Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Kader / Transfers Saison 2022/2023

Insider
Elite
Beiträge: 9645
Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
Wohnort: Gästekurve

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Insider » 5. Jul 2022, 20:32

Balaruban :arrow: Xamax
I'm going to make him an offer he can't refuse...

GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

Sammler hat geschrieben: Der FCL ist ein Verein, den man besser erst gar nicht beitreten sollte. Leistungen werden definitiv nicht honoriert. Jetzt auf Margiotta herumzuhacken ist absolut fehl am Platz. Kein Wunder, bekommt der FCL keine Mannschaft mehr zusammen, die mal einen Kübel stemmen wird. Nicht unter Swisspor, nicht unter Meyer. :clown:

Benutzeravatar
Blue Heart
Experte
Experte
Beiträge: 191
Registriert: 6. Jul 2005, 13:12

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Blue Heart » 6. Jul 2022, 08:58

Bin nach wie vor ein Befürworter von Remo. Finde auch die bisherigen Entscheidungen betreffend Zuzügen und Abgängen sehr gut.
Beim Blick auf das aktuelle Kader (gemäss Homepage) läuten mir jedoch schon ein bisschen die Alarmglocken.
25 Spieler im Kader, 8 davon habe noch nicht mehr als 5 Super League Spiele in den Beinen.
Wir brauchen weitere Verstärkungen, das ist wohl auch Remo klar. Der späte Zeitpunkt der wohl kommenden Transfer ist einfach ein bisschen ärgerlich.
Ich hoffe einfach, dass nicht wieder die halbe Saison verstreichen muss, bis die Mannschaft eingespielt ist und die Automatismen greifen.
Diese Leier mag ich nicht mehr hören. Darum bitte jetzt etwas Gas geben :o
Mamone For President!

Ovek
Member
Member
Beiträge: 9
Registriert: 1. Jun 2022, 08:36

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Ovek » 6. Jul 2022, 10:53

Blue Heart hat geschrieben:
6. Jul 2022, 08:58
Bin nach wie vor ein Befürworter von Remo. Finde auch die bisherigen Entscheidungen betreffend Zuzügen und Abgängen sehr gut.
Beim Blick auf das aktuelle Kader (gemäss Homepage) läuten mir jedoch schon ein bisschen die Alarmglocken.
25 Spieler im Kader, 8 davon habe noch nicht mehr als 5 Super League Spiele in den Beinen.
Wir brauchen weitere Verstärkungen, das ist wohl auch Remo klar. Der späte Zeitpunkt der wohl kommenden Transfer ist einfach ein bisschen ärgerlich.
Ich hoffe einfach, dass nicht wieder die halbe Saison verstreichen muss, bis die Mannschaft eingespielt ist und die Automatismen greifen.
Diese Leier mag ich nicht mehr hören. Darum bitte jetzt etwas Gas geben :o
Ich mache mir da wenig Sorgen - in Remo we Trust 8)
Einzig im Mittelfeld wäre ein TOP-Spieler als Ersatz für Schulz/Ugrinic noch was.
Ansonsten blieb der Kader zusammen und konnte punktuell verstärkt werden (Dorn, Ardaiz) und mit Alabi hat man praktisch einen weiteren Neuzugang, von welchem ich diese Saison einiges erhoffe. Ich frage mich zudem was Frick mit Wehrmann plant? Kriegt er noch eine Chance oder ist er bald weg? Tschutten kann Wehrmann ja doch ein bitzeli...

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 833
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Don Pedro » 6. Jul 2022, 11:02

Ovek hat geschrieben:
6. Jul 2022, 10:53
Ich mache mir da wenig Sorgen - in Remo we Trust 8)
Einzig im Mittelfeld wäre ein TOP-Spieler als Ersatz für Schulz/Ugrinic noch was.
Ansonsten blieb der Kader zusammen und konnte punktuell verstärkt werden (Dorn, Ardaiz) und mit Alabi hat man praktisch einen weiteren Neuzugang, von welchem ich diese Saison einiges erhoffe. Ich frage mich zudem was Frick mit Wehrmann plant? Kriegt er noch eine Chance oder ist er bald weg? Tschutten kann Wehrmann ja doch ein bitzeli...
Jördu Wehrme geht wohl zu ADO Den Haag:
https://haaglandenvoetbal.nl/2022/07/04 ... -den-haag/

Ob per Leihe oder definitiv ist nicht klar auszumachen.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Neuer
Experte
Experte
Beiträge: 220
Registriert: 12. Mai 2017, 09:18

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Neuer » 6. Jul 2022, 14:14

Nicky Beloko von Xamax zu Luzern
Der FC Luzern verpflichtete Nicky Beloko (22) von Neuchâtel Xamax. Der Mittelfeldspieler mit kamerunischen Wurzeln erhielt einen Dreijahresvertrag und trainierte am Mittwoch erstmals mit der Mannschaft von Trainer Mario Frick.

Beloko durchlief die Juniorenabteilung des FC Sion, wechselte dann zur Fiorentina nach Italien, debütierte dort im Frühling 2019 in der Serie A, wurde aber später nach Belgien an Gent ausgeliehen. Seit 2021 bestritt Beloko 41 Partien für Xamax in der Challenge League.

Neuer
Experte
Experte
Beiträge: 220
Registriert: 12. Mai 2017, 09:18

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Neuer » 6. Jul 2022, 14:17

Ob das jetzt allerdings der oben allenfalls erwünschte Toptransfer als Ersatz für Urginic und Schulz ist, bezweifle ich ein bisschen

Benutzeravatar
Kaiser
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1527
Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Kaiser » 6. Jul 2022, 17:13

Wieso? Der FC Zürich hat letzte Saison bewiesen, dass ein NLB Spieler durchaus Schlüsselspieler in einer Meistermannschaft werden kann (Höi Ousmane Doumbia). Andererseits haben vermeintliche Topspieler aus der NLA doch schon das Eine oder Andere Mal nicht das gebracht, was man sich von ihnen versprochen hat (hier verzichte ich auf einen Namen;-)
Klar, das Risiko ist vermeintlich etwas grösser, aber passen kann das durchaus. Da würde ich ihm jetzt gerne zuerst etwas Zeit geben.
„In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
„Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
„Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

Baia Gügi
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 6. Jan 2022, 15:51

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Baia Gügi » 6. Jul 2022, 17:36

Finde den Transfer auch nicht so verkehrt. Bin sehr gespannrt auf ihn!

Für Fricks Raute-System ist er anscheinend gut geeignet.

Interessanter Spieler

Neuer
Experte
Experte
Beiträge: 220
Registriert: 12. Mai 2017, 09:18

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Neuer » 6. Jul 2022, 19:55

Natürlich, und die strategie mit guten spiekern aus der chl finde ich absolut ok. Es sind halt einfach zwei der Top Soieler, dessen Lücke er da füllen muss.

Master
Elite
Beiträge: 13732
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Master » 6. Jul 2022, 19:59

Um mal kurz zu erwähnen:

So geil Schulz gegen Ende wieder gespielt hat, die paar Wochen/Monate davor waren für die Tonne! Und da ging es auch ohne ihn schon wieder ordeli aufwärts.
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

hunter jumper
Member
Member
Beiträge: 23
Registriert: 17. Mär 2016, 08:59

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von hunter jumper » 7. Jul 2022, 08:43

Kaiser hat geschrieben:
6. Jul 2022, 17:13
Wieso? Der FC Zürich hat letzte Saison bewiesen, dass ein NLB Spieler durchaus Schlüsselspieler in einer Meistermannschaft werden kann (Höi Ousmane Doumbia). Andererseits haben vermeintliche Topspieler aus der NLA doch schon das Eine oder Andere Mal nicht das gebracht, was man sich von ihnen versprochen hat (hier verzichte ich auf einen Namen;-)
Klar, das Risiko ist vermeintlich etwas grösser, aber passen kann das durchaus. Da würde ich ihm jetzt gerne zuerst etwas Zeit geben.
Das Risiko einen alternden Bundesligastar für viel Geld zu holen ist deutlich grösser. Ich sehe hier kein Risiko.

Benutzeravatar
Questo
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 827
Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Questo » 7. Jul 2022, 09:39

Master hat geschrieben:
6. Jul 2022, 19:59
Um mal kurz zu erwähnen:

So geil Schulz gegen Ende wieder gespielt hat, die paar Wochen/Monate davor waren für die Tonne! Und da ging es auch ohne ihn schon wieder ordeli aufwärts.
Zu 100% einverstanden. Ich habe mich bis Mitte Rückrunde gewundert, dass die Körpersprache von Schulz nie Thema wurde (ist und war halt bei weiten Teilen sehr beliebt). Für mich grenzte seine Performance auf dem Feld schon fast an Arbeitsverweigerung. Ging keinem Ball nach, ging jedem möglichen Zweikampf aus dem Weg, liess die Schultern hängen und gestikulierte ein bisschen in der Gegend rum. Das letzte Drittel war dann wieder gewohnt stark und beflügelte das Team zusätzlich. Die erste Saisonhälfte war die ganze Mannschaft komplett im Loch. Das mag man ihm verzeihen (auch wenn er für mich die Rolle eines Führungsspielers damals überhaupt nicht erfüllte). Ich glaube einfach, dass nach den Jahren beim FCL (waren es 5?) bei ihm gehörig die Luft draussen war. Wir verdanken ihm viel aber der Wechsel war richtig, für beide Seiten. Meiner Meinung nach.
Ich will Kampffussball!

Benutzeravatar
Kaiser
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1527
Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Kaiser » 7. Jul 2022, 09:42

hunter jumper hat geschrieben:
7. Jul 2022, 08:43
Kaiser hat geschrieben:
6. Jul 2022, 17:13
Wieso? Der FC Zürich hat letzte Saison bewiesen, dass ein NLB Spieler durchaus Schlüsselspieler in einer Meistermannschaft werden kann (Höi Ousmane Doumbia). Andererseits haben vermeintliche Topspieler aus der NLA doch schon das Eine oder Andere Mal nicht das gebracht, was man sich von ihnen versprochen hat (hier verzichte ich auf einen Namen;-)
Klar, das Risiko ist vermeintlich etwas grösser, aber passen kann das durchaus. Da würde ich ihm jetzt gerne zuerst etwas Zeit geben.
Das Risiko einen alternden Bundesligastar für viel Geld zu holen ist deutlich grösser. Ich sehe hier kein Risiko.
"Kein Risiko" ist dann wohl vielleicht auch etwas sehr euphorisch (und gibt es in meinem Verständnis nie. Eine gewisse Unsicherheit, ob ein Spieler schlussendlich das bringt, was man sich von ihm erwartet, bleibt immer). Im Falle von Nicky Beloko besteht aus meiner Sicht schon die Ungewissheit, ob er auf dem NLA Niveau reicht (Risiko = es gibt noch keine Erfahrungswerte auf diesem Niveau) und zudem die grosse Lücke von Schulz und Ugrinic füllen kann. Aber eben: Zuerst mal abwarten und ihm die Chance geben!
„In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
„Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
„Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

hunter jumper
Member
Member
Beiträge: 23
Registriert: 17. Mär 2016, 08:59

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von hunter jumper » 7. Jul 2022, 10:28

Kaiser hat geschrieben:
7. Jul 2022, 09:42
hunter jumper hat geschrieben:
7. Jul 2022, 08:43
Kaiser hat geschrieben:
6. Jul 2022, 17:13
Wieso? Der FC Zürich hat letzte Saison bewiesen, dass ein NLB Spieler durchaus Schlüsselspieler in einer Meistermannschaft werden kann (Höi Ousmane Doumbia). Andererseits haben vermeintliche Topspieler aus der NLA doch schon das Eine oder Andere Mal nicht das gebracht, was man sich von ihnen versprochen hat (hier verzichte ich auf einen Namen;-)
Klar, das Risiko ist vermeintlich etwas grösser, aber passen kann das durchaus. Da würde ich ihm jetzt gerne zuerst etwas Zeit geben.
Das Risiko einen alternden Bundesligastar für viel Geld zu holen ist deutlich grösser. Ich sehe hier kein Risiko.
"Kein Risiko" ist dann wohl vielleicht auch etwas sehr euphorisch (und gibt es in meinem Verständnis nie. Eine gewisse Unsicherheit, ob ein Spieler schlussendlich das bringt, was man sich von ihm erwartet, bleibt immer). Im Falle von Nicky Beloko besteht aus meiner Sicht schon die Ungewissheit, ob er auf dem NLA Niveau reicht (Risiko = es gibt noch keine Erfahrungswerte auf diesem Niveau) und zudem die grosse Lücke von Schulz und Ugrinic füllen kann. Aber eben: Zuerst mal abwarten und ihm die Chance geben!
Ich bleibe dabei, sehe kein Risiko. Wenn er einschlägt hat RM alles richtig gemacht und wenn nicht ist Beloko einer vielen aus der CL dem es in der SL nicht zum Durchbruch gereicht hat. Er wurde nicht als Ugrinic oder Schulz 2.0 angepriesen.

Master
Elite
Beiträge: 13732
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Master » 7. Jul 2022, 10:42

hunter jumper hat geschrieben:
7. Jul 2022, 10:28
Kaiser hat geschrieben:
7. Jul 2022, 09:42


"Kein Risiko" ist dann wohl vielleicht auch etwas sehr euphorisch (und gibt es in meinem Verständnis nie. Eine gewisse Unsicherheit, ob ein Spieler schlussendlich das bringt, was man sich von ihm erwartet, bleibt immer). Im Falle von Nicky Beloko besteht aus meiner Sicht schon die Ungewissheit, ob er auf dem NLA Niveau reicht (Risiko = es gibt noch keine Erfahrungswerte auf diesem Niveau) und zudem die grosse Lücke von Schulz und Ugrinic füllen kann. Aber eben: Zuerst mal abwarten und ihm die Chance geben!
Ich bleibe dabei, sehe kein Risiko. Wenn er einschlägt hat RM alles richtig gemacht und wenn nicht ist Beloko einer vielen aus der CL dem es in der SL nicht zum Durchbruch gereicht hat. Er wurde nicht als Ugrinic oder Schulz 2.0 angepriesen.
Ja doch, das Risiko ist, dass uns dann immer noch ein +/- Ersatz für Ugrinic fehlt.
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 833
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Don Pedro » 8. Jul 2022, 14:12

Don Pedro hat geschrieben:
6. Jul 2022, 11:02
Ovek hat geschrieben:
6. Jul 2022, 10:53
Ich mache mir da wenig Sorgen - in Remo we Trust 8)
Einzig im Mittelfeld wäre ein TOP-Spieler als Ersatz für Schulz/Ugrinic noch was.
Ansonsten blieb der Kader zusammen und konnte punktuell verstärkt werden (Dorn, Ardaiz) und mit Alabi hat man praktisch einen weiteren Neuzugang, von welchem ich diese Saison einiges erhoffe. Ich frage mich zudem was Frick mit Wehrmann plant? Kriegt er noch eine Chance oder ist er bald weg? Tschutten kann Wehrmann ja doch ein bitzeli...
Jördu Wehrme geht wohl zu ADO Den Haag:
https://haaglandenvoetbal.nl/2022/07/04 ... -den-haag/

Ob per Leihe oder definitiv ist nicht klar auszumachen.
https://publish.twitter.com/?query=http ... dget=Tweet
Es soll sich - wie auch im Umfeld hier gemunkelt - um eine Leihe handeln bei Jordy.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 305
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 11. Jul 2022, 15:53

Wo braucht es noch Neuzugänge? Wie seht ihr das? Würde mich mal wunder nehmen. Meine Einschätzung in etwa wie folgt.

Tor:
Alles save! Toppest!

IV: Da muss wohl zwingend noch was gemacht werden. Simani und Burch scheinen im Moment gesetzt. Jaquez hat mich aber in den Testspielen sehr stark gedünkt. Das ist ganz sicher ein Versprechen für die Zukunft. Und trotzdem bin ich der Meinung, dass wir als vierten IV nicht nochmals gänzlich auf einen ganz jungen Spieler (Monney) bauen können. Da hinten drin brauchen wir Zentimeter und Kraft. Sprich einen grossen Innenverteidiger mit Wasserverdrängung, der auch einem Nsame oder Szalai oder Celar standhalten kann in der Luft. Diese Verteidiger sind aber leider selten günstig und nicht wie Sand am Meer zu finden. Aber danach müsste man meines Erachtens Ausschau halten und ist auch zwingend nötig.

AV: Alles save! Dräger und Frydek wohl gesetzt. Auf rechts kann Dorn als Backup spielen, dazu füdeled auch Ottiger mit der ersten Mannschaft mit. Obwohl ich bezweifle, dass dies momentan für Super League reicht. Auf links wird wohl relativ alternativlos auf Leny Meyer als Backup von Frydek gesetzt. Machte zumindest in den Testspielen oftmals den Eindruck, als könnte er mit noch ein bisschen Zeit in diese Rolle reinwachsen. Bei einer langwierigen Verletzung von Frydek, wird es aber wohl heikel.

MF 6er / 8er (Halbpositionen Raute)
Da blick ich noch nicht ganz durch, was der Plan ist und wie gut oder eben schlecht wir aufgestellt sind. Ebenfalls nicht ganz klar ist auf wen Frick baut und auf wen nicht. Aktuell sehe ich nur Jashari als unangefochten gesetzt. Er dürfte wieder den 6er in der Raute spielen. Für die Halb Positionen haben wir dann eine handvoll schwer einzuschätzenden Spieler. Gentner traue ich nicht zu eine tragende Rolle auf Dauer zu spielen. Wichtig für die Kabine und die Mannschaft und absolut auch fähig von der Bank oder ab und zu als Backup zu funktionieren. Nicht aber als Stammspieler mit 30 oder mehr Spiele. Emini stagniert schon sehr lange. Licht und Schatten wechseln sich ab. Da bin ich skeptisch, ob er den nächsten Sprung machen kann. Wenn nicht, hat er für mich in der Start-11 nichts zu suchen. Von Alabi hört man viel gutes. Er hätte sehr gut trainiert und sei einer der Gewinner der Vorbereitung gewesen. Da bin ich sehr gespannt. Den neuen Beloko kenne ich zu wenig. Macht aber einen sehr robusten Eindruck und spielt mit einer gewissen Härte. Gerade gegen spielstärkere Mannschaften, könnte er ein Zerstörer sein, der Spieler wie Quintilla oder Marchesano aus dem Spiel nehmen könnte mit seiner mühsamen, härteren Gangart. Aber ob das für permanent Stamm Elf reicht? Ich weiss nicht. Dazu kommt Rupp, dem ich aktuell aber keine grosse Rolle zutraue. Ergo muss hier mindestens noch ein gestandener Stammspieler her. Hat man doch mit Schulz und Ugrinic zwei absolute Leader und Stammspieler verloren, welche auch viel Drang nach vorne hatten und Scorerpunkte garantierten. Hier muss man wohl dringend nochmals ein wenig Geld in die Hand nehmen. Das reicht so in meinen Augen noch nicht ganz.

MF 10er:
Da zieht aktuell Sämi Campo einsame Kreise. Ronaldo Dantas Fernandes in der Vorbereitung mit von der Partie, aber auf ihn kann und will man glaubs noch nicht bauen als festes Mitglied der 1. Mannschaft. Hier fehlt definitiv auch noch ein Spieler. Zumal man auch schon gehört hat, dass Frick nicht bedingungslos auf Campo als Starter setzen will. Hier wäre es sicherlich sinnvoll einen Spieler zu verpflichten, welcher allenfalls auf den Halb Positionen spielen könnte und aber auch auf der 10. Aber hier braucht es defintiv auch noch einen Neuzugang.

Flügelspieler:

Dies ist eine doch eher undankbare Position in Frick's System. Sind aber aktuell auch nur noch Ibra und Schürpf. Ibra ist man anscheinend nicht abgeneigt abzugeben, sofern ein passendes Angebot kommt. Bei Schürpf ist die Belastung das Problem. Da kann man davon ausgehen, dass Pasci nicht 5 Spiele hintereinander voll über 90 gehen kann, ohne dass sein Knie Kapriolen macht. Ähnlich wie bei Legente wohl sehr wertvoll für die Mannschaft und durchaus wirkungsvoll von der Bank aus. Brutaler Mentalitätsspieler, welcher die Mannschaft reissen kann in den letzten Minuten. Dazu kann auch Dorn oder Dräger eins weiter vorne spielen, wenn es dann nötig ist. Oder Abubakar geht auch auf der Seite. 4-2-3-1 wurde immer mal wieder gespielt letzte Saison (viel zu wenig!!!! Einfach, dass es wieder mal platziert ist :lol: :lol: ). Anhand der Abgänge und der nur noch zwei im Kader fungierenden Flügelspieler, gehe ich aber davon aus, dass dies nicht mehr der Plan sein wird. Schürpf und Ibra können dann im Notfall auch vorne drin spielen, obwohl ich beide schon klar auf dem Flügel sehe und nicht in der Sturmspitze. Aufgrund des Systems wird man da wohl nicht mehr allzu viel machen, sprich machen müssen.

Stürmer:

Hier sind wir meiner Meinung nach sehr gut aufgestellt. Im besten Fall sogar ein Luxusproblem. Sorgic ist der technisch sauberste Spieler und verfügt in guter Form immer noch über einen sehr ausgeprägten Torriecher. Nun hat er mit Jogi Ardaiz endlich einen neben dran, der die Drecksarbeit macht und läuft wie ein Hohler. Er wird den Gegner 90 Minuten lang beschäftigen. Das gibt Deki Räume und Freiheiten die er braucht. Könnte mir gut vorstellen, dass Deki nochmals aufblüht neben Jogi. Dazu kommt noch Abu, den ich aber im Moment fast hinter den beiden oben genannten sehe. Einfach Aufgrund der Spielanlagen, denn Ardaiz und Abu sind zu ähnlich und werden wohl eher selten nebeneinander spielen. Kann mich aber auch täuschen. Dazu kommt noch Nando Toggenburger, der eine super Vorbereitung gespielt hat und auf den Frick anscheinend voll setzt. Zu Beginn wohl klar als Bankdrücker und Joker. Aber auf ihn bin ich mega gespannt. Wäre geil, wenn er nur schon halb so krass reinkommt wie Jashari.

Das gibt summasumarum 3 Transfers. Einen Innenverteidiger (der allenalls auch polyvalent noch auf der 6 spielen kann), dazu zwei zentrale Mittelfeldspieler, wovon einer zumindest offensive Qualitäten und Torgefahr auf Lager hat und allenfalls auch als 10er spielen kann.

Aktuell sehe ich die Startelf so:

-------------------------Müller-----------------------------
Dräger--------Burch----------Simani---------Frydek
------------------------Jashari-----------------------------
----------Alabi / Beloko-------Mister X--------------
--------------------Mister X / Campo------------------
---------------Ardaiz-----------------Sorgic-------------

Dazu Abubakar und Dorn wohl nahe an der ersten Elf. Allenfalls auch Jaquez nach dieser Vorbereitung.

Bin mal gespannt, was ihr so denkt.

Scheeenää Hinicht.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

cuervo
Experte
Experte
Beiträge: 291
Registriert: 13. Dez 2015, 21:13

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von cuervo » 11. Jul 2022, 16:36

Sehr gut zusammengefasst!

Für meinen Geschmack "reicht" ein stabiler IV sowie ein überdurchschnittlicher ZM, welcher auch OM spielen könnte. Schürpf funktioniert ja bekanntlich sonst auch als 10er. :wink: Alles andere kann mit dem jetzigen Kader abgedeckt werden. In der Breite haben wir dann auf den Halbpositionen neben Mister X mit Gentner, Beloko, Emini und Alabi genügend Spieler, die je nach Form, Spielprinzip und Gegner eingesetzt werden können.

Hoffentlich hat Frick einen Plan mit Ndiaye. Es wäre schade, ihn "des Systems wegen" abzugeben...

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 305
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 12. Jul 2022, 10:06

cuervo hat geschrieben:
11. Jul 2022, 16:36
Hoffentlich hat Frick einen Plan mit Ndiaye. Es wäre schade, ihn "des Systems wegen" abzugeben...
Ja das hoffe ich auch. Aber er will spielen, verständlicherweise. Und im System von Frick sehe ich ihn halt hueren gopfertami leider nicht wirklich. Es bricht mir das Herz das zu sagen, aber wahrscheinlich wäre es für beide Seiten am besten, wenn er weiterziehen würde und wir einen schönen Batzen für ihn bekommen. Am besten aber einen fixen Rückkauf Preis vereinbaren, damit wir ihn zurückholen können, falls Frick in zwei Jahren nicht mehr hier ist und die Raute Geschichte ist. (Nicht, dass ich mir das wünsche, aber die Halbwertszeiten von Trainern sind sogar um einiges kürzer :roll: )
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 305
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: Kader / Transfers Saison 2022/2023

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 12. Jul 2022, 10:53

Hab mal noch bisschen gescoutet und recherchiert bei den ablösefreien Spielern. Vielleicht wäre da was dabei. Dies eigentlich nur Spieler die Sinn machen würden und einigermassen realistisch erscheinen. Da gäbe es noch viel mehr, bei denen wir aber null Chance haben und es auch keinen Sinn machen würde.

Viel Spass beim Stöbern :wink:

IV:

Naby Sarr
Ziemliche Kante mit 1,96m. Genau einen söttigen bräuchten wir noch. Dazu brutal torgefährlich für einen Innenverteidiger. Deswegen wohl hart an der Grenze des Machbaren für uns. Topfit, nie verletzt. Wäre richtig geil.
https://www.transfermarkt.de/naby-sarr/ ... ler/203532

Serge Müller
Für mich nach wie vor ein Thema. Diverse Super League Vereine waren schon dran. FCS verlangt aber inzwischen wohl eine stattliche Ablöse, was alle abgeschreckt hat. Sion und Servette zaudern anscheinend. Wenn man nicht Simani einen vor die Nase setzen will, finde ich das eine nach wie vor elegante Lösung. Zwar nicht der gewünschte Turm, dafür aber polyvalent auch auf der 6 zuhause. Sehr guter Max Speed als IV. Aber eben...Schaffhausen durch zu finanzieren kann es dann auch nicht sein.
https://www.transfermarkt.de/serge-mull ... ler/458217

Sava Cestic
Eine Saison lang im Kader von Köln. 11 Buli Spiele gemacht. Mega jung. Ging dann zu Rjieka und versandete da. Ob so ein Spieler mit 21 zum FCL will, weiss ich nicht. Aber wäre sicherlich sehr interessant auch im Bezug auf einen allfälligen Weiterverkauf in zwei oder drei Jahren. Dazu 1,92m und kopfballstark.
https://www.transfermarkt.ch/sava-arang ... ler/464906

ZM:

Arnaud Lusamba
Finanziell wohl eher schwierig machbar. Hat sich aber bei Amiens nicht durchgesetzt. Wenn bewusst, dass er allenfalls bisschen zurück buchstabieren müsste, vielleicht der überdurchschnittliche ZM den wir suchen.
https://www.transfermarkt.de/arnaud-lus ... ler/272631

Jose Rodriguez
Ex Bundesliga und Ex LaLiga Spieler. Einst als grosses Talent gehandelt. Karriere kam aber ziemlich ins Stocken. Nun mit 27 müsste er seine Karriere nochmals neu lancieren. Wieso nicht bei uns. Wenn erBock hat auf eine geile Stadt, geile Fans und die finanziellen Ansprüche aus der Vergangenheit bisschen hinten anstellt. Wieso nicht? Auf jeden Fall geiler Kicker.
https://www.transfermarkt.de/jose-rodri ... ler/165012

Yann Eteki
Physisch starker Mittelfeldspieler. Kam in LaLiga nicht so zum Zug. Aber sehr robust und
laufstark. Ballsicher und seine Haupstärken in der Balleroberung. Ob er zahlbar ist aus LaLiga ist eine
andere Frage.
https://www.transfermarkt.ch/yan-eteki/ ... ler/297784

Bongani Zungu
Schottische Liga bei den Rangers, Portugal und Frankreich. Defensiv stark, gute Physis, für einen ZM ordentliches Tempo. Vielleicht offensiv für die Halb Positionen aber bisschen zu wenig Offensiv-Skills. Südafrikanischer Natispieler.
https://www.transfermarkt.de/bongani-zu ... ler/240892

OM:

Simon Gustafson
Ziemlich gute Scorerwerte über Jahre. Anhand seiner vorherigen Stationen wohl auch keine astronomischen Gehaltsvorstellungen. Und einen Skandinavier wäre wiedermal geil.
https://www.transfermarkt.de/simon-gust ... ler/255474

Nikola Dovedan
Ziemlich vielseitig einsetzbar. Bei Nürnberg eine gute Saison gespielt mit 7 Toren. Allenfalls auch als hängende Spitze im Raute System interessant, falls man mal bissche defensiver spielen will. Aber schon eher 10er, als Zentrum. Defensiv hat er sicherlich nicht so seine Stärken, hat aber Spielmacher Qualitäten und ein gutes Füsschen.
https://www.transfermarkt.ch/nikola-dov ... ler/120189
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Antworten