Aktuelle Zeit: 22. Okt 2018, 12:57

Hilfe des allwissenden Forums

Beitrag » 19. Aug 2015, 12:40


Falls du bereits Apple Produkte gebrauchst wie z.B. iPad oder iPhone könntest du dir auch den Kauf von Airplay Adaptern überlegen. Ein Adapter kostest ca. CHF 100. Dort hast du eine Line-Out Buchse die du dann wiederum mit deiner Stere0anlage(n) verbinden könntest. Funktioniert bei mir bestens.

Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 1953
  • Registriert: 2. Dez 2006, 22:24
  • Wohnort: 6005

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 13:21


    Guru77 hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung mit SONOS Audiosystemen bzw. Audiosystemen mit ähnlichem Funkiosumfang?

    Bist du zufrieden?

    Welche Konkurrenzprodukte von SONOS sollte ich mir auch anschauen?

    Welche Komponenten/ Zubehör sind ein Must- Have? Welche sind eher Kitsch?

    Wo kauft man diese Dinger günstig ein?

    Merci!


    sehr zufrieden. sonos ist äusserst stabil. hatte in den vergangenen zwei jahren noch keinen einzigen unterbruch. ist halt nicht ganz billig, aber für mich stimmt es.
    konkurrenz (insbesondere bose) hat sicherlich aufgeholt, kann diese aber nicht abschliessend beurteilen.

    habe neben der bridge eine soundbar und drei play1 in der wohnung. verstärker brauche ich nicht, obwohl wohnung ansprechende grösse hat.
    play3 wird glaubs eh nicht mehr produziert und play5 ist zwar besser, aber unterschied nicht dermassen erheblich (sofern keine soundbar allenfalls passender).

    sub habe ich wieder abbestellt, da es mit den obgenannten komponenten schon ausgereicht hat (nachbarn kamen schon in erster woche motzen).

    damals alle anbieter etwa gleich teuer. bezog alles bei nettshop.ch (vorher via toppreise.ch verglichen). import war für mich kein thema.

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 545
  • Registriert: 14. Aug 2007, 22:28
  • Wohnort: Glasgow

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 13:35


    Guru77 hat geschrieben:Wo kauft man diese Dinger günstig ein?


    Mit der Viseca-Kreditkarte bezahlten ist das neue günstig => https://www.viseca.ch/privatkunden/vers ... /bestpreis

    Und dann hier kaufen, weil sehr gute Beratung etc.:
    http://www.hvs-multimedia.com/
    D ZIIT ESCH RIIF!

    Benutzeravatar

  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 7965
  • Registriert: 9. Dez 2003, 23:41
  • Wohnort: nord boyz town

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 13:37


    Habe seit ca. einem halben Jahr 2 Stk der Sonos Play 1. Bin super zufrieden, satter Sound in meinem Wohnzimmer. 2 Stück deshalb, weil die Play 1 nur ein Lautsprecher hat, entsprechend nur mono liefern kann, 2 zusammen können als Stereo auftreten (wie die grösseren Brüder, Play 3 bzw. 5). Einrichtung war sehr einfach, Steuerung ist einfach und durch jeden bedienbar. Und die Play 1 ist schön, klein und macht sich schick in einer Wohnung.

    Das einzige was mich im Moment nervt ist, dass Spotify nur halbwegs integriert ist. Und zwar können die dynamischen Playlisten ("Radio"-Funktionalität) nicht auf dem Sonos abgespielt werden. Laut Aussage von Sonos gibt Spotify die Steuerung dafür nicht frei, Spotify möchte die Kunden in ihrer App behalten. Und Sonos auf der anderen Seite möchte die Hoheit über die Steuerung der Musik (also nicht Fremdbestimmt werden).
    Normale Playlisten gehen aber selbstverständlich, habe mir jetzt halt mehrere solcher Playlisten in Spotify zusammengestellt und ergänze die immer wieder. Auch die Suche über Spotify funktioniert, Zugriff auf alle Titel möglich.

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 585
  • Registriert: 20. Apr 2008, 22:44

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 13:45


    Also wir haben eine Sonos Play 1 im Büro ohne Schnickschnack. Selten ein derart pflegeleichtes Gerät gesehen. Installation ging keine 2 Minuten. Bei uns läuft es via WLAN und bisher stets konstant.
    Die Desktop-Software lässt keine Wünsche offen. Anbindungen an die unterschiedlichsten Anbieter ist möglich. Audible, Deezer, GooglePlayMusic, Last.fm, Napster, SoundCloud, Spotify usw. lassen sich ganz in sekundenschnelle nutzen.
    Bei uns steht die Play 1 in etwa in der Mitte des Raumes und beschallt 5 Arbeitsplätze gleichmässig in alle Richtungen und in einer sauberen Qualität.
    Wir hören meist nur Internet-Radio, wobei auch dieser Bereich sehr übersichtlich gestaltet ist. Theoretisch ist es möglich mehrere Sonos-Geräte zu verwalten, Gruppen- und Benutzerrechte(?) einzustellen.
    Bei uns kann jeder im gleichen Netzwerk und an die Gruppe angeschlossene Computer auf die Box zugreifen. In der letzten Stunde am Freitag läuft jeweils Reggae in einer lauteren Lautstärke. Ab und an läuft auch Rock in voller Lautstärke.
    Erst bei sehr hohen Lautstärken klingt es ein wenig dumpf, was aber sicherlich auch auf den Raum zurückzuführen ist. War anfangs sehr überrascht über das Produkt und Sonos. Mittlerweile bin ich überzeugt und würde in Zukunft wohl Sonos-Geräte bevorzugen.
    Was mich noch interessieren würde ist die Verwendung mit dem Mobiltelefon. Ist die App zeitgemäss aufgebaut, regelmässige Updates, Verbindungsprobleme...? Ist eine Anbindung an den Fernseher oder andere Multimedia-Geräte möglich?
    Fussballfan ist man trotzdem und nicht deswegen

    Wer nicht dazu bereit ist, für seine Einstellung bis zum bitteren Ende zu kämpfen sollte eventuell seine Einstellung überdenken...

    Bild

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3261
  • Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
  • Wohnort: Sonne 5 Minus 1

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 13:46


    come on lucerne hat geschrieben:Das einzige was mich im Moment nervt ist, dass Spotify nur halbwegs integriert ist. Und zwar können die dynamischen Playlisten ("Radio"-Funktionalität) nicht auf dem Sonos abgespielt werden. Laut Aussage von Sonos gibt Spotify die Steuerung dafür nicht frei, Spotify möchte die Kunden in ihrer App behalten. Und Sonos auf der anderen Seite möchte die Hoheit über die Steuerung der Musik (also nicht Fremdbestimmt werden).
    Normale Playlisten gehen aber selbstverständlich, habe mir jetzt halt mehrere solcher Playlisten in Spotify zusammengestellt und ergänze die immer wieder. Auch die Suche über Spotify funktioniert, Zugriff auf alle Titel möglich.


    guter input... bei bose funktoniert das streaming von spotify problemlos
    Do dömmer alli öis krämple uf!!!

    Semper COLUMNA N

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 4165
  • Registriert: 7. Mai 2005, 04:51
  • Wohnort: The Mean Fiddler, 266W/47th, NYC

  • Beitrag » 19. Aug 2015, 18:52


    Ich habe auch mehrere (1er, 3er und 5er) Sonos Lautsprecher in der Wohnung und bin sehr zufrieden.
    Installation ist einfach und das man verschiedene Gruppen (Räume) machen kann und auch unabhängig beschallen kann, ist eigentlich klar.
    Den Wecker möchte ich auch nicht mehr missen. Man steht morgens auf und hat im Schlafzimmer und Bad Sound. Einschalt- und Ausschaltzeit kann man einstellen, somit kann man die Wohnung mit dem Wissen verlassen, dass die Sonos gleich ausschalten, auch wenn diese noch laufen.

    jossen hat geschrieben:Was mich noch interessieren würde ist die Verwendung mit dem Mobiltelefon. Ist die App zeitgemäss aufgebaut, regelmässige Updates, Verbindungsprobleme...? Ist eine Anbindung an den Fernseher oder andere Multimedia-Geräte möglich?

    Für Windows Phone gibt es leider keine wirklich gute App. Ich bediene sie eigentlich ausschliesslich über das iPad. Die App ist zeitgemäss und gut aufgebaut. Verbindungsprobleme kenne ich diesbezüglich nicht. Einziger Schwachpunkt ist mMn die Aktualisierung der App/Funktionen. Man könnte durchaus auf Benutzerwünsche eingehen, doch dies macht Sonos nicht wirklich, obwohl man in den Foren immer wieder von den gleichen Wünschen liest.
    Ein anderes Gerät kann man zum Beispiel über die 5er anschliessen, welche einen Eingang besitzt oder man legt sich die "Connect" zu. Diese hat Cinch in/out und digital outs.

  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 408
  • Registriert: 25. Apr 2003, 22:06

  • Beitrag » 20. Aug 2015, 19:17


    Hab seit ca einem Jahr das da:
    https://www.bose.ch/CH/de/home-and-pers ... ic-system/
    lässt mir keine Wünsche offen.
    Relativ grosses Multi room sortiment, brauch ich aber nicht und kann aus diesem Grund zu diesem Punkt nichts anmerken.
    stänkerer gegen oben

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3811
  • Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
  • Wohnort: zu hause

  • Beitrag » 24. Aug 2015, 11:56


    zusatzfrage:
    sind alle diese systeme auf einen permanenten stromanschluss angewiesen?
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13021
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 24. Aug 2015, 19:03


    Meiner schon.
    "wenn chli power wotsch chonsch metmene akku ned wiet..."
    stänkerer gegen oben

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3811
  • Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
  • Wohnort: zu hause

  • Beitrag » 27. Aug 2015, 23:45


    Kann mich meinen Vorrednern bezüglich Sonos nur anschliessen. Ein super Produkt. Bisher keine negative Erfahrung gemacht!
    Habe neben 3 Play 1 noch eine Play 5 und daran einen Plattenspieler angeschlossen. Läuft alles bestens. Einziger Nachteil ist wie bereits gesagt, dass man nicht auf die dynamischen Playlists von Spotify zu greifen kann. Der Rest läuft aber prima mit Spotify.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2516
  • Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

  • Beitrag » 28. Aug 2015, 10:27


    Sonos klare nummer 1, fakt. Insbesondere zum Synchen Marktleader.

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3018
  • Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
  • Wohnort: Passau

  • Beitrag » 4. Sep 2015, 12:01


    bei bose immer Probleme mit synchen von meinem kassettenrecorder gehabt. Mit Sonos nun top.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    R A U T E

    von sega 10.- , von pa 10.-, ; @andi: 10.--

    mer send gäge alles

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3919
  • Registriert: 12. Mai 2006, 11:29
  • Wohnort: Luzern

  • Beitrag » 11. Sep 2015, 14:47


    Sonos 5 für wohnzimmer (connection zum tv kommt noch) und je eine 1 für bad und schlafzimmer.. nach startschwierigkeiten bei der installierung nun gefixt..

    erstes fazit: absolut top sache! klarer sound, einfache umstellung, installation grundsätzlich äusserst einfach

    bin nun auf die tv anbindung gespannt
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13021
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 11. Sep 2015, 17:35


    Und jetzt mal im ernst, wozu brauchst jetzt den scheiss? Das in jedem zimmer dieselbe mucke kommt? Bringts das? Oder findest es einfach geil, dass es möglich ist und funktioniert?
    zweiteres würd ich verstehen. :wink:
    stänkerer gegen oben

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 3811
  • Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
  • Wohnort: zu hause

  • Beitrag » 13. Sep 2015, 11:01


    raven hat geschrieben:Das in jedem zimmer dieselbe mucke kommt? Bringts das?


    ja und ja :wink:
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13021
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 20. Sep 2015, 11:27


    Die Gerüchteküche erwartet in 1.5 Wochen chromecast Audio. Könnte spannend werden.
    D ZIIT ESCH RIIF!

    Benutzeravatar

  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 7965
  • Registriert: 9. Dez 2003, 23:41
  • Wohnort: nord boyz town

  • Beitrag » 12. Feb 2016, 11:28


    ich bin immer noch auf der suche nach einem kalender app für meine androids (mobile und tablet), welche meinen outlook kalender nahtlos übernimmt.

    was mich wirklich stört, ist dass bei allen bekannten kalender die "kategorien" nicht übernommen werden und somit die einträge nicht in unterschiedlichen farben erscheinen. auch die outlook app an sich kann das meines erachtens nicht. habe ich irgendwie was bei den einstellungen verpeilt oder geht das echt nicht? kennt jemand alternativen, welche dies anbieten?
    L U C E R N E - Till I Die!

    Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
    mer wend Euch gwönne gseh!


    Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
    dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

  • Elite
  • Beiträge: 13021
  • Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
  • Wohnort: I de Möscht

  • Beitrag » 12. Feb 2016, 15:01


    Master hat geschrieben:ich bin immer noch auf der suche nach einem kalender app für mein android (mobile), welche meinen outlook kalender nahtlos übernimmt.
    That thing of supporting where you come from, even if your Dad's from somewhere else, is beautiful. Football's not about glory or winning. It's about so much more; your mates, your town and the ability to tell people to fuck off with no consequences!

    FANCLUB SUPER-OLIVEIRA

    Benutzeravatar

  • FCL-Insider
    FCL-Insider
  • Beiträge: 540
  • Registriert: 31. Okt 2009, 15:31

  • Beitrag » 14. Feb 2016, 13:43


    "Business Calendar 2" geht auch nicht?
    Für all diese Fans - so unterschiedlich sie auch waren - bedeutete die Luzerner Allmend in den letzten gut 30 Jahren ein Stück Heimat. Auch wenn zum Schluss das alte Stadion zunehmend vom eisigen Wind der Repression umweht wurde und dem vorherrschenden Sicherheitsdenken entsprechend überbordende Fans unnachsichtiger als früher aussortiert wurden, bemühte sich die Allmend nach Kräften, den Fans ein paar letzte Freiräume zu erhalten. Denn sie wusste ganz genau, dass es letztlich das bunte und (nur allzu) menschliche Treiben auf den Stehplätzen war, das dafür sorgte, dass die Allmend eine Kultstätte des Schweizer Fussballs wurde und nicht ein Stadion unter vielen blieb. - Allmendbuch

    Benutzeravatar

  • Forumgott
    Forumgott
  • Beiträge: 2154
  • Registriert: 16. Mär 2007, 19:39
  • Wohnort: Brunnen

  • VorherigeNächste

    Zurück zu Foren-Übersicht  Zurück zu Off-Topic



    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste