Aktuelle Zeit: 20. Okt 2018, 10:34

Hilfe des allwissenden Forums

Beitrag » 16. Aug 2018, 08:38


dragao hat geschrieben:Liebes allwissendes Forum

hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit VividSeats gemacht um Sport-Tickets in den USA zu kaufen?

Im Internet findet man zwar jede Menge Reviews, zum Teil erschreckend negative Bewertungen, aber dann auch wieder viele positive. Mich würde interessieren, ob jemand bereits über diese Plattform Tickets gekauft hat und ob alles reibungslos geklappt hat.

Danke fürs Feedback!

Würde mich auch noch interessieren. Danke
stänkerer gegen oben

Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3811
  • Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
  • Wohnort: zu hause

  • Beitrag » 18. Sep 2018, 11:39


    Jemand hier drin Erfahrungen mit IPTV gemacht? Welche Anbieter, welche Sender, freigeschaltete Sportkanäle Schweiz, Deutschland, Italien, England etc. ? Danke.
    Ich will Kampffussball!

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 805
  • Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

  • Beitrag » 18. Sep 2018, 12:18


    Questo hat geschrieben:Jemand hier drin Erfahrungen mit IPTV gemacht? Welche Anbieter, welche Sender, freigeschaltete Sportkanäle Schweiz, Deutschland, Italien, England etc. ? Danke.

    Beste! Es gibt freie IPTV-Listen als m3u-Playlists oder du stellst dir eine eigene Kanalliste zusammen. Zum Ausprobieren und Verstehen sicherlich nicht schlecht. Aber für den täglichen Gebrauch ungeeignet, da du die Liste ständig aktualisieren müsstest. Es gibt aber bei der Suche "IPTV premium" oder "IPTV buy" Dutzende Anbieter, welche gegen ein Entgelt aktualisierte Listen zur Verfügung stellen. Viele dieser Anbieter bieten eine Testline an für 24/48h. Da kann man sich selber von der Qualität der Streams überzeugen und vergleichen. Der Support ist erstaunlich gut, sodass du schon nach kurzer Zeit eine Antwort erhältst. In der Regel ist die Qualität gut bis sehr gut und für den gleichen Sender gibt es, zumindest nominell, verschiedene Kanäle in den Versionen SD, HD, FHD. Auch VoD lässt sich damit schauen. Den Kanallisten auf den Anbieterseiten kann man trauen. Es sind wirklich so viele. Die meisten Anbieter bieten auch Anleitungen für diverse Endgeräte an. Hätte ich einen solchen Dienst, dann wäre mir wichtig, dass VPN möglich oder bereits integriert ist (wobei hier durchaus Misstrauen angebracht wäre) und dass ich den Account auf mehr als einem Gerät gleichzeitig nutzen kann. Wahrscheinlich würde ich mich auch für ein Zahlungsmittel wie Bitcoin entscheiden.

    Diese Listen kannst du mit der richtigen App auf dem Smartphone oder Tablet anschauen, via VLC oder anderem Programm aufm Desktop und in neueren Smart-TVs hast du ebenfalls eine IPTV-Option. Es gibt auch Zusatzgeräte die alleine diesen Zweck erfüllen möchten. Bei mir zuhause liegen ein paar Raspberry Pis rum, um damit ein bisschen zu Basteln. Jeff Bezos hat mir dann noch eine USB-Fernbedienung vorbeigebracht. Auf einem Pi habe ich das Betriebssystem Libreelec installiert, für welches Hunderte von Add-Ons verfügbar sind. Eines wäre beispielsweise für IPTV gedacht. Aber es gibt noch zig weitere, beispielsweise für die verschiedenen Mediatheken, Vimeo, Youtube, Spotify, Zatoo, Dazn (glaubs), US Sport Dienste..., welche man mit dem beim jeweiligen Anbieter legal erworbenen Account ebenfalls bedienen kann (gewisse Addons werden allerdings sporadisch aktualisiert). So hab ich zuhause einen eigenen Mediaserver, wo ich auch eigene Videos oder eben externe Dienste anschauen und nutzen kann.

    Wichtig: Via IPTV verschlüsselte Kanäle aufzurufen ist illegal und auch von der Billag wird man nicht befreit! Wer unverschlüsselte Signale empfängt dürfte sich mal wieder in einem Graubereich wiederfinden. Nur weil man etwas kaufen kann und die Seite gut daherkommt, ist es nicht legaler...

    Benutzeravatar

  • Member
    Member
  • Beiträge: 23
  • Registriert: 21. Nov 2005, 21:15

  • Beitrag » 20. Sep 2018, 10:38


    theseditier hat geschrieben:
    Questo hat geschrieben:Jemand hier drin Erfahrungen mit IPTV gemacht? Welche Anbieter, welche Sender, freigeschaltete Sportkanäle Schweiz, Deutschland, Italien, England etc. ? Danke.

    Beste! Es gibt freie IPTV-Listen als m3u-Playlists oder du stellst dir eine eigene Kanalliste zusammen. Zum Ausprobieren und Verstehen sicherlich nicht schlecht. Aber für den täglichen Gebrauch ungeeignet, da du die Liste ständig aktualisieren müsstest. Es gibt aber bei der Suche "IPTV premium" oder "IPTV buy" Dutzende Anbieter, welche gegen ein Entgelt aktualisierte Listen zur Verfügung stellen. Viele dieser Anbieter bieten eine Testline an für 24/48h. Da kann man sich selber von der Qualität der Streams überzeugen und vergleichen. Der Support ist erstaunlich gut, sodass du schon nach kurzer Zeit eine Antwort erhältst. In der Regel ist die Qualität gut bis sehr gut und für den gleichen Sender gibt es, zumindest nominell, verschiedene Kanäle in den Versionen SD, HD, FHD. Auch VoD lässt sich damit schauen. Den Kanallisten auf den Anbieterseiten kann man trauen. Es sind wirklich so viele. Die meisten Anbieter bieten auch Anleitungen für diverse Endgeräte an. Hätte ich einen solchen Dienst, dann wäre mir wichtig, dass VPN möglich oder bereits integriert ist (wobei hier durchaus Misstrauen angebracht wäre) und dass ich den Account auf mehr als einem Gerät gleichzeitig nutzen kann. Wahrscheinlich würde ich mich auch für ein Zahlungsmittel wie Bitcoin entscheiden.

    Diese Listen kannst du mit der richtigen App auf dem Smartphone oder Tablet anschauen, via VLC oder anderem Programm aufm Desktop und in neueren Smart-TVs hast du ebenfalls eine IPTV-Option. Es gibt auch Zusatzgeräte die alleine diesen Zweck erfüllen möchten. Bei mir zuhause liegen ein paar Raspberry Pis rum, um damit ein bisschen zu Basteln. Jeff Bezos hat mir dann noch eine USB-Fernbedienung vorbeigebracht. Auf einem Pi habe ich das Betriebssystem Libreelec installiert, für welches Hunderte von Add-Ons verfügbar sind. Eines wäre beispielsweise für IPTV gedacht. Aber es gibt noch zig weitere, beispielsweise für die verschiedenen Mediatheken, Vimeo, Youtube, Spotify, Zatoo, Dazn (glaubs), US Sport Dienste..., welche man mit dem beim jeweiligen Anbieter legal erworbenen Account ebenfalls bedienen kann (gewisse Addons werden allerdings sporadisch aktualisiert). So hab ich zuhause einen eigenen Mediaserver, wo ich auch eigene Videos oder eben externe Dienste anschauen und nutzen kann.

    Wichtig: Via IPTV verschlüsselte Kanäle aufzurufen ist illegal und auch von der Billag wird man nicht befreit! Wer unverschlüsselte Signale empfängt dürfte sich mal wieder in einem Graubereich wiederfinden. Nur weil man etwas kaufen kann und die Seite gut daherkommt, ist es nicht legaler...


    Danke für deinen ausführlichen Post. Bin ziemlich begeistert und kann deine Ausführungen nur bestätigen. Messi. Ps: Die Variante mit der Smart IPTV App auf so ziemlich jedem TV OS ist kinderleicht. Deshalb verzichte ich auf eine zusätzliche Rasperry Pi Box. Billag bezahle ich und ich schaue natürlich nur bezahlte Inhalte :D :wink:
    Ich will Kampffussball!

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 805
  • Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

  • Beitrag » 20. Sep 2018, 13:54


    Kann man synchen?

    Benutzeravatar

  • Elite
  • Beiträge: 8087
  • Registriert: 7. Apr 2004, 14:29
  • Wohnort: Anse Source d'Argent

  • Beitrag » 21. Sep 2018, 09:26


    Raubi hat geschrieben:Kann man synchen?


    PN
    Ich will Kampffussball!

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 805
  • Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

  • Vorherige

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Off-Topic



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste