Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Nachwuchs

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8097
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchs

Beitrag von LU-57 » 23. Jun 2022, 15:22

chch, demfall trotzdem keine wildcard für vaud u21. dann ist dies also tatsächlich eingetroffen:
LU-57 hat geschrieben:und vaud/ls2 beendet nach dem martigny-sieg die saison nun als vorletzter - und müsste entsprechend runter in die 2.liga inter, nachdem man in den letzten tagen noch um den aufstieg in die nlc mitgespielt hat ... wär ja ne ziemlich geile geschichte :D
wegen den gruppengrössen in der 2.liga inter:
SFV hat geschrieben:https://www.football.ch/sfv/news-seite/ ... r-aus.aspx

2. Liga interregional: 2022/23: 3x16 + 2x14, 2023/24 und ff.: 4x16 (heute 6x14)
vor einem halben jahr waren noch 3x 16er gruppen geplant und 2x14er. die anzahl teams stimmt aber überein. nächste saison werden zudem einige absteigen müssen (ab 23/24 nur noch 64 mannschaften anstelle 76 wie 22/23 ...

ach und wer hat den nun die (zwei?) wildcards für die 1.liga erhalten? neu dabei aus der 2. liga inter ja nur servette und gsamags. erstere aber sportlich aufgestiegen (?)
SFV hat geschrieben:Gruppeneintelung 1. Liga classic 2022/23

1. Liga Classic Gruppe 1

CS Chênois, FC Coffrane, FC Concordia Lausanne, FC Echallens Région, FC Grand-Saconnex, FC La Chaux-de-Fonds, FC La Sarraz-Eclépens, FC Martigny-Sports, FC Monthey, FC Naters Oberwallis, FC Portalban-Gletterens, FC Sion II, Vevey-Sports, Meyrin FC, Servette FC II, US Terre Sainte.

1. Liga Classic Gruppe 2

FC Bassecourt, FC Black Stars, FC Concordia Basel, FC Emmenbrücke, FC Köniz, FC Langenthal, FC Münsingen, FC Muri, FC Rotkreuz, FC Schötz, FC Solothurn, FC Thun Berner Oberland II, FC Wohlen, Neuchâtel Xamax FCS II, SC Dornach, SR Delémont.

1. Liga Classic Gruppe 3

AC Taverne, FC Freienbach, FC Gossau, FC Kosova, FC Kreuzlingen, FC Linth 04, FC Lugano II, FC Paradiso, FC Tuggen, FC Uzwil, FC Weesen, FC Wettswil-Bonstetten, FC Winterthur II, Grasshopper Club Zürich II, SV Höngg, USV Eschen-Mauren.
greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Aufwindfahne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1186
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Nachwuchs

Beitrag von Aufwindfahne » 28. Jun 2022, 13:00

Maurizio Willimann (2003) erhält ein paar neue Kollegen im Footuro-Programm:

Rupp Noah (2003, Footuro-Spitze)
Dantas Ronaldo (2004, Footuro-Perspektive)
Meyer Leny (2004, Footuro-Perspektive)
Das Ziel war, ist und bleibt es, diese Talente mittel- bis langfristig in die beiden A-Nationalteams (Frauen und Männer) zu integrieren.
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Aufwindfahne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1186
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Nachwuchs

Beitrag von Aufwindfahne » 4. Jul 2022, 11:17

Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

cheguevara
Member
Member
Beiträge: 19
Registriert: 8. Jan 2022, 19:14

Re: Nachwuchs

Beitrag von cheguevara » 7. Jul 2022, 07:24

Gestern den Nachwuchs gegen Kriens reingezogen. Meine drei Besten beim FCL U21:

1. Ronaldo Dantas Cardoso: Jeder Eckball von ihm sorgte für Gefahr, tolle Schnittstellenpässe, schönes Tor zum 2:2-Ausgleich. Technisch hervorragend.
2. Mauricio Willimann: Klar der Chef in der Abwehr, in einer sonst nicht so wahnsinnig tollen Defensive.
3. Elia Vogel: Riesiges Laufpensum, mega präsent, zweikampfstark

Dann spielte in der zweiten Halbzeit (Nr. 19) ein "Hamza/Hamsa", der mit geschätzt einer Grösse von 1,65 unglaublich Wirbel erzeugte und wirklich begeisterte. Wie er heisst, wusste niemand... Vielleicht jdm im Forum?

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8097
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchs

Beitrag von LU-57 » 3. Aug 2022, 12:02

Don Pedro in da Box" hat geschrieben:https://12ft.io/proxy?q=https%3A%2F%2Fw ... ld.2320795
wie so oft. die tiefere verbandsebene und ihre funktionäre zeigen gerne mit dem finger nach oben, wo die schuldigen für alles schlechte und alle ungerechtigkeit sitzen. sind selber aber keinen deut besser. egal ob stufe regional (wie in diesem falle), stufe national (sfl, proficlubs), europa (uefa), welt (fifa) ...

lächerlich und total unverständlich wie so vieles. alle regts auf, keiner tut was dagegen. so ist das halt in der fussballfunktionärswelt.

hüstl. die la-anlage auf der allmend ist ja brutalstens umzäunt (vorgabe: platz nicht frei zugänglich). n richtiges gefängnis quasi. und die spieler müssen von den garderoben zum spielfeld einen spiessrutenlauf mitten durch die bratwurstfressenden hooliganeltern und tschuttschuhputzenden ultràkidz hinter sich bringen (vorgabe: trennung zuschauer/spielfeld/spieler). dass sich da noch nie n tschütteler ne alkoholvergiftung geholt hat auf dem weg zum einwärmen, ist pures glück. aber ja, ist wohl alles ansichtssache.

dass es heutzutage überhaupt noch sowas wie aufsteiger geben kann, grenzt je länger je mehr an ein wunder. durch alle ligen hindurch.

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Benutzeravatar
malfunction
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3527
Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
Wohnort: Destino Ibiza

Re: Nachwuchs

Beitrag von malfunction » 4. Aug 2022, 09:32

Auf die Krienser wartet in dieser Promotion-League-Saison nicht nur mit den Zugern von Cham, sondern auch mit dem U21-Team des FC Luzern nachbarschaftliche Konkurrenz. Die FCL-Talente stiegen dank einer «Wildcard» auf, was nicht überall auf Begeisterung stiess. In Kriens sicher nicht. «Jetzt müssen wir gegen unsere eigenen Junioren spielen», beanstandete Kriens-Präsident Werner Baumgartner bei Bekanntwerden dieser Wildcard.
:crybaby:
offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt)

Bild

Benutzeravatar
Schalker jung
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1779
Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

Re: Nachwuchs

Beitrag von Schalker jung » 4. Aug 2022, 10:31

malfunction hat geschrieben:
4. Aug 2022, 09:32
Auf die Krienser wartet in dieser Promotion-League-Saison nicht nur mit den Zugern von Cham, sondern auch mit dem U21-Team des FC Luzern nachbarschaftliche Konkurrenz. Die FCL-Talente stiegen dank einer «Wildcard» auf, was nicht überall auf Begeisterung stiess. In Kriens sicher nicht. «Jetzt müssen wir gegen unsere eigenen Junioren spielen», beanstandete Kriens-Präsident Werner Baumgartner bei Bekanntwerden dieser Wildcard.
:crybaby:
Wäre Chriens nicht abgestiegen, hätten sie nicht solche Probleme. Der Plan wahr ja, dass die U21 aufsteigt und nicht, dass der Gallus runter geht.
1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 866
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Nachwuchs

Beitrag von Don Pedro » 4. Aug 2022, 13:53

Hehe. De Brüeliwerni weder. Alles Chrienser eh.

Anyway, freue mich auf die Saison und das eine oder andere Spiel mit unseren LU21 Jungs. Gibt da einige Perlen unter den Gegnern.
Saisonziel muss ganz klar der Ligaerhalt sein. Es ist noch schwierig einzuschätzen, was effektriv drin liegt.

Los gehts am Samstag um 16 Uhr im Breitsch.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Benutzeravatar
tuce
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2038
Registriert: 2. Dez 2006, 22:24
Wohnort: 6005

Re: Nachwuchs

Beitrag von tuce » 5. Aug 2022, 14:42


PAO13

Re: Nachwuchs

Beitrag von PAO13 » 5. Aug 2022, 19:09

Hätte ich vielleicht sogar mal reingeschaut aber bezahle bestimmt nicht fürn NLZ Abo.


Edit: Natürlich auch möglich ohne ein NLZ Abo zu beziehen, 12.90 .- im Monat oder momentan auch 60.- fürn ganzes Jahr. Werde dann wohl doch mal reinschauen (heute gratis, da erster Tag)

Benutzeravatar
malfunction
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3527
Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
Wohnort: Destino Ibiza

Re: Nachwuchs

Beitrag von malfunction » 8. Aug 2022, 08:17

der start war relativ suboptimal :eye: als ich mal reinschaute, hat der stream wegen technischen problemen nicht funktioniert...
offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt)

Bild

Mario1901_
Supporter
Supporter
Beiträge: 93
Registriert: 27. Jul 2020, 18:21

Re: Nachwuchs

Beitrag von Mario1901_ » 14. Aug 2022, 14:01

Hat jemand das U21-Spiel verfolgt und könnte jemand die Eindrücke teilen? Bei mir hat der Stream nicht funktioniert😅

cheguevara
Member
Member
Beiträge: 19
Registriert: 8. Jan 2022, 19:14

Re: Nachwuchs

Beitrag von cheguevara » 14. Aug 2022, 15:02

Lino Lang war der Beste, auch Rupp und Alabi gefielen. Ottiger gar nicht, auch Breedijk fand ich nicht so der Hammer. Viel Durchschnitt!

Insider
Elite
Beiträge: 9667
Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
Wohnort: Gästekurve

Re: Nachwuchs

Beitrag von Insider » 14. Aug 2022, 19:29

Mario1901_ hat geschrieben:
14. Aug 2022, 14:01
Hat jemand das U21-Spiel verfolgt und könnte jemand die Eindrücke teilen? Bei mir hat der Stream nicht funktioniert😅
Lang war ganz ordeli, der beste Luzerner. Alabi fand ich in der 1. HZ mitunter den Schwächsten aller Akteure auf dem Platz. In der 2. HZ dann mit easy Tor, aber musste nicht zu Unrecht nach öbben einer Stunde runter. Rupp war ok, hatte aber nun auch nicht die zündenden Ideen. Abwehr nicht unbedingt sattelfest. Villiger und Breedijk ziemlich unsichtbar. Ja, öbben so. Konnte aber nicht 90 Minuten aufs Spielfeld schauen, musste mir noch paar Wortgefechte mit den mitgereisten Bulle(r)n liefern.... "Arbitre! Arbitre! C'est jaune!!!!" :eye:
I'm going to make him an offer he can't refuse...

GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

Sammler hat geschrieben: Der FCL ist ein Verein, den man besser erst gar nicht beitreten sollte. Leistungen werden definitiv nicht honoriert. Jetzt auf Margiotta herumzuhacken ist absolut fehl am Platz. Kein Wunder, bekommt der FCL keine Mannschaft mehr zusammen, die mal einen Kübel stemmen wird. Nicht unter Swisspor, nicht unter Meyer. :clown:

Kahninho
Member
Member
Beiträge: 17
Registriert: 12. Mär 2021, 15:10
Wohnort: Cham

Re: Nachwuchs

Beitrag von Kahninho » 21. Aug 2022, 10:15

Wie hat sich der aussortierte Basler in unser U21 geschlagen?

Aufwindfahne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1186
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Nachwuchs

Beitrag von Aufwindfahne » 21. Aug 2022, 14:20

Nun, als Trainer wird man mit einem 6:1-Auswärtssieg schon zufrieden sein, nehme ich an.
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 866
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Nachwuchs

Beitrag von Don Pedro » 28. Aug 2022, 21:00

LU21 - FC Baden 2:1 (1:1)
Tore: 1:0 Stevanovic, 2:1 Jaquez
Rot für Baden in der 2. Minute, den fälligen Elfmeter setzte Luzern an die Latte.

Netter Fussballnachmittag im Gersag. Mit Baden ist ein sportlich korrekter Aufsteiger in die Innerschweiz gereist, der auch noch einige Fans mitbrachte. Prost an dieser Stelle. 😀
Die Luzerner während fast 90 Minuten in Überzahl agierend, konnten diese aber nicht wirklich in eine dauerhafte Feldüberlegenheit ummünzen. Baden kam immer mal wieder gefährlich vors Luzerner Gehäuse und erkämpfte sich auch den zwischenzeitlichen Ausgleich nach rund 25 Minuten.
Alles in Allem waren aber doch ein Chancenplus für Luzern und einige echt gelungene Spielzüge zu verzeichnen.
Jaquez und Rupp stachen m.M. mit ihrer kompromisslosen Zweikampfführung etwas heraus. Gegen Ende wurde das Spiel noch etwas gehässiger, ohne aber aus dem Ruder zu laufen. Auf Stufe FCL - Sion vom Vorabend war es also definitiv und trotz früher Roter Karte nicht.

2. Sieg nach 4 Spieltagen, dazu ein Unentschieden. Das kann sich sehen lassen.

Jetzt gehts nächste Woche weiter mit dem kleinen Derby gegen Kriens im Kleinfeld. Auf Auf, Iifahre!
Danach folgt dann SG U21, die gestern 7:1 auf die Kappe gekriegt haben.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 383
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re: Nachwuchs

Beitrag von bjaz » 29. Aug 2022, 10:30

Wasch met üch ned guet?

War gestern alles in allem ziemlich chuttig. Trotzdem danke an den FCE und Tschuppis. Man muss schon unheimlich dumm sein, sonntags um 20 Uhr auf die Idee zu kommen, dass man nach sechs Stunden langsam aber sicher von Stangen auf grosse Biere wechseln könnte. Respekt für so viel Dummheit.

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 866
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Nachwuchs

Beitrag von Don Pedro » 5. Sep 2022, 07:43

Derbysieg!

SCK - LU21 0:1 (0:0)
Tor: 83. Bachmann per Kopf auf lange Diagonalflanke von Dantas Fernandes

Netter Samstagnachmittag im Kleinfeld. Auch wenn das Spiel jetzt nicht der Oberbringer war, gab es eine schöne, gemütliche Kulisse (mit echter Mobilisierung wären sicher auch mehr als 1100 Nasen möglich gewesen) und einen Auswärtssieg gegen hässige Krienser. Wer will es ihnen schon verübeln, denn gemäss Aussage von ihrem Präsi spielten sie ja gegen die eigenen Junioren (und mussten daher den halben SC Cham leertransferieren, um genügend Spieler zu haben)[Anm. der Redaktion]. Grosschancen waren nicht gerade üppig, wenn dann wohl eher die Krienser etwas zwingender im Kreieren von Torchancen. Die entscheidende Szene dann aber kurz vor Schluss, als Dantas Fernandes rechts ca. auf Höhe der Mittellinie einen langen Diagonalball auf den linken Pfosten (vom Schützen gesehen) spielte, die Abwehr den Ball total unterschätzte und schliesslich Theofil Bachmann in einer Art "Stürchelflugkopfball" den Ball am Pfosten vorbei befördern konnte.
Kriens mit einigen Schmähgesängen, sonst aber harmlos. Kein Wunder, denn "Die Nummer eins und zwei sind wir!" *sing*
Habe ehrlich gesagt auch schon mehr von einem Spiel mitgekriegt.

Tabelle nach 5 Spieltagen:
3. LU 21 - 10 Punkte
16. SCK - 3 Punkte
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 866
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Nachwuchs

Beitrag von Don Pedro » 11. Sep 2022, 14:54

LU21 - FCSG U21 5:0 (2:0)
3 x Villiger, 1 x Ottiger, 1 x Rupp (so wurde es ausgerufen, das 1:0 wurde danach aber Rupp zugeschrieben)

Grandioser Nachmittag auf der Hubelmatt. Diese Partie und Mannschaft hätten eine grössere Kulisse verdient gehabt. Aber der Reihe nach:
St. Gallen startete genau so, wie man es sich auch von ihren Profis gewohnt ist mit viel Druck und Pressing. Dies konnten sie jedoch keine 10 Minuten durchhalten, Luzern spielte relativ klever und konnte jegliche Angriffsversuche unterbinden. Nach einem schönen Konter konnte schliesslich in der 12. Minute das 1:0 erzielt werden, worauf sich das Geschehen immer mehr Richtung St. Galler Hälfte verlagerte. Nach rund 30 Minuten konnte sich Luzern einige sehr gute Chancen erarbeiten, wovon dann die fünfte in der 35. Minute im 2:0 durch Villiger gipfelte. Angesichts der Steigerung sicher nicht unverdient, vor allem auch weil das St. Galler Zusammenspiel einzig bis zum Strafraum einigermassen zusammenpasste.
Die zweite Hälfte war dann von den St. Gallern praktisch nichts mehr zu sehen. Luzern powerte, spielte teilweise direkt gespielte Passstafetten über 6 oder 7 Positionen und konnte sich Chance um Chance erarbeiten. Dabei scheiterte man aber auch 3 - 4 Mal am hervorragenden Torhüter. Die weiteren Tore erzielten Ottiger per Volley auf Vorlage von Villiger, Rupp aus der Distanz flach in die Ecke und in der 80. Minute nochmals Villiger per Foulpenalty, nachdem er vom Güller Torhüter gefällt wurde.

Grande LU21! In einem starken Kollektiv stachen für mich Villiger mit seiner Kaltschnäuzigkeit, Rupp mit der Zweikampfstärke und Übersicht, sowie Breedijk heraus.
6 Runden gespielt und die LU21 liegt auf dem 3. Platz. Hätte so wohl niemand erwartet. Angeführt wird die Liga von den beiden Welschen Carouge und Nyon. Der FCSG liegt auf dem letzten Rang mit einem Punkt. Da stimmt einiges im Zusammenspiel (noch) nicht bei den Ostschweizern.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Antworten