Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8020
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von LU-57 » 26. Mai 2021, 10:07

Tele 1: FCL-Spezialsendung :love4:
https://www.youtube.com/watch?v=95-x1wxXEJ4

Trotz Corona: Tausende Luzerner feiern Cupsieg
https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... Ratio=16_9

Champagnerdusche inklusive: Müller und Zibung feiern sich selber :lol:
https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... Ratio=16_9

Schwegler: «Fantastisch, wenn man so aufhören kann»
https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... Ratio=16_9

Celestini: «Das ist nicht Glück, das war viel Arbeit»
https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... Ratio=16_9

Highlights der Cupfeier
https://www.tele1.ch/nachrichten/highli ... -142068239

Trotz Verbot: 10'000 Fans an Cupfeier :sägeds:
https://www.tele1.ch/nachrichten/trotz- ... -142068233

Freiwillige räumen nach der Cupfeier die Stadt auf :thumbleft:
https://www.tele1.ch/nachrichten/freiwi ... -142068254
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Benutzeravatar
TW II
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3102
Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
Wohnort: Passau

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von TW II » 26. Mai 2021, 10:23

Einfach GEIL. wie erwartet explodiert die Stadt, selbst unter diesen Umständen - halt einfach anders, aber geil und (für mich) unvergesslich.

Zum Spiel: so abgeklärt, so fokussiert, respect. SG war kaum mal richtig gefährlich, das 2-1 war ja auch ein individueller Fehler von uns.

Danke SG, dass ihr uns YB (und Servette) aus dem Weg geräumt habt, sonst wärs wohl schwieriger geworden.

Fühl mi gad so richtig wohl. Und als Zückerchen evtl noch ne europäische Perle, was will man mehr (sofern es denn Corona-bedingt möglich ist).

#happy

Tempo-Racer
Experte
Experte
Beiträge: 346
Registriert: 10. Dez 2012, 20:53

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Tempo-Racer » 26. Mai 2021, 11:18

LU-57 hat geschrieben:
26. Mai 2021, 10:07
Tele 1: FCL-Spezialsendung :love4:
https://www.youtube.com/watch?v=95-x1wxXEJ4

Trotz Corona: Tausende Luzerner feiern Cupsieg
https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... Ratio=16_9

Champagnerdusche inklusive: Müller und Zibung feiern sich selber :lol:
https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... Ratio=16_9

Schwegler: «Fantastisch, wenn man so aufhören kann»
https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... Ratio=16_9

Celestini: «Das ist nicht Glück, das war viel Arbeit»
https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... Ratio=16_9

Highlights der Cupfeier
https://www.tele1.ch/nachrichten/highli ... -142068239

Trotz Verbot: 10'000 Fans an Cupfeier :sägeds:
https://www.tele1.ch/nachrichten/trotz- ... -142068233

Freiwillige räumen nach der Cupfeier die Stadt auf :thumbleft:
https://www.tele1.ch/nachrichten/freiwi ... -142068254
:prayer:

Kann jemand beim FCL Radio nachfragen, ob sie das komplette Spiel mit ihrem Kommentar hochladen können? Hab da am Montag nicht so viel vom Kommentator gehört und auf SRF keine Lust :P

raven
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3876
Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
Wohnort: zu hause

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von raven » 26. Mai 2021, 11:59

LU-57 hat geschrieben:
26. Mai 2021, 10:07

Freiwillige räumen nach der Cupfeier die Stadt auf :thumbleft:
https://www.tele1.ch/nachrichten/freiwi ... -142068254
Gänsehaut. Geili sieche. Big respect und danke :thumbleft: :thumbleft: :thumbleft: :thumbleft:
stänkerer gegen oben

Benutzeravatar
Questo
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 822
Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Questo » 26. Mai 2021, 13:27

Diese Emotionen, diese Tränen, schon 15 min vor Schluss. Jahrelange (jahrzehntelange) Freunde aus der Kurve umarmt. Irgendwie war ich noch nicht bereit dafür. Am Ende komplett emotional leer und körperlich ausgepowert den Heimweg angetreten. Der furiose Empfang unserer Cupsiegerjungs auf der Allmend hat für so vieles entschädigt. Vielleicht kommt der Sieg dieses Chöbus für unseren Verein genau zum richtigen Zeitpunkt. Den nächsten holen wir dann mit Fans im Stadion - was für mich nochmals ne andere Bedeutung haben wird. Danke allen, die das möglich gemacht haben. Fans, Team, Vereinsverantwortliche etc. Es war grande!

Fasnacht im Mai!
Ich will Kampffussball!

the clou
Supporter
Supporter
Beiträge: 113
Registriert: 21. Sep 2020, 21:03

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von the clou » 26. Mai 2021, 18:34

Fasnacht im Mai. :o
Ich bin soeben wieder aufgewacht und kanns noch immer nicht glauben.
Grandiose Spiel unserer Jungs auf dem Plastik. Ganz im Gegensatz zu den Güllern und nicht am Druck zerbrochen.
Top Job von Celestini. Mit einer Ausnahme: bring doch den Dave in der 93igsten.
Hut aber auch vor der Stillhart (fairer, sportlicher Verlierer)
Grandiose der Empfang auf der Allmend. Plötzlich sind wir / sie alle wieder FCL Fans und Pyros sowieso akzeptiert :D :D :D :D :D :D :D :D :D .

Radiohead
Elite
Beiträge: 9331
Registriert: 27. Jan 2003, 15:51
Kontaktdaten:

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Radiohead » 26. Mai 2021, 23:07

Ausser dass man gegen einen solch armseligen Gegner spielen musste, hat alles gepasst. Danke.
AFCA / CAN'T BE STOPPED
____________________________________

Heldhaftig - Vastberaden - Barmhartig
____________________________________

Landskampioen 1918, 1919, 1931, 1932, 1934, 1937, 1939, 1947, 1957, 1960, 1966, 1967, 1968, 1970, 1972, 1973, 1977, 1979, 1980, 1982, 1983, 1985, 1990, 1994, 1995, 1996, 1998, 2002, 2004, 2011, 2012, 2013, 2014, 2019, 2021, 2022
____________________________________

Dräggspagg

Aufwindfahne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1111
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Aufwindfahne » 26. Mai 2021, 23:12

Früher war die erste Runde am leichtesten, das Finale das schwierigste Spiel. Diese Saison wars genau umgekehrt.
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Master
Elite
Beiträge: 13711
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Master » 27. Mai 2021, 08:00

https://www.zentralplus.ch/blog/fclfan- ... ger-jungs/
Der «Chöbu» ist endlich wieder in Luzern
Wir sind alles Cupsieger-Jungs

Es ist getan. Nach 29 Jahren ist der «Chöbu» endlich wieder in Luzern. Es war ein Tag voller Emotionen und einer grandiosen Siegesfeier. Aber bis es vollbracht war, brauchte es viele Nerven. Aber ganz ehrlich, dieses Leiden hat sich gelohnt.

BLOGGER/IN
Sämi Deubelbeiss

Nach einer schwierigen Nacht, ich hatte vor Aufregung kaum geschlafen, ging ich mit meiner Tochter zur Ablenkung in den «Toni’s Zoo». Dieser Ausflug tat mir gut. Ich schrieb dem Luzerner Musiker Henrik Belden ein WhatsApp, dass ich ein gutes Gefühl habe und wir 3:0 gewinnen würden. Nach dem Mittagessen versammelten sich dann, ganz Corona-konform, zehn alte Weggefährten bei uns zu Hause, alles jahrzehntelange FCL-Fans. Einer davon war sogar einmal einer von nur sechs FCL-Fans, welcher die Mannschaft in einem Europacup-Spiel nach Island begleitet hatte. Das Kribbeln war spürbar, viel zu lange warteten wir auf einen «Chöbu» in Luzern.

FCL hat sich diesen Sieg verdient
Das Spiel war dann an Emotionen kaum mehr zu überbieten. Verdiente 2:0-Führung, Anschlusstreffer aus dem Nichts und dann das erlösende 3:1 durch Pasci Schürpf. Kurz vor Schluss dann noch ein Schreckmoment, Penalty für St. Gallen? Nein, denn eine Mannschaft, ja eine ganze Region, kann sich das Glück auch verdienen. Nach den verlorenen Cupfinals 2007 und 2012, als wir zweimal betrogen wurden, hatten wir noch einige offene Kredite bei den Schiedsrichtern. Diese wurden nun eingelöst, aber spielentscheidend waren sie nicht. Denn wir spielten ganz klar in einer anderen Liga als der Gegner. Genau, ihr wisst, was ich meine. Hochmut kommt vor dem Fall, umso süsser ist dieser Cupsieg.

Nach dem Schlusspfiff gab es dann kein Halten mehr, die Freudentränen flossen. Es war mehr als nur ein Sieg nach einem Fussballspiel. Es ist der Lohn für die Unterstützung unseres Herzensvereins, in guten wie in schlechten Zeiten. Den Cupsieg 1992 erlebte ich zusammen mit Rapper Emm und unseren beiden Vätern live im Wankdorf-Stadion in Bern. Als zehnjähriger Junge konnte ich damals den Stellenwert eines Cupsieges jedoch noch nicht einordnen und ich wusste auch noch nicht, dass es nur «Ei Stadt ede Schwiiz» gibt.

Fasnacht im Mai
Auch wir liessen es uns nicht nehmen, den Cupsieger-Jungs die Ehre zu erweisen. Wie die Fans schon vor dem Cupfinal angekündigt hatten, war es wie Fasnacht im Mai. Im Vögeligärtli angekommen, konnte man meinen, man sei an der Kaffischlacht am Schmutzigen Donnerstag. Eine ausgelassene Stimmung, der Geruch nach Alkohol und ein unfassbarer Lärm waren das Eine. Viele bekannte Gesichter, welche man sonst jeweils an der Fasnacht antrifft, das Andere. Ja, es war wirklich rüüdig toll und friedlich.

Feuchte Augen hüben wie drüben
Der Fan-Marsch auf die Luzerner Allmend war dann ein weiterer Höhepunkt. Den Siedepunkt erreichte die Cup-Fete jedoch, als die Mannschaft den «Chöbu» auf dem Balkon der Luzerner Messe den Fans präsentierte. Irgendwie konnte man es als langjähriger FCL-Fan noch nicht begreifen, dass der «Chöbu» nach 29 Jahren endlich wieder in Luzern war. Diesen Moment mit langjährigen Freunden erleben zu dürfen, war einfach nur grandios.

Als ich dann die feuchten Augen der Cup-Helden von Nahem sah, wurde mir langsam bewusst, dass wir es wirklich geschafft hatten. Da war zum Beispiel Investor Sepp Bieri, dem wir so viel zu verdanken haben. Oder der ehemalige FCL-Doc Koni Birrer, der dem Club schon so lange in diversen Funktionen treu ist. Feuchte Augen hüben wie drüben, einfach rüüdig schön.

Ehre, wem Ehre gebührt
Ganz besonders gönne ich diesen Titel Dave Zibung und Chregu Schwegler, welche ihre Karriere nun mit einem «Chöbu» beenden. Ehre, wem Ehre gebührt, das gilt vor allem für Dave Zibung. Was er in seiner fast 20-jährigen Karriere alles für unseren Verein geleistet hat, ist unbeschreiblich. Er ist bereits jetzt eine lebende FCL-Legende und hat im letztmöglichen Moment noch den fehlenden Titel geholt. Als wir uns zu später Stunde in den Armen lagen und zusammen den «Chöbu» in die Luft stemmten, kamen die Freudentränen nochmals. Nun realisierte ich es definitiv, wir sind alles Cupsieger-Jungs.

Hopp Lozärn ond bliebed gsond.
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Master
Elite
Beiträge: 13711
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Master » 27. Mai 2021, 10:24



EMM und seine Jungs mit einem kleinen Fresh-Up

LOZÄRN
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8020
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von LU-57 » 29. Mai 2021, 19:49

coming soon ...
CUPSI3GERJUNGS

Der Trailer zum Film! Ab Sonntag, 30.05.2021, 19:01 Uhr auf unserer Webseite.

https://fcl.ch/publication/cupsi3gerjungs/
greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Benutzeravatar
Schalker jung
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1756
Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Schalker jung » 29. Mai 2021, 20:25

Wann kommt der Cupsiegerjungs Schal?
1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

Aufwindfahne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1111
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Aufwindfahne » 2. Jun 2021, 11:17

Freiwillige räumen nach der Cupfeier die Stadt auf :thumbleft:
https://www.tele1.ch/nachrichten/freiwi ... -142068254
Fun fact: Thomas Schmid hat seine Bürodeko leicht angepasst :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Vergleiche:
https://www.tele1.ch/nachrichten/reakti ... -137790733
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8020
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von LU-57 » 2. Jun 2021, 12:11

Aufwindfahne hat geschrieben:
2. Jun 2021, 11:17
Fun fact: Thomas Schmid hat seine Bürodeko leicht angepasst :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
hehe.

für alle faulen:

Bild

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 370
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von bjaz » 9. Jun 2021, 10:08

Was ist eigentlich die Bedingung, dass sich nun ein Spieler "Schweizer Cupsieger 2021" nennen darf?

Francesco Margiotta spielte in der zweiten Runde gegen Thun und Otar Kakabadze sass bei diesem Spiel noch auf der Bank. Mark Marleku kam in der 80. Minute für Margiotta und spielte danach das Achtel- und Viertelfinale mit dem SC Kriens. Ebenfalls sassen Herrmann und Owusu bei diesem Spiel auf der Bank. Jetzt ist dieser Titel aber auf transfermarkt vermeintlich willkürlich den Spielern angerechnet worden. Ist da eine Logik die ich nicht erkenne, das alles einfach komplett falsch oder kann jemand obige Frage beantworten?

Master
Elite
Beiträge: 13711
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Master » 9. Jun 2021, 10:11

bjaz hat geschrieben:
9. Jun 2021, 10:08
Was ist eigentlich die Bedingung, dass sich nun ein Spieler "Schweizer Cupsieger 2021" nennen darf?

Francesco Margiotta spielte in der zweiten Runde gegen Thun und Otar Kakabadze sass bei diesem Spiel noch auf der Bank. Mark Marleku kam in der 80. Minute für Margiotta und spielte danach das Achtel- und Viertelfinale mit dem SC Kriens. Ebenfalls sassen Herrmann und Owusu bei diesem Spiel auf der Bank. Jetzt ist dieser Titel aber auf transfermarkt vermeintlich willkürlich den Spielern angerechnet worden. Ist da eine Logik die ich nicht erkenne, das alles einfach komplett falsch oder kann jemand obige Frage beantworten?
Machs wie LU-61. Der sch.. auf den Titel und konzentriert sich nur aufs Bier \:D/ :drinkers:
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Hebi
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1169
Registriert: 7. Jul 2006, 12:29

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Hebi » 9. Jun 2021, 10:30

bjaz hat geschrieben:
9. Jun 2021, 10:08
Was ist eigentlich die Bedingung, dass sich nun ein Spieler "Schweizer Cupsieger 2021" nennen darf?

Francesco Margiotta spielte in der zweiten Runde gegen Thun und Otar Kakabadze sass bei diesem Spiel noch auf der Bank. Mark Marleku kam in der 80. Minute für Margiotta und spielte danach das Achtel- und Viertelfinale mit dem SC Kriens. Ebenfalls sassen Herrmann und Owusu bei diesem Spiel auf der Bank. Jetzt ist dieser Titel aber auf transfermarkt vermeintlich willkürlich den Spielern angerechnet worden. Ist da eine Logik die ich nicht erkenne, das alles einfach komplett falsch oder kann jemand obige Frage beantworten?
Hätte jetzt mal in der Kürze gesagt, dass ein gültiger Vertrag der Profimannschaft zum Zeitpunkt des Finalsieges hier ausschlaggebend ist. Auf Transfermarkt zumindest.
Kein Anspruch auf Punkte und Erfolg. Nur Leidenschaft und Kampf zählen!

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8020
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von LU-57 » 24. Jun 2021, 09:08

heute vor einem monat ... :love4:

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Benutzeravatar
Thunder
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1862
Registriert: 15. Feb 2005, 17:42
Wohnort: Choripan Bude, Buenos Aires

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von Thunder » 5. Jul 2021, 20:12

Auslosung zur ersten Cuprunde am Mittwoch, 7.7.2021 um 18 Uhr - Livestream SFV
Donschtig-Club Member

Offene Wettschulden:
CHF 10.00 @ JM

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8020
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Schweizer Cup 2020/21 (R.I.P.)

Beitrag von LU-57 » 24. Mai 2022, 08:57

LU-57 hat geschrieben:
24. Jun 2021, 09:08
heute vor einem monat ... :love4:

greez
heute vor einem jahr ... :love4:

grande göppsiegergärtli für immer!

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Antworten