Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Champions League, UEFA Cup Saison 2006 / 07

Benutzeravatar
Yoda
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2928
Registriert: 12. Mai 2005, 13:56
Wohnort: Planet Dagobah
Kontaktdaten:

Champions League, UEFA Cup Saison 2006 / 07

Beitrag von Yoda » 27. Apr 2006, 08:57

Intertoto Cup 2006 ausgelost
Montag, 10. April 2006

Heute ist in der UEFA-Zentrale im schweizerischen Nyon der UEFA Intertoto Cup 2006 ausgelost worden. Auch wenn die teilnehmenden Vereine noch nicht feststehen, versprechen die Paarungen der Nationalverbände einige interessante Duelle.

Änderung des Formats
Der Sommer-Wettbewerb bekommt zur neuen Saison ein neues Gesicht. Die drei Gewinner des letzten Intertoto Cups und damit die Qualifikanten für den UEFA-Pokal hießen RC Lens, Hamburger SV und Olympique de Marseille. Ab dem kommenden Sommer werden statt fünf nur noch drei Runden gespielt und die elf Gewinner der Finalduelle erreichen die zweite UEFA-Pokal-Qualifikationsrunde. Alle 49 teilnehmenden Verbände können nur einen Verein entsenden. Das heißt, Frankreich könnte nicht - wie im letzten Jahr noch - wieder zwei Klubs über den Intertoto Cup ins UEFA-Pokal-Rennen schicken.

Gesetzte Mannschaften
Welche Vereine an diesem Wettbewerb teilnehmen, wird erst am Saisonende feststehen. Dennoch wurde die Auslosung schon einmal vorgenommen, um die Duelle der verschiedenen Nationalverbände festzulegen. In der ersten Runde, die in Hin- und Rückspielen am 17./18. und 24./25 ausgetragen wird, kämpfen 26 Nationalverbände um den Einzug in die zweite Runde. Dort steigen 15 weitere Teams - unter anderem aus der Ukraine, Russland und Schottland - ein. Diese Partien finden am 1./2. und 8./9. Juli statt. Die gesetzten acht Vereine kommenden dann in der dritten Runde dazu, die am 15./16. und am 22. Juli ausgetragen wird.

Spannende Duelle
Die entscheidende Runde könnte eine Reihe von spannenden Duellen bieten. Sollte der türkische Verein in der zweiten Runde den ungarischen Vertreter bezwingen, winkt eine kurze Auswärtsreise ins Nachbarland Griechenland. Der französische Verband, der seit Einführung des Wettbewerbs 1995 mehr Gewinner als alle anderen Verbände stellte, könnte in einem Finale auf den ukrainischen Vertreter treffen.

2006 UEFA Intertoto Cup Erste Runde
Hinspiele: 17./18. Juni
Rückspiele: 24./25. Juni
Spiel Paarung
1 FJR Mazedonien - Rumänien
2 Slowenien - Andorra
3 Zypern - Albanien
4 Bosnien-Herzegowina - Malta
5 Armenien - Georgien
6 Kasachstan - Weißrussland
7 Slowakei - Luxemburg
8 Aserbaidschan - Moldawien
9 Island - Nordirland
10 Lettland - Färöer
11 Finnland - Wales
12 Estland - Schweden
13 Litauen - Republik Irland

2006 UEFA Intertoto Cup Zweite Runde
Hinspiele: 1./2. Juli
Rückspiele: 8./9. Juli
Spiel Paarung
A Ungarn - Türkei
B Sieger Spiel 1 - Bulgarien
C Serbien & Montenegro - Sieger Spiel 2
D Israel - Sieger Spiel 4
E Kroatien - Sieger Spiel 3
F Schweiz - Tschechische Republik
G Sieger Spiel 7 - Ukraine
H Österreich - Sieger Spiel 5
I Sieger Spiel 8 - Polen
J Russland - Sieger Spiel 6
K Schottland - Sieger Spiel 10
L Dänemark - Sieger Spiel 13
M Norwegen - Sieger Spiel 9
N Sieger Spiel 11 - Sieger Spiel 12

2006 UEFA Intertoto Cup Dritte Runde
Hinspiele: 15./16. Juli
Rückspiele: 22. Juli
Gewinner erreichen Zweite UEFA-Pokal-Qualifikationsrunde am 15. und 29. September
Italien - Sieger Spiel B
Griechenland - Sieger Spiel A
Spanien - Sieger Spiel C
Sieger Spiel D - Sieger Spiel E
Sieger Spiel F - Belgien
Frankreich - Sieger Spiel G
Deutschland - Sieger Spiel J
Sieger Spiel H - Sieger Spiel I
England - Sieger Spiel M
Sieger Spiel N - Niederlande
Sieger Spiel L - Sieger Spiel K
Bild

Benutzeravatar
Shava
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 936
Registriert: 14. Mai 2006, 21:54
Wohnort: Kreis 1

Beitrag von Shava » 20. Mai 2006, 16:30

Diese Saison Viertelfinalist (sogar in der Gruppenphase gegen den späteren Gewinner des UEFA Cups gewonnen) und jetzt nicht mal dabei. Traurig... aber wir haben's uns selber zuzuschreiben.... :(
Bо всей ЕВРОПЕ знаменит, ленинградский наш ЗЕНИТ! Vodka - Kurve LuzernBild

Benutzeravatar
Admin
Elite
Beiträge: 5535
Registriert: 11. Nov 2002, 08:43

Beitrag von Admin » 10. Jun 2006, 13:01

Der FC Sion steht direkt in der zweiten Runde der Qualifikation für den UEFA-Cup und muss nicht wie vorgesehen bereits am 13. Juli sein erstes Spiel austragen, sondern erst am 10. August. Der für die Walliser erfreuliche Wechsel erklärt sich mit dem Sieg des FC Sevilla im Final des UEFA-Cups im vergangenen Mai. Die spanische Mannschaft war bereits aufgrund der Klassierung in der heimischen Meisterschaft für den kommenden Wettbewerb qualifiziert und belegt damit keinen zusätzlichen Platz als Titelverteidiger. Folglich profitiert der erste Verband, der keinen Teilnehmer in der 2. Qualifikationsrunde aufweist, von diesem Platz, im vorliegenden Fall also die Schweiz. Die Wahl innerhalb des Verbandes fiel dank des Cupsiegs auf den FC Sion, der FC Basel und die Young Boys müssen wie vorgesehen bereits an der 1. Runde der Qualifikation teilnehmen.
Für Fragen, Kritik und Anregungen zum Forum ist Camel zuständig. Ich beantworte weder Mails noch PNs dazu.

Righetti
Member
Member
Beiträge: 26
Registriert: 16. Jun 2006, 21:31

Beitrag von Righetti » 17. Jun 2006, 16:31

Den Pot holt sich das Jahr wieder einaml Real Madrid!

lucern
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 517
Registriert: 15. Feb 2005, 20:58
Wohnort: New York

Beitrag von lucern » 17. Jun 2006, 17:08

Righetti hat geschrieben:Den Pot holt sich das Jahr wieder einaml Real Madrid!


nimm mal den Duden hervor... :roll:

Benutzeravatar
Wiesel
Elite
Beiträge: 11792
Registriert: 1. Dez 2002, 14:28
Wohnort: Gelsenkirchen Buer

Beitrag von Wiesel » 17. Jun 2006, 17:13

Righetti hat geschrieben:Den Pot holt sich das Jahr wieder einaml Real Madrid!


Quelle?
ADLER 06

Mainz 05 - mehr als nur ein Karnevalsverein

Master
Elite
Beiträge: 13750
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Beitrag von Master » 17. Jun 2006, 17:16

Bild

das in etwa könnte sie sein..
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
Yoda
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2928
Registriert: 12. Mai 2005, 13:56
Wohnort: Planet Dagobah
Kontaktdaten:

Beitrag von Yoda » 21. Jun 2006, 13:53

2006/07 UEFA Cup
First qualifying round draw - CENTRAL - EAST

Seeded clubs
FC Basel 1893 (SUI)
FC Artmedia (SVK)
BSC Young Boys (SUI)
Zaglebie Lubin (POL)
FC Fehérvár (HUN)
Újpesti TE (HUN)
FC Spartak Trnava (SVK)
CSF Zimbru Chisinau (MDA)
FC Nistru Otaci (MDA)
FC Ameri Tbilisi (GEO)

Unseeded clubs

FC WIT Georgia (GEO)
FC Vaduz (LIE)
FC BATE Borisov (BLR)
FC BATE Borisov (BLR)
FC Dinamo Minsk (BLR)
FC MIKA (ARM)
FC Banants (ARM)
FK Karabakh (AZE)
FK Karvan Evlakh (AZE)
FC Tobol Kostanay (KAZ)
FC Kairat Almaty (KAZ)
Bild

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8090
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Beitrag von LU-57 » 23. Jun 2006, 13:30

Zürich - Red Bull...! :twisted:
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Benutzeravatar
tschounes
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1654
Registriert: 1. Dez 2004, 21:25
Wohnort: Magdalena

Beitrag von tschounes » 23. Jun 2006, 13:35

LU-57 hat geschrieben:Zürich - Red Bull...! :twisted:


HASS HASS HASS

Züri, Züri, immernume Züri!!!
STADION ALLMEND 1934-2009

Benutzeravatar
Scotland Yard
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 688
Registriert: 27. Nov 2004, 14:16
Wohnort: Via Borgo Palazzo 90, Bergamo

Beitrag von Scotland Yard » 1. Jul 2006, 11:27

Fährt jemand Salzburg gegen Zürich?

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8090
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Beitrag von LU-57 » 1. Jul 2006, 13:18

Kannst nochmals die genauen Spieldaten reinstellen, hab sie gestern im weiteren Verlauf des Abend wieder vergessen...! :wink:
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Benutzeravatar
Scotland Yard
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 688
Registriert: 27. Nov 2004, 14:16
Wohnort: Via Borgo Palazzo 90, Bergamo

Beitrag von Scotland Yard » 1. Jul 2006, 15:12

LU-57 hat geschrieben:Kannst nochmals die genauen Spieldaten reinstellen, hab sie gestern im weiteren Verlauf des Abend wieder vergessen...! :wink:


Hinspiel Mittwoch, 26. Juli 2006, 20:15 Uhr
FC Zürich - Red Bull Salzburg
Rückspiel Mittwoch, 02. August 2006, 20:15 Uhr
Red Bull Salzburg - FC Zürich


Aber weilst ja dann anscheinend in den Ferien! Gemäss gestrigem Abend :wink:

Benutzeravatar
Yoda
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2928
Registriert: 12. Mai 2005, 13:56
Wohnort: Planet Dagobah
Kontaktdaten:

Beitrag von Yoda » 2. Jul 2006, 21:31

ZÜRICH – Die Grasshoppers gewannen ihr erstes Pflichtspiel der Saison 2006/07. Im Hinspiel der 2. Runde des UI-Cup bezwangen die Zürcher im Letzigrund Teplice 2:0.

der ersten Halbzeit standen die Tschechen dem Führungstreffer zwar noch näher, obwohl die Statistiker 8:1 Corner für GC notierten. Mit einem guten Auftritt nach dem Seitenwechsel verdienten sich die Grasshoppers vor 1000 Zuschauern im Stadion des Stadtrivalen FC Zürich jedoch den Erfolg.

Demba Touré, der nach einer halben Stunde für den am rechten Fuss verletzten Roberto Pinto eingetreten war, brachte das Heimteam per Kopf auf Kurs. Der Senegalese verwartete eine Flanke von Linksverteidiger Kim Jaggy, der wiederum schön von Biscotte lanciert worden war.

In der Folge übernahm das Team von Krassimir Balakov konsequent das Spieldiktat, und der von Yverdon verpflichtete Biscotte erhöhte mit einem kühl verwerteten Abpraller auf 2:0. Teplices Keeper Tomas Postulka hatte einen Schuss von Scott Sutter nur ungenügend abgewehrt.

Kurz vor Schluss verpasste Jaggy gar das mögliche 3:0, doch traf er der frühere U21-Internationale nur den Pfosten. Das Rückspiel in Tschechien findet am nächsten Sonntag (16.30 Uhr) statt. Dann muss GC allerdings ohne seinen Goalie Fabio Coltorti auskommen, der nach den WM-Strapazen zwei Wochen in die Ferien darf.

In der 3. Runde würde der 27-fache Schweizer Meister auf Gent treffen; setzten sich die Hoppers auch gegen die Belgier durch, stünden sie in der 2. Qualifikationsrunde des Uefa-Cup.
Bild

Benutzeravatar
Partyanimal
Elite
Beiträge: 7765
Registriert: 25. Feb 2003, 11:56
Wohnort: Luzern

Beitrag von Partyanimal » 2. Jul 2006, 23:08

Yoda hat geschrieben:im Letzigrund


?
Zaungäste Luzern

Benutzeravatar
Bani
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2094
Registriert: 5. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Dagmersellen
Kontaktdaten:

Beitrag von Bani » 2. Jul 2006, 23:13

Partyanimal hat geschrieben:
Yoda hat geschrieben:im Letzigrund


?


Das Spiel fand im Letzi statt, weil der neue Rasen im Hardturm erst zum Meisterschaftsbeginn wieder bespielbar sein wird.
Dabei erlebte das Letzigrund Stadion wohl sein letztes Fussballspiel bevor es zum Euro - tauglichen Stadion ausgebaut wird.
FL'08

Master
Elite
Beiträge: 13750
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Beitrag von Master » 2. Jul 2006, 23:27

Yoda hat geschrieben:In der 3. Runde würde der 27-fache Schweizer Meister auf Gent treffen; setzten sich die Hoppers auch gegen die Belgier durch, stünden sie in der 2. Qualifikationsrunde des Uefa-Cup.


absoluter schwachsinn! scheiss uefa und wer sonst noch für so scheiss moden verantwortlich ist :evil:
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
Yoda
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2928
Registriert: 12. Mai 2005, 13:56
Wohnort: Planet Dagobah
Kontaktdaten:

Beitrag von Yoda » 9. Jul 2006, 22:00

Rückkehrer Eduardo schiesst GC nach Gent
09.07.2006 | 20:56:55

TEPLICE – Erfolgreicher Saisonstart für die Grasshoppers: Das Team von Krassimir Balakov gewann auch das Rückspiel der 2. UI-Cup-Runde bei Teplice (Tsch) mit 2:0.

Für die ersatzgeschwächten Hoppers, denen sowohl Torhüter Fabio Coltorti (Ferien nach der WM) als auch die Neuzugänge Roberto Pinto (verletzt), Diego Leon und Welington (noch nicht spielberechtigt) fehlten, trafen Dusan Pavlovic (51.) und Eduardo (85.), der nach seiner langen Verletzungspause wegen muskulären Problemen ein bemerkenswertes Kurzcomeback gab.

Urheber des Führungstreffers war Antonio Dos Santos, dessen Freistoss-Flatterball aus 30 Metern Teplices Torhüter Postulka nicht richtig halten konnte. Pavlovic stand richtig und erbte gekonnt. Damit war die Vorentscheidung für GCs Einzug in die dritte UI-Cup-Runde geschafft, wo der belgische Meisterschaftsvierte Gent wartet. Die Zürcher haben zunächst Heimspiel am 15. oder 16. Juli und reisen am 22. Juli nach Gent. Der Sieger erreicht die 2. Qualifikationsrunde des Uefa-Cups.

Balakov vertraute im Tor dem erst 19-jährigen Dragan Djukic, der Coltorti gut vertrat. Der GC-Trainer bewies auch ein gutes Gespür, als er zu Beginn der 2. Halbzeit anstelle des blass gebliebenen Biscotte den kämpferischen Pavlovic einwechselte.

Die erste Hälfte war geprägt von vielen Fehlzuspielen auf beiden Seiten. Trotzdem gab es einige gute Chancen vor allem für die Hoppers, u.a. durch Schwegler, der den Teplice-Hüter mit einem Weitschuss in arge Nöte brachte.
Bild

Benutzeravatar
Admin
Elite
Beiträge: 5535
Registriert: 11. Nov 2002, 08:43

Beitrag von Admin » 26. Jul 2006, 17:22

Am Freitag findet die Auslosung für die letzten Qualirunden der Champions League und des Uefacups statt. Meister FC Zürich ist ungesetzt. Sollte er in der 2. Qualifikationsrunde Red Bull Salzburg eliminieren, könnte ein Gegner des Kalibers Milan, Liverpool, Arsenal oder Hamburger SV warten. Im Uefacup-Cup sind Sion, GC, YB und Basel gesetzt, wobei YB und Basel am Donnerstag zunächst die 1. Qualifikationsrunde überstehen müssen.
Für Fragen, Kritik und Anregungen zum Forum ist Camel zuständig. Ich beantworte weder Mails noch PNs dazu.

Vencedor
Experte
Experte
Beiträge: 158
Registriert: 6. Jul 2006, 12:58

Beitrag von Vencedor » 28. Jul 2006, 12:36

Über Mittag werden die nächsten Gegner der Schweizer Mannschaften in Champions League und UEFA-Cup bekannt. Ab 13.30 Uhr folgt der UEFA-Cup mit Basel, GC, YB und Sion.

CL-Qualifikation, 3.Runde: Sieger aus FC Zürich/Salzburg - Valencia


http://www.sf.tv

Antworten