Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Ex-FCL Spieler

Master
Elite
Beiträge: 13621
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Master » 21. Jun 2021, 17:56

OldRabbit hat geschrieben:
21. Jun 2021, 17:42
Ridge Munsy zu Hansa Rostock.
Ist das noch heikel oder sind die auch langsam erwachsen?
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7803
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von LU-57 » 21. Jun 2021, 23:37

Master hat geschrieben:
21. Jun 2021, 17:56
OldRabbit hat geschrieben:
21. Jun 2021, 17:42
Ridge Munsy zu Hansa Rostock.
Ist das noch heikel oder sind die auch langsam erwachsen?
:D

keine ahnung, wie hansa fängs tickt, aber ritsch dürfte zumindest für einen grossteil der "exotik" des teams verantwortlich sein:

https://www.fc-hansa.de/mannschaft-uebersicht.html

ps: hallo? hallooooooooo?

ps2: wie geil ist das denn, schaut auch mal den dritten goali an. wenn müller geht (oder einfach sowieso), unbedingt den ins luzernische holen! :love4: :partyman:

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Tempo-Racer
Experte
Experte
Beiträge: 289
Registriert: 10. Dez 2012, 20:53

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Tempo-Racer » 22. Jun 2021, 09:49

LU-57 hat geschrieben:
21. Jun 2021, 23:37
Master hat geschrieben:
21. Jun 2021, 17:56
OldRabbit hat geschrieben:
21. Jun 2021, 17:42
Ridge Munsy zu Hansa Rostock.
Ist das noch heikel oder sind die auch langsam erwachsen?
:D

keine ahnung, wie hansa fängs tickt, aber ritsch dürfte zumindest für einen grossteil der "exotik" des teams verantwortlich sein:

https://www.fc-hansa.de/mannschaft-uebersicht.html

ps: hallo? hallooooooooo?

ps2: wie geil ist das denn, schaut auch mal den dritten goali an. wenn müller geht (oder einfach sowieso), unbedingt den ins luzernische holen! :love4: :partyman:

greez
Der 8er kommt zwar nicht an den 3. Goalie ran. Aber dem seine Eltern konnten sich wohl auch nicht Entscheiden ob sie lieber Bentley oder Bahn fahrn :freespeech:

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7803
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von LU-57 » 22. Jun 2021, 16:03

Aufwindfahne hat geschrieben:
21. Okt 2020, 15:45
Master hat geschrieben:
21. Okt 2020, 15:41
Margiotta bei Hellas
das seh ich diametral anders...
noch "interessant". martschötteli-superfrantschesgogott bestritt für hellaschievoverona in der vergangenen saison 30 partien. keine einzige allerdings über die vollen 90 minuten.
#93 Francesco Margiotta
Saison 2020/2021, Serie B
Kader: 33, Startelf: 16, Eingewechselt: 14, Ohne Einsatz im Kader: 3, Gesperrt: 0, Verletzt: 0,
https://www.transfermarkt.ch/francesco- ... verein/862
ach ja und extra noch für master n zitat unseres allseits geliebten daueroptimisten sammler, der nach dem rausschmiss der diva folgendes in die tasten gehaut hat:
Sammler hat geschrieben:Der FCL ist ein Verein, den man besser erst gar nicht beitreten sollte. Leistungen werden definitiv nicht honoriert. Jetzt auf Margiotta herumzuhacken ist absolut fehl am Platz. Kein Wunder, bekommt der FCL keine Mannschaft mehr zusammen, die mal einen Kübel stemmen wird. Nicht unter Swisspor, nicht unter Meyer. Dafür einem 31-jährigen einen Dreijaresvertrag hinterherwerfen, ist an sich schon fahrlässiger Umhgang mit den Clubfinanzen. Das Geld für diesen lächerlich anmutenden Prozess, den der FCL nun lanciert, hätte er ebenfalls besser in eine Vertragsverbesserung investiert.
:freespeech:

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 948
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Aufwindfahne » 22. Jun 2021, 18:12

Dafür hat seine Braut an der Hochzeit gezündet. Fairplay eh!

FCL: Einfach nur praktisch alles richtig gemacht in den letzten Monaten. Brutal geil 8)
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 948
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Aufwindfahne » 22. Jun 2021, 18:16

Der Thread ist eh geil, im September 2020 geschrieben
Aufwindfahne hat geschrieben:
21. Sep 2020, 09:11
Rahmen wird bereits als Sforza-Nachfolger installiert.
:mrgreen:
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Insider
Elite
Beiträge: 9578
Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
Wohnort: Gästekurve

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Insider » 22. Jun 2021, 19:33

Sammler hat geschrieben:Der FCL ist ein Verein, den man besser erst gar nicht beitreten sollte. Leistungen werden definitiv nicht honoriert. Jetzt auf Margiotta herumzuhacken ist absolut fehl am Platz. Kein Wunder, bekommt der FCL keine Mannschaft mehr zusammen, die mal einen Kübel stemmen wird. Nicht unter Swisspor, nicht unter Meyer. Dafür einem 31-jährigen einen Dreijaresvertrag hinterherwerfen, ist an sich schon fahrlässiger Umhgang mit den Clubfinanzen. Das Geld für diesen lächerlich anmutenden Prozess, den der FCL nun lanciert, hätte er ebenfalls besser in eine Vertragsverbesserung investiert.


Sammler :prayer:
I'm going to make him an offer he can't refuse...

GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

Sammler hat geschrieben: Der FCL ist ein Verein, den man besser erst gar nicht beitreten sollte. Leistungen werden definitiv nicht honoriert. Jetzt auf Margiotta herumzuhacken ist absolut fehl am Platz. Kein Wunder, bekommt der FCL keine Mannschaft mehr zusammen, die mal einen Kübel stemmen wird. Nicht unter Swisspor, nicht unter Meyer. :clown:

Tempo-Racer
Experte
Experte
Beiträge: 289
Registriert: 10. Dez 2012, 20:53

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Tempo-Racer » 23. Jun 2021, 07:54

Basler Zeitung beim Trainingsstart hat geschrieben:fehlten am Dienstag auch Darian Males, Samuele Campo und Djordje Nikolic. Bei Males konnte sich der FCB zwar mit Inter einigen, doch der 20-jährige Stürmer schlug das Angebot des FCB aus. Damit sind die Verhandlungen gescheitert.
Was für eine treue Seele der Darian doch ist. :clown:

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 176
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 23. Jun 2021, 09:31

Males ist wohl an Selbstüberschätzung und Hochmut nicht zu übertreffen. Basel wäre wohl für ihn ziemlich perfekt gewesen, sich weiter zu entwickeln auf einem Niveau welches ihm gerecht wird. Stattdessen wartet er wohl bis Manchester Shitty oder Real Madrid anruft und ihm die Kapitänsbinde und eine Stammplatzgarantie anbietet. Oder er verwechselte FC Basel mit dem FC Baselona.

Wohl wieder ein weiterer Fussballer, der an seiner Dummheit und seiner fehlenden Selbstreflektion scheitert. Jäno. Sei's ihm gegönnt. Jedem das was er verdient.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Master
Elite
Beiträge: 13621
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Master » 23. Jun 2021, 09:36

Tempo-Racer hat geschrieben:
23. Jun 2021, 07:54
Basler Zeitung beim Trainingsstart hat geschrieben:fehlten am Dienstag auch Darian Males, Samuele Campo und Djordje Nikolic. Bei Males konnte sich der FCB zwar mit Inter einigen, doch der 20-jährige Stürmer schlug das Angebot des FCB aus. Damit sind die Verhandlungen gescheitert.
Was für eine treue Seele der Darian doch ist. :clown:
Seinem Berater gegenüber scheint er ämu easy treu.
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7803
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von LU-57 » 23. Jun 2021, 09:54

zumindest in einem punkt verstehe ich den male$ schon. wenn man nach bitzeli mehr als einem dutzend nla-spiele beim fcl so schnell wie möglich weg will um die eigene fussballkarriere durch die decke schiessen zu lassen, dann kannst du ja nicht ernsthaft den nächsten schritt beim fcb machen. leute, der typ will nach oben und nicht nach unten.

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Master
Elite
Beiträge: 13621
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Master » 23. Jun 2021, 10:03

LU-57 hat geschrieben:
23. Jun 2021, 09:54
zumindest in einem punkt verstehe ich den male$ schon. wenn man nach bitzeli mehr als einem dutzend nla-spiele beim fcl so schnell wie möglich weg will um die eigene fussballkarriere durch die decke schiessen zu lassen, dann kannst du ja nicht ernsthaft den nächsten schritt beim fcb machen. leute, der typ will nach oben und nicht nach unten.

greez
Absolut, da bleibt in der CH ja nur güllen und die nehmen auch nicht jeden. Nahrungskette und so. :freespeech:

btt
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Tempo-Racer
Experte
Experte
Beiträge: 289
Registriert: 10. Dez 2012, 20:53

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Tempo-Racer » 23. Jun 2021, 10:06

LU-57 hat geschrieben:
23. Jun 2021, 09:54
zumindest in einem punkt verstehe ich den male$ schon. wenn man nach bitzeli mehr als einem dutzend nla-spiele beim fcl so schnell wie möglich weg will um die eigene fussballkarriere durch die decke schiessen zu lassen, dann kannst du ja nicht ernsthaft den nächsten schritt beim fcb machen. leute, der typ will nach oben und nicht nach unten.

greez
Ist Male$ eigentlich jetzt offiziell Italienischer Meister? War ja ganze 9 Tage bei Inter unter Vertrag, bevor sie ihn nach Genua ausgeliehen haben :wink:

the clou
Supporter
Supporter
Beiträge: 94
Registriert: 21. Sep 2020, 21:03

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von the clou » 23. Jun 2021, 15:18

Males bei Crvena zvezda ein Thema?
Jedenfalls mit seinem Berater dort vor 2, 3 Wochen gesichtet. Würde passen - Nachtleben in Belgrad nicht zu verachten - für den Berater wohlverstanden -
Aber ob ein albanischer Berater bei den Roten Sternen ankommt ist stakt zu bezweifeln und wohl auch dieser "Karrieresprung" für Males aufgehoben.
Jedenfalls Gruss an Kahninho:
von Kahninho » 12. Mär 2021, 17:35; habe auf der anderen Seite auch schon vernommen, dass man FCL intern recht Druck auf Males gemacht hat, da man verständlicherweise aufgrund der Coronasitzuation einen finanziellen Engpass hat. Dass sich Males (in meinen Augen möglicherweise nicht ganz zuunrecht) etwas negativ geäussert hat, konnte man in der Sportdirektion nutzen um vom eigenen Verhalten etwas abzulenken. Einen Berater als feindbild hochzustilisieren ist sowieso einfach, da die Branche generell einen katastrophalen Ruf hat. Ich verstehe schon auch, dass man so vermeiden möchte den Eindruck zu erwecken die eigenen jungen Spieler quasi nur als „Assets“ zu sehen, aber gerade die feine Art sind solche nachtretenden Interviews auch nicht
Ich gehe davon aus unser Remo (Sportdirektion) musste nicht von etwas ablenken und Druck machen, sondern Males mit Berater hat einfach Realität verkannt. Er wollte nicht mehr für Blau Weiss und Sportdirektion FCL hat alles richtig gemacht >Ego Males raus, Transfererlös rein und dann noch Pokal für Innerschweiz gewonnen<.

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 948
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Aufwindfahne » 25. Jun 2021, 14:23

Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Benutzeravatar
Thunder
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1852
Registriert: 15. Feb 2005, 17:42
Wohnort: Choripan Bude, Buenos Aires

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Thunder » 25. Jun 2021, 14:51

Donschtig-Club Member

Offene Wettschulden:
CHF 10.00 @ JM

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 176
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 25. Jun 2021, 17:23

GOTT!

:salut: :salut: :clapclap:
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Benutzeravatar
Oirdnas
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2165
Registriert: 16. Mär 2007, 19:39
Wohnort: Brunnen

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Oirdnas » 27. Jun 2021, 11:21

Stefan "Goofy" Wolf scheinbar mit 2.5 Jahresvertrag in die dritthöchste schwedische Liga.
Für all diese Fans - so unterschiedlich sie auch waren - bedeutete die Luzerner Allmend in den letzten gut 30 Jahren ein Stück Heimat. Auch wenn zum Schluss das alte Stadion zunehmend vom eisigen Wind der Repression umweht wurde und dem vorherrschenden Sicherheitsdenken entsprechend überbordende Fans unnachsichtiger als früher aussortiert wurden, bemühte sich die Allmend nach Kräften, den Fans ein paar letzte Freiräume zu erhalten. Denn sie wusste ganz genau, dass es letztlich das bunte und (nur allzu) menschliche Treiben auf den Stehplätzen war, das dafür sorgte, dass die Allmend eine Kultstätte des Schweizer Fussballs wurde und nicht ein Stadion unter vielen blieb. - Allmendbuch

Kahninho
Member
Member
Beiträge: 11
Registriert: 12. Mär 2021, 15:10
Wohnort: Cham

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Kahninho » 28. Jun 2021, 08:52

the clou hat geschrieben:
23. Jun 2021, 15:18
Males bei Crvena zvezda ein Thema?
Jedenfalls mit seinem Berater dort vor 2, 3 Wochen gesichtet. Würde passen - Nachtleben in Belgrad nicht zu verachten - für den Berater wohlverstanden -
Aber ob ein albanischer Berater bei den Roten Sternen ankommt ist stakt zu bezweifeln und wohl auch dieser "Karrieresprung" für Males aufgehoben.
Jedenfalls Gruss an Kahninho:
von Kahninho » 12. Mär 2021, 17:35; habe auf der anderen Seite auch schon vernommen, dass man FCL intern recht Druck auf Males gemacht hat, da man verständlicherweise aufgrund der Coronasitzuation einen finanziellen Engpass hat. Dass sich Males (in meinen Augen möglicherweise nicht ganz zuunrecht) etwas negativ geäussert hat, konnte man in der Sportdirektion nutzen um vom eigenen Verhalten etwas abzulenken. Einen Berater als feindbild hochzustilisieren ist sowieso einfach, da die Branche generell einen katastrophalen Ruf hat. Ich verstehe schon auch, dass man so vermeiden möchte den Eindruck zu erwecken die eigenen jungen Spieler quasi nur als „Assets“ zu sehen, aber gerade die feine Art sind solche nachtretenden Interviews auch nicht
Ich gehe davon aus unser Remo (Sportdirektion) musste nicht von etwas ablenken und Druck machen, sondern Males mit Berater hat einfach Realität verkannt. Er wollte nicht mehr für Blau Weiss und Sportdirektion FCL hat alles richtig gemacht >Ego Males raus, Transfererlös rein und dann noch Pokal für Innerschweiz gewonnen<.
Ich habe nur von Bekannten im FCL Umfeld gehört, dass der Club durchaus einen grossen Anteil am Wechsel hatte. Wie es nun in Basel aussieht weiss ich auch nicht. Das ganze ist generell irgendwie speziell, da auch der Club nichts kommunizierte… naja insgesamt wäre es tatsächlich recht unklug den Verein schon wieder zu verlassen.

Che
Barttyp
Beiträge: 474
Registriert: 23. Jun 2009, 01:09

Re: Ex-FCL Spieler

Beitrag von Che » 28. Jun 2021, 16:01

Kahninho hat geschrieben:
28. Jun 2021, 08:52

Ich habe nur von Bekannten im FCL Umfeld gehört, dass der Club durchaus einen grossen Anteil am Wechsel hatte. Wie es nun in Basel aussieht weiss ich auch nicht. Das ganze ist generell irgendwie speziell, da auch der Club nichts kommunizierte… naja insgesamt wäre es tatsächlich recht unklug den Verein schon wieder zu verlassen.
Male$ hat bei Inter noch 4 Jahre Vertrag. Dieser wird nicht schlecht dotiert sein. Zumindest wohl viel besser als das Angebot des FCB. Solange Inter während der Leihe den Lohn gezahlt hat, waren sowohl der FCB als auch Male$ die Profiteure. Bei einer definitiven Übernahme könnte Male$ mal abgesehen von der Spielpraxis als Profiteur gestrichen werden. Deshalb ist sein Entscheid nachvollziehbar, da ist jede Liebe schnell passé. Fazit: Welcome back, lieber FCB unter Degens Gnaden, in der Realität. Und viel Glück, lieber Darian, in der Leihodyssee.

Antworten