Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Der Plastikarena Thread

Master
Elite
Beiträge: 13621
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von Master » 12. Aug 2019, 15:03

Aufwindfahne hat geschrieben:Gestern gemäss Durchsage öppe 2'000 Gratistickets. Somit werden beim Heimspiel in der Rückrunde sage und schreibe noch für

198'000
Zuschauer Gratis-Tickets verteilt. Weltrekord?


Wenn Du wösstisch, wer alles zo eus wett cho (Match luege)..

Nach dem wir espanyol nun rausginggen und danach die Gruppenphase als Erster abschliessen, brennt die Hütte!
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
malfunction
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3473
Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
Wohnort: Destino Ibiza

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von malfunction » 13. Aug 2019, 08:26

TurbojugendFCL hat geschrieben:
Questo hat geschrieben:
bluewhite pride hat geschrieben:Nächstes Grossprojekt muss sowieso der Ersatz der schallschluckenden, perforierten Bleche im Dach sein. Zumindest in der Kurve wäre es ein Anfang.


:!:


chch, solo akustikdach


FCL-Newsletter hat geschrieben:Neue Wände, neue Stühle, neuer Look - der Presidents Club erstrahlt in frischem Glanz. Vor allem die neuen Akustikwände sorgen für ein einmaliges Ambiente und einen sehr angenehmen Geräuschpegel im ganzen Raum.


wann folgt das dach?
offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt)

Bild

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 344
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von bjaz » 19. Aug 2019, 11:57

DER FC LUZERN UND DIE GENOSSENSCHAFT MIGROS LUZERN VERLÄNGERN PARTNERSCHAFTEN

Der FC Luzern und die Genossenschaft Migros Luzern freuen sich bekanntgeben zu können, dass die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit im Stadioncatering auch zukünftig fortgesetzt werden wird. Darüber hinaus wird die Migros ihre Werbepräsenz in der Swissporarena weiterführen und auch den Fussball-Nachwuchs weiter substanziell unterstützen.

Der FC Luzern und die Genossenschaft Migros Luzern haben eine vorzeitige Verlängerung der Cateringzusammenarbeit in der swissporarena vereinbart. Die Vereinbarung für das Catering im Public- und VIP-Bereich wurde bis zum 30. Juni 2024 abgeschlossen. Sie sieht über die kommenden Jahre laufende Anpassungen in beiden Bereichen vor, um für die Fans und Besucher im Stadion das Angebot stetig zu verbessern und weiter zu entwickeln. Auch an ihrer Werbepräsenz in der swissporarena wird die Migros Luzern festhalten.

Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung wurde zudem das Engagement als Hauptpartnerin des Team Innerschweiz (Partnerschaft zwischen dem FC Luzern, dem SC Kriens und dem Team Zugerland) bis zum 30. Juni 2024 bekräftigt. Damit unterstreicht die Genossenschaft Migros Luzern erneut ihr Vertrauen in die Nachwuchsarbeit des FC Luzern, und ihre Unterstützung für die Nachwuchsfussballer der Region Innerschweiz. Das substantielle Engagement über die kommenden fünf Jahre ist für den FC Luzern nicht nur ein starker Vertrauensbeweis, sondern auch Ansporn, den Nachwuchsbereich weiter zu entwickeln und zu fördern.

Lukas Troxler, Leiter Vermarktung und stv. Geschäftsführer des FC Luzern, zeigt sich erfreut über die vorzeitigen Vertragsverlängerungen: «Die Genossenschaft Migros Luzern gehört seit Jahrzehnten zu den wichtigsten Partnern des FC Luzern, und entsprechend gross ist die Freude, dass wir diese wichtige Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen vorzeitig verlängern konnten. Dieser Vertrauensbeweis zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind – uns aber auch das Ziel gesetzt haben, uns stetig weiter zu entwickeln.»

"Wir freuen uns, weiterhin als Stadioncaterer in der swissporarena zu wirken. Wir werden an unsere hohe Marktleistung anknüpfen, diese kontinuierlich weiterentwickeln und weiterhin auch den Fussballnachwuchs in der Zentralschweiz fördern", sagt Bettina Meyer, Mitglied der Geschäftsleitung der Migros Luzern und Leiterin Fachmarkt / Gastronomie / Outlets.

Der FC Luzern bedankt sich bei der Genossenschaft Migros Luzern für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Geil! Bisher konnte die aktuelle Führung damit argumentieren, dass sie an laufende Verträge gebunden seien und der Handlungsspielraum eingeschränkt sei. Ab heute ist man selber für diesen Umstand verantwortlich. Gratulation.

Diesbezüglich hier noch ein kleiner Auszug aus dem Forderungskatalog der USL (https://www.usl.lu/So-muss-Fussball). Zwei der Forderungen wird man nun wohl in den nächsten fünf Jahren nicht erfüllen. Dementsprechend sinkt bei mir der Goodwill gegenüber der aktuellen Führung.

Stadioncatering
Wir fordern keine Exklusivvergaben! Der FCL soll nach Möglichkeit Standplätze einzeln verkaufen und so eine Vielfalt an Angeboten ermöglichen. Nur Konkurrenz und Vielfalt sichert den Fans das bestmögliche Angebot was schliesslich als Alleinstellungsmerkmal hervorgehoben werden kann.

Cash Card
Die exklusive Verwendung der Cash Card an den Essensständen ist abzuschaffen. Die Zahlung mit Bargeld oder mit gängigen bargeldlosen Zahlkarten (Maestro, Mastercard, etc.) ist ebenfalls zu ermöglichen. Nicht alle Fans sind bereit, der Migros ein zinsloses Darlehen mit Risiko auf Totalverlust zu gewähren. Ebenso hat sich die Verwendung der Cashcard in der Realität als nicht praktikabel erwiesen. Die Wartezeiten zum Aufladen sind nervtötend lange und ineffizient. Die frei werdenden Wartebereiche können für eine speditivere Bewirtung der Fans genutzt werden.

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 706
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von Don Pedro » 19. Aug 2019, 15:17

Sie sieht über die kommenden Jahre laufende Anpassungen in beiden Bereichen vor, um für die Fans und Besucher im Stadion das Angebot stetig zu verbessern und weiter zu entwickeln.

Da nehmen wir die Migros gerne beim Wort.

CASH CARD abschaffen! Bargeld und Kartenzahlung zulassen!
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Benutzeravatar
HSV
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 745
Registriert: 26. Aug 2004, 02:50

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von HSV » 24. Okt 2019, 07:09

Quis custodiet ipsos custodes?

Master
Elite
Beiträge: 13621
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von Master » 12. Mai 2020, 17:46

Also Schützenhaus hat seine Bilanz mal wieder deponiert..

Auf jetzt FCL!? Ah nein, wird wohl nicht reichen. Sind ja alle in Kurzarbeit. :roll:
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
Schalker jung
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1705
Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von Schalker jung » 12. Mai 2020, 21:44

Master hat geschrieben:
12. Mai 2020, 17:46
Also Schützenhaus hat seine Bilanz mal wieder deponiert..

Auf jetzt FCL!? Ah nein, wird wohl nicht reichen. Sind ja alle in Kurzarbeit. :roll:
Zone 01 wäre doch toplage für alle oder?
1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 706
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von Don Pedro » 13. Mai 2020, 08:40

Master hat geschrieben:
12. Mai 2020, 17:46
Also Schützenhaus hat seine Bilanz mal wieder deponiert..

Auf jetzt FCL!? Ah nein, wird wohl nicht reichen. Sind ja alle in Kurzarbeit. :roll:
Bringt halt nicht viel, wenn die Schützen wieder nicht verkaufen wollen.
Aber s Stöbli etwas aufpolieren und selber betreiben wäre trotzdem ganz nice.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Hebi
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1155
Registriert: 7. Jul 2006, 12:29

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von Hebi » 13. Mai 2020, 09:16

Das Restaurant ist in guten Händen. Gute Analyse warum es nicht so läuft wie auch ein guter Vorschlag wie es besser laufen könnte.
Antrag z.H. der Schützengesellschaft, Gesellschaftsbot 2019 hat geschrieben: Auf welchen wirtschaftlichen Pfeilern die Liegenschaften Restaurant Schützenhaus, (.....) in Zukunft stehen werden.
Vorstand Schützengesellschaft, Gesellschaftsbot 2019 hat geschrieben: Unser Restaurant Schützenhaus ist seit dem 1. September 2018 an die Schützenhaus Allmend
GmbH vermietet. Die Vormieter habe bis zu diesem Zeitpunkt ihre Miete bezahlt. Wir hatten
einen Mietausfall durch den Wechsel.
Jedoch hat sich gezeigt, dass wir viel Nachholbedarf im Unterhalt am Gebäude haben. Wir
mussten die Heizung ersetzen alles neu streichen, etc, und es steht noch einiges an
Unterhaltsarbeiten an. zB müssen wir den Herd ersetzen.
Um dieses Restaurant Ertragreich zu führen braucht es auch Gäste. Ich bitte euch unser
Restaurant zu empfehlen und auch selber zu besuchen.

Bea Welf erwähnt auch das Problem mit den teuren Parkplätzen. Der Präsident erläutert,
dass die Stadt nicht kompromissbereit ist.

Peter Kammermann Büchsenmacher weist drauf hin das er eine Website hat wo er bereit ist
einen Link zum Schützenhaus zu installieren. Er glaubt, dass dies auch andere Firmen machen
würden.
Zuletzt geändert von Hebi am 13. Mai 2020, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.
Kein Anspruch auf Punkte und Erfolg. Nur Leidenschaft und Kampf zählen!

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7803
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von LU-57 » 13. Mai 2020, 09:20

btw.:
Don Pedro hat geschrieben:
19. Aug 2019, 15:17
Sie sieht über die kommenden Jahre laufende Anpassungen in beiden Bereichen vor, um für die Fans und Besucher im Stadion das Angebot stetig zu verbessern und weiter zu entwickeln.
Da nehmen wir die Migros gerne beim Wort.
unglaublich, aber wahr: die migros hat erneut wort gehalten. wahnsinn, was die wieder alles verbessert haben in dieser saison! innerhalb von einem jahr wurde sage und schreibe soviel verbessert wie zuvor in ganzen acht (!!) jahren zusammen - nämlich genau (wieder) nichts.

trotzdem: ich bin begeistert! wo kann ich meine cash-card aufladen, damit ich nächstes jahr wieder vollgas konsumieren kann? langsam vermisse ich eure elektrowürste, das ewige anstehen und der anblick eures mit schaumbierbecherzusammenleerendenpersonal überstellten essensverrichtungsboxen massiv. ich erhasche mich fängs täglich, wie ich in gedanken abschweife und meine hände aufgeregt zu zittern beginnen, wenn ich daran denke, wie ich nach einem erregenden viertelstündigen anstehen und warten auf meinen karton abgestandenes bier endlich endlich meine käääschkaart zücken und den kauf in nullkommanichts bezahlen kann. in ganz guten tagträumerischen kopfkino-momenten, steht dabei sogar noch thomas schönberger mit anzug und krawatte hinterm tresen und zwinkert mir nach erfolgter zahlung liebevoll zu. stadion, geh endlich wieder auf!!!

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Benutzeravatar
SandmaN
Moderator
Moderator
Beiträge: 929
Registriert: 12. Jan 2008, 01:21
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von SandmaN » 13. Mai 2020, 22:37

LU-57 hat geschrieben:
13. Mai 2020, 09:20

trotzdem: ich bin begeistert! wo kann ich meine cash-card aufladen, damit ich nächstes jahr wieder vollgas konsumieren kann? langsam vermisse ich eure elektrowürste, das ewige anstehen und der anblick eures mit schaumbierbecherzusammenleerendenpersonal überstellten essensverrichtungsboxen massiv. ich erhasche mich fängs täglich, wie ich in gedanken abschweife und meine hände aufgeregt zu zittern beginnen, wenn ich daran denke, wie ich nach einem erregenden viertelstündigen anstehen und warten auf meinen karton abgestandenes bier endlich endlich meine käääschkaart zücken und den kauf in nullkommanichts bezahlen kann
:lol: made my day

Benutzeravatar
Beo
Supporter
Supporter
Beiträge: 71
Registriert: 18. Mai 2019, 14:44

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von Beo » 14. Mai 2020, 16:46

LU-57 hat geschrieben:
13. Mai 2020, 09:20
trotzdem: ich bin begeistert! wo kann ich meine cash-card aufladen, damit ich nächstes jahr wieder vollgas konsumieren kann?
:mrgreen:

Ganz im Ernst, ich empfehle allen Saisonkarten- bzw. Cashcard-Inhabern, die das "Gastroangebot" im Stadion nutzen, hier mal den Kartensaldo aller Cashcards, die sie noch zuhause rumliegen haben, abzufragen. Meiner Erfahrung nach wissen tatsächlich immer noch nicht alle Stadionbesucher*innen, dass man auch mit der Cashcard einer vergangenen Saison noch im Stadion zahlen kann und das Guthaben nicht verloren ist.

Und, auch wenn da nur noch Kleinstbeträge darauf sein sollten, lasst doch euer Guthaben nicht verfallen!
Die Migros wird es euch eh nicht mehr erstatten, aber ihr könnt zumindest noch eine Gegenleistung dafür erhalten. Ihr könnt beispielsweise auch einen Einkauf mit mehreren Cashcards bezahlen (im Stadion, oder in jedem Laden der Migros-Gruppe - auch online).

Wenn man Geld verschenken möchte, dann bitte an Vereine/Verbände/Organisationen/Hilfswerke, die das auch nötig haben und nicht der Migros.

(nur damit's wieder mal gesagt ist. vielleicht liest's ja jemand, dem das nicht bewusst war.)

@Migros: Sorry, aber ihr könnt's verkraften, glaubs…
Nicola Sturgeon, Premierministerin von Schottland, 19.06.2019 hat geschrieben:
"I still don’t fully understand how it works, but I understand enough to know that I hate VAR!"

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 706
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von Don Pedro » 14. Mai 2020, 16:49

Ich weiss beim besten Willen nicht, von was ihr da schreibt..

Solo Gasgrillzält ond mobili Bierverchäufer.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 344
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von bjaz » 18. Mai 2020, 08:12

Keine meiner Cashcards hatte je einen Rappen Saldo. Derweil reibt sich beim FCZ einer seine desinfizierten Hände, weil wir nun die Pest haben.

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7803
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von LU-57 » 26. Mai 2020, 01:09

bjaz hat geschrieben:
18. Mai 2020, 08:12
Keine meiner Cashcards hatte je einen Rappen Saldo. Derweil reibt sich beim FCZ einer seine desinfizierten Hände, weil wir nun die Pest haben.
nicht lustig eh! wenn sie auf dem wildtiermarkt in wuhan ihr nashornsperma nicht in einem endlos langen prozedere mit tausendfach betatschten renminbi-nötli bezahlt hätten, sondern in weniger als einer hundertstelssekunde mittels einer offiziellen cash-card mit einem lustigen abbild eines zerstückelten delfin drauf, dann wäre dieser unsägliche fussballmörderseuchenkelch ganz bestimmt an uns vorbeigegangen! darüber macht man also keine witze!

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 948
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re:

Beitrag von Aufwindfahne » 19. Aug 2021, 15:17

boeme hat geschrieben:
16. Mär 2011, 15:09
fcl.ch auf facebook hat geschrieben:Was hat eine rasche Abwicklung mit den ganzen Vorteilen für ALLE mit Kommerz zu tun? Schlichtweg nichts. Zuerst soll man sich erstmal richtig informieren, dann schauen, wie der ganze Ablauf in der swissporarena vonstatten geht. Diese Cash Card bringt NUR Vorteile und zwar für alle. Ein Mensch mit gesundem Verstand bildet sich erst dann seine Meinung. Alles andere ist billige Polemik! Man darf der Migros und dem FCL diesbezüglich ruhig vertrauen, dass die angedachte Lösung eine gute Sache ist. In jedem anderen Stadion mit dieser Zahlart würde heute NIEMAND mehr mit Bargeld bezahlen wollen. Aber eben...
10 Jahre später
fcl.ch hat geschrieben:Nach 10 Jahren erhält die swissporarena ein neues Zahlungssystem. Es ermöglicht unseren Fans, an den Foodboxen schneller und flexibler bezahlen zu können.

Mit der Inbetriebnahme des neuen Systems wird auch die seit 10 Jahren im Einsatz stehende Migros Cash Card abgelöst und zukünftig nicht mehr als Zahlungsmittel zur Verfügung stehen. Das letzte Heimspiel, an welchem die Cash Card in der swissporarena eingesetzt werden kann, ist dasjenige am 26. September gegen den FC Lugano. Bereits ab sofort kannst du aber in der swissporarena an den Foodboxen mit allen gängigen Karten (Kreditkarte,Maestro-/Debitkarten), mit Twint sowie mit Bargeld (an ausgewählten Kassen) bezahlen.

Nach dem 26. September 2021 gibt es in der swissporarena die folgenden Zahlungsmöglichkeiten:

Alle gängigen Karten (Kreditkarte,Maestro-/Debitkarten)
Twint
Bargeld (an ausgewählten Kassen)
Alle Informationen zum neuen Zahlungssystem und zu deinem Restbetrag auf der Cash Card findest du in den FAQ unten.
:freespeech: :mrgreen:
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 344
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von bjaz » 20. Aug 2021, 08:18

Dass diese unsägliche Cash Card ausgerechnet während einer Pandemie das Zeitliche segnet ist an Ironie kaum zu überbieten. Genau mein Humor!
Thomas Schönberger :blablabla: :clown:

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7803
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von LU-57 » 24. Aug 2021, 14:39

bjaz hat geschrieben:
20. Aug 2021, 08:18
Dass diese unsägliche Cash Card ausgerechnet während einer Pandemie das Zeitliche segnet ist an Ironie kaum zu überbieten. Genau mein Humor!
Thomas Schönberger :blablabla: :clown:
hehe, wirklich toppest timing. schönberger würde sich in seinem grabe drehen, wenn er denn schon gesterbt wäre!

ansonsten: überüberfällig. und das unglaubliche ist tatsächlich eingetroffen: die migros hat nach 10 jahren tatsächlich endlich erstmals etwas verbessert. ich kann es kaum glauben. bin den tränen nahe. wer weiss, was als nächstes folgt. jetzt ist alles möglich!

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Master
Elite
Beiträge: 13621
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von Master » 24. Aug 2021, 14:43

LU-57 hat geschrieben:
24. Aug 2021, 14:39
wer weiss, was als nächstes folgt. jetzt ist alles möglich!

greez
Locker, in zehn Jahren weisst Du mehr.
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7803
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Der Plastikarena Thread

Beitrag von LU-57 » 28. Okt 2021, 10:25

@migros-deppen: wenn ihr pro essensverrichtungsbox ca. 8 bierschaum-zusammenschüttende superprofi-ausschenkerInnen einsparen und die wartezeiten fürs bier soweit reduzieren wollt, dass ein säufer selbst bei über 8'000 zuschauern im stadion nebst dem anstehen fürs flüssige gold auch noch etwas vom match zu sehen bekommt, dann habe ich euch hier die lösung all eurer und - vorallem - unserer probleme:

BEERJET!

Bild

:love4:

es wird ja sonst schon jeder schwachsinn von anderen kopien kopiert. aber dies wäre für einmal wirklich eine gelungene nachahme. macht mal nen ausflug in dieses scheissloch von fitnesscenterbaumarkt im schaffhausischen industrie-nirgendwo und lasst euch - und anschliessend uns - ebenfalls verzaubern.

(S)AUF JETZT!

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Antworten