Seite 10 von 11

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 10. Jan 2022, 14:18
von Kaiser
Ist vielleicht eine Frage der Dosierung. Cellestini muss man leider schon ankreiden, dass er (in dieser Saison) nur im Notfall auf junge Spieler gesetzt hat. Spieler wie Ottiger hatten bei ihm keine Chance (was ihnen offenbar auch klar mitgeteilt wurde...). Aber nun auf Teufel komm raus auf Junge setzen? In dieser heiklen Phase? Mich persönlich hat zum Beispiel Ende Vorrunde eher genervt, dass Noah Rupp eingesetzt wurde. Vor allem im letzten Spiel gegen Servette wusste er überhaupt nicht zu überzeugen. Der Junge tat mir ehrlich gesagt richtig leid. In der Rückrunde wird der Spagat zwischen Forcieren und behutsam aufbauen noch schwieriger als sonst sein. Der Verein hat hier auch die Verantwortung, dass diese jungen Spieler nicht verheizt werden (man erinnere sich an Sforza als GC Trainer...).

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 10. Jan 2022, 15:52
von Gabor_Gerstenmaier
Kann ich eigentlich fast alles unterschreiben Kaiser. Ja nicht auf Biegen und brechen. Darum schrieb ich auch in den meisten Fällen von Backups. Aber gerade auf der RV Position hat man ja auch nicht den Wellenbrecher in der Startelf, so dass ein Junger massiv im Schatten stehen würde. Darum meinte ich, dass man da vielleicht auch mal einen Ottiger laufen lassen könnte. Die Jungen sind da vielleicht auch noch etwas unbeschwerter zum Teil. Aber ganz klar, verhindert man den Abstieg nicht mit jungen Wilden auf jeder Position. Die Erfahrung wird sehr wichtig sein in der Rückrunde. Rupp hatte ich das gleiche Gefühl. Aber das lag vor allem daran, dass er vorher eigentlich nie gespielt hat, keine Chance hatte sich zu zeigen und dann mit dem Trainerwechsel in den letzten wichtigen Spielen plötzlich der Heilsbringer hätte sein müssen. Es wirkte etwas verzweifelt von Chieffo. So quasi, "ich hau jetzt den jungen Rupp rein und wenn wir gewinnen, kann ich sagen, ich habs ja gewusst". Kam dann bekanntlicherweise anders raus.

Aber das Wort Dosierung ist sehr bedacht gewählt von dir und absolut richtig. Da und dort mal einen jungen Spieler laufen lassen, wieso nicht auch mal von Anfang an und sonst stehen selbstverständlich die gestandenen Spieler in der Pflicht jetzt. Aber wenn ein junger nicht unbedingt schlechter ist, als ein "arrivierter" sehe ich keinen Grund, warum dieser nicht mal die Chance bekommen sollte, vor allem solange da auch Domgjoni's auf dem Feld agieren. Aber eben...die Dosierung macht's definitiv, gepaart mit vielleicht ein bisschen Mut. :wink:

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 12. Jan 2022, 16:02
von Aufwindfahne
Aufwindfahne hat geschrieben:
7. Jan 2022, 14:22
Baia Gügi hat geschrieben:
6. Jan 2022, 16:00
Einen Innenverteidiger wurde mit Simani bereits geholt. Ein weiterer wird aber benötigt...
Joel Schmied ist dafür der perfekte Mann. Angeblich ist er sehr unglücklich beim FC Sion und Sion will das 40-Mann Kader sowieso verkleinern...

Für die Offensive ist Afimico Pululu mein Wunschspieler. Er bekommt beim FCB keine Spielzeit mehr, obwohl er wichtige Tore für die Basler erzielt hat. Sein Vertrag läuft im Sommer aus...

Auch Marvin Spielmann finde ich eine interessante Personalie für die offensive...

Ps: bitte Domgjoni freistellen...
Pululu geht zu Itten.
Spielmann zu Lausanne.

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 13. Jan 2022, 22:39
von cheguevara
Scheinbar ist Asumah Abubakar vom FC Lugano ein Thema beim FCL. Quelle: Teleticino.

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 14. Jan 2022, 12:31
von malfunction
zentralplus: Haben Sie vor, noch weitere Spieler aus Vaduz zum FCL zu lotsen?

Frick: Nein, definitiv nicht.

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 15. Jan 2022, 18:12
von Marco_FCL
Grundsätzlich war ich nicht so euphorisch über die Verpflichtung von Abubakar, da ich finde, dass er sich als 1-Mann-Sturm nicht so eignet und wir im jetzigen Moment dringend einen Goalgetter benötigen, der in Form ist (meiner Meinung nach ist Abubakar das noch nicht).

Wenn Frick aber wirklich mit 2 Stürmern spielen möchte, dann ändere ich gerne meine Meinung, denn nach dem heutigen Test war er für mich einer der besten (was aber auch nicht so schwierig war ehrlich gesagt) und er liess mich hoffen. Er scheint sehr ideal zu sein im 2-Mann-Sturm und hat einige schöne Szenen herausgespielt, bin also gespannt, wie das wird…

Ansonsten bis auf Ndenge und Jashari leider ein Totalausfall, da fehlt noch einiges und da muss noch viel gearbeitet werden!!

Für mich aber zwingend nötig sind noch drei Transfers:
• ein solider RV mit Drang nach vorne (grundsätzlich bin ich ein Fan von Sidler, aber wenn er so spielt wie zurzeit, dann wird das nix..)
• ein IV mit Stammplatzqualität und Erfahrung!! (weiss nicht, ob Simani mit Burch so gut harmonieren wird in einer 2-er-IV, jedoch als Backup ideal)
• ein Stürmer mit Selbstvertrauen, der vor allem Tore schiessen kann!!!

Im 2-Mann-Sturm haben wir sicher Möglichkeiten mit Ndiaye, Cumic, Schürpf, etc. aber ehrlich gesagt sind das für mich Flügel und keine Stürmer und es überzeugt mich keine so wirklich vorne..
Sorgic kann als Joker gebraucht werden und Alounga ausleihen bis im Sommer, der Junge braucht noch Zeit..

Somit wenn Frick tatsächlich in einem 4-3-1-2 spielen will:
Müller; *neuer RV*, *neuer IV*, Burch, Frydek; Schulz, Ndenge, Gentner; Ugrinic; *neuer Stürmer*/Ndiaye, Abubakar

Ansonsten bitte mit 3er-Kette im Sturm!!

Was meint ihr?

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 15. Jan 2022, 20:57
von OldRabbit
Hoffte ja auf Zuzüge aus 1-2 Regalen höher, bin aber nicht unglücklich mit Simani / Abubakar - die bringen durchaus Qualitäten mit, welche uns gut tun werden (u.a. Kopfballstärke/Simani & Wasserverdrängung/Abubakar).
So ein richtiger Boss in der Abwehr würde uns definitiv noch gut stehen, mal sehen was da noch geht.
Dann bin ich sehr gespannt auf welche(s) System(e) Frick setzen wird - da scheint er ja ziemlich flexibel zu sein. Wenn ich unseren Kader so studiere sehe ich in einem "Frick'schen 4-3-3" die wohl beste Option. Liess ja auch in den Tests +/- so spielen - aufgrund der Absenzen halt noch mit einigen Spielern auf seltsamen Positionen...
Wenn alle verfügbar würde ich mir dies dann etwa so vorstellen:

-------------------------Sorgic-------------------------
Ndiaye------------------------------------Abubakar
----------Ndenge-----------------Ugrinic------------
-------------------------Schulz--------------------------
Frydek---Simani/Neu---Burch--Sidler/Grether
-------------------------Müller---------------------------

In der Defensive wird daraus dann ein 4-5-1 oder ein 4-1-4-1 mit Schulz zwischen den Linien.
Schürpf erster Ersatz/Joker für die 3 Offensiven, Gentner sehe ich aktuell hinter Ndenge (&Ugrinic/Schulz). Aber es werden wohl sowieso noch oft (Corona bedingt) Spieler fehlen....

Eine weitere spannende Alternative wäre ein 4-4-2 mit Raute - was Frick in der Vergangenheit doch auch schon öfters spielen liess. Da ist dann halt kein Platz für die Flügelspieler - einige könnten aber ja auch bestens in einem 2 Mann-Sturm ganz vorne spielen (Ndiaye, Schürpf, Cumic). Im offensiven Mittelfeld würde ich persönlich dann Ugrinic aufstellen, glaube echt das käme verdammt gut. Natürlich dort auch Campo (bin kein Fan) oder Alabi eine Option. Das könnte dann öpe so aussehen...

--------Sorgic------------------------Abubakar------
------------------------Ugrinic--------------------------
------Ndenge----------------------Gentner----------
-------------------------Schulz---------------------------
Frydek---Simani/Neu---Burch--Sidler/Grether
-------------------------Müller---------------------------

Dass wir in der Rückrunde hauptsächlich mit 3er- resp. 5er-Kette in der Abwehr spielen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen - dafür ist unser Kader aus meiner Sicht schlicht nicht geeignet. Dazu haben wir einerseits nicht die "Aussenläufer" mit entsprechenden Offensiv- UND Defensiv-Qualitäten, andererseits würden so zwangsläufig diverse (starke) Mittelfeld- und Offensivspieler auf der Bank/Tribüne versauern...

Apropos Einsatzzeiten...da sollte man beim ein oder anderen Talent wohl noch eine Leihe anstreben. Kandidaten wären Monney (wenn noch 1 IV kommt sowieso) und im Mittelfeld wäre es wohl sinnvoll, wenn vom Trio Jashari/Rupp/Owusu ein oder gar zwei Spieler in der Challenge League spielen könnten - da sind ja neben den "gestandenen" ZM Schulz, Gentner, Ndenge & Ugrinic auch noch ein Wehrmann und Emini...

Neben einem IV glaube ich nicht an weitere Zugänge. Ein weiterer Stürmer wird kaum mehr kommen (@Marco), wir haben nun bereits 9 Offensivspieler (Sorgic, Abubakar, Ndiaye, Schürpf, Campo, Cumic, Tasar, Alabi, Alounga) im Kader - für maximal 4 (eher 3 oder gar nur 2) Positionen. Die müssen jetzt halt liefern! ;-)

Letztendlich wird das Wichtigste sein, dass die Mannschaft wieder als verschworene Einheit auftritt und v.a. dass das Selbsvertrauen bei sämtlichen Spielern wieder stimmt! Die Qualität ist auf jeden Fall vorhanden & ich glaube Frick wird das (in den Köpfen) hinkriegen. Ein Sieg gegen Basel zum Auftakt wäre natürlich Gold wert...

Cup-Sieger & die Güller in die NLB abe tschutten - Traumsaison immer noch möglich! :D

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 16. Jan 2022, 21:11
von SiLUkenya
OldRabbit hat geschrieben:
15. Jan 2022, 20:57
Cup-Sieger & die Güller in die NLB abe tschutten - Traumsaison immer noch möglich! :D

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 17. Jan 2022, 11:33
von Emmer17
Philipp Muntwiler soll auf der Wunschliste von Mario Frick sein, sie kennen sich bereits aus gemeinsamen Vaduz-Zeiten. Erste Gespräche sollen bereits stattgefunden haben.

Ein Agressivleader der die Stabilität im Mittelfeld zurückbringen kann - für mich ein Toptransfer!

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 17. Jan 2022, 11:47
von ibrakadabra
Meiner Meinung nach haben wir im Mittelfeld bereits genug Spieler. Vielleicht plant Frick, Schulz als IV oder RV.. dann wäre Muntwilers Position frei. Würde ich Schade finden, da Schulz im Mittelfeld mehr zur Geltung kommt. Wir werden sehen was uns noch erwartet bis zum Rückrundenstart

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 17. Jan 2022, 11:57
von Delling
Das Muntwiler Gerücht bestätigt meine Informationen, dass man Schulz noch im Winter verkaufen möchte, da der Vertrag im Sommer ausläuft.
D. Wyrsch - bitte weiter dran bleiben.

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 17. Jan 2022, 12:00
von Gary Southgate
Schulz soll sich anscheinend mit St.Gallen schon einig sein. Muntu als Ersatz finde ich wie Emmer17 top!

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 17. Jan 2022, 12:08
von Baia Gügi
Barthélémy Constantin: "Im Moment müssen wir im Kader abspecken und Spieler loswerden. Wir haben zu viele, was uns das Leben zuletzt erschwerte."

Also Remo, hol den Joel Schmied! Dann ist das IV-Problem hoffentlich gelöst und Schulz kann im Mittelfeld oder als RV eingesetzt werden...

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 17. Jan 2022, 13:00
von Gabor_Gerstenmaier
Dass nach der Verpflichtung von Abu nun nochmals ein neuer Stürmer kommt, halte ich für mehr als Wunschdenken. Sprich, das wird wohl nicht passieren. Sprich dafür hat man kein Budget und macht auch in der Kadertiefe absolut keinen Sinn. Man kann davon ausgehen, dass noch ein Innenverteidiger kommt. Das höchste der Gefühle wohl ein IV und einen RV. Die Zeichen stehen aber eher so, dass man wohl keinen RV mehr holt. Spieler, die diese Position spielen können haben wir ja genug. (Schulz, Ottiger, Sidler, Grether). Ob die Qualität reicht, ist dann eine andere Frage.

Was jetzt noch passieren wird, hängt wohl stark vom Budget ab. Abubakar hat gegen 500'000 Ablöse gekostet, was jetzt nicht gerade Spaziermünz ist. Simani sicherlich nicht allzu teuer. Aber in meinen Augen bräuchte es jetzt noch einen Top-Innverteidiger. Eine Bombe. Aber eben...den kriegste in der Winterpause wohl kaum zu einem erschwinglichen Preis. Das dürfte sehr schwierig werden. Ob ein Joel Schmid dann Sinn macht? Hat mir bei Vaduz auch gefallen, ja. Aber hat genau in ca. 20-25 Spielen in der Super League gezeigt, dass es reichen kann, ist dann trotzdem mit Vaduz abgestiegen damals. Jetzt bei Sion spielt er nicht. Wieso? Mit Simani haben wir bereits einen geholt, der in diesen Sphären fungiert. Der kann einschlagen und zeigen, dass er zurecht geholt wurde. Kann aber auch sein, dass Challenge League für ihn das Ende der Fahnenstange ist. Das wird sich zeigen. Aber nun bräuchte es noch einen sicheren Wert. Einen IV per Leihe von einem "grösseren" Verein. Aber sehr schwierig. Müsste dann wohl einer sein, der nicht viel gespielt hat in der Vorrunde, was dann in Bezug auf die Spielpraxis eher wieder dagegen spricht. Aber eben, auswählen können wir im Moment wohl nicht. Ich bin da inzwischen beim Prinzip Hoffnung angekommen. Top IV würde mir reichen. Wenn es noch einen valablen RV dazu gibt, der wirklich die Qualität erhöht auf dieser Position, dann gerne. Einfach einen mehr, welcher ähnlich wie Sidler oder Grether ist, braucht es definitiv nicht.

Grösste Hoffnung ruhen auf dem Frick-Transfer. Wenn er es hinkriegt, dass die Mannschaft wieder eine eingeschworene Truppe wird und jeder fürs Team geht, dann kann das gut kommen. Wenn er das nicht hinkriegt, können sie wohl noch 5 Spieler holen im Winter und es wird ganz ganz schwierig. Aber wie immer bin ich subtil positiv gestimmt. Kommt schon gut.

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 17. Jan 2022, 20:43
von Taylor Bourbon
TW...

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 17. Jan 2022, 22:54
von Aufwindfahne
Die Jungen (allen voran Jashari) gefallen, Simani scheint mir imsbesondere im 1:1 stark. Campo verschleppt das Spiel wie eh und je, bei Alounga ist immer noch null Fortschritt zu sehen. Die beiden könnte man (mit Totalausfall Domgjoni) jetzt schon abgeben, kann mir nicht vorstellen, dass die uns in der aktuellen Situation helfen können. Aber wer weiss…

So oder so, der Corona-Status der jeweiligen Teams könnte fast wichtiger werden als alles andere. Mal sehen, wie oft es überhaupt möglich sein wird, mit der vermeintlich „optimalen Startelf“ zu spielen, sehr unangenehm für Frick. Hoffentlich werden die bisherigen prominenten Abwesenden wenigstens ein paar Wochen in der Rückrunde immun sein, z.B. bis und mit Cupfinal wär ok 😎

Heute bei unserem ersten Rückrunden-Gegner: Arthur Cabral, Valentin Stocker, Taulant Xhaka, Andy Pelmard, Nasser Djiga, Djorde Nikolic und Pajtim Kasami fehlen krankheitsbedingt.

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 18. Jan 2022, 09:27
von Emmer17
Emmer17 hat geschrieben:
17. Jan 2022, 11:33
Philipp Muntwiler soll auf der Wunschliste von Mario Frick sein, sie kennen sich bereits aus gemeinsamen Vaduz-Zeiten. Erste Gespräche sollen bereits stattgefunden haben.

Ein Agressivleader der die Stabilität im Mittelfeld zurückbringen kann - für mich ein Toptransfer!
Soll heute oder morgen verkündet werden...

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 18. Jan 2022, 09:59
von Don Pedro
Aufwindfahne hat geschrieben:
17. Jan 2022, 22:54
Die Jungen (allen voran Jashari) gefallen, Simani scheint mir imsbesondere im 1:1 stark. Campo verschleppt das Spiel wie eh und je, bei Alounga ist immer noch null Fortschritt zu sehen. Die beiden könnte man (mit Totalausfall Domgjoni) jetzt schon abgeben, kann mir nicht vorstellen, dass die uns in der aktuellen Situation helfen können. Aber wer weiss…

So oder so, der Corona-Status der jeweiligen Teams könnte fast wichtiger werden als alles andere. Mal sehen, wie oft es überhaupt möglich sein wird, mit der vermeintlich „optimalen Startelf“ zu spielen, sehr unangenehm für Frick. Hoffentlich werden die bisherigen prominenten Abwesenden wenigstens ein paar Wochen in der Rückrunde immun sein, z.B. bis und mit Cupfinal wär ok 😎

Heute bei unserem ersten Rückrunden-Gegner: Arthur Cabral, Valentin Stocker, Taulant Xhaka, Andy Pelmard, Nasser Djiga, Djorde Nikolic und Pajtim Kasami fehlen krankheitsbedingt.
Jashari ist eine Maschine, hat eine gute Präsenz und ist regelmässig der auffälligste Spieler bei U21-Spielen. Wäre toll, wenn er vermehrt die Chance im "Eis" erhielte.

Zum Bademeister Campo (Danke FCB-Forum für den Namen), Domgjoni und Alounga muss man aktuell nicht viel sagen. Die sind überfordert, Alounga würde ich gar eine Angsttherapie verschreiben, so oft wie der sich vor dem Ball in die Hosen scheisst. Mal schauen, ob da irgendwann mal noch was kommt. Aber eigentlich müsste man konstatieren, dass das Experiment Alounga gescheitert ist und auch im Sinne des Spielers ein Transfer angestrebt werden muss. Ansonsten zerstört sich der hier jegliche Hoffnungen auf eine halbwegs akzeptable Profikarriere. Jung ist er ja noch und ein gewisses Potential als Junioren-Natispieler ist sicher vorhanden, er kann es (hier bei uns) einfach nicht abrufen.

Ich hoffe, ich liege falsch und die stopfen mir die Fresse. Aber die Testspiele lassen (noch) nicht auf eine wirkliche Besserung im Vergleich zur Hinrunde schliessen.
Anyway, genug gestänkert. Wir sehen uns dann vor dem Schweizerhof-Balkon.

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 18. Jan 2022, 12:38
von Marco_FCL
Laut Blick sind wir an Timm Klose interessiert und sein Berater sei beim Test gegen Winterthur auf der Tribüne gewesen. Wäre glaube ich keine schlechte Wahl zusammen mit Burch.
Die Option Decarli sei hingegen vom Tisch. Wäre aber sicher auch spannend gewesen, da er viel Potential hat und er hätte bei uns seine Karriere sicher noch mal neu lancieren können, aber wohl doch zu riskant, da er die letzten Jahre kaum Spielpraxis hatte.

Vom Gerücht mit Munti bin ich allerdings nicht so Fan.. weiss nicht, ob er das Niveau als Super League-Stammspieler noch hat, denn als Bänkliwärmer brauchen wir ihn sicher nicht.. oder plant Remo schon für die Challenge League?
Lasse mich aber gerne eines besseren Belehren…

Re: Kader und Transfers 2021 / 2022

Verfasst: 18. Jan 2022, 13:05
von cheguevara
...ich verstehe die Euphorie um Muntwiler überhaupt nicht. Ausser aggressiv sein kann der ja nicht wirklich viel. Ein zusätzlicher Mittelfeldspieler in unserem sonst schon breiten Mittelfeld...