Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Burim Kukeli

mysterius
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1232
Registriert: 27. Jul 2006, 08:17

Re: Burim Kukeli

Beitrag von mysterius » 28. Mär 2012, 09:34

locärne hat geschrieben:
lucerne dynamite hat geschrieben:
mysterius hat geschrieben: Kukeli ist wirklich nicht der Beste beim FCL. Im Gegenteil. Egal was der Schreiberling von der Luzerner Zeitung immer meint, er fällt tendenziell ab als auf innerhalb der Mannschaft. .


also ich weiss nicht, welche spiele Du gesehen hast, aber in der rückrunde war er aus meiner sicht meistens bei den besten. die luzerner zeitung lese ich nicht.

stimme überein. Auch für mich gehört er sicher zu den drei besten spieler des FCl, über die ganze saison gesehen ist er sogar der Beste und Konstanteste. Sein manko ist der abschluss, aber dies ist als nr 6 nicht seine Hauptaufgabe.
und was meinst Du mysterius mit tempo verschleppen? er ist der spieler der am ehsten one-touch Fussball spielt. es stimmt, dass er den ball kaum einmal blind nach vorne schiesst sondern eher den sicheren pass quer oder zurück vorzieht. dies kann man als Ballsicherung oder als spiel verschleppen interpretieren. ist eben Ansichtssache. jedenfalls kann der FCL froh sein, einen solchen spieler in den Reihen zu haben!!!!


One-touch von Kukeli ist jetzt nicht dein ernst oder? Bitte achte dich einmal darauf. Erhält Kukeli den Ball muss er ihn erst annnehmen, kontrollieren, dann kann er nach oben schauen und ihn dann vielleicht weiterpspielen. Bei möglichen Kontern ist das ganz augenfällig, da verlieren wir die meiste Zeit. Ich sitze dann jeweils auf der Tribüne und denke: "Jetzt den Ball einfach nicht zu Kukeli spielen...". Bin wirklich völlig anderer Ansicht was die spielerische Qualität von Kukeli betrifft als die meisten hier drin. Sorry. Ist sicherlich ein feiner Kerl und wie gesagt, ein Vertrag hätte er sicherlich verdient. Aber ihn gleich so hochzuloben...

Bester Spieler in den vergangen Spielen in meinen augen übrigens Winter. Auch wenn ihm wie der ganzen Mannschaft die effizienz fehlt. Dicht gefolgt von Wiss, der in der Innverteidigung in meinen Augen eine Topbesetzung ist.

Benutzeravatar
Emotions
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1968
Registriert: 12. Aug 2003, 15:04

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Emotions » 28. Mär 2012, 10:27

Ich pflichte Mysterius bei. Kukeli und One-Touch-Fussballer??? Auch ich verzweifle jeweils wie lange Burim den Ball an den Füssen hat. Und dann lieber einen Querpass spielen, als das Spiel anzukurbeln.

Möchte einfach noch Renggli hervorheben. Trotz verschossenem Elfer macht er zusammen mit Alain einen guten Job! Adi Winter überrascht micht immer wieder. Hoffe, dass er die Pace halten kann...
***************************************
Hauptsache Luzerner...
***************************************
1419 taucht erstmals in den Akten eines Hexenprozesses gegen einen Mann im schweizerischen Luzern das Wort Hexereye auf.
Dieser wurde anschliessend im Wasserturm verwahrt...

locärne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2410
Registriert: 19. Mai 2006, 14:01

Re: Burim Kukeli

Beitrag von locärne » 28. Mär 2012, 12:03

so gehen meinungen auseinander. jetzt erstaunt mich nicht mehr, dass man beim Fc luzern nicht mehr auf kukeli setzt.
ich bleibe bei meiner Meinung und werde ihn gegen Basel genauer beobachten.
übrigens gehe ich mit euch einig, dass Winter, renggli und wiss in der rückrunde stark spielen. in der vorrunde war dies tw auch bei hyka, lustenberger, ferreira, stahel und sarr der fall und zu Beginn der saison bei puljic. über die ganze saison bleibt aber Kukeli der stärkste ....meine Meinung!
Top 3, what else

MB2
Member
Member
Beiträge: 14
Registriert: 22. Aug 2011, 12:52
Wohnort: Luzern

Re: Burim Kukeli

Beitrag von MB2 » 28. Mär 2012, 22:31

AUF JETZT WALTI!
杯决赛

locärne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2410
Registriert: 19. Mai 2006, 14:01

Re: Burim Kukeli

Beitrag von locärne » 7. Apr 2012, 14:31

Vertrag von aegerter wird beim fcz nicht verlängert. wunschspieler von fringer: burim Kukeli .....!
quelle: Tagi
Top 3, what else

Benutzeravatar
Camel
Administrator
Administrator
Beiträge: 6269
Registriert: 22. Nov 2002, 19:06
Wohnort: ja
Kontaktdaten:

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Camel » 8. Apr 2012, 13:10

Grad Spiel nochmal geschaut. Unglaublich, sollte man mit ihm wirklich nicht verlängern....

Heiri
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3082
Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Heiri » 9. Apr 2012, 09:30

währe wohl einer der Top-10 Fehltransfers wenn man nicht mit ihm verlängert...
"Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

ATV - Anti Thread Verhunzer

Master
Elite
Beiträge: 13621
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Master » 9. Apr 2012, 09:33

wobei man spätestens nach dem basel spiel (vorher hab ich nicht so darauf geachtet) auch den kritikern recht geben muss.. es ist teilweise schon etwas mühsam, wie er jedes mal tempo aus dem spiel nimmt, wenn er denn ball hat..

für mich aber auch ganz klar ein fehler, wenn er weg muss.. ausser er fordert unsummen..
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

locärne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2410
Registriert: 19. Mai 2006, 14:01

Re: Burim Kukeli

Beitrag von locärne » 9. Apr 2012, 18:27

Master hat geschrieben:wobei man spätestens nach dem basel spiel (vorher hab ich nicht so darauf geachtet) auch den kritikern recht geben muss.. es ist teilweise schon etwas mühsam, wie er jedes mal tempo aus dem spiel nimmt, wenn er denn ball hat..

für mich aber auch ganz klar ein fehler, wenn er weg muss.. ausser er fordert unsummen..

mir ist auch aufgefallen, dass er in der ersten halbzeit das spiel verschleppte, während er in der zweiten bis auf die letzten 15minuten das tempo forcierte. hier war der One-touch fussball zu sehen. er kann das spiel varieren, es schnell machen oder verschleppen. für mich ist klar, verlängern ohne wenn und aber!
Top 3, what else

Benutzeravatar
Michaelitos
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 539
Registriert: 17. Nov 2008, 08:32
Wohnort: Lozärn

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Michaelitos » 9. Apr 2012, 23:08

Frizzel hat geschrieben:Gott!
BCL '12

Benutzeravatar
Schalker jung
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1705
Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Schalker jung » 10. Apr 2012, 05:06

Master hat geschrieben:wobei man spätestens nach dem basel spiel (vorher hab ich nicht so darauf geachtet) auch den kritikern recht geben muss.. es ist teilweise schon etwas mühsam, wie er jedes mal tempo aus dem spiel nimmt, wenn er denn ball hat..

für mich aber auch ganz klar ein fehler, wenn er weg muss.. ausser er fordert unsummen..

er hat das Spiel nicht verschleppt sondern beruhigt.
1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

Radiohead
Elite
Beiträge: 9330
Registriert: 27. Jan 2003, 15:51
Kontaktdaten:

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Radiohead » 10. Apr 2012, 08:04

Schalker jung hat geschrieben:
Master hat geschrieben:wobei man spätestens nach dem basel spiel (vorher hab ich nicht so darauf geachtet) auch den kritikern recht geben muss.. es ist teilweise schon etwas mühsam, wie er jedes mal tempo aus dem spiel nimmt, wenn er denn ball hat..

für mich aber auch ganz klar ein fehler, wenn er weg muss.. ausser er fordert unsummen..

er hat das Spiel nicht verschleppt sondern beruhigt.

*chch*
AFCA / CAN'T BE STOPPED
____________________________________

Heldhaftig - Vastberaden - Barmhartig
____________________________________

Landskampioen 1918, 1919, 1931, 1932, 1934, 1937, 1939, 1947, 1957, 1960, 1966, 1967, 1968, 1970, 1972, 1973, 1977, 1979, 1980, 1982, 1983, 1985, 1990, 1994, 1995, 1996, 1998, 2002, 2004, 2011, 2012, 2013, 2014, 2019, 2021
____________________________________

Dräggspagg


Heiri
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3082
Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Heiri » 11. Apr 2012, 12:40



gemäss NLZ sollen sich Sponsoren für einen Verbleib beim FCL einsetzen...
"Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

ATV - Anti Thread Verhunzer

Benutzeravatar
NOISER
Administrator
Administrator
Beiträge: 7144
Registriert: 21. Nov 2002, 14:33

Re: Burim Kukeli

Beitrag von NOISER » 11. Apr 2012, 12:42

Heiri hat geschrieben:gemäss NLZ sollen sich Sponsoren für einen Verbleib beim FCL einsetzen...


danke nordboyz!
TFC!

Benutzeravatar
Oirdnas
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2165
Registriert: 16. Mär 2007, 19:39
Wohnort: Brunnen

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Oirdnas » 11. Apr 2012, 13:48

Heiri hat geschrieben:


gemäss NLZ sollen sich Sponsoren für einen Verbleib beim FCL einsetzen...


Und was bringt das dann? Murat setzt in der nächsten Saison nicht auf ihn.. dazu müsste er ja über seinen Schatten springen. Kukeli würde zum Bänkchenwärmer werden...

Entweder Kukeli oder Murat... hoffe auf Kukeli!
Für all diese Fans - so unterschiedlich sie auch waren - bedeutete die Luzerner Allmend in den letzten gut 30 Jahren ein Stück Heimat. Auch wenn zum Schluss das alte Stadion zunehmend vom eisigen Wind der Repression umweht wurde und dem vorherrschenden Sicherheitsdenken entsprechend überbordende Fans unnachsichtiger als früher aussortiert wurden, bemühte sich die Allmend nach Kräften, den Fans ein paar letzte Freiräume zu erhalten. Denn sie wusste ganz genau, dass es letztlich das bunte und (nur allzu) menschliche Treiben auf den Stehplätzen war, das dafür sorgte, dass die Allmend eine Kultstätte des Schweizer Fussballs wurde und nicht ein Stadion unter vielen blieb. - Allmendbuch

lucerne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1363
Registriert: 12. Mai 2010, 19:54

Re: Burim Kukeli

Beitrag von lucerne » 11. Apr 2012, 13:53

Oirdnas hat geschrieben:
Heiri hat geschrieben:


gemäss NLZ sollen sich Sponsoren für einen Verbleib beim FCL einsetzen...


Und was bringt das dann? Murat setzt in der nächsten Saison nicht auf ihn.. dazu müsste er ja über seinen Schatten springen. Kukeli würde zum Bänkchenwärmer werden...

Entweder Kukeli oder Murat... hoffe auf Kukeli!


Murat ist bereits diese saison über seinen schatten gesprungen und lässt ihn immer laufen, warum sollte er es dann nicht auch nächste saison tun. wenn einer über seinen schatten springen muss, dann walti. dass er dies kann in noch so ausweglosen situation, hat er inzwischen schon mehrmal bewiesen. :wink: Auf jetzt!
jossen hat geschrieben:Lucerne hatte immer recht! Asche über mein Haupt

grantler
Kutte
Beiträge: 3305
Registriert: 6. Okt 2010, 08:37

Re: Burim Kukeli

Beitrag von grantler » 11. Apr 2012, 14:00

Liebe Sponsoren, im Ansatz gefällt mir Euer Gedanke. Die Sache ist im Prinzip gar nicht so schwer. Beschafft uns einen neuen Trainer, damit dürfte sich das Thema Kukeli (und einige andere auch) von alleine erledigen.
"Mit leerem Kopf nickt es sich leichter"

Benutzeravatar
Michaelitos
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 539
Registriert: 17. Nov 2008, 08:32
Wohnort: Lozärn

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Michaelitos » 11. Apr 2012, 23:17

Michaelitos hat geschrieben:
Frizzel hat geschrieben:Gott!
BCL '12

Benutzeravatar
Oirdnas
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2165
Registriert: 16. Mär 2007, 19:39
Wohnort: Brunnen

Re: Burim Kukeli

Beitrag von Oirdnas » 15. Apr 2012, 16:27

http://www.blick.ch/sport/fussball/supe ... 45829.html

danke für deine leidenschaft burim!
Für all diese Fans - so unterschiedlich sie auch waren - bedeutete die Luzerner Allmend in den letzten gut 30 Jahren ein Stück Heimat. Auch wenn zum Schluss das alte Stadion zunehmend vom eisigen Wind der Repression umweht wurde und dem vorherrschenden Sicherheitsdenken entsprechend überbordende Fans unnachsichtiger als früher aussortiert wurden, bemühte sich die Allmend nach Kräften, den Fans ein paar letzte Freiräume zu erhalten. Denn sie wusste ganz genau, dass es letztlich das bunte und (nur allzu) menschliche Treiben auf den Stehplätzen war, das dafür sorgte, dass die Allmend eine Kultstätte des Schweizer Fussballs wurde und nicht ein Stadion unter vielen blieb. - Allmendbuch

Antworten