Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

[Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 859
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

[Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von Don Pedro » 25. Jul 2022, 08:05

muttenzerkurve.ch hat geschrieben:ALLI UFF LUZÄRN AN D BUNDESFIIR
gschriebe am 25. Juli 2022
Am Sunntig wäre mir uff Luzärn greist, doch s Spiel isch verschobe worde, will d Polizei kei Bewilligung erteilt het. Dr Grund isch aagäblig, dass mir FCB-Fans uns vor de Spiel jewils in dr Stadt uffhalte würde, was an däm Daag zunere Kollision mit dr Bundesfiir uff em Europaplatz fiehre würdi. Die Begründig isch in vielerlei Hiisicht absurd:

1. Hätt uns FCB-Fans die Bundesfiir nid im Gringschte interessiert

2. Sin d Fiirligkeite geografisch uff e Europaplatz begränzt mit ere verglichswis überschaubare Aazahl Teilnähmendi

3. Het sich e Grossteil vo de FCB-Fans in de letschte Joor erscht ei Mol wirklig in dr Stadt uffghalte: Am letschte Spiel, wo d Polizei uffgrund vo eim vo de ganz wenige nennenswärte Zwüschefall dr Fanmarsch vom Bahnhof zum Stadion verbote het und uns in Büs het welle zwinge. Will mir däre drohende Eskalation hän welle us em Wäg goh, hän mir uff e gmeinsami Aareis verzichtet. Das het zunere Situation mit in dr Stadt verteilte FCB-Fans gfiehrt im Gegesatz zum kanalisierte Fanmarsch.

S domolige Verbot vom Marsch mit all sine Konsequänze und die jetzt nid erteilti Spielbewilligung sin s Wärk vo Hardliner, wo bi de Behörde und in dr Politik s Rueder übernoo hän. S Gliche droht uns au in Basel, wo ohni wirklige Handligsbedarf, erneut dr Biitritt zum verschärfte Hooligan-Konkordat vom Kanton Basel-Stadt und Basel-Landschaft zur Debatte stoht.

Mir wänn drum e Zeiche setze: Trotz verschobenem Spiel reise mir uff Luzärn – dämfall halt an d Bundesfiir!

D Ironie wills, dass an dr diesjährige Bundesfiir dr Bundesrot Alain Berset ufftritt. E Mitglied vo däre Regierig also, wo jüngscht gforderet het, dass zur Bekämpfig vo Covid-19 im Fuessball iigfiehrti Massnahme wie personalisierti Tickets, d Uffhebig vo Stehplätz oder Restriktione bi Gäschtefans noch dr Pandemie flächedeckend witergfiehrt wärde sölle. Me ka sich nur vorstelle, was abgange wär, wenn sone Forderig nit im Zämmehang mit Fuessballfans usgsproche worde wär…

Alli uf Luzärn! Unufffälligi Aareis in Klaigruppe – zivil oder mit Schwiz-Liibli, wär eins het!
Wer Bullshit sät, wird Basel ernten oder so.
Vel Spass AA und Co.

Denke, gibt gepflegtes 13:12 in Kleingruppen. Aufgrund Extrazugverbot fliegt Alain mit der Cessna via Emmen ein.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

PAO13

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von PAO13 » 25. Jul 2022, 11:58

Finde ich ne nette Aktion. Ist mir allgemein bisschen zu ruhig, wenn man bedenkt, dass der Versuch unseren Fussball, über repressive Massnahmen oder den neuen supidupi Playoff Modus, in die Tonne zu treten, vor der Tür steht. Vielleicht sollte man überlegen, sich den Baslern anzuschliessen und ein Zeichen zu setzen. Friedlich natürlich.

Benutzeravatar
maré
Elite
Beiträge: 8290
Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN
Kontaktdaten:

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von maré » 25. Jul 2022, 17:00

Wann endlich Minigolf Party?

Benutzeravatar
dragao
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2660
Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von dragao » 25. Jul 2022, 23:55

Hoffe die Basler verhageln (friedlich!) denen die Bundesfeier so richtig.

Benutzeravatar
Gimli
Supporter
Supporter
Beiträge: 70
Registriert: 4. Sep 2011, 13:30

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von Gimli » 26. Jul 2022, 08:03

Sali Bundesfiir :freespeech:

Schiins wurde diese Veranstaltung der SFL weit im Voraus kommuniziert. Warum dieses Spiel dann trotzdem in Luzern angesetzt wird verstehe ich nicht. Selbst wenn man erst nach der Publikation des Spielplans realisieren würde, dass da doch etwas war, ist mir nicht klar, warum man dieses Spiel dann nicht einfach nach Basel verschiebt. Sind das Machtspiele der SFL gegenüber den regionalen Behörden?

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 859
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von Don Pedro » 26. Jul 2022, 08:17

Gimli hat geschrieben:
26. Jul 2022, 08:03
Sali Bundesfiir :freespeech:

Schiins wurde diese Veranstaltung der SFL weit im Voraus kommuniziert. Warum dieses Spiel dann trotzdem in Luzern angesetzt wird verstehe ich nicht. Selbst wenn man erst nach der Publikation des Spielplans realisieren würde, dass da doch etwas war, ist mir nicht klar, warum man dieses Spiel dann nicht einfach nach Basel verschiebt. Sind das Machtspiele der SFL gegenüber den regionalen Behörden?
Was man so hört, war die Meldung der Polizei einen oder wenige Tage vor Veröffentlichung im Rahmen der Vernehmlassung des Spielplans. Aber keine Ahnung, was effektiv stimmt.
Basel hat gemäss Aussage in deren Forum am 31.8. traditionell ein Sperrdatum drin aufgrund der Bundesfeier / Stadtfest.
Aber dass auch die Liga unfähig ist, haben sie ja bereits mit der Ansetzung des 1. Spieltags bewiesen.

PS. Das Spiel wäre um 14.15 Uhr angepfiffen worden. Festbetrieb herrscht gemäss Homepage ab 16 Uhr, Alää Bersets Rede erfolgt um 20 Uhr. Wahnsinnskollision, muss schon sagen...
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8090
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von LU-57 » 26. Jul 2022, 23:32

Don Pedro hat geschrieben:
26. Jul 2022, 08:17
PS. Das Spiel wäre um 14.15 Uhr angepfiffen worden. Festbetrieb herrscht gemäss Homepage ab 16 Uhr, Alää Bersets Rede erfolgt um 20 Uhr. Wahnsinnskollision, muss schon sagen...
wuala.

mir kommt die verschiebung ganz recht, daher störts mich eigentlich überhaupt nicht. zudem ist mir jedes (verschiebe-)werktagsabendspiel lieber als n sonntagsmatch.

trotzdem: diese absage bzw. das sperrdatum ist n witz, ganz egal, wer von beiden seiten aktuell als lügner auftritt (die bolizei könnte es ja duuuurchauuuus auch sein, wär im zusammenhang mit dieser basel-posse ja nicht das erste und nicht mal das zweite mal ...).

wer schon mal per zufall (bzw. als stolzer ultras zefaupe allesfahrer) an dieser sogenannten bundesfeier zugegen war, kann bestätigen, dass es sich dabei eher um einen fröhlichen partei-anlass in der grössenordnung eines vögeligärtli-flohmarktes handelt, geschmückt mit ein paar lokalen und nationalen polit-cervelats. wieso aläää da ne rede hält, verstehe ich sowieso nicht. der ist ja total in der falschen partei. wenn die luzerner bolizei bei jedem anlass dieser grössen- bzw. kleinenordnung n sperrdatum eingeben würde, dann wären heimspiele auf der allmend wohl bloss noch am dienstag-vormittag möglich.

aber hey, ich finds super, wenn die luzerner trottel-bullen wieder mal bitzeli im seich sind. popcorn olé. wer schon mit st.gallen überfordert ist, sollte sich halt besser nicht mit basel anlegen. chch.

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Aufwindfahne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1182
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von Aufwindfahne » 26. Jul 2022, 23:36

Gelungener Marketing-Gag der Bundesfeier-Organisatoren. Hätte wohl sonst gar nie von diesem Anlass erfahren, jetzt guckt die ganze Schweiz und sogar noch ein bisschen Fussball-Europa gespannt drauf. Congrats!
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 379
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von bjaz » 27. Jul 2022, 11:38

Liebe Basler, passt bitte auf. Die Luzerner Polizei schiesst mittlerweile auch scharf und dies teilweise genauso unkontrolliert wie mit Gummi. Das ist nicht humoristisch gemeint. Da gibt es wirklich einige, die mit ungewohnten Situationen komplett überfordert sind, sich aber ziemlich sicher fühlen können, dass ihnen kaum Konsequenzen drohen. Sehe da schon die Möchtegern Kevin Costners vor Alain Berset rumfliegen. Insofern ist der Protest umso wichtiger.

Benutzeravatar
maré
Elite
Beiträge: 8290
Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN
Kontaktdaten:

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von maré » 27. Jul 2022, 19:38

bjaz hat geschrieben:
27. Jul 2022, 11:38
Liebe Basler, passt bitte auf. Die Luzerner Polizei schiesst mittlerweile auch scharf und dies teilweise genauso unkontrolliert wie mit Gummi. Das ist nicht humoristisch gemeint. Da gibt es wirklich einige, die mit ungewohnten Situationen komplett überfordert sind, sich aber ziemlich sicher fühlen können, dass ihnen kaum Konsequenzen drohen. Sehe da schon die Möchtegern Kevin Costners vor Alain Berset rumfliegen. Insofern ist der Protest umso wichtiger.
Bjaz schreibts wieder mal auf den Punkt. Und ich glaube die Muttenzerkurve liest zwischen den Zeilen.

Hab mir jetzt auch noch so ein komisches Schwiiz Chäppi organisiert...aus der Fasnachtskiste...

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8090
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von LU-57 » 31. Jul 2022, 01:10

vollständigkeitshalber. und nicht wahnsinnig überraschend:
Muttenzerkurve hat geschrieben:TRITTST IN BLAU UND ROT DAHER

gschriebe am 30. Juli 2022

Zu keinem Zeitpunkt haben wir ernsthaft geplant, am Sonntag nach Luzern zu fahren, aber die Finte ist gelungen: «Muttenzerkurve will Bundesfeier crashen». Entgegen dem sonst normalen Reaktionsmuster haben die Verantwortlichen im Organisationskomitee und bei den Behörden jedoch zumindest nach aussen von Anfang an einen kühlen Kopf bewahrt. Absurderweise wurden wir sogar herzlich willkommen geheissen, obwohl ursprünglich eine mögliche Kollision mit der Bundesfeier durch sich in der Innenstadt aufhaltende FCB-Fans von der Polizei als Grund für die Spielverschiebung genannt wurde. Auch die Medien mit ihren oft reisserischen Artikeln sowie die populistischen Politiker:innen waren vergleichsweise zurückhaltend. Hinter den Kulissen hat unser Aufruf aber für die eine oder andere Schweissperle sowie Mehraufwände gesorgt. Wären wir wirklich gekommen, wäre dies sicher nicht im Interesse der Sicherheitsverantwortlichen gewesen.

Dabei versprechen die Hardliner:innen bei den Behörden und in der Politik mit ihren Massnahmen eigentlich genau das Gegenteil: Weniger Aufwand und mehr Sicherheit – egal ob personalisierte Tickets, verschärftes Hooligankonkordat in den Kantonen BS/BL oder verbotene Fanmärsche in Luzern. In der Vergangenheit wurde dies bereits immer wieder aufs Neue widerlegt, denn in Tat und Wahrheit werden so weitaus mehr oder gar neue Probleme geschaffen. Die Massnahmen rufen bei den Fankurven Gegenaktionen sowie Ausweichmanöver hervor und verschaffen den Hardliner:innen in den Reihen der Kurven Aufwind. Doch eigentlich gäbe es ein Vorgehen, dass sich schon früher langfristig bewährt hat: Kühlen Kopf bewahren, Einbezug der relevanten Akteure und pragmatische Aufarbeitung mit allenfalls simplen und zweckdienlichen Massnahmen. Eine solche Aufarbeitung gab es in Luzern aber weder nach den Vorfällen im vergangenen Februar noch nach deren Vorgeschichte beim vorherigen Spiel.

In Luzern war das Verbot des Fanmarschs ohne Not der Ursprung eines Katz-und-Maus-Spiels, welches mit unserer Finte nun um ein Kapitel reicher ist. Wir hoffen, dass zumindest die dortigen Politiker:innen und Behörden den von ihnen einseitig eingeschlagenen Weg mittlerweile als Sackgasse erkannt haben. Es wäre an der Zeit für einen Schritt zurück ohne Gesichtsverlust: Zurück zum Dialog, zurück zu einer insgesamt stabilen Situation, zurück zu einer grösstenteils kanalisierten Anreise mit Extrazug und Fanmarsch. Diese verlief seit Jahren in den allermeisten Fällen ohne nennenswerte Vorkommnisse oder Gefahren für Aussenstehende.
die ultras zefaupe fraktion wird zur sicherheit aber trotzdem einmarschieren, um das orange notfalls gegen blaurot zu verteidigen. und sonst saufen wir uns mit ida und viola einen an und freuen uns über die baldige rückeroberung der absoluten mehrheit. fegg d sozis ond di liberale! ah ond di (offe) rassestische natürlech au es betzeli.

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8090
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von LU-57 » 31. Jul 2022, 01:36

das wichtigste an der ganzen geschichte ist dies:

Bild

Bild

https://www.bazonline.ch/warum-wurde-ei ... 5623625106

die sauereien der luzerner bullen sind wieder im scheinwerferlicht.

dass die luzerner bolizeichefs ihre eitelkeiten bzw. ihre persönlichen kränkungen an fans auslassen ist ja das eine. dass deswegen auch die vbl, der fcl und der steuerzahler geschädigt werden - liegt alles noch drin. wenn man als friedlicher matchbesucher dann allerdings nicht bloss ("wie üblich") blaue mösen, juckende augen oder medial-gesellschaftliche verachtung erfährt, sondern schwerwiegende verletzungen davongetragen werden, sollte eigentlich fertig lustig sein.

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Master
Elite
Beiträge: 13751
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von Master » 31. Jul 2022, 20:42

Guter Mann!

Dra bliibe Sandro!

Den Rest lassen wir mal aussen vor.. Man hat sich in den knapp 20 Jahren (mehr oder weniger) Kurve an den erbärmlichen Umgang der bullerei und co. mit deren Fehlern leider gewöhnt. Häufig waren diese am Ende ja dann zum Glück auch nicht so gravierend, wie nun bei Sandro. :puke:
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

lucerne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1382
Registriert: 12. Mai 2010, 19:54

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von lucerne » 8. Aug 2022, 12:51

jossen hat geschrieben:Lucerne hatte immer recht! Asche über mein Haupt

Benutzeravatar
Taylor Bourbon
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2098
Registriert: 17. Mär 2009, 22:01

Re: [Match-Thread] So, 31.07.2022 Bundesfeier; Kickoff: 16.00 Uhr

Beitrag von Taylor Bourbon » 8. Aug 2022, 16:44

Beneide Basel immer noch für diesen ehemaligen Präsidenten. Einfache Analysen könnten uns manchmal so viel weiter bringen.
Bild

Antworten