Aktuelle Zeit: 27. Mai 2019, 07:57

satz des tages

Beitrag » 3. Dez 2018, 15:33


https://www.20min.ch/schweiz/news/story ... --20109683

Ihre Hassrede postet die Frau auf Instagram und von dort aus gelangt es ins Netz.


jo verreckte cheib, damit konnte sie nun wirklich nicht rechnen..
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!


Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13137
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 6. Dez 2018, 09:46


    Aufwindfahne hat geschrieben:"Das war ein Versuch, meinen tadellosen Ruf zu beschädigen."

    Sagt wer?

    Uli Hoeness
    :lol:

    holy shit. :D

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6647
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 6. Dez 2018, 09:48


    LU-57 hat geschrieben:
    Aufwindfahne hat geschrieben:"Das war ein Versuch, meinen tadellosen Ruf zu beschädigen."

    Sagt wer?

    Uli Hoeness
    :lol:

    holy shit. :D

    greez

    Gute Führung = tadelloser Ruf? Geile Siech!

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3333
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 18. Dez 2018, 11:18


    Der Stammbaum eines durchschnittlichen FCL-Fans ist ein Kreis!

    Genial genealogische Analyse eines Strichers :D

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3333
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 7. Mär 2019, 11:50


    Die Seoane-Bezwinger heissen: Juventus Turin, Valencia, Partizan Belgrad – und zweimal Luzern und Manchester United.
    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo 20 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3361
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Ibiza

  • Beitrag » 12. Mär 2019, 14:23


    Blick, Kommentar von Hans Hagel aus Bern: GC ist der Luzi Stamm der Super League - jeden Tag schüttelt man den Kopf etwas mehr
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1501
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • Beitrag » 12. Mär 2019, 16:01


    Ich glaube die Leute aus der Vorstadt die Interesse an uns haben sind eher beschränkt, das Interesse von ausserhalb ist mir da schon etwas wichtiger


    https://fesch-und-frech.com
    Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
    ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 304
  • Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

  • Beitrag » 12. Mär 2019, 18:12


    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Gerade eben wurde auf einer drolligen Facebook-Seite die seid/seit-Schwäche auf ein neues Level gehoben. Weltklasse. Google-Translator machts möglich:

    Stay cool, stand at FC Lucerne, love him and his followers. Since cool with each other.

    Seit Cool, Steht zum FC Luzern, liebt ihn und seine Anhänger, Seit cool miteinander.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3333
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 13. Mär 2019, 13:29


    jossen hat geschrieben::mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Gerade eben wurde auf einer drolligen Facebook-Seite die seid/seit-Schwäche auf ein neues Level gehoben. Weltklasse. Google-Translator machts möglich:

    Stay cool, stand at FC Lucerne, love him and his followers. Since cool with each other.

    Seit Cool, Steht zum FC Luzern, liebt ihn und seine Anhänger, Seit cool miteinander.


    Habe gesehen, dass du da beigetreten bist, na dann, viel Spass! Ich kriege jeweils Tobsuchtsanfälle.
    Ich will Kampffussball!

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 806
  • Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

  • Beitrag » 15. Mär 2019, 10:10


    beigetreten? rausgeschmissen!

    aber immerhin ist die forderung nach einem flächendeckenden stadionverbot für alle usl-mitglieder nun wieder vom tisch. eigentlich schade.

    greez
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6647
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 26. Mär 2019, 09:03


    «Einige meiner Post sind sicherlich provokativ. Ich kenne aber die Grenzen und achte darauf, nichts Rassistisches und keine Aussagen zu posten, für die ich belangbar wäre», sagt Glarner.


    :pale:
    Wer sich darauf achten muss nichts Rassistisches zu posten ist nichts anderes als ein Rassist.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3333
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 26. Mär 2019, 11:18


    Immerhin, er probiert es nicht mal mehr zu leugnen! :roll:

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 155
  • Registriert: 18. Feb 2007, 18:00

  • Beitrag » 26. Mär 2019, 12:49


    Pitcher hat geschrieben:Immerhin, er probiert es nicht mal mehr zu leugnen! :roll:

    Das ist ja nicht mal das was mich am meisten nervt. Mich regt es auf, dass er es einfach so kann und ihm darauf nicht die zwingende und provokative Folgefrage "Sie sind also ein Rassist?" gestellt wird. Seine Antwort klingt so einstudiert, was sie nicht sein könnte, wäre er nicht mindestens einmal mit dieser zwingenden Folgefrage konfrontiert worden. Copy-Paste-Journalismus in seiner Entstehung.
    Aber in anderen Artikeln mimt dasselbe Medium den Weltverbesserer. Ständig alles mit der "Political Correctness"-Pinsette sezieren, wie wahnhaft überall nach Gender-Gaps suchen und Anja Zeidler zur Quinoa-Königin hochhypen, statt dann wenn man wirklich etwas bewirken könnte, diese Scheisse auch noch unkommentiert abzudrucken, was das Ganze indirekt gar noch legitimiert und sich ins Unterbewusstsein der Leser einprägt, dass es ja gar nicht so schlimm ist Rassist zu sein, wenn man denn einfach schaut, dass man nicht belangt werden kann. Boah und sich dann wundern und geschockt nach Ursachen suchen, wenn ein Trump Präsident wird oder die Briten aus der EU austreten möchten. Elende Heuchler.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3333
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 26. Mär 2019, 13:29


    Das wollte ich auf zynische Art und Weise ausdrücken.
    Durch die Blume kann er öffentlich sagen das er ein Rassist ist. 20min druckt es so ab, dass der durchschnittliche Leser denkt: " Mou esch schiins no en Vernünftige met Souschal Media, de Glarner, wählbar!"

    Ständig alles mit der "Political Correctness"-Pinsette sezieren, wie wahnhaft überall nach Gender-Gaps suchen und Anja Zeidler zur Quinoa-Königin hochhypen, statt dann wenn man wirklich etwas bewirken könnte, diese Scheisse auch noch unkommentiert abzudrucken[..]


    Genau diese Beleuchtung von PC Wahnsinn und Gender Empörung ist so was von kontraproduktiv und gibt doch den Herren wie Glarner genau wieder das Recht über die Stränge zu schlagen, weil die andern Spinnen ja sowieso. Stichwort whataboutism. Dabei wärs doch so einfach kein Arschloch zu sein.

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 155
  • Registriert: 18. Feb 2007, 18:00

  • Beitrag » 18. Apr 2019, 13:34


    "Sie planen ihre Choreographien teilweise bis zu zwei Jahren vorher und haben selber etwas organisiert."

    by the voice of the ballön-löien
    STADION ALLMEND 1934 - 2009
    cumk :: ultras mongos :: choooom

    «Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
    «Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

    Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
    gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
    dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
    Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
    lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
    Allmend war.


    Bild

    Benutzeravatar

  • Rekordmeister
  • Beiträge: 6647
  • Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
  • Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!

  • Beitrag » 29. Apr 2019, 07:38


    Die NZZ zum VAR: Die Fehlerkette ist um ein Glied erweitert worden.

    Benutzeravatar

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 125
  • Registriert: 21. Mai 2017, 11:36
  • Wohnort: El Hamma

  • Beitrag » 15. Mai 2019, 22:35


    "Eine solche Klubtreue ist im modernen Fussball so selten wie eine Super-League-Saison ohne Fanrandale." (A.I. auf zentralminus)

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 153
  • Registriert: 13. Dez 2015, 21:13

  • Beitrag » 21. Mai 2019, 08:45


    Ich habe aber vorausblickend keine Angst um den FC St.Gallen. Momentan spielen sie ja sogar fast schon besser als der FC Luzern.

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 50
  • Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

  • Beitrag » 24. Mai 2019, 09:00


    Andreas Ineichen über sein episches Interview mit Häberli hat geschrieben:«Ja, das wäre wohl die Konsequenz», sagte er in einem Aufsehen erregenden, weil realitätsnahen Interview mit zentralplus.

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 50
  • Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

  • Beitrag » 24. Mai 2019, 11:40


    chch. Selbiger Satz fiel mir auch auf. Ausserdem ist seine Aufstellung sogar falsch bzw. inkomplett, da er das Szenario Sion ausklammert. Aso wahrscheinlich weiss der Superjourni das einfach nicht, aber das kann man ja auch nicht erwarten..
    Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 229
  • Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
  • Wohnort: Envigado

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Off-Topic



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste