Aktuelle Zeit: 17. Dez 2017, 08:11

Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag » 9. Mai 2017, 15:23


Fand ich Top Tatort :D
ACAB

Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 294
  • Registriert: 22. Feb 2011, 21:41
  • Wohnort: Zone

  • Beitrag » 21. Mai 2017, 22:47


    München war auch schon besser. Ein bisschen viel Bigamie in der Stadt.
    Ivo reicht^s nur noch als "Pilates-Kurs" :)

  • Member
    Member
  • Beiträge: 32
  • Registriert: 11. Dez 2011, 23:28

  • Beitrag » 24. Mai 2017, 15:17


    Netter Münchner Tatort.

    Nächsten Sonntag dann Polizeiruf 110 Rostock über einen Mord im Umfeld der Rostocker Ultras. Auf geht's Bukow!

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8058
  • Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
  • Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN

  • Beitrag » 24. Mai 2017, 16:33


    maré hat geschrieben:Netter Münchner Tatort.

    Nächsten Sonntag dann Polizeiruf 110 Rostock über einen Mord im Umfeld der Rostocker Ultras. Auf geht's Bukow!


    Schon wieder Polizeiruf?!? Geht ja gar nicht...
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • Beitrag » 29. Mai 2017, 17:51


    maré hat geschrieben:Netter Münchner Tatort.

    Nächsten Sonntag dann Polizeiruf 110 Rostock über einen Mord im Umfeld der Rostocker Ultras. Auf geht's Bukow!


    Tränen gelacht! ist das eigentlich immer so lustig? verstehe langsam eure Begeisterung für dieses Genre.

    Mein lyrisches Highlight:
    «Ficken! Das Maximum an Romantik in Rostock»

    Beste Szene (davon gabs eigentlich zu viele):
    «Tanzen sie mit mir!» - «Ich kann nicht tanzen.» - «Dann stellen sie sich in die Mitte. Ich tanze um sie herum.» - *Schnitt* - *tanztUmDenDickenAlkiKommissar*
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3141
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 30. Mai 2017, 12:24


    jossen hat geschrieben:
    maré hat geschrieben:Netter Münchner Tatort.

    Nächsten Sonntag dann Polizeiruf 110 Rostock über einen Mord im Umfeld der Rostocker Ultras. Auf geht's Bukow!


    Tränen gelacht! ist das eigentlich immer so lustig? verstehe langsam eure Begeisterung für dieses Genre.

    Mein lyrisches Highlight:
    «Ficken! Das Maximum an Romantik in Rostock»

    Beste Szene (davon gabs eigentlich zu viele):
    «Tanzen sie mit mir!» - «Ich kann nicht tanzen.» - «Dann stellen sie sich in die Mitte. Ich tanze um sie herum.» - *Schnitt* - *tanztUmDenDickenAlkiKommissar*


    Rostock normalerweise nicht immer so lustig. Hat wohl damit zu tun, dass der Drehbuchschreiber der Münsteraner Tatorte die Finger im Spiel hatte.

    Auf jeden Fall war der Einsatz von König, Pöschi und Bukow top kurzweilig. Bukow übrigens Werder Fan...:-)

    Rostock schon Hammer Team. :mrgreen:

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8058
  • Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
  • Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN

  • Beitrag » 6. Jun 2017, 07:37


    Berlin mit einer sehr guten Folge. Man kann fast sagen, dass sich das Warten gelohnt hat...
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • Beitrag » 6. Jun 2017, 07:53


    Kaiser hat geschrieben:Berlin mit einer sehr guten Folge. Man kann fast sagen, dass sich das Warten gelohnt hat...


    trifft der Kaiser ins Schwarze. :!:

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8058
  • Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
  • Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN

  • Beitrag » 28. Aug 2017, 09:30


    Nach einer gefühlten Ewigkeit bekommt der Sonntag Abend endlich wieder etwas Sinn. Mann, hat die Sommerpause früher auch so lange gedauert?!

    Aus meiner Sicht ein sehr gelungener Auftakt mit guter Story und viel "Schmäh". Bibi weiterhin eine der besten Charakteren im ganzen Tatort Zirkus. Weiter so!
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • Beitrag » 11. Sep 2017, 09:11


    Toppest Idee, die ganze Szenerie rund um einen Stau anzulegen! Leider war es zwischendurch etwas gar klischeehaft (Kiffer-Bus und die Wutbürger), trotzdem gute Unterhaltung.
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • Beitrag » 11. Sep 2017, 11:00


    mutiges drehbuch, kann schiefgehen. in diesem fall aber super umgesetzt und nie langweilig. kleine abzüge für den pöbel und das ende. ansonsten top!

    Benutzeravatar

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 90
  • Registriert: 25. Jun 2011, 16:43

  • Beitrag » 11. Sep 2017, 15:22


    gute folge aus stuttgart. mal ein neuer ansatz. kiffer büssli :lol:
    offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt), Saldo +20 von TW II

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3231
  • Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
  • Wohnort: Ibiza

  • Beitrag » 11. Sep 2017, 15:25


    Wirklich gute Folge von der Weinstiege in Stuttgart.

    Grande PeterLicht! 8)

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8058
  • Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
  • Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN

  • Beitrag » 11. Sep 2017, 16:50


    war das schlecht! überzeichnet das eine, schlechte Schauspieler das andere. Story zudem fragwürdig.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2973
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 11. Sep 2017, 16:53


    TW II hat geschrieben:war das schlecht! überzeichnet das eine, schlechte Schauspieler das andere. Story zudem fragwürdig.


    Stau Story ämel top.

    Schon klar, dass TW nur auf Porno Tatort aus München wartet...

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8058
  • Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
  • Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN

  • Beitrag » 13. Sep 2017, 13:26


    tatort prinzipiell überbewertet und überzeichnet (copyright by gwaggli), lebt grossenteils von seinem guten ruf, schade

    btw: sicher 5 jahre lang keinen ganzen mehr gesehen (ausser die komischen luzerner-ausgaben, die aber vor allem deshalb geil zu sein scheinen, weil man ja ein local ist).
    um sich ein urteil (über eine sache, eine sendung usw.) zu bilden, muss man nicht immer jedes detail kennen, schgoll
    haut das ding endlich rein

  • Sexmaa
  • Beiträge: 3531
  • Registriert: 10. Mai 2006, 14:46

  • Beitrag » 14. Sep 2017, 20:11


    chamäleon hat geschrieben:tatort prinzipiell überbewertet und überzeichnet (copyright by gwaggli), lebt grossenteils von seinem guten ruf, schade

    btw: sicher 5 jahre lang keinen ganzen mehr gesehen (ausser die komischen luzerner-ausgaben, die aber vor allem deshalb geil zu sein scheinen, weil man ja ein local ist).
    um sich ein urteil (über eine sache, eine sendung usw.) zu bilden, muss man nicht immer jedes detail kennen, schgoll

    :applaus: :applaus:
    stänkerer gegen oben

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3785
  • Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
  • Wohnort: zu hause

  • Beitrag » 17. Sep 2017, 21:47


    eifach ergendöpis...

    Nach dem blick aufs diplom war auch klar, wer mörder ist.

    Schauspielerisch bleibts auf kantifilm-niveau. Story auch für d füchs.

    Feuer frei.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2973
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 17. Sep 2017, 22:17


    unglaublich langweilig. gut zum arbeiten nebenbei...

    das sind einfach welten in sachen drehbuch und schauspielkunst im vergleich z. b. zum letzten eisner.

    Benutzeravatar

  • Supporter
    Supporter
  • Beiträge: 90
  • Registriert: 25. Jun 2011, 16:43

  • Beitrag » 18. Sep 2017, 08:08


    TW II hat geschrieben:eifach ergendöpis...

    Nach dem blick aufs diplom war auch klar, wer mörder ist.

    Schauspielerisch bleibts auf kantifilm-niveau. Story auch für d füchs.

    Feuer frei.


    Da bin ich mal mit TW völlig einverstanden. Das war nix. Für mich völlig unverständlich, warum man die Rolle des "Mattmanns" weiter in die Geschichten einbaut. Diese Figur ist nur ärgerlich und macht für mich null Sinn.
    „In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
    „Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
    „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Off-Topic



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste