Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

[Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luzern

Benutzeravatar
harud
Technojunge
Beiträge: 2436
Registriert: 20. Dez 2006, 23:06
Wohnort: Kanton Luzern

[Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luzern

Beitrag von harud » 6. Sep 2019, 11:17

Tour de Seetal! :pokal:

Zum Spiel: 1:2 mit Doppelpack Schweglers.

Benutzeravatar
Schalker jung
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1581
Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von Schalker jung » 7. Sep 2019, 12:31

Wichtige Spiele werfen ihre Schatten voraus. Ein Bericht von Fabian Hägler aus dem Zofinger Tagblatt, Ausgabe vom 7.September 2019
Gut für die Sicherheit, schlecht für die Fans

Die attraktiven Cupspiele der FC Aarau und des FC Wohlen finden am Sonntag in einer Woche gleichzeitig statt – das freut nicht alle.

«Es ist Tatsache! Wir haben im Sechzehntelfinal des Helvetia Schweizer Cup ein Traumlos erhalten und dürfen und mit dem grossen FC Luzern messen! Zusammen sind wir stark – alle ins Stadion!» Das Steht auf der Website des FC Wohlen, der am Sonntag in einer Woche um 16 Uhr im Stadion Niedermatten ein Cupfest erwartet. Obwohl der Freiämter Verein mit dem FC Luzern einen attraktiven Gegner zugelost erhielt, ist FC-Wohlen-Präsident Alp Gürsu eine Woche vor dem Spiel nicht völlig glücklich. Grund ist die Ansetzung des Spiels: Wenn das Spiel in Wohlen am Sonntag um 16 Uhr angepfiffen wird, beginnt gleichzeitig auch die Cup-Partie zwischen dem FC Aarau und dem FC Sion im Brügglifeld.
FC Wohlen hätte lieber am Samstag gespielt
Das Spiel in Aarau wird live im Fernsehen übertragen, darum ist die Ansetzung fix. «Wir hätten deshalb lieber am Samstag gespielt», sagt Gürsu, «das war aber nicht möglich, weil dann auf der Sportanlage Niedermatten ein Leichtathletik-Anlass mit rund 600 Teilnehmern stattfindet.» Als zweite Option hätte Wohlen gern am Sonntag gespielt, aber nicht gleichzeitig wie der FC Aarau. Auch das sei nicht möglich, sagt Gürsu, die Kantonspolizei habe dem Klub mitgeteilt, dass die Spiele aus Sicherheitsgründen gleichzeitig stattfinden sollten. «Die Polizei will so offenbar verhindern, dass die Fans von Aarau und Luzern aufeinandertreffen», sagt Gürsu. Für den FC Wohlen sei die gleichzeitige Ansetzung nicht optimal: «So müssen sich die Aargauer Fussballfans zwischen den Spielen entscheiden und können nicht beide schauen. Es könnte sein, dass wir deshalb weniger Zuschauer am Spiel haben», sagt Gürsu. Der Präsident hofft dennoch auf rund 3000 Zuschauer beim Cupspiel. 600 bis 800 Luzern Fans dürften laut Gürgus Schätzung mit einem Sonderzug anreisen und von der Polizei beim Marsch vom Bahnhof ins Stadion begleitet werden. «Ich weiss nicht, wie gross das Polizeiaufgebot ist und wie hoch die Sicherheiskosten ausfallen werden, gehe aber davon aus, dass es ähnlich sein wird wie 2014 beim Cupspiel gegen den FC Basel.» Vor fünf Jahren waren dem Feriämter Verein, der damals noch in der Challenge League spielte, laut Gürsu Kosten von rund 35 000 Franken entstanden. «Damals war das Budget der FC Wohlen noch höher, heute ist das eine beträchtliche finanzielle Belastung», sagt der Präsident
Polizei: «Wir geben die Spielzeit nicht vor»
Roland Pfister, Sprecher bei der Kantonspolizei Aargau, sagt auf Anfrage: «Die Spielzeiten werden von den Vereinen und vom Fussballverband festgelegt, wir geben sie nicht vor.» Man sei mit den Vereinen im Gespräch, diese müssten ein Gesuch zur Durchführung eines Spiels stellen, das dann von der Polizei beurteilt werde. «Im aktuellen Fall haben wir dem FC Wohlen mitgeteilt, dass es aus Polizeisicht optimal wäre, wenn die Cupspiele gleichzeitig stattfinden würden.» Dies, weil man in der Vergangenheit negative Erfahrungen beim Zusammentreffen von Fas des FC Aarau und des FC Luzern gemacht habe, Wie gross das Polizeiaufgebot in Wohlen sein wird, sagt Pfister nicht. Er hält jedoch fest: «Die Kantonspolizei wäre personell auch in der Lage, die Sicherheit zu gewährleisten, wenn die Spiele nicht gleichzeitig stattfinden würden.»
Ein Bericht von Fabian Hägler aus dem Zofinger Tagblatt, Ausgabe vom 7.September 2019
1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

Benutzeravatar
VSHG
Experte
Experte
Beiträge: 435
Registriert: 16. Apr 2016, 11:04

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von VSHG » 9. Sep 2019, 10:17

0:1 (0:0). 73. Min. Zibung.
Leute, kommt einfach weiter.
10.06.1989
... weitere Daten folgen in Kürze!

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7252
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von LU-57 » 11. Sep 2019, 15:48

mich ekelts jetzt schon von den ärschern dieser seetalpack-ärschern...

Windfahne hat geschrieben:Bild


greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Benutzeravatar
Schalker jung
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1581
Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von Schalker jung » 13. Sep 2019, 10:13

Der FC Wohlen und die 45000 Franken für die Sicherheit
von Ruedi Kuhn - Aargauer Zeitung 13.9.2019 um 05:00 Uhr


Am Sonntag kommt es in Wohlen zum Cupfest gegen den FC Luzern.

© Fabio Baranzini

Der FC Wohlen empfängt am kommenden Wochenende den FC Luzern. Ein riesiges Cupfest ist garantiert. Denn der FC Luzern ist auf den ersten Blick ein Traumlos. Trotzdem wartet auf den FC Wohlen eine grosse Herausforderung.

Sinn und Zweck des Schweizer Cups für die Grossklubs? Sie wollen den Pokal! Sinn und Zweck des Schweizer Cups für die Kleinklubs? Sie wollen einen attraktiven Gegner, sportlich eine gute Falle machen, viele Zuschauer und einen Gewinn erwirtschaften.


Der FC Luzern ist für Wohlen zweifellos ein attraktiver Gegner. Sogar ein Traumlos? Auf den ersten Blick ja. Auf den zweiten Blick wird der Traum relativiert. Der Aufwand für die Freiämter vor dem Spiel des Jahres ist gross. Verwaltungsratspräsident André Richner ist extrem gefordert. Um den administrativen und organisatorischen Kram bewältigen zu können, stellte der Verwaltungsratspräsident kurz nach der Auslosung ein Organisationskomitee zusammen, in dem unter anderem Vereinspräsident Alp Gürsu und Sportchef Alessio Passerini mitarbeiten.

Die grösste Herausforderung ist die Sicherheit vor, während und nach dem Spiel. Obwohl es zwischen den Fangemeinden Wohlens und Luzerns kein Konfliktpotenzial gibt, ist der Aufwand riesig. Ausserhalb des Stadions liegt die Verantwortung für die Sicherheit in den Händen der Aargauer Polizei. Involviert ins Sicherheitskonzept sind der Schweizerische Fussballverband als Veranstalter des Schweizer Cups, der FC Wohlen als Heimklub sowie die Kantons- und Regionalpolizei. Sie setzten gemeinsam den Spieltermin fest. Die Freiämter hätten gerne am Samstag gespielt. Weil an diesem Tag im Stadion Niedermatten ein Leichtathletik-Anlass stattfinden wird, war das nicht möglich.

Zwischenfälle aus vergangenen Jahren
So werden die Spiele zwischen Wohlen und Luzern und zwischen Aarau und Sion am Sonntag, 16 Uhr, also am gleichen Tag und zur gleichen Zeit angepfiffen. Das ist für all jene schade, die sich gerne beide Spiele angeschaut hätten. Für Roland Pfister, Sprecher der Kantonspolizei Aargau, ist der Termin alles andere als ein Nachteil: «Weil es in den vergangenen Jahren zwischen den Fans des FC Aarau und des FC Luzern Zwischenfälle gab, kommt uns die Spielansetzung entgegen. Damit ist gewährleistet, dass sich die beiden Fanlager nicht in die Quere kommen.»

Für die Sicherheit innerhalb des Stadions ist die ACE Security verantwortlich. Der FC Wohlen arbeitet seit Jahren erfolgreich mit der Sicherheitsfirma zusammen. Bleibt zu guter Letzt die Feuerwehr, die für einen geordneten Ablauf des Parkplatzdienstes sorgt. Die Vorzeichen für ein friedliches Cupspiel sind also gegeben.

Dass dieser Sicherheitsapparat seinen Preis hat, versteht sich von selbst: der FC Wohlen rechnet mit Kosten von rund 45 000 Franken. Davon gehen zirka 35 000 Franken an die Polizei. Um unter dem Strich vielleicht doch noch ein paar Tausender in die Kasse zu spülen, erhöhte man die Ticketpreise für die 640 Plätze auf der Haupttribüne von 20 auf 40 Franken und für die Stehplätze von 10 auf 20 Franken.

Zwei Cup-Saisons gleichzeitig im Menü
Der FC Wohlen ist bereit für den Cupknüller. Pikantes Detail am Rande: Bis zum nächsten Auftritt der Freiämter im Schweizer Cup dauert es nur drei Wochen. Am Samstag, 5. Oktober, bestreiten die Freiämter Runde eins für die Qualifikation der ersten Hauptrunde des Cup-Wettbewerbs 2020/21. Sie empfangen Ligakonkurrent Red Star.

Gewinnt der FC Wohlen, trifft er im März des kommenden Jahres auf den Sieger der Partie Kosova gegen Linth 04. Sollte die Mannschaft von Trainer Thomas Jent die Überraschung gegen Luzern schaffen, ist sie also im Schweizer Cup gleich zweimal vertreten. Einmal in den Achtelfinals des laufenden Wettbewerbs, einmal in der Vorqualifikation des nächsten Wettbewerbs. Kurios, nicht wahr?
1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

Benutzeravatar
Schalker jung
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1581
Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von Schalker jung » 14. Sep 2019, 01:47

.Fast wie in einem Wunschkonzert: Der FC Wohlen fiebert dem Cupschlager gegen den FC Luzern entgegen
von Ruedi Kuhn - Aargauer Zeitung 10.9.2019 um 05:00 Uhr


Traditionelles Aufeinandertreffen mit Derby-Charakter: Bereits 2011 traf Wohlen auf Luzern, damals mussten sich die Aargauer Daniel Gygax (Mitte) und seinen Kollegen knapp mit 1:2 geschlagen geben - in diesem Jahr soll sich dies wiederholen.
Die Vorfreude des kleinen FC Wohlen auf den Cupschlager vom kommenden Sonntag gegen den grossen FC Luzern ist riesig. Trotz Aussenseiterrolle spricht VR-Präsident André Richner vom bestmöglichen Los für Wohlen.

André Richner strahlt. «Der FC Luzern vor eigenem Publikum ist das beste Los, welches wir in der zweiten Runde des Schweizer Cups bekommen konnten», sagt der Verwaltungsratspräsident des FC Wohlen. «Es ist wie im Wunschkonzert.


Das Spiel hat schon fast Derbycharakter. Ich freue mich auf dieses Fussballfest und hoffe, dass 3000 Zuschauer kommen werden.» Und wie gross ist die Möglichkeit, dass der FC Wohlen während dieses Fussballfests zum Riesentöter wird und Luzern rauswirft? «Warum nicht», fügt Richner hinzu. «Wie heisst es im Sport so schön: Wir haben keine Chance, also nützen wir sie …»

Über die Favoritenrolle in der Partie zwischen dem Erstligisten und dem Klub der Super League gibt es allerdings keine zwei Meinungen. Alles andere als ein Sieg der Luzerner Profis gegen die Wohler Amateure wäre eine Sensation. Der Budget-Vergleich alleine spricht Bände: Die erste Mannschaft des FC Luzern kostet rund 7,5 Millionen Franken. Da sind die 920 000 Franken des FC Wohlen geradezu ein winziger Betrag.

Richner sind Zahlenspiele egal
Umso mehr, als dass von diesem Geld nicht einmal 400 000 Franken für die erste Mannschaft ausgegeben werden darf. Mal schauen, ob Geld Tore schiesst oder ob der Aussenseiter dem Favoriten ein Bein stellen kann.

«Der FC Luzern vor eigenem Publikum ist das beste Los, welches wir bekommen konnten.» - André Richner, VR-Präsident FC Wohlen.
«Der FC Luzern vor eigenem Publikum ist das beste Los, welches wir bekommen konnten.» - André Richner, VR-Präsident FC Wohlen.

© Claudio Thoma

Richner sind solche Zahlenspiele egal. Für ihn ist der Sonntag, 15. September, ein Freudentag, ein Leckerbissen für alle Fussballfans. «Für den FC Wohlen ist das ein Riesenerlebnis», sagt er. «Wir haben nach der Auslosung ein Organisationskomitee zusammengestellt und für die Organisation Mann und Maus aufgeboten.

Wir haben vor, während und nach dem Spiel rund hundert Helferinnen und Helfer im Einsatz, sind also bestens vorbereitet. Und vor dem Anpfiff gibt es einen Aperitif für rund achtzig eingeladene Gäste.»

Spielansetzung sorgt für viel Gesprächsstoff
Für viel Gesprächsstoff sorgte im Umfeld des FC Wohlen die Ansetzung des Spiels auf den Sonntag um 16 Uhr. Obwohl die Partien der 1/16-Finals des Schweizer Cups über drei Tage verteilt sind, spielt der FC Aarau seine Partie gegen Sion am gleichen Tag und zur gleichen Zeit wie die Freiämter. Der Grund für die Terminüberschneidung ist die Rivalität der Fans des FC Aarau und des FC Luzern.

Mit der Spielansetzung zur gleichen Zeit will man das Aufeinandertreffen der beiden Fan-Lager vermeiden. Der Schweizerische Fussballverband hat auf Anfrage der «Aargauer Zeitung» bestätigt, dass der Termin für beide Spiele vom Sonntag, 16 Uhr, auf Wunsch der Polizei zustande gekommen ist.

Statt dass sich die Aargauer Fussballfans beide Spiele ansehen können, müssen sie sich für eines entscheiden. Richner will diesbezüglich keine Polemik aufkommen lassen. Er bleibt gelassen und sagt: «Wir verschwenden unsere Energie nicht an eine Sache, die wir so oder so nicht ändern können. Es ist nun mal so, wie es ist.»

«Ich weiss, dass der FC Wohlen als Verein lebt»
Für Richner ist das Cupspiel gegen Luzern das sportliche Highlight in seiner anderthalbjährigen Zeit als Verwaltungsratspräsident. «Es war eine intensive Zeit und ich habe mich wohl schon tausendmal über Kleinigkeiten genervt», sagt der 52-jährige Unternehmer.

«Dann aber sehe ich im Stadion Niedermatten immer wieder die strahlenden Gesichter und leuchtenden Augen der Junioren und weiss, dass der FC Wohlen als Verein lebt und funktioniert. Der Aufwand lohnt sich. Für mich sind das Cup-Los Luzern und das Fussballfest am nächsten Sonntag ein kleiner Lohn für all die Anstrengungen zum Wohl des Klubs.»

1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

xelflex
Member
Member
Beiträge: 1
Registriert: 15. Sep 2019, 19:50

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von xelflex » 15. Sep 2019, 19:53

Respekt für die Luzerner Fans, die mit dem Velo nach Wohlen gereist sind - coole Aktion!!

Benutzeravatar
schesl
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2280
Registriert: 4. Aug 2004, 15:34
Kontaktdaten:

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von schesl » 15. Sep 2019, 20:56

Zuletzt geändert von schesl am 16. Sep 2019, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.
Fotos findest du hier...
Bild

Benutzeravatar
John Maynard
Rekordmeister
Beiträge: 2301
Registriert: 15. Apr 2005, 12:56
Wohnort: Am See

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von John Maynard » 16. Sep 2019, 08:07

Grande SBS, PF & 57! Top organisiert!

MET EM VELO DO, MET EM VELO DO
MISSION REKORDMEISTER
Bild

cuervo
Experte
Experte
Beiträge: 207
Registriert: 13. Dez 2015, 21:13

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von cuervo » 16. Sep 2019, 10:44

Maillot jaune war ja klar, congrats Chämi!

Aber wer bekam eigentlich die Auszeichnung als kämpferischster/aggressivster Fahrer? 57, bitte um Transparenz. Merci!

by the way: GRANDIOS!

Benutzeravatar
harud
Technojunge
Beiträge: 2436
Registriert: 20. Dez 2006, 23:06
Wohnort: Kanton Luzern

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von harud » 16. Sep 2019, 12:46

John Maynard hat geschrieben:Grande SBS, PF & 57! Top organisiert! [...]


Grazie mille!

Ansonsten: Endlich versöhnt! Es war ein schwerer Monat im Dauerstreit. Alle haben sich wieder lieb.

Benutzeravatar
choengu
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2360
Registriert: 28. Aug 2009, 21:31

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von choengu » 17. Sep 2019, 07:58

Grosses Dankeschön den Organisatoren! :thumbleft:
Toppest Fährtli.
«If you can't support us when we lose or draw don't support us when we win.» - Bill Shankly

Lucerne. What else?

Benutzeravatar
MäcBier
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 720
Registriert: 31. Aug 2007, 19:14
Wohnort: Notschliifi

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von MäcBier » 17. Sep 2019, 10:30

Das war
cuervo hat geschrieben:GRANDIOS!


choengu hat geschrieben:Grosses Dankeschön den Organisatoren! :thumbleft:
Toppest Fährtli.


:!: :applaus: :occasion5:
Fuck off NLZ!

Benutzeravatar
raven
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3838
Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
Wohnort: zu hause

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von raven » 17. Sep 2019, 19:23

Das hinfahren kann ich ja noch irgendwie nachvollziehen, aber wie zum teufel kommt man mit diesem teil danach wieder nach hause?
Oder habt ihr den drahtesel alle am bhf geklaut und in wohlen liegen gelassen?
stänkerer gegen oben

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 671
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von Aufwindfahne » 18. Sep 2019, 07:13

raven hat geschrieben:Das hinfahren kann ich ja noch irgendwie nachvollziehen, aber wie zum teufel kommt man mit diesem teil danach wieder nach hause?
Oder habt ihr den drahtesel alle am bhf geklaut und in wohlen liegen gelassen?

chämi und ich haben die woche frei genommen, wir fahren mehrmals täglich mit dem zug nach wohlen und radeln dann mit einem der stahlrösser nach LU. bis gestern abend um 23.30h haben wir geschätzt einen drittel erledigt, wenn wir in dem tempo weitermachen, sind wir bis am weekend fertig. eventuell hilft noch jemand mit? PN an chämi für details.
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

chamäleon
Sexmaa
Beiträge: 3648
Registriert: 10. Mai 2006, 14:46

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von chamäleon » 18. Sep 2019, 10:01

Danke Leute - das nenne ich Solidarität!
Wir schaffen es locker bis heute Abend Awf - top Abschluss eines top Ausflugs
haut das ding endlich rein

Benutzeravatar
Don Pedro
Experte
Experte
Beiträge: 497
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: [Cup-Match-Th.] So., 15.09.2019, 16.00 Uhr: Wohlen – Luz

Beitrag von Don Pedro » 18. Sep 2019, 10:25

Grande!
Merci Velomob, merci Organisatoren, merci Petrus, mehrheitlich merci FC Wohle (Catering teils am Anschlag), merci SBB.

1. Halbzeit war nicht so viel, 2. Halbzeit dann so, wie man es gegen einen Unterklassigen erwartet bzw. erwarten kann. Am Ende souverän weitergekommen.
Gratulation an Kaka und an Males zu den Torpremieren!

All Speler es Bier exe!
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.
TV-Star und Meinungsmacher. For collab please DM.

Antworten