Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Kader und Transfers 2021 / 2022

Benutzeravatar
Kaiser
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1505
Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Kaiser » 10. Jan 2022, 14:18

Ist vielleicht eine Frage der Dosierung. Cellestini muss man leider schon ankreiden, dass er (in dieser Saison) nur im Notfall auf junge Spieler gesetzt hat. Spieler wie Ottiger hatten bei ihm keine Chance (was ihnen offenbar auch klar mitgeteilt wurde...). Aber nun auf Teufel komm raus auf Junge setzen? In dieser heiklen Phase? Mich persönlich hat zum Beispiel Ende Vorrunde eher genervt, dass Noah Rupp eingesetzt wurde. Vor allem im letzten Spiel gegen Servette wusste er überhaupt nicht zu überzeugen. Der Junge tat mir ehrlich gesagt richtig leid. In der Rückrunde wird der Spagat zwischen Forcieren und behutsam aufbauen noch schwieriger als sonst sein. Der Verein hat hier auch die Verantwortung, dass diese jungen Spieler nicht verheizt werden (man erinnere sich an Sforza als GC Trainer...).
„In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
„Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
„Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 195
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 10. Jan 2022, 15:52

Kann ich eigentlich fast alles unterschreiben Kaiser. Ja nicht auf Biegen und brechen. Darum schrieb ich auch in den meisten Fällen von Backups. Aber gerade auf der RV Position hat man ja auch nicht den Wellenbrecher in der Startelf, so dass ein Junger massiv im Schatten stehen würde. Darum meinte ich, dass man da vielleicht auch mal einen Ottiger laufen lassen könnte. Die Jungen sind da vielleicht auch noch etwas unbeschwerter zum Teil. Aber ganz klar, verhindert man den Abstieg nicht mit jungen Wilden auf jeder Position. Die Erfahrung wird sehr wichtig sein in der Rückrunde. Rupp hatte ich das gleiche Gefühl. Aber das lag vor allem daran, dass er vorher eigentlich nie gespielt hat, keine Chance hatte sich zu zeigen und dann mit dem Trainerwechsel in den letzten wichtigen Spielen plötzlich der Heilsbringer hätte sein müssen. Es wirkte etwas verzweifelt von Chieffo. So quasi, "ich hau jetzt den jungen Rupp rein und wenn wir gewinnen, kann ich sagen, ich habs ja gewusst". Kam dann bekanntlicherweise anders raus.

Aber das Wort Dosierung ist sehr bedacht gewählt von dir und absolut richtig. Da und dort mal einen jungen Spieler laufen lassen, wieso nicht auch mal von Anfang an und sonst stehen selbstverständlich die gestandenen Spieler in der Pflicht jetzt. Aber wenn ein junger nicht unbedingt schlechter ist, als ein "arrivierter" sehe ich keinen Grund, warum dieser nicht mal die Chance bekommen sollte, vor allem solange da auch Domgjoni's auf dem Feld agieren. Aber eben...die Dosierung macht's definitiv, gepaart mit vielleicht ein bisschen Mut. :wink:
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 974
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Aufwindfahne » 12. Jan 2022, 16:02

Aufwindfahne hat geschrieben:
7. Jan 2022, 14:22
Baia Gügi hat geschrieben:
6. Jan 2022, 16:00
Einen Innenverteidiger wurde mit Simani bereits geholt. Ein weiterer wird aber benötigt...
Joel Schmied ist dafür der perfekte Mann. Angeblich ist er sehr unglücklich beim FC Sion und Sion will das 40-Mann Kader sowieso verkleinern...

Für die Offensive ist Afimico Pululu mein Wunschspieler. Er bekommt beim FCB keine Spielzeit mehr, obwohl er wichtige Tore für die Basler erzielt hat. Sein Vertrag läuft im Sommer aus...

Auch Marvin Spielmann finde ich eine interessante Personalie für die offensive...

Ps: bitte Domgjoni freistellen...
Pululu geht zu Itten.
Spielmann zu Lausanne.
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

cheguevara
Member
Member
Beiträge: 3
Registriert: 8. Jan 2022, 19:14

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von cheguevara » 13. Jan 2022, 22:39

Scheinbar ist Asumah Abubakar vom FC Lugano ein Thema beim FCL. Quelle: Teleticino.

Benutzeravatar
malfunction
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3478
Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
Wohnort: Destino Ibiza

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von malfunction » 14. Jan 2022, 12:31

zentralplus: Haben Sie vor, noch weitere Spieler aus Vaduz zum FCL zu lotsen?

Frick: Nein, definitiv nicht.
offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt)

Bild

Marco_FCL
Member
Member
Beiträge: 42
Registriert: 26. Jul 2018, 20:39

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von Marco_FCL » 15. Jan 2022, 18:12

Grundsätzlich war ich nicht so euphorisch über die Verpflichtung von Abubakar, da ich finde, dass er sich als 1-Mann-Sturm nicht so eignet und wir im jetzigen Moment dringend einen Goalgetter benötigen, der in Form ist (meiner Meinung nach ist Abubakar das noch nicht).

Wenn Frick aber wirklich mit 2 Stürmern spielen möchte, dann ändere ich gerne meine Meinung, denn nach dem heutigen Test war er für mich einer der besten (was aber auch nicht so schwierig war ehrlich gesagt) und er liess mich hoffen. Er scheint sehr ideal zu sein im 2-Mann-Sturm und hat einige schöne Szenen herausgespielt, bin also gespannt, wie das wird…

Ansonsten bis auf Ndenge und Jashari leider ein Totalausfall, da fehlt noch einiges und da muss noch viel gearbeitet werden!!

Für mich aber zwingend nötig sind noch drei Transfers:
• ein solider RV mit Drang nach vorne (grundsätzlich bin ich ein Fan von Sidler, aber wenn er so spielt wie zurzeit, dann wird das nix..)
• ein IV mit Stammplatzqualität und Erfahrung!! (weiss nicht, ob Simani mit Burch so gut harmonieren wird in einer 2-er-IV, jedoch als Backup ideal)
• ein Stürmer mit Selbstvertrauen, der vor allem Tore schiessen kann!!!

Im 2-Mann-Sturm haben wir sicher Möglichkeiten mit Ndiaye, Cumic, Schürpf, etc. aber ehrlich gesagt sind das für mich Flügel und keine Stürmer und es überzeugt mich keine so wirklich vorne..
Sorgic kann als Joker gebraucht werden und Alounga ausleihen bis im Sommer, der Junge braucht noch Zeit..

Somit wenn Frick tatsächlich in einem 4-3-1-2 spielen will:
Müller; *neuer RV*, *neuer IV*, Burch, Frydek; Schulz, Ndenge, Gentner; Ugrinic; *neuer Stürmer*/Ndiaye, Abubakar

Ansonsten bitte mit 3er-Kette im Sturm!!

Was meint ihr?

OldRabbit
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 667
Registriert: 4. Mai 2014, 18:52

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von OldRabbit » 15. Jan 2022, 20:57

Hoffte ja auf Zuzüge aus 1-2 Regalen höher, bin aber nicht unglücklich mit Simani / Abubakar - die bringen durchaus Qualitäten mit, welche uns gut tun werden (u.a. Kopfballstärke/Simani & Wasserverdrängung/Abubakar).
So ein richtiger Boss in der Abwehr würde uns definitiv noch gut stehen, mal sehen was da noch geht.
Dann bin ich sehr gespannt auf welche(s) System(e) Frick setzen wird - da scheint er ja ziemlich flexibel zu sein. Wenn ich unseren Kader so studiere sehe ich in einem "Frick'schen 4-3-3" die wohl beste Option. Liess ja auch in den Tests +/- so spielen - aufgrund der Absenzen halt noch mit einigen Spielern auf seltsamen Positionen...
Wenn alle verfügbar würde ich mir dies dann etwa so vorstellen:

-------------------------Sorgic-------------------------
Ndiaye------------------------------------Abubakar
----------Ndenge-----------------Ugrinic------------
-------------------------Schulz--------------------------
Frydek---Simani/Neu---Burch--Sidler/Grether
-------------------------Müller---------------------------

In der Defensive wird daraus dann ein 4-5-1 oder ein 4-1-4-1 mit Schulz zwischen den Linien.
Schürpf erster Ersatz/Joker für die 3 Offensiven, Gentner sehe ich aktuell hinter Ndenge (&Ugrinic/Schulz). Aber es werden wohl sowieso noch oft (Corona bedingt) Spieler fehlen....

Eine weitere spannende Alternative wäre ein 4-4-2 mit Raute - was Frick in der Vergangenheit doch auch schon öfters spielen liess. Da ist dann halt kein Platz für die Flügelspieler - einige könnten aber ja auch bestens in einem 2 Mann-Sturm ganz vorne spielen (Ndiaye, Schürpf, Cumic). Im offensiven Mittelfeld würde ich persönlich dann Ugrinic aufstellen, glaube echt das käme verdammt gut. Natürlich dort auch Campo (bin kein Fan) oder Alabi eine Option. Das könnte dann öpe so aussehen...

--------Sorgic------------------------Abubakar------
------------------------Ugrinic--------------------------
------Ndenge----------------------Gentner----------
-------------------------Schulz---------------------------
Frydek---Simani/Neu---Burch--Sidler/Grether
-------------------------Müller---------------------------

Dass wir in der Rückrunde hauptsächlich mit 3er- resp. 5er-Kette in der Abwehr spielen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen - dafür ist unser Kader aus meiner Sicht schlicht nicht geeignet. Dazu haben wir einerseits nicht die "Aussenläufer" mit entsprechenden Offensiv- UND Defensiv-Qualitäten, andererseits würden so zwangsläufig diverse (starke) Mittelfeld- und Offensivspieler auf der Bank/Tribüne versauern...

Apropos Einsatzzeiten...da sollte man beim ein oder anderen Talent wohl noch eine Leihe anstreben. Kandidaten wären Monney (wenn noch 1 IV kommt sowieso) und im Mittelfeld wäre es wohl sinnvoll, wenn vom Trio Jashari/Rupp/Owusu ein oder gar zwei Spieler in der Challenge League spielen könnten - da sind ja neben den "gestandenen" ZM Schulz, Gentner, Ndenge & Ugrinic auch noch ein Wehrmann und Emini...

Neben einem IV glaube ich nicht an weitere Zugänge. Ein weiterer Stürmer wird kaum mehr kommen (@Marco), wir haben nun bereits 9 Offensivspieler (Sorgic, Abubakar, Ndiaye, Schürpf, Campo, Cumic, Tasar, Alabi, Alounga) im Kader - für maximal 4 (eher 3 oder gar nur 2) Positionen. Die müssen jetzt halt liefern! ;-)

Letztendlich wird das Wichtigste sein, dass die Mannschaft wieder als verschworene Einheit auftritt und v.a. dass das Selbsvertrauen bei sämtlichen Spielern wieder stimmt! Die Qualität ist auf jeden Fall vorhanden & ich glaube Frick wird das (in den Köpfen) hinkriegen. Ein Sieg gegen Basel zum Auftakt wäre natürlich Gold wert...

Cup-Sieger & die Güller in die NLB abe tschutten - Traumsaison immer noch möglich! :D

SiLUkenya
Member
Member
Beiträge: 20
Registriert: 18. Okt 2021, 12:42

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Beitrag von SiLUkenya » 16. Jan 2022, 21:11

OldRabbit hat geschrieben:
15. Jan 2022, 20:57
Cup-Sieger & die Güller in die NLB abe tschutten - Traumsaison immer noch möglich! :D
Ein Leben lang Blau-Weiss

Antworten