Aktuelle Zeit: 16. Dez 2018, 16:54

Hilfe des allwissenden Forums

Beitrag » 10. Sep 2014, 12:58


ich mache hier mal einen neuen thread auf, weil ich keine passenden und vor allem seriösen gefunden habe.

da mein hp-laptop leider den geist aufgegeben hat, bin ich auf der suche nach einem neuen gerät. da ich in Sachen Computer/Notebooks absolut keine ahnung habe, frage ich mal hier nach nützlichen tipps (der eine oder andere user kennt sich ja bestimmt etwas aus).

gebraucht wird das ding lediglich für die "normalen" dinge. nicht gamen, nicht programmieren usw.

kann mir jemand eine marke empfehlen? von HP wurde mir eher abgeraten und bezüglich Acer hat mich ein spiegel-artikel etwas abgeschreckt. MacBook kommt leider aus preisgründen nicht in frage (Preisklasse so 500-750 - sofern man dafür was brauchbares bekommt).

hat jemand tipps oder gar konkrete empfehlungen?
"Wer sich vor nichts Grossem fürchtet, der hat vor jeder Kleinigkeit Schiss. Gerade der postmoderne Relativismus führt dazu, dass wir nichts mehr relativieren können. So werden wir bei jeder minimalen Gelegenheit zu reaktionären Mimosen, die sofort nach Repressionsmassnahmen rufen und sich auch beträchtliche Zumutungen - wie zum Beispiel Leibesvisitationen, Nacktscannen, Rauchverbote, Bologna-Reformen oder massive Umverteilungen gesellschaftlichen Reichtums - gerne gefallen lassen."
- Robert Pfaller -

FUCK FRONTEX

Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2174
  • Registriert: 27. Nov 2006, 20:09
  • Wohnort: beim fürsten

  • Beitrag » 10. Sep 2014, 13:31


    schau mal bei digitec.ch nach, dort kann man "eingeschränkt" bzw. mit Filter suchen.

    es stellen sich folgende hauptfragen:

    - wie gross sollte der Bildschirm sein? schaut man z.B. Filme im Bett auf dem Laptop, sollten es schon 15'' sein. Transportierst du ihn viel, dann empfiehlt sich was kleineres... 13''

    - arbeitest du daran im Zug? dann sicher ein Bildschirm ohne Spiegelung (matter-bildschirm)

    - Festplatte: hast du Gigabytes an Filmen die draufmüssen, dann brauchts viel, ansonsten reichen dir 500gb löcki aus. Unterschied gibts zwischen den klassichen Festplatten und den neuen "SSD-Festplatten". SSD ist viel schneller,aber verdammt viel teurer -> keine Grafikprogramme, Games und co, dann brauchst du kein SSD.

    - Laufwerke: brauchst du noch cd/dvd laufwerk? ja/nein -> die neuen ultra-books werden ohne laufwerke gebaut, die sind dafür viel dünner und leichter (auch etwas teurer), abr du kannst keine DVD mehr abspielen.

    - Prozessor/Ram: du erhälst ab 600.- eh gutes Material. Du als Laie blickst da eh nicht durch, spielt vielleicht eine Rolle wenn du deine zwei Favorites hast... (dann frag nochmal nach)

    - Anschlüsse: Achte auf mind. 1x USB3 und 1x HDMI.

    - schreibst du viel darauf? dann empfiehlt sich ein Test im Geschäft ob dir die Tastatur des Gerätes auch liegt.

    - software: windows 7 ist halt intuitiver und nahe am xp/vista. bei 8 hast du was neues. ich arbeite mit windwos 8, kanns aber nicht empfehlen. Gemäss Gerüchten soll windows 9 aber gratis sein für windows 8 Nutzer.

    Faustregel: je mehr Extras, umso teurer wirds (DVD-Brenner, Blueray, spezielle Anschlüsse, SSD-Festplatte)


    hoffe hat dir was geholfen, mein Arbeitgeber dankt ;)
    "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

    Bernhard Heusler

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: 19. Apr 2005, 19:59

  • Beitrag » 10. Sep 2014, 14:32


    vielen dank für deine Ausführungen.

    auf anschlüsse und cd/DVD-Laufwerk hätte ich ohnehin geachtet. bezüglich der bildschirmgrösse bin ich mir noch unschlüssig. da muss ich wohl mal in 'nem Geschäft vorbei. Windows 8 kenn' ich bereits vom Arbeitsplatz. das ist also kein Problem.

    bezüglich dieser SSD-festplatten: was meinst du mit "wenn keine grafikprogramme"? photoshop oder etwas in der art wird ja wohl auch mit einer klassischen festplatte kein problem sein, oder etwa doch?
    "Wer sich vor nichts Grossem fürchtet, der hat vor jeder Kleinigkeit Schiss. Gerade der postmoderne Relativismus führt dazu, dass wir nichts mehr relativieren können. So werden wir bei jeder minimalen Gelegenheit zu reaktionären Mimosen, die sofort nach Repressionsmassnahmen rufen und sich auch beträchtliche Zumutungen - wie zum Beispiel Leibesvisitationen, Nacktscannen, Rauchverbote, Bologna-Reformen oder massive Umverteilungen gesellschaftlichen Reichtums - gerne gefallen lassen."
    - Robert Pfaller -

    FUCK FRONTEX

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2174
  • Registriert: 27. Nov 2006, 20:09
  • Wohnort: beim fürsten

  • Beitrag » 10. Sep 2014, 14:55


    steve hat geschrieben:[...]bezüglich dieser SSD-festplatten: was meinst du mit "wenn keine grafikprogramme"? photoshop oder etwas in der art wird ja wohl auch mit einer klassischen festplatte kein problem sein, oder etwa doch?

    Photoshop und co. laufen auch auf klassischen Festplatten; auf SSD laufen sie einfach einiges schneller (Ges. Windows inkl. Programmen läuft schneller). SSD-Festplatten einfach bitzeli teuer.

    Für die normalen alltäglichen Handlungen reicht eine klassische Festplatte aus, da hier die Geschwindigekeit (oder Langsamkeit) eines (täglich genütztem) Programms nicht so extrem ins Gewicht fällt wie bei einem Game oder CAD oder was auch immer (also bei einem Programm, das mehr Leistung braucht).
    «If you can't support us when we lose or draw don't support us when we win.» - Bill Shankly

    Lucerne. What else?

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2356
  • Registriert: 28. Aug 2009, 21:31

  • Beitrag » 10. Sep 2014, 15:11


    steve hat geschrieben:gebraucht wird das ding lediglich für die "normalen" dinge. nicht gamen, nicht programmieren usw.

    steve hat geschrieben:photoshop

    Ohne jetzt Ahnung von dem Zeugs zu haben, aber Photoshop benötigt schon bizzeli andere Leistung als Word und Facebook...
    D ZIIT ESCH RIIF!

    Benutzeravatar

  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 7966
  • Registriert: 9. Dez 2003, 23:41
  • Wohnort: nord boyz town

  • Beitrag » 10. Sep 2014, 15:12


    wenn der preis eine erhebliche rolle spielt, musst nicht mal ne sekunde an SSD-Festplatten denken...

    PS: Hätte ev. noch n lenovo thinkpad zu verkaufen
    Do dömmer alli öis krämple uf!!!

    Semper COLUMNA N

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4165
  • Registriert: 7. Mai 2005, 04:51
  • Wohnort: The Mean Fiddler, 266W/47th, NYC

  • Beitrag » 10. Sep 2014, 15:13


    Frizzel hat geschrieben:
    steve hat geschrieben:gebraucht wird das ding lediglich für die "normalen" dinge. nicht gamen, nicht programmieren usw.

    steve hat geschrieben:photoshop

    Ohne jetzt Ahnung von dem Zeugs zu haben, aber Photoshop benötigt schon bizzeli andere Leistung als Word und Facebook...


    ja... aber für den "privatgebrauch" reicht ein handelsüblicher laptop meist förig um die 08/15 photoshop aktionen durchzuführen
    Do dömmer alli öis krämple uf!!!

    Semper COLUMNA N

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4165
  • Registriert: 7. Mai 2005, 04:51
  • Wohnort: The Mean Fiddler, 266W/47th, NYC

  • Beitrag » 10. Sep 2014, 15:23


    Frizzel hat geschrieben:
    steve hat geschrieben:gebraucht wird das ding lediglich für die "normalen" dinge. nicht gamen, nicht programmieren usw.

    steve hat geschrieben:photoshop

    Ohne jetzt Ahnung von dem Zeugs zu haben, aber Photoshop benötigt schon bizzeli andere Leistung als Word und Facebook...

    danke!
    ich muss vielleicht etwas präzisieren: es ist nicht so, dass ich noch nie einen Computer gesehen hätte. :wink: mir fällt jedoch die Beurteilung des preis/leistungsverhältnisses schwer.

    sprayvenhoe hat geschrieben:wenn der preis eine erhebliche rolle spielt, musst nicht mal ne sekunde an SSD-Festplatten denken...

    ok, somit hat sich das erledigt.
    "Wer sich vor nichts Grossem fürchtet, der hat vor jeder Kleinigkeit Schiss. Gerade der postmoderne Relativismus führt dazu, dass wir nichts mehr relativieren können. So werden wir bei jeder minimalen Gelegenheit zu reaktionären Mimosen, die sofort nach Repressionsmassnahmen rufen und sich auch beträchtliche Zumutungen - wie zum Beispiel Leibesvisitationen, Nacktscannen, Rauchverbote, Bologna-Reformen oder massive Umverteilungen gesellschaftlichen Reichtums - gerne gefallen lassen."
    - Robert Pfaller -

    FUCK FRONTEX

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2174
  • Registriert: 27. Nov 2006, 20:09
  • Wohnort: beim fürsten

  • Beitrag » 10. Sep 2014, 15:36


    sprayvenhoe hat geschrieben:
    Frizzel hat geschrieben:
    steve hat geschrieben:gebraucht wird das ding lediglich für die "normalen" dinge. nicht gamen, nicht programmieren usw.

    steve hat geschrieben:photoshop

    Ohne jetzt Ahnung von dem Zeugs zu haben, aber Photoshop benötigt schon bizzeli andere Leistung als Word und Facebook...


    ja... aber für den "privatgebrauch" reicht ein handelsüblicher laptop meist förig um die 08/15 photoshop aktionen durchzuführen


    exakt. solang du nicht rendern, synthetisieren oder irgendwelche Schattenberechnungen durchführen musst (was 99% der Benutzer eh nicht müssen), reicht das Normale Material löcki aus. Aber das tut ja nichts zu steves Frage :)
    "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

    Bernhard Heusler

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: 19. Apr 2005, 19:59

  • Beitrag » 10. Sep 2014, 21:42


    Mit deinem Budget bekommst die ein Notebook mit einem i5- bzw teils schon mit einem i7-Prozessor, 4GB/8GB Ram, 500+ GB HDD, Bluetooth... was für deine Ansprüche sicherlich reicht.
    Wie Fesch schon geschrieben hat, stellt sich sicher mal die Frage nach der Grösse... vor allem wenn du das Teil Tag für Tag mit schleppen musst (?).
    Beachte auch, sofern du viel mit Zahlen arbeitest, dass die 13" NBs keinen Zahlenblock haben. Es soll Leute geben, die ohne das Teil nicht arbeiten können. :scratch:
    Ansonsten wurde ja eigentlich alles schon erläutert.

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 409
  • Registriert: 25. Apr 2003, 22:06

  • Beitrag » 20. Sep 2014, 10:43


    neue frage:

    im büro habe ich meinem neuen htc one die freigabe für's wlan erteilt. das funktionierte zwei tage tip top danach kam immer die meldung, dass das verbinden nicht möglich sei. nach einigen tagen hatte ich probleme mit der tastensperre und musste danach meinen puk code eingeben.. ohne was weiteres zu machen, war danach die verbindung mit dem wlan wieder möglich, wieder ungefähr für zwei tage, nun wieder die fehlermeldung. bei anderen wlans funktoniert die verbindung ohne probleme, genauso läuft das wlan im büro bei anderen geräten ohne mühe.

    einer ne idee?
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13057
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 20. Sep 2014, 12:03


    Neues Telefon kaufen.
    Zaungäste Luzern

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 7751
  • Registriert: 25. Feb 2003, 11:56
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 20. Sep 2014, 12:50


    Falls noch keine wichtigen Daten drauf sind, einfach mal auf Werkszustand zurücksetzen und alles nochmals einrichten. Wirkt manchmal Wunder.

    Benutzeravatar

  • Technojunge
  • Beiträge: 2297
  • Registriert: 20. Dez 2006, 23:06
  • Wohnort: Kanton Luzern

  • Beitrag » 11. Mär 2015, 20:23


    Hallo. Ich komme seit heute nicht mehr auf das Forum über mein Notebook, "diese Webseite ist nicht verfügbar". Internet Explorer, Mozilla und Google Chrome. Über mein WP funktionierts. Hat mir jemand einen Tipp? Ach ja, gestern wurden beim herunterfahren Updates installiert. Danke.

    Benutzeravatar

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 193
  • Registriert: 19. Nov 2008, 08:25

  • Beitrag » 12. Mär 2015, 09:02


    Celica78 hat geschrieben:Hallo. Ich komme seit heute nicht mehr auf das Forum über mein Notebook, "diese Webseite ist nicht verfügbar". Internet Explorer, Mozilla und Google Chrome. Über mein WP funktionierts. Hat mir jemand einen Tipp? Ach ja, gestern wurden beim herunterfahren Updates installiert. Danke.


    Wohl falsche Domain eingetragen. Mit www. am Anfang sollte es gehen. Ist auf jeden Fall bei mir das problem

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3292
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 11:34


    Hat jemand Erfahrung mit SONOS Audiosystemen bzw. Audiosystemen mit ähnlichem Funkiosumfang?

    Bist du zufrieden?

    Welche Konkurrenzprodukte von SONOS sollte ich mir auch anschauen?

    Welche Komponenten/ Zubehör sind ein Must- Have? Welche sind eher Kitsch?

    Wo kauft man diese Dinger günstig ein?

    Merci!
    Fußball spielen ist sehr simpel, aber simplen Fußball zu spielen, ist das Schwierigste überhaupt. (Johan Cruyff)

    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (J.-P. Sartre)

    Die Situation ist bedrohlich, aber nicht bedenklich. (Friedhelm Funkel)

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1028
  • Registriert: 7. Okt 2011, 14:10
  • Wohnort: 6006

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 11:35


    meinst Du so multiroom-systeme?
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13057
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 11:51


    Master hat geschrieben:meinst Du so multiroom-systeme?


    Ja genau. Ohne Verkabelung...
    Fußball spielen ist sehr simpel, aber simplen Fußball zu spielen, ist das Schwierigste überhaupt. (Johan Cruyff)

    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (J.-P. Sartre)

    Die Situation ist bedrohlich, aber nicht bedenklich. (Friedhelm Funkel)

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1028
  • Registriert: 7. Okt 2011, 14:10
  • Wohnort: 6006

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 12:00


    Guru77 hat geschrieben:
    Master hat geschrieben:meinst Du so multiroom-systeme?


    Ja genau. Ohne Verkabelung...


    hehe war ich gerade gestern im media markt und habe mich mal über das sonos equipment informieren lassen.

    kann Dir aber leider nicht gross weiterhelfen. es klingt alles wunderbar, aber ist für mich wohl gar nicht angebracht.

    ich würde aber sicher mal "klein starten" und je nach dem, wie es dann effektiv läuft noch ergänzen. je nach distanz zwischen wlan-port ond boxen ist auch noch damit zu rechnen, dass Du noch zusätzliche signalverstärker brauchst
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13057
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 12:12


    Guru77 hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung mit SONOS Audiosystemen bzw. Audiosystemen mit ähnlichem Funkiosumfang?

    Bist du zufrieden?

    Welche Konkurrenzprodukte von SONOS sollte ich mir auch anschauen?

    Welche Komponenten/ Zubehör sind ein Must- Have? Welche sind eher Kitsch?

    Wo kauft man diese Dinger günstig ein?

    Merci!


    habs mir auch schon überlegt... diejenigen sonos-besitzer welche ich kenne sind komplett zufrieden...
    musste aber feststellen, dass in der aktuellen wohnung ein multiroom-system nicht wirklich notwendig/möglich ist...

    hab mich dann aber für das hier entschieden:
    https://www.bose.ch/CH/de/home-and-personal-audio/speakers/wireless-speakers/soundtouch-30-series-II-wi-fi-music-system/
    auch nicht gerade billig, aber von der qualität her genial... und hast in zukunft immer noch die möglichkeit auf multiroom zu switchen indem die kleineren soundtouch boxen dazufügst
    Do dömmer alli öis krämple uf!!!

    Semper COLUMNA N

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4165
  • Registriert: 7. Mai 2005, 04:51
  • Wohnort: The Mean Fiddler, 266W/47th, NYC

  • Nächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Off-Topic



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste