieben:
    Bundesgericht hat geschrieben:Bei einem Fussballspiel müsse mit einem Pegelwert von 116,2 Dezibel gerechnet werden, weil Lärm durch die Menschenmasse, Petarden, Trillerpfeifen und Vuvuzelas «üblich» sei.

    :D

    Demfall gelten ab sofort wohl auch folgende "Unfälle" nicht mehr als versicherungswürdig und werden entsprechend nicht bezahlt:
    - Kratzspuren von Kindern, welche beim Fressen derjenigen aufgetreten sind, ist ja schliesslich mittlerweile ein weit verbreitetes Ritual unter Fussball "Fans", das Risiko sollte vorher bereits klar sein
    - Brandverletzungen nach einer Extrazugfahrt, diese fahren ja immer lichterloh brennend durch's Land, das weiss man doch einfach
    - Verletzungen durch Treppenstürze, weil im Stadion mit Treppen und der Anwesenheit der Schwerkraft gerechnet werden muss (auf dem Mond könnte wohl ein Teil der Summe geltend gemacht werden)
    - jegliche Verletzungen durch Unfälle in der Stadt an einem Fussball-Spieltag, man muss ja mit Ausschreitungen, Brandschatzung und sonstigen Nuklearangriffen rechnen
    - Verletzungen von Autounfällen, denn Autos können nun mal verunfallen
    tbc
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 336
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • Beitrag » 28. Nov 2019, 17:12


    Pep Guardiola:

    ”I’m sure they’ll give the Ballon d’Or to Messi at first, then they’ll check VAR and give it to Van Dijk.”
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 461
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 29. Nov 2019, 13:01


    Wie zentralplus aus Fan-Kreisen erfuhr, sind aktuell auch keine weiteren Mal-Aktionen geplant.

    Ich hoffe Farbanschlag ist in Planung...

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 148
  • Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

  • Beitrag » 4. Dez 2019, 12:44


    Trotz dem nach wie vor verantwortungslos geführten Hahnenkampf im FCL-Aktionariat zwischen den «Sieberianern» und Mehrheitsaktionär Bernhard Alpstaeg [...]

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 192
  • Registriert: 18. Feb 2007, 18:00

  • Beitrag » 4. Dez 2019, 16:53


    Zum Thema: Uiguren in China - Geheimdokumente belegen systematische Verfolgung und Internierung
    Teletext hat geschrieben:China weist die Vorwürfe zurück und sagt, es handle sich um Berufsbildungslager.

    :D

    erlernen wohl die beiden beliebt-gesuchten berufe gefängnisinsasse und folteropfer...

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6870
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 9. Dez 2019, 13:11


    «Für die Uefa ist die EM kein Multisport-Grossereignis oder eine Weltmeisterschaft, sondern ein kontinentales Einzelsportereignis»
    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo 20 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3392
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Ibiza

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Off-Topic



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste