Aktuelle Zeit: 27. Apr 2017, 22:53

Angler-Thread

Beitrag » 27. Dez 2012, 14:36


Mer hend eine...
TFC!

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 92
  • Registriert: 2. Mai 2011, 13:54

  • Beitrag » 29. Dez 2012, 14:14


    war guter start. Da geht noch mehr!
    MEMBER OF ACHSE DES TRIOS!®

    Wettfredbilanz:
    von:
    JM 30.-

    TFC!

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 58
  • Registriert: 11. Jan 2011, 09:41

  • Beitrag » 13. Jan 2013, 15:31


    bring mol fisch

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2652
  • Registriert: 24. Feb 2003, 00:54
  • Wohnort: Kuhstall

  • Beitrag » 23. Jan 2013, 13:57


    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo -20 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3187
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Schötti

  • Beitrag » 25. Jan 2013, 10:45


    malfunction hat geschrieben:http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/luzern/Fischer-regen-sich-ueber-neue-Gebuehren-auf;art92,233391


    Skandal! Aber Solo Rümlig/Schwarzenberg... Gefrierfach wieder mit frischen Forellenfilets gefüllt
    Do dömmer alli öis krämple uf!!!

    Semper COLUMNA N

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4166
  • Registriert: 7. Mai 2005, 04:51
  • Wohnort: The Mean Fiddler, 266W/47th, NYC

  • Beitrag » 25. Jan 2013, 10:48


    ivenhoe hat geschrieben:
    malfunction hat geschrieben:http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/luzern/Fischer-regen-sich-ueber-neue-Gebuehren-auf;art92,233391


    Skandal! Aber Solo Rümlig/Schwarzenberg... Gefrierfach wieder mit frischen Forellenfilets gefüllt


    Ivenhoe kann filettieren? 8)

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3078
  • Registriert: 24. Nov 2002, 20:13

  • Beitrag » 25. Jan 2013, 10:49


    Tanzbär hat geschrieben:
    ivenhoe hat geschrieben:
    malfunction hat geschrieben:http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/luzern/Fischer-regen-sich-ueber-neue-Gebuehren-auf;art92,233391


    Skandal! Aber Solo Rümlig/Schwarzenberg... Gefrierfach wieder mit frischen Forellenfilets gefüllt


    Ivenhoe kann filettieren? 8)


    Jein... die selber geschnittenen sehen bisserl komisch aus... ansonsten halt Familienoberhaupt mit geübten Fischerfingern :-)
    Do dömmer alli öis krämple uf!!!

    Semper COLUMNA N

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4166
  • Registriert: 7. Mai 2005, 04:51
  • Wohnort: The Mean Fiddler, 266W/47th, NYC

  • Beitrag » 15. Mär 2013, 09:37


    http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... 2,246120,B

    guter kommentar von TFC vize noiser :!:
    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo -20 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3187
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Schötti

  • Beitrag » 13. Jun 2013, 12:38


    wäggitalersee 29./30.6. es werd knalle ohne ende

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4190
  • Registriert: 21. Nov 2003, 16:36
  • Wohnort: 6015

  • Beitrag » 30. Jun 2013, 19:07


    Jack hat geschrieben:wäggitalersee 29./30.6. es werd knalle ohne ende


    Das wetter war zum kotzen, das angeln aber klasse! bootli mieten, übernachtung alles tooop!
    leider nicht die vollpackung, aber zufrieden! und lecker sind die forellen auch.
    petri.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4190
  • Registriert: 21. Nov 2003, 16:36
  • Wohnort: 6015

  • Beitrag » 18. Sep 2013, 10:31


    Das Zusammenleben mit dem Biber bezeichnete Biber-Spezialist Peter Lakerveld als «anspruchsvoll, weil er wie kein anderes Tier die Landschaft verändert.» Für Fische und Fischer habe der Biber mehr Vor- als Nachteile. Ein Problem können die Dammbauten des Bibers im Bach sein, weil sie als temporäre Barrieren Wanderhindernisse für die Fische sind. Doch durch die temporären Stauungen entstehen zugleich mehr und bessere Lebensräume und die Artenvielfalt werde grösser. Lakerveld brachte es so auf den Punkt: «Der Biber sorgt für mehr Fische und für fettere Fische»

    Der Biber greift nicht an
    Der Fisch habe also sicher kein Problem mit dem Biber – und die Fischer? «Grundsätzlich ist der Biber kein Tier, das auf Angriff geht», so Lakerveld. Er empfiehlt aber einen Mindestabstand von drei Metern einzuhalten.

    In der Diskussion an der Herbsttagung mit den Mitgliedern des Fischereiverbandes wurde zudem deutlich: Fischer oder andere Personen dürfen Biber-Bauten nicht selbständig wegräumen. Nötig ist immer eine Rücksprache mit der Dienststelle Landwirtschaft und Wald des Kantons Luzern.
    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo -20 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3187
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Schötti

  • Beitrag » 18. Sep 2013, 11:21


    malfunction hat geschrieben:
    Das Zusammenleben mit dem Biber bezeichnete Biber-Spezialist Peter Lakerveld als «anspruchsvoll, weil er wie kein anderes Tier die Landschaft verändert.» Für Fische und Fischer habe der Biber mehr Vor- als Nachteile. Ein Problem können die Dammbauten des Bibers im Bach sein, weil sie als temporäre Barrieren Wanderhindernisse für die Fische sind. Doch durch die temporären Stauungen entstehen zugleich mehr und bessere Lebensräume und die Artenvielfalt werde grösser. Lakerveld brachte es so auf den Punkt: «Der Biber sorgt für mehr Fische und für fettere Fische»

    Der Biber greift nicht an
    Der Fisch habe also sicher kein Problem mit dem Biber – und die Fischer? «Grundsätzlich ist der Biber kein Tier, das auf Angriff geht», so Lakerveld. Er empfiehlt aber einen Mindestabstand von drei Metern einzuhalten.

    In der Diskussion an der Herbsttagung mit den Mitgliedern des Fischereiverbandes wurde zudem deutlich: Fischer oder andere Personen dürfen Biber-Bauten nicht selbständig wegräumen. Nötig ist immer eine Rücksprache mit der Dienststelle Landwirtschaft und Wald des Kantons Luzern.


    Hans Nötig? Verstehe ich das richtig, dass der Hans demfall schlicht eine "Rücksprache" ist? Enttäuschend...
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1431
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • Beitrag » 18. Sep 2013, 11:26


    malfunction hat geschrieben:
    Das Zusammenleben mit dem Biber bezeichnete Biber-Spezialist Peter Lakerveld als «anspruchsvoll, weil er wie kein anderes Tier die Landschaft verändert.» Für Fische und Fischer habe der Biber mehr Vor- als Nachteile. Ein Problem können die Dammbauten des Bibers im Bach sein, weil sie als temporäre Barrieren Wanderhindernisse für die Fische sind. Doch durch die temporären Stauungen entstehen zugleich mehr und bessere Lebensräume und die Artenvielfalt werde grösser. Lakerveld brachte es so auf den Punkt: «Der Biber sorgt für mehr Fische und für fettere Fische»

    Der Biber greift nicht an
    Der Fisch habe also sicher kein Problem mit dem Biber – und die Fischer? «Grundsätzlich ist der Biber kein Tier, das auf Angriff geht», so Lakerveld. Er empfiehlt aber einen Mindestabstand von drei Metern einzuhalten.

    In der Diskussion an der Herbsttagung mit den Mitgliedern des Fischereiverbandes wurde zudem deutlich: Fischer oder andere Personen dürfen Biber-Bauten nicht selbständig wegräumen. Nötig ist immer eine Rücksprache mit der Dienststelle Landwirtschaft und Wald des Kantons Luzern.

    #Belieber
    D ZIIT ESCH RIIF!

    Benutzeravatar

  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 7915
  • Registriert: 9. Dez 2003, 23:41
  • Wohnort: nord boyz town

  • Beitrag » 29. Nov 2013, 09:37


    http://www.amazon.de/dp/B00F0R83ES/ref=tsm_1_fb_lk
    hätte auch toppest in den kommentar-thread gepasst :mrgreen:
    "Even if you fall flat on your face - at least you are moving forward."
    Sue Luke

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1816
  • Registriert: 24. Sep 2012, 20:48

  • Beitrag » 29. Nov 2013, 10:14


    Windfahne hat geschrieben:http://www.amazon.de/dp/B00F0R83ES/ref=tsm_1_fb_lk
    hätte auch toppest in den kommentar-thread gepasst :mrgreen:


    chchch, grande
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    R A U T E

    von sega 10.- , von pa 10.-, ; @andi: 10.--

    mer send gäge alles

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3904
  • Registriert: 12. Mai 2006, 11:29
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 25. Sep 2014, 17:25


    Erste Erfahrungsberichte vom Lernmarathon für die Fischerprüfung, Jossen?
    Walter Stierli in NLZ hat geschrieben:Ich bin ein Gegner von Schnellschüssen.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1790
  • Registriert: 6. Nov 2006, 23:44

  • Beitrag » 26. Sep 2014, 07:10


    bluewhite pride hat geschrieben:Erste Erfahrungsberichte vom Lernmarathon für die Fischerprüfung, Jossen?


    Hatte am Montag SaNa Prüfung. App kaufen und gut ist.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1867
  • Registriert: 2. Dez 2006, 22:24
  • Wohnort: 6005

  • Beitrag » 26. Sep 2014, 16:15


    tuce hat geschrieben:
    bluewhite pride hat geschrieben:Erste Erfahrungsberichte vom Lernmarathon für die Fischerprüfung, Jossen?


    Hatte am Montag SaNa Prüfung. App kaufen und gut ist.



    "prüfung"
    bei mir war der SaNa Prüfung eine gruppenarbeit.wenn man sich etwas dafür interessiert geht das locker easy.
    es geht sicher keiner nach hause ohne Ausweis.

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4190
  • Registriert: 21. Nov 2003, 16:36
  • Wohnort: 6015

  • Beitrag » 26. Sep 2014, 17:08


    Jack hat geschrieben:
    tuce hat geschrieben:
    bluewhite pride hat geschrieben:Erste Erfahrungsberichte vom Lernmarathon für die Fischerprüfung, Jossen?


    Hatte am Montag SaNa Prüfung. App kaufen und gut ist.



    "prüfung"
    bei mir war der SaNa Prüfung eine gruppenarbeit.wenn man sich etwas dafür interessiert geht das locker easy.
    es geht sicher keiner nach hause ohne Ausweis.


    99% wahrscheinlich schon. Hatte da am Montag so einen Spezialisten der aufs "WC" musste. Seine Frau füllte ihm dann im Treppenhaus den Test aus und wurde dabei auch noch erwischt [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND SMILING EYES]. Der Typ war anscheinend schon das 2. Mal da und darf jetzt noch ein drittes Mal antraben...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1867
  • Registriert: 2. Dez 2006, 22:24
  • Wohnort: 6005

  • Beitrag » 29. Sep 2014, 08:20


    bluewhite pride hat geschrieben:Erste Erfahrungsberichte vom Lernmarathon für die Fischerprüfung, Jossen?

    Freue mich auf den Ausflug ins Forellenpuff, denke allerdings dass ich der schwarzen Fischerszene erhalten bleibe
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3051
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Off-Topic



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste