Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

[Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 328
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

[Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 2. Sep 2022, 14:44

Bin mal gespannt wie wir spielen werden mit all den Absenzen.

Könnte mir so vorstellen:

-------------------Müller----------------------
Dorn-----Burch-----Simani-----Meyer L.
-----------------Jashari------------------------
-------Meyer M.--------Gentner-----------
-----------------Kadak-------------------------
---------Sorgic-------Abubakar------------


10'854 Zuschauer
2:1 Sieg
Tore: Abu (endlich), Kadak

PS: Sorgic bereitet beide Tore vor. Er ist zurück in seiner alten Form. Schön. Dazu Leny Meyer mit einem soliden Super League Debüt. Notabene gegen den Assist Gott der Liga Stefanovic.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Benutzeravatar
max power
Rekordmeister
Beiträge: 2291
Registriert: 18. Feb 2003, 22:26

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von max power » 2. Sep 2022, 15:46

Hoffe man watsch die Wettbewerbverfälscher aus Genf mit 4 oder 5:0 ab. Vorausgesetzt man spielt mit 11:11

Delling
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1369
Registriert: 14. Jul 2008, 23:47

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Delling » 2. Sep 2022, 16:58

max power hat geschrieben:
2. Sep 2022, 15:46
Hoffe man watsch die Wettbewerbverfälscher aus Genf mit 4 oder 5:0 ab. Vorausgesetzt man spielt mit 11:11
Hui, stimmt ,da war ja noch was (wie schnell man vergisst). Frick meinte ja dazumal,, dass Servette beim nächsten Spiel auf der Allmend so einiges erwarten werde...

Aufstellung - wie von Gabor geschrieben. Alles andere wäre eine Überraschung (einziges Fragezeichen der Fitnesszustand von Max).

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 859
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Don Pedro » 2. Sep 2022, 17:00

max power hat geschrieben:
2. Sep 2022, 15:46
Hoffe man watsch die Wettbewerbverfälscher aus Genf mit 4 oder 5:0 ab. Vorausgesetzt man spielt mit 11:11
Dann haben sie aber Glück, wenn wir zu 11. fertig spielen. Sonst gäbe es ja ein Stängeli.

Auf jetzt! Kämpfen, Siegen, ÖIFORII!

FCL - Servette 3:1
11'500 Zuseher und Zuseherinnen
Sorgic, Kadak, Ardaiz

Doppelmeyer mit Startelfdebüt? Gut möglich, und irgendwie fänd ich das noch spannend.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Tempo-Racer
Experte
Experte
Beiträge: 358
Registriert: 10. Dez 2012, 20:53

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Tempo-Racer » 4. Sep 2022, 16:47

Mit ein bisschen Glück und weniger Umvermögen hätte man in der 1. Halbzeit locker 2 Tore gemacht (mindestens).

Servette extrem effizient und am Ende auch abgebrühter als der FCL.

L. Meyer leider nicht wirklich überzeugend (auch geschuldet durch Servettes Stephanovic...)
Dorn heute mit zu viel Drang nach vorne. Im der 80. musste Abubakar für ihn zurück sprinten...

Die Szene mit Simani am Ende beschreibt das Spiel ziemlich treffend. Glücklos und ungenauer Auftritt, während Servette abegbrüht den FCL austrickste.

Benutzeravatar
schesl
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2338
Registriert: 4. Aug 2004, 15:34
Kontaktdaten:

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von schesl » 4. Sep 2022, 18:38

Fotos findest du hier...
Bild

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 328
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 4. Sep 2022, 20:30

Leider ein Spiel das man nie verlieren darf. Wenn schon nicht gewinnen, wenigstens nicht verlieren. Servette aber leider im Stile einer Top-Mannschaft. In der ersten Hälfte müsste man mindestens ein Tor machen und den Match in geruhsamere Bahnen lenken. Aber am Ende halt leider viel zu wenig zwingendes. Niveau des Spiels doch eher bescheiden. Da lob ich mir die Bieri's dieser Welt, die wenigstens bisschen Pfeffer reinbringen. *duckundweg*

Max Meyer fand ich ganz ansprechend, aber auch ihm gelang nichts bannbrechendes. Leny Meyer versuchte sein bestes. Aber die Nervosität war doch erkennbar. Aber voll okay. Aber man merkte vor allem in der Offensive, dass da noch einiges fehlt, um ein Frydek zu sein. Kaum mal zog er offensiv einen Gegenspieler auf seine Seite oder kam nur schon in die Position gefährliche Flanken zu schlagen. Da hatte Servette auf dieser Seite herzlich wenig zu tun defensiv. Leny Meyer hat Anlagen, aber da fehlt dann doch noch ein ganzes Stückchen. Aber das kommt schon. Jashari (Standard) und vor allem Abu für mich wieder der Beste. Was der gelaufen ist und gerackert hat und die Servette Abwehr ein ums andere Mal aufgerieben hat, war schon imposant. Spielwitz, Lust, Einsatz, Kampf von A bis Z. Sollte ein Vorbild sein für gewisse Herren. Irgendwie hat der wie noch eine Schippe drauf gelegt in letzter Zeit. Schade ist er halt doch kein Knipser und wird am Schluss seiner Aktionen kaum je wirklich gefährlich. Was wohl auch der Grund ist, dass er bei uns spielt und nicht in einer Top 5 Liga. In dieser Form aber mit hohem Spassfaktor und sehr Super League tauglich (was ich ihm nicht immer komplett attestiert habe, mea culpa).

Was mich zur Weissglut getrieben hat, sind wieder zwei Spieler, die das schon die ganze Saison tun. Einer sogar schon länger. Einerseits Ardaiz, welcher zweimal gar nicht in ein Kopfball Duell steigt und einmal den Lauf in die Tiefe nicht macht und dann die Hände verwirft. Für mich in diesen 30 Minuten wieder ein weiterer Beweis, dass er kein Reisser ist und es schwer haben wird in der Super League. Zudem wohl von der Einstellung her ein sehr schwieriger Spieler. Anders kann ich mir seine gleichgültigen und lustlosen Auftritte nicht erklären. Und dann Campo in der 90. Minute. Ball kommt von Emini oder so ganz knapp an die Seitenauslinie rausgechippt. Wäre ein guter Angriff für uns gewesen. Campo tschöggerled bisschen die Linie runter und versucht den Ball so halbbatzig zu erreichen. Kein Wille, den Ball unbedingt zu erlaufen und die Linie runter zu laufen und auf den Ausgleich zu drücken. Nix. Der Ball geht natürlich knapp ins Aus. Gegenstoss Servette, 0:2. Da bekomm ich echt Krämpfe. Sitzen die beiden zurecht abermals auf der Bank, kommen rein und können zeigen, dass sie mehr können als nur von der Bank zu kommen. Was tun sie? Nix. Kein Kampf, kein Wille. Kann mir das jemand erklären? Wieso??? Ich versteh das nicht. Da bin ich echt auf 180!

Bezeichnenderweise sind das die beiden die wohl die mitunter höchste Kadenz an sinnlosen Insta-Stories haben und sich immer ganz Fussballstar-Like präsentieren. In meinen Augen aber meilenweit davon entfernt sind. Vielleicht noch ein bisschen zu fest in den Emotionen, okay, aber ich fand deren Auftritt (einmal mehr) einfach nur tragisch und sogar bitzeli peinlich. Sorry.

Aber jetzt auf nach Winti! Salon-Erikaaaaaa wir kommen, das wird ein Fest!!!
Zuletzt geändert von Gabor_Gerstenmaier am 4. Sep 2022, 21:02, insgesamt 7-mal geändert.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Benutzeravatar
TW II
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3106
Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
Wohnort: Passau

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von TW II » 4. Sep 2022, 20:50

Niederlage der bitteren sorte. Man muss sich halt belohnen. Servette sehe ich jedoch sehr stark diese saison. Defensiv solid und offensiv mit top spielern bestückt.

Ach ja, Schiri war gut. Darf man auch mal sagen.

Mir machts bitzli angst, dass nun Beka Simani die naechsten spiele ersetzen soll... klar, erstes spiel aber total ueberfordert in allen belangen.

Übung Campo duerfte man echt endlich beenden. Nicht würdig.

Ovek
Member
Member
Beiträge: 11
Registriert: 1. Jun 2022, 08:36

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Ovek » 4. Sep 2022, 21:35

Top Start ins Spiel und eigentlich ein ganz gefälliger Auftritt. Die letzten 20 Minuten waren dann ABER sehr schwach, da kam fast nichts mehr trotz mehrheitlichem Ballbesitz. Lag aus meiner Sicht auch an den Wechseln.

War Leny Meyer platt oder wieso wurde da mit dem Wechsel die ganze Abwehr umgekrempelt? Aufgrund seiner Leistung fand ich die Auswechslung nicht notwendig - er spielte ganz ok und dies gegen Stevanovic.

Nach den Wechseln von Campo und Emini für die guten M. Meyer und Gente (beide auch platt?) war es endgültig vorbei. Campos Nicht-Aktion bei der Seitenlinie, wie von Gabor beschrieben, echt zum Kotzen und sagt alles über seine "aktuelle" Einstellung. Und Emini bei einem Rückstand zu bringen hat noch nie funktioniert, was spielentscheidendes kommt da nicht.

Ach ja, ich hoffe die 25 Minuten von Beka zeigen nicht sein wahres Gesicht - das war gar nix.

Auf jetzt in Winti und Euforie (wieder Mal) aufleben lassen...

Delling
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1369
Registriert: 14. Jul 2008, 23:47

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Delling » 4. Sep 2022, 21:43

Der Blick auf die Bank bei der Startaufstellung verhiess nichts wirklich gutes. Mir war da schon klar, dass es bei einem Rückstand sehr, sehr schwierig werden wird, da man von der Bank nicht nachlegen kann.

Bin mir ziemlich sicher, dass man heute mit Frydek und Dräger als AV und Dorn als 8ter sehr gute Chancen auf 3 Punkte gehabt hätte. Auch ein Schürpf von der Bank hätte geholfen. Wo war Chader?

Tja, schade.

Vblstöbli
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2132
Registriert: 23. Mär 2008, 13:06
Wohnort: Buenos Aires

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Vblstöbli » 4. Sep 2022, 22:08

Delling hat geschrieben:
4. Sep 2022, 21:43
Der Blick auf die Bank bei der Startaufstellung verhiess nichts wirklich gutes. Mir war da schon klar, dass es bei einem Rückstand sehr, sehr schwierig werden wird, da man von der Bank nicht nachlegen kann.

Bin mir ziemlich sicher, dass man heute mit Frydek und Dräger als AV und Dorn als 8ter sehr gute Chancen auf 3 Punkte gehabt hätte. Auch ein Schürpf von der Bank hätte geholfen. Wo war Chader?

Tja, schade.
Gute Frage, wo ist und was macht Chader?
Bauernaufstand 2022!
_______________________________________

** SEKTION PRO SONNTAGSSPIELE**

Insider
Elite
Beiträge: 9663
Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
Wohnort: Gästekurve

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Insider » 4. Sep 2022, 22:22

Vblstöbli hat geschrieben:
4. Sep 2022, 22:08
Delling hat geschrieben:
4. Sep 2022, 21:43
Der Blick auf die Bank bei der Startaufstellung verhiess nichts wirklich gutes. Mir war da schon klar, dass es bei einem Rückstand sehr, sehr schwierig werden wird, da man von der Bank nicht nachlegen kann.

Bin mir ziemlich sicher, dass man heute mit Frydek und Dräger als AV und Dorn als 8ter sehr gute Chancen auf 3 Punkte gehabt hätte. Auch ein Schürpf von der Bank hätte geholfen. Wo war Chader?

Tja, schade.
Gute Frage, wo ist und was macht Chader?
War als verletzt aufgeführt.
I'm going to make him an offer he can't refuse...

GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

Sammler hat geschrieben: Der FCL ist ein Verein, den man besser erst gar nicht beitreten sollte. Leistungen werden definitiv nicht honoriert. Jetzt auf Margiotta herumzuhacken ist absolut fehl am Platz. Kein Wunder, bekommt der FCL keine Mannschaft mehr zusammen, die mal einen Kübel stemmen wird. Nicht unter Swisspor, nicht unter Meyer. :clown:

Che
Barttyp
Beiträge: 477
Registriert: 23. Jun 2009, 01:09

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Che » 5. Sep 2022, 00:55

Ovek hat geschrieben:
4. Sep 2022, 21:35
War Leny Meyer platt oder wieso wurde da mit dem Wechsel die ganze Abwehr umgekrempelt? Aufgrund seiner Leistung fand ich die Auswechslung nicht notwendig - er spielte ganz ok und dies gegen Stevanovic.
Der Wechsel war überfällig, mangels Alternativen brachte er aber nichts. Gegen Sion war er bedeutend stärker. Vielleicht lag es an der Nervosität. Allein die Rückwärtsbewegung bei Kontern war völlig ungenügend, da traf er gefühlte Ewigkeiten nach dem Spielgeschehen in der Nähe des eigenen Strafraums ein. Ich bin mir nicht sicher, ober er auf diesem Level schon bereit ist. Der Bonus der Jugend hat er aber, den Namen aber auch.
Ovek hat geschrieben:
4. Sep 2022, 21:35
Ach ja, ich hoffe die 25 Minuten von Beka zeigen nicht sein wahres Gesicht - das war gar nix.
Ich finde, die Umstellung von Frick war nicht sonderlich glücklich. Burch als rechter Aussenverteidiger brachte nichts, Simani war in der IV auch nicht mehr wirklich stilsicher und Dorn auf links platt. Eine ziemliche schwierige Konstellation für einen Einstand.

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 859
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Don Pedro » 5. Sep 2022, 07:08

Dammi, diese Niederlage liegt etwas schwerer auf dem Magen.
Zunächst in der ersten Hälfte wirklich unglücklich, am Ende vorne einfach ideenlos, zu statisch und hinten dämlich (Rote Karte). Spontan hätte ich gesagt, dass man diese Karte nicht mehr nehmen muss.
Servette wechselt ihre Last Minute Transfers ein, die den Unterschied dann besiegeln. Die werden eine gute Rolle spielen diese Saison. Absolut schnörkellos und vorne oft zu ungenau, hinten aber wirklich stark. Der Unterschied zu uns: Bei uns war jeder Einwechselspieler gefühlt eine Klasse schlechter als der ersetzte Spieler.

Schade, da wäre für uns mit dieser ersten Halbzeit definitiv mehr drin gelegen. Der Sieg von einem individuell besseren Servette ist aber m.M. nicht gestohlen, da sie in den Zweikämpfen präsenter und im Abschluss kaltschnäuziger waren.

Hoffen wir, dass sich das Zaudern bzgl. Verpflichtung einer wirklichen Verstärkung in der Verteidigung nicht noch rächt. Hoffen wir auf Jaquez oder Beka gegen Winti und dass Simani mit einer Sperre wegkommt.
Sperren für Notbremse:
- Ohne Gefahr für den Gegner (z.B. Zurückziehen, Festhalten, Ziehen, etc.): 1 Spiel
- Mit Gefahr für den Gegner (z.B. Umstossen, Umchecken, Umreissen, Rempeln, etc.): 2 Spiele
Fragt sich, ob hier angerechnet wird, dass das Foul von vorne geschah und jetzt nicht wirklich eine Gefahr für den Gegenspieler bestand, da Simani einfach den Körper reingestellt hat. Nach Wortlaut könnte es aber gut als "Rempeln" angeschaut werden.

Die Schirileistung - mit ganz klarer, grosszügiger Linie - war eine Wohltat im Gegensatz zu vielen Leistungen in Spielen dieser Liga. Einzig die Schwalbe von Antunes hätte m.M. unbedingt Gelb zur Folge haben müssen.

edit: Merci für den Stelzbock!
Zuletzt geändert von Don Pedro am 5. Sep 2022, 07:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Benutzeravatar
Proteinski
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: 30. Okt 2020, 08:48

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von Proteinski » 5. Sep 2022, 07:53

Grande Stelzbock! Danke den Machern!

cheguevara
Member
Member
Beiträge: 19
Registriert: 8. Jan 2022, 19:14

Re: [Match-Thread] So, 04.09.2022, 14:15 Uhr, FC Luzern - Servette Genf

Beitrag von cheguevara » 5. Sep 2022, 08:49

Beka: Da kommt mir unweigerlich Domgjoni in den Sinn. Bin da sehr kritisch, auch wenn es eigentlich nach den paar wenigen Minuten nicht fair ist

Abu: wenn der noch skoren würde, wäre der längst weg

Meyer M: das kommt gut, er braucht einfach Spielpraxis

Meyer L: Stellungsspiel extrem ausbaufähig… Aber kommt schon

Ardaiz: grösstes Fragezeichen. Bin überzeugt, dass er es könnte. Vielleicht Ketchupeffekt, und plötzlich Skorer

Campo: bitte weg!

Dorn: Love!

Antworten