NOSG-Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

WM Vergabe 2018 und 2022

Benutzeravatar
jossen
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3333
Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
Wohnort: Sonne 5 Minus 1

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von jossen » 7. Jun 2011, 00:16

UNDERCOVER hat geschrieben:Sehenswert: Foulspiel - Die Hintergründe der FIFA-Präsidentschaftswahl, ARD, 01.06.2011

Teil 1 ¦ Teil 2 ¦ Teil 3


öffentlich-rechtliches Fernsehen wie es eigentlich sein sollte... RESPEKT! (vor allem auch dem einen Reporter, der an der ersten PK nicht locker liess)
Die FIFA ein Mix aus katholischer Kirche, Euro Vision Song Contest und Austin Powers. Es kotzt mich immer mehr an, dass ich mit meinem Interesse an Fussball diesen schmierigen Dreckshaufen sogar noch unterstütze.

Einzig positives am ganzen Zirkus: Nach der England-Nicht-Wahl kommt bitzli Stimmung auf. Nehme allerdings an, dass die einzigen kritischen Stimmen aus Europa kommen?!

Benutzeravatar
jossen
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3333
Registriert: 19. Aug 2006, 21:44
Wohnort: Sonne 5 Minus 1

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von jossen » 7. Jun 2011, 21:51

"http://www.jensweinreich.de/2011/06/07/programmhinweis-x-weltmacht-fifa-–-ein-verband-im-korruptionssumpf"


edit Camel: chli ein komischer link...

Benutzeravatar
Yoda
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2928
Registriert: 12. Mai 2005, 13:56
Wohnort: Planet Dagobah
Kontaktdaten:

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von Yoda » 16. Jun 2011, 14:56

http://www.bild.de/sport/fussball/josep ... .bild.html

Dem würde ich einen Klappstuhl an der Mittellinie am Feld aufstellen und basta.... :twisted:
Bild

Benutzeravatar
Yoda
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2928
Registriert: 12. Mai 2005, 13:56
Wohnort: Planet Dagobah
Kontaktdaten:

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von Yoda » 18. Jun 2011, 08:32

Yoda hat geschrieben:http://www.bild.de/sport/fussball/joseph-blatter/will-an-mittellinie-sitzen-frankfurt-stadion-umgebaut-18393084.bild.html

Dem würde ich einen Klappstuhl an der Mittellinie am Feld aufstellen und basta.... :twisted:


War wohl nix Herr Blatter....

http://www.bild.de/sport/fussball/josep ... .bild.html
Bild

Benutzeravatar
hässig-AL
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 4228
Registriert: 19. Apr 2006, 13:19
Wohnort: Appenzell
Kontaktdaten:

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von hässig-AL » 13. Nov 2014, 12:50

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fu ... 02643.html

jawohl genau na klar

blatter sepp oberdepp

Master
Elite
Beiträge: 13453
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von Master » 24. Feb 2015, 16:12

http://www.blick.ch/sport/fussball/fifa ... 14466.html

interessant zu sehen worum es den leuten überhaupt geht.. so kommentar spalte..
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!


Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!

Heiri
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3053
Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von Heiri » 24. Feb 2015, 17:05

Master hat geschrieben:http://www.blick.ch/sport/fussball/fifa-task-force-beschliesst-wm-in-katar-findet-im-winter-statt-id3514466.html

interessant zu sehen worum es den leuten überhaupt geht.. so kommentar spalte..


ich finde die Verbände und Vereine top welche bereits jetzt jammern wie schwierig das doch zu organisieren sei und wieviel Geld sie doch so verlieren...
Bleiben ja nur 7Jahre Zeit um sich darauf einzustellen, huren knapp eh! :rabbit:
"Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

ATV - Anti Thread Verhunzer

fesch
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1488
Registriert: 19. Apr 2005, 19:59

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von fesch » 25. Feb 2015, 17:12

ich weiss zwar nicht wie das Vertraglich genau aussieht, aber könnten sich die Vereine nicht einfach weigern ihre Spieler freizugeben? (ähnlich der NHL, welche jeweils die Spieler nur für Olympia, aber nicht für die WM freigibt...) Diese Druck würde ja easy reichen damit die WM an einem sinnvolleren Ort vonstatten gehen könnte...
"Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

Bernhard Heusler

Benutzeravatar
Raubi
Elite
Beiträge: 8150
Registriert: 7. Apr 2004, 14:29
Wohnort: Anse Source d'Argent

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von Raubi » 25. Feb 2015, 18:02

Nei

mahe
Member
Member
Beiträge: 10
Registriert: 2. Jan 2015, 13:52

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von mahe » 19. Mär 2015, 16:14

Ich denke dass für den ein oder anderen Verein, es schon von Bedeutung ist welche Summe man dafür bekommt wenn man einen Spieler abstellt..

davi
Member
Member
Beiträge: 5
Registriert: 20. Mär 2015, 10:10

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von davi » 24. Mär 2015, 10:12

ich glaube kaum, dass die Vereine alle 2 bzw. 4 Jahre so Kalkulieren, dass sie nur mit den Abstellungssummen am Ende des Jahres eine positive Bilanz dort stehen haben

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 770
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re:

Beitrag von Aufwindfahne » 27. Jun 2018, 10:49

Che im Dezember 2010 hat geschrieben:[...]
Heiri hat geschrieben:btw: Ferien in Russland für Sommer 2018 bestätigt
Putin hat geschrieben:Sie können mich beim Wort nehmen: Die Stadien werden fertig sein, sie werden modern sein, wir geben uns alle Mühe, dass sich die Gäste wohl fühlen. Sie werden visafreien Zugang in unser Land haben und Gratisreisen zwischen den Städten.


Mit Stadtrundfahrt durchs Verkehrschaos von Moskau 8). Putin ist zu clever, um zu wissen, dass die Gratisreisen niemand wirklich ernst nimmt. Heute Versprechungen machen, morgen dies ins Matchticket einkalkulieren.[...]

Und, Heiri, wie wars eigentlich? Oder fährst Du noch?

Man muss fairerweise sagen, dass Putin bei diesen Versprechungen Wort gehalten hat...
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Heiri
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3053
Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

Re: Re:

Beitrag von Heiri » 27. Jun 2018, 11:04

Aufwindfahne hat geschrieben:Man muss fairerweise sagen, dass Putin bei diesen Versprechungen Wort gehalten hat...


:D
Sorry, Familienplanung war 2010 noch in weiter Ferne und kein Thema. Daher haben sich Prioritäten und Ferienplanung seither chli verändert 8)
Kollege ist in Kasan als Voluntär tätig und kommt nicht mehr aus dem Schwärmen heraus.
"Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

ATV - Anti Thread Verhunzer

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 770
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von Aufwindfahne » 28. Jun 2018, 08:16

Fairplay, das kann jedem mal passieren. :mrgreen:
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 770
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von Aufwindfahne » 2. Dez 2020, 12:14

Barceloneta hat geschrieben:
2. Dez 2010, 23:37
Heute wurde die WM2018 und 2022 nach Russland respektive Katar vergeben.

Mich würde Eure Meinung interessieren, was Ihr von diesen Entscheiden hält!

Russland kann ich mir als Ausrichter einer WM vorstellen. Das Land hat eine Fussballgeschichte und zudem wurde in dieser Region noch nie eine WM abgehalten. Auch wenn mir Spanien/Portugal lieber gewesen wäre.

Grosse Mühe habe ich mit der Vergabe an Katar. Dieses Land ist kleiner als die Schweiz, hat absolut null Fussballtradition und über die klimatischen Bedingungen im Sommer müssen wir glaub ich keine Worte verlieren. Zudem muss man sich fragen, was es soll, im Umkreis von jeweils 20 Km (!) 11 Fussballarenen aus dem Boden zu stampfen, welche nach diesen 4 Wochen nicht mehr genutzt werden. Für mich eine Bankrotterklärung an den Fussball.
Weitere Fragezeichen im Zusammenhang mit Katar: Alkohol, weibliche Bekleidung, politische Gesinnung (Israel wird bspw nicht als Land anerkannt. Man darf gespannt sein, wie dieses Problem gelöst werden würde, wenn sich die Israelis für dieses Turnier qualifizieren würden...)

Aber eben, Geld, Geld und nochmals Geld. Darum gehts. Hat man schon bei der Olympiavergabe nach Sotchi gesehen...Schade
Heute vor 10 Jahren. Inzwischen haben wir Russland hinter uns, diese paneuropäische EM wider Erwarten erst noch (vielleicht) vor uns und jetzt in zwei Jahren ist die Winter-WM in Qatar...
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Heiri
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3053
Registriert: 9. Dez 2009, 09:23

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von Heiri » 7. Dez 2020, 09:40

Heute Auslosung der Qualie-Gruppen.

Topf 1
Belgien, Frankreich, Portugal, Spanien, England, Deutschland, Dänemark, Italien, Kroatien, Holland

Topf 2
Schweiz, Wales, Polen, Schweden, Österreich, Ukraine, Serbien, Türkei, Slowakei, Rumänien

Topf 3
Russland, Ungarn, Irland, Tschechien, Norwegen, Nordirland, Island, Schottland, Griechenland, Finnland

Topf 4
Bosnien, Slowenien, Montenegro, Nordmazedonien, Albanien, Bulgarien, Israel, Belarus, Georgien, Luxemburg

Topf 5
Armenien, Zypern, Färöer, Aserbaidschan, Estland, Kosovo, Kasachstan, Litauen, Lettland, Andorra

Topf 6
Malta, Moldawien, Liechtenstein, Gibraltar, San Marino
"Ich realisierte wie stolz ich war, ein Luzerner zu sein"

ATV - Anti Thread Verhunzer


Benutzeravatar
ibrakadabra
Member
Member
Beiträge: 17
Registriert: 22. Okt 2020, 09:34

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von ibrakadabra » 7. Dez 2020, 12:26

Interessanter Beitrag. FIFA, For the Game. For the World...

cuervo
Experte
Experte
Beiträge: 225
Registriert: 13. Dez 2015, 21:13

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von cuervo » 8. Dez 2020, 23:38

Die UEFA lädt Katar als Sparringpartner in eine europäische WM-Quali-Gruppe ein...
:popcorn2020:

Benutzeravatar
Pitcher
Experte
Experte
Beiträge: 268
Registriert: 18. Feb 2007, 18:00

Re: WM Vergabe 2018 und 2022

Beitrag von Pitcher » 23. Feb 2021, 12:26

Zum Kotzen. Dass irgendein Land diese WM boykottiert bleibt wohl ein frommer Wunsch.

https://www.watson.ch/international/wir ... 2-in-katar


Und die Bayern machen was die Bayern halt so machen.
Die viel diskutierte Partnerschaft des FC Bayern mit dem Emirat Katar verteidigte Rummenigge erneut leidenschaftlich, wirkte aber von den bohrenden Nachfragen von ZDF-Moderator Jochen Breyer überrascht und teils überrollt. Man müsse "bei Katar berücksichtigen, dass es ein relativ junges Land ist. Man muss, was Menschen- und Arbeitsrechte umgeht, Geduld haben. Es ist eine andere Kultur, es ist eine andere Religion", sagte Rummenigge. Breyer daraufhin: "Menschenrechtsverletzungen sind keine Kultur."

Antworten