Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Kader und Transfers 2021 / 2022

Tempo-Racer
Experte
Experte
Beiträge: 295
Registriert: 10. Dez 2012, 20:53

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Tempo-Racer » 5. Dez 2021, 01:28

Verteidigung momentan extrem scheisse. Da Experimente zu machen ist sicherlich nicht der richtige Ansatz.

Habe noch selten so auf die baldige Winterpause gewartet.

Benutzeravatar
Schalker jung
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1712
Registriert: 19. Mai 2008, 19:27

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Schalker jung » 5. Dez 2021, 11:31

Timo Becker wäre frei zum Ausleihen. Wäre top Verteidiger
1000 Trainer schon verschliessen, Spieler kommen Spieler gehen
doch was stehts bleibt sind wir Luzerner die immer Treu zur Mannschaft stehn

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 974
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Aufwindfahne » 9. Dez 2021, 11:37

Sam Kerr wäre vielleicht was. Durchschlagskraft in der Offensive. :naka:
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

OldRabbit
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 667
Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von OldRabbit » 17. Dez 2021, 01:42

So, der Holger ist Geschichte und das ist gut so - aber wir brauchen (einmal mehr) einen erfahrenen Innenverteidiger. OK, man könnte nun dauerhaft auf Schulz setzen, der ist da hinten aus meiner Sicht halt einfach verschenkt. Ein routinierter Abwehrchef (welcher diesem Namen auch gerecht wird) als Nebenmann für Burch wäre perfekt!

Mein Wunsch/Vorschlag:
Dominique Heintz vom SC Freiburg. Wie man hört darf & will er im Winter wechseln (Vertrag bis Sommer). Mit 28 noch im besten Alter, sympathischer Typ. Finanziell für uns sicherlich am oberen Limit, aber Freiburg ist nun auch nicht gerade bekannt für übertriebene Löhne. Denke mit etwas weniger Gehalt, dafür mit der Aussicht auf den Posten des Abwehrchefs bei uns (der Typ will spielen!) könnte man ihn vielleicht ja überzeugen...
Wär ein nettes Weihnachtsgeschenk - go for him Remo! :santa: :santa: :santa:

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 723
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Don Pedro » 17. Dez 2021, 08:21

Sollte Frick wirklich kommen, wäre ein alter Bekannter namens Schmid für mich eine durchaus valable Option.
- Kopfballstark auf Standards und weiss, wo das Tor steht.
- Ist ein Blau-Weisser und würde sich zerreissen.
- In der Spielauslösung fand ich ihn jeweils einen Schritt weiter als einen Kneze z.B.

Eine Rückkehr von ihm würde eine kleine Wunde auf meinem blau-weissen Herzen heilen.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Heiri
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3090
Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Heiri » 20. Dez 2021, 08:06

Mein Wunschzettel:
- neuer Abwehrchef der mit Leistung und Leidenschaft überzeugt
- neuer Aussenverteidiger der eine NLA-taugliche Geschwindigkeit hat
- eine Offensivkraft, die dem Angriffsspiel neue Kreativität und Überraschungsmomente beschert
"Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

ATV - Anti Thread Verhunzer

Blue white boy
Supporter
Supporter
Beiträge: 96
Registriert: 4. Okt 2014, 10:07

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Blue white boy » 20. Dez 2021, 13:56

Kevin Spadanuda (9 Tore, 5 Vorlagen) vom FC Aarau und Yannick Schmid vom FC Vaduz kämen mir da gerade in den Sinn...

SiLUkenya
Member
Member
Beiträge: 20
Registriert: 18. Okt 2021, 12:42

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von SiLUkenya » 21. Dez 2021, 09:57

Bei einem allfälligem Transfer von Mario Frick könnte er doch gleich Simone Rapp mit ins Boot ziehen
3. meisten Tore Challenge League (9 Tore)
Ein Leben lang Blau-Weiss

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 723
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Don Pedro » 21. Dez 2021, 10:40

Rapp wäre in der Tat ganz gut für die NLB.
In der NLA aber bei zwei Vereinen mehr oder minder gescheitert, beim FC Thun (wo jeder plötzlich gut spielt) hat's gereicht. Nöö, lieber nicht.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 195
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 21. Dez 2021, 11:09

Don Pedro hat geschrieben:
21. Dez 2021, 10:40
Rapp wäre in der Tat ganz gut für die NLB.
In der NLA aber bei zwei Vereinen mehr oder minder gescheitert, beim FC Thun (wo jeder plötzlich gut spielt) hat's gereicht. Nöö, lieber nicht.
Finde ich absolut wie Don Pedro. Der ist den Beweis schuldig geblieben in der Super League zu funktionieren. Gleiches gilt für Buess. Da finde ich Prtajin von Schaffhausen oder Bahloul von Wil einiges interessanter. Und natürlich Spadanuda von Aarau. Spadanuda und Bahloul waren ja meines Wissens im Sommer schon mal Thema. Bahloul glaube ich schon im Sommer 2020, soweit ich mich erinnern kann.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 353
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von bjaz » 21. Dez 2021, 11:23

So rein interessehalber: Basieren eure Wunsch-Picks auf gesehenen Spielen oder auf Statistikwerten? Bzw. schaut ihr euch tatsächlich Spiele der Nati B an?

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 195
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 21. Dez 2021, 11:31

Jein. Habe mir an ein paar Freitagabenden manchmal die Challenge League gegeben. Ab und zu eine Halbzeit, ab und zu mal ein ganzes Spiel. Spadanuda und Prtajin habe ich ein paar mal spielen gesehen. Die sind mir da beide positiv aufgefallen. Bahloul habe ich glaubs nie gesehen. Da basiert es mehr auf guten Scorerwerten und dem Umstand. dass er sehr jung ist.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 974
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Aufwindfahne » 21. Dez 2021, 12:08

Habe ein Spiel von Spadanuda gesehen. Fazit: Ich würde Gashi für die Rückrunde posten.
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

OldRabbit
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 667
Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von OldRabbit » 21. Dez 2021, 17:19

Diese ganzen NatiB-Tschütteler bringen uns doch nicht weiter, Spieler von diesem Format haben (&hatten) wir genügend.
Ich bin ja bekanntlich der Meinung, dass wir viel mehr auf Qualität denn auf Quantität setzen sollten - bei der Kaderbreite dafür (noch) mehr auf eigene Jungs - mit Blick auf die starken kommenden Jahrgänge (03er abartig!) sowieso.
Meine (zumindest in der Theorie) einfache Strategie in der Kaderplanung wäre folgende:
Auf 4 "Schlüsselpositionen" für richtig Qualität sorgen, hier darfs/kanns auch was kosten (Lohn, wenn nötig Ablöse): Starker Torwart, Abwehrboss, Mittelfeld-"Regisseur" & 1 Stürmer der Tore garantiert. Um diese starke Achse dann wo immer möglich auf eigene Junge setzen, ansonsten auf bezahlbare Spieler, welche die richtige Mentalität & Einstellung mitbringen (so à la Grether/Schürpf :-)).
Müller als TW erfüllt sämtliche Kriterien, Abwehrboss fehlt komplett, die Rolle im ZM würde aktuell Gentner gehören - das reicht jedoch leider nicht, ein Sorgic von letzter Saison als Stürmer OK, diese Saison leider bisher auch ein Schatten seiner selbst.
Den Abwehrchef braucht's auf jeden Fall bereits im Winter (Mein Wunsch siehe oben ;-)), sollte Domgjoni keine Rolle mehr spielen auch noch einen IV Nr3 (hierfür wäre Schmid bestens geeignet, nicht als Boss). In der Offensive würde ich wirklich nur handeln, wenn tatsächlich Qualität gepostet werden kann. Im Gegensatz zur Vorrunde kommen da Schürpf & Alabi wieder hinzu, auch Cumic machte das gar nicht so schlecht (bis auf den Torjubel). Also ein Neuer müsste da qualitativ schon deutlich über diesen Spielern stehen, ansonsten bringt das gar nix. Ähnliches gilt für die AV-Position, ein neuer Aussenverteidiger müsste deutlich besser als Sidler (ich persönlich würde auf ihn setzen!) oder Grether sein.

Zurück zur Theorie. Würde neben diesen 4 "Qualitäts-Garanten" alle Positionen doppelt resp. 3fach besetzen - wobei die Nr3 der jeweils stärkste Nachwuchsspieler ist. Diese trainieren hauptsächlich mit der ersten Mannschaft, spielen aber mit der U21 wenns (noch) nicht fürs Aufgebot reicht. Wenn ich das mal anwende könnte die Mannschaft ab Sommer dann so aussehen:

Stamm / beste 11:

--------------------"Quality-Knipser"-------------------
Ndiaye----"Quality-ZM"-------Ugrinic-------Tasar
----------------------------Schulz-------------------------
Frydek------"Quality-IV"------Burch---------Sidler
----------------------------Müller-------------------------

Backups / "Bank":

----------------------------Sorgic------------------------
Schürpf-----Ndenge--------Wehrmann---Alabi
----------------------------Emini------------------------
Balaruban-----Schmid----Monney-----Grether
----------------------------Vasic------------------------

No3 / "Stamm U21":

-------------------------Alounga----------------------
Breedijk--------Owusu------Rupp----------Bieri
-----------------------1 Brother*----------------------
Meyer--------Jaquez-----Freimann-----Ottiger
-------------------------Loretz-------------------------

*Da kommen sowohl beide Willimann-, wie auch die Fernandes-Brothers in Frage.
(und dann spielen im Nachwuchs ja noch die 3 (!) Freimann-Brüder (alle IV) und die beiden Sportchef-Sprösslinge, ordali Brothers there...:-))

Die aufgezählten Nachwuchsspieler bis auf 2 übrigens alles aktuelle U-Nationalspieler!

Selbstverständlich muss stets das Leistungsprinzip gelten - die jeweils Besten spielen/sind im Aufgebot.
Und im besten Fall sind dann die "Quality-Player" in einigen Jahren ebenfalls eigene Jungs, die den Verein für teures Geld verliessen und nach erfolgreichen Jahren im Ausland zurückkehren ;-)

Noch der Vollständigkeit halber: Neben Badstuber, Farkas & Domgjoni hab ich auch Gentner, Campo & Cumic nicht mehr aufgeführt (jo Remo, das war bisher definitiv nicht dein Jahr!) und auch für die Leihspieler Jacot, Mistrafovic, Lang, Marleku & Binous fand ich keinen Platz, resp. bessere/jüngere Optionen im Kader. Heisst nicht dass ich denen allen die NLA-tauglichkeit abspreche - je nach Situation macht vielleicht auch eine erneute Leihe Sinn.

Aus meiner Sicht wäre dies der beste Weg für uns - mehr Qualität statt Quantität von extern, dafür noch stärkere Einbindung des eigenen Nachwuchs in die 1. Mannschaft.
Klar, in der Theorie ist das einfach gesagt und unmöglich 1:1 so umzusetzen, aber wollte mal aufzeigen wie das öpen aussehen könnte. Irgendwie fehlte zuletzt doch etwas eine Strategie bei den Transfers, vielleicht hat man auch etwas zu stark auf den Trainer gehört...

Übrigens auch da könnten/sollten wir uns aus meiner Sicht noch verbessern: Der Verein (nicht ein vorübergehender Trainer) sollte "unseren Fussball" klarer definieren und entsprechende Spieler und Trainer verpflichten. Logisch braucht ein Trainer noch eigenen "Spielraum", aber einige Eckpfeiler, vielleicht sogar ein (variables) Grundsystem, könnte man schon vorgeben. Und daran sollten sich dann auch bereits die U18 & U21 orientieren, was später die Integration in die erste Mannschaft zusätzlich erleichtern würde...

So, das wurde jetzt doch etwas gar viel Text, sorry Kurzarbeit :D

Och ja, für die "Spekulanten" noch diesen da: Ein schwedischer (Fussball-) Kollege hat mir Stürmer Edvardsen empfohlen, kann ich persönlich jedoch gar nicht einschätzen. Torquote jedenfalls herausragend und wäre wohl auch noch in unserem Budget ("kleinerer" Verein/Liga, Vertrag nur bis Ende 2022):
https://www.transfermarkt.ch/victor-edv ... ler/265324

Benutzeravatar
maré
Elite
Beiträge: 8249
Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von maré » 21. Dez 2021, 19:13

Ich würde Pusic, Schmid, Gajic und die Horde FCL Lads bei Kriens (zurück)holen.

Falls Benito oder Voca Bock hätten...nur zu...halber Preis, doppelte Punkte Prämie...

und wie ich so in der Zone lauschen konnte...dem Heki wären viele auch nicht abgeneigt. Aber vielleicht waren auch alle schon etwas gar in (alkoholischer) Not... :wink:

Stürmer wär auch noch gut...aber da hab ich grad keinen Plan...

Insider
Elite
Beiträge: 9593
Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
Wohnort: Gästekurve

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Insider » 21. Dez 2021, 22:40

maré hat geschrieben:
21. Dez 2021, 19:13
Ich würde Pusic, Schmid, Gajic und die Horde FCL Lads bei Kriens (zurück)holen.

Falls Benito oder Voca Bock hätten...nur zu...halber Preis, doppelte Punkte Prämie...

und wie ich so in der Zone lauschen konnte...dem Heki wären viele auch nicht abgeneigt. Aber vielleicht waren auch alle schon etwas gar in (alkoholischer) Not... :wink:

Stürmer wär auch noch gut...aber da hab ich grad keinen Plan...
Wie sollen die Offensivspieler, welche in der NLB in kumuliert 38 Spielen 1 Tor geschossen haben, in der jetzigen Situation irgendwie weiterhelfen?
Und Voca? Der würde sich sicher für den FCL im Abstiegskampf zerreissen, der ging ja damals nur weg, weil Ankaragücü einfach der Oberhammer im Fussball ist.
Zu Heki schreibe ich besser nicht auch noch was.... :-)
I'm going to make him an offer he can't refuse...

GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

Sammler hat geschrieben: Der FCL ist ein Verein, den man besser erst gar nicht beitreten sollte. Leistungen werden definitiv nicht honoriert. Jetzt auf Margiotta herumzuhacken ist absolut fehl am Platz. Kein Wunder, bekommt der FCL keine Mannschaft mehr zusammen, die mal einen Kübel stemmen wird. Nicht unter Swisspor, nicht unter Meyer. :clown:

Jack
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 4215
Registriert: 21. Nov 2003, 16:36
Wohnort: 6015

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Jack » 22. Dez 2021, 11:10

OldRabbit hat geschrieben:
17. Dez 2021, 01:42


Mein Wunsch/Vorschlag:
Dominique Heintz vom SC Freiburg. Wie man hört darf & will er im Winter wechseln (Vertrag bis Sommer). Mit 28 noch im besten Alter, sympathischer Typ. Finanziell für uns sicherlich am oberen Limit, aber Freiburg ist nun auch nicht gerade bekannt für übertriebene Löhne. Denke mit etwas weniger Gehalt, dafür mit der Aussicht auf den Posten des Abwehrchefs bei uns (der Typ will spielen!) könnte man ihn vielleicht ja überzeugen...
Wär ein nettes Weihnachtsgeschenk - go for him Remo! :santa: :santa: :santa:


Wechselt zu Union Berlin

Heiri
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3090
Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Heiri » 22. Dez 2021, 15:55

Anscheinend steht man auch bei Domgjoni vor einer Trennung.
Zudem favorisiert Frick grundsätzlich die 3er/5er Kette. Jetzt brauchen wir nur noch ein paar IV dafür :D

Kann mir vorstellen, dass Schulz für die IV eingeplant ist, aus meiner Sicht wär das nicht die Dümmste Variante, da im DM durchaus Optionen vorhanden sind.
"Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

ATV - Anti Thread Verhunzer

ibrakadabra
Member
Member
Beiträge: 35
Registriert: 22. Okt 2020, 09:34

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von ibrakadabra » 22. Dez 2021, 18:08

Heiri hat geschrieben:
22. Dez 2021, 15:55
Kann mir vorstellen, dass Schulz für die IV eingeplant ist
Denke ich auch. Hoffe auf eine Rückkehr von Yannick Schmid. Dann evtl. noch einen Ersatz holen und als Reserve Freimann oder Monney von der U21

Delling
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1360
Registriert: 14. Jul 2008, 23:47

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Delling » 22. Dez 2021, 22:54

Da du im Winter sowieso selten einen (bezahlbaren) Spieler findest, der dir direkt weiterhilft, sollte man durchaus auch Leihgeschäfte in Betracht ziehen.
Hat beispielsweise mit Schaub sehr gut funktioniert. Es ist nun nicht die Zeit dafür, später gewinnbringende Spieler zu verpflichten. Dies hätte man im Sommer 2021 tun können, nur hatte man sich da für die völlig falsche Transferstrategie entschieden.

Antworten