Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

SPAM MAILS...

Benutzeravatar
risto
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 4434
Registriert: 6. Jul 2004, 21:19
Wohnort: NW

Beitrag von risto » 20. Nov 2009, 11:35

Geil, nach MSN, Yahoo und weiss ich nicht wo gibts das jetzt auch bei FB...Top Sache

Benutzeravatar
maré
Elite
Beiträge: 8249
Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN
Kontaktdaten:

Beitrag von maré » 17. Feb 2010, 10:25

Anselm Judenstadt [bartholomewhagnwaqin@gmail.com]

Koffer im 3er Pack!!! ACHTUNG

Unser neuer Favorit

Edeles Hartschalen-Koffer-Set (3 Koffer) in bester Qualitaet!

Sehr geehrte Damen und Herren,

dieser Koffer-Set wird Sie begeistern.

Mit einem Set erwerben Sie 3 Koffer in den Groessen:

Koffer gross: H 75 x L 50 x B 32cm (115 Liter) Gewicht: nur 4,5 kg Koffer mittel: H 63 x L 42 x B 28cm (71 Liter) Gewicht: nur 3,9 kg Koffer klein: H 56 x L 37 x B 25cm (44 Liter) Gewicht: nur 3,5 kg

Sie sind in den stylischen Farben:

schwarz
rotmetallic
silber

erhaeltlich.

Erst seit kurzem im Sortiment und schon ein Top-Seller!
Dieses und weitere attraktive Angebote finden Sie unter:

http://www.nuetzlichegewerbetools.com

Benutzeravatar
malfunction
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3478
Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
Wohnort: Destino Ibiza

Beitrag von malfunction » 15. Mär 2010, 09:07

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Claudia Gehard, ich bin 16 Jahre alt und das einzige Kind von dem bei einem Unfall ums Leben gekommenen Ehepaar Gehard aus der Deutchland.

Mein verstorbener Vater Stefan Gehard war ein Geschäftspartner von der Texaco Öl Gesellschaft, er verstarb zusammen mit meiner Mutter am 17.August 2008 bei einem Flugzeugabsturz einer britischen Airline mit vielen anderen Passagieren, unter anderem auch ein Geschäftspartner der Chinesischen Mineralien Gesellschaft.

Zwischen den Jahren 2004 bs 2006 haben Texaco und die Firma meines Vaters über 1.4 Billionen Barrell Öl aus Equador am Amazonas gefördert. Texaco hat die gesamten Bohrungen und Forschungen überwacht und die erforderlichen Geräte zur Förderung bereitgestellt und hatte somit die Aufsicht.

Die Firma meine Vaters übernahm sämtliche zusätzlichen Aufgaben und war für den Ablauf und den Transport verantwortlich. In dieser Zeit wurden 100 Billionen
Barrell Öl gefördert, dies übertraf sämtliche Erwartungen, denn dies war viel mehr, als bisher dort gefördert wurde. Es war die 20 doppelte Menge was die Exxon Valdez Gesellschaft heraus geholt hatte. Texaco machte also systematisch einen Profit von Trillionen von Britischen Pfund durch den Verkauf dieser Menge.

Anschließend veranlasste Texaco eine begrenzte Reinigung des Gebietes durch Zustimmung der equadorianischen Behörden um die Wirksamkeit und die Herausfordrung wieder herzustellen.

In der Zwischenzeit,haben verschiedene medizinische Studien ergeben, dass es verheerende gesundheitliche Ausmaße in der in dem Gebiet lebenden Bevölkerung
gegeben hat und auch die Umwelt durch die Forschungen, Untersuchungen und der Ölförderung geschädigt wurde. Es wurden daher Entschädigungen gezahlt.

Auch hat Texaco dann veranlaßt, dass alle ausstehenden Beträge der Geschäftsparter zu vergüten sind.

Nun wurde ich als nächste Angehörige meines verstorbenen Vaters darüber informiert, dass der meinem Vater zustehende Betrag aus seinem Vertrag mit Texaco
in Höhe von £6.5 Millionen Britischen Pfund an mich gezahlt werden soll, dies entschied ein Gesellschafter von Texaco.

Mein Problem ist nun, dass man mir aber diesen hohen Betrag nicht auf mein Konto zahlen will, weil sie denken, ich sei noch zu jung und unerfahren um so eine große Summe allein zu verwalten für diese mein Vater schwer gearbeitet hat.

Daher ersuche ich Sie nun mit der Bitte, Sie als Begünstigten einsetzen zulassen und somit die Summe von £6.5.000.000.00 Britischen Pfund auf ihr Konto überweisen zu lassen. Die erforderlichen Unterlagen werden sorgfälltig behandelt.

Für unseren persönlichen Kontakt und auch für unser gegenseitiges Vertrauen, würde ich Sie mit 9% von der obengenannten Summe zum Abschluß für Ihre Unterstützung entschädigen. Der verbleibende Saldo soll dann für mich hauptsächlich sorgfältig vewaltet werden, damit ich dann beim Start in mein Leben, die Summe in meiner deutchland Heimat gut investieren kann,wobei ich gern Ihren Rat in Anspruch nehmen würde.

Ich möchte Sie bitten, mir die nötigen Informationen mitzuteilen,falls es Ihnen möglich ist mir in dieser Lage zu helfen, es ist für mich die einzige Chance diesen Betrag zu erhalten, das Einzige was mir noch geblieben ist und es würde mir sehr helfen bei meinem Start ins Leben.Wenn Sie aber jetzt schon mit dem Gedanken spielen mich hintergehen und enttäuschen zu wollen, nachdem Sie das Geld Ihrem Konto haben, dann bitte antworten Sie nicht auf meine email.

Ich hoffe schnell auf eine Antwort von Ihnen auf diese Email. Bitte melden Sie sich bei mir, es ist sehr dringend.



Vielen Dank

Mit freundlichen Grüssen

Claudia Gehard
offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt)

Bild

Tanzbär
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3081
Registriert: 24. Nov 2002, 20:13

Beitrag von Tanzbär » 17. Mär 2010, 11:37

Liebste in Christus,

Ich bin Frau Stella Alex aus Irland. Ich bin zu spдt Herr Richard Alex, der mit der irischen Botschaft in Kuwait tдtig seit sechsundzwanzig Jahren verheiratet, bevor er starb im Jahr 2004, nach einer kurzen Krankheit, die nur fьr fьnf Tage dauerte.

Wir waren achtzehn Jahre lang mit einer Tochter (Hannah), die spдter starb bei einem Verkehrsunfall verheiratet. Vor dem frьhen Tod meines Mannes, waren wir beide wieder geboren Christen. Da nach seinem Tod habe ich beschlossen, nicht zu heiraten oder ein Kind bekommen auЯerhalb meines eheliche Wohnung, die die Bibel ist dagegen. Als mein verstorbener Ehemann lebte er abgeschieden die Summe der (US $ 4,5 Mio.) (vier Millionen fьnfhunderttausend US Dollar) in einem Security Company hier in London, wo die Mittel in zwei Koffern Boxen als Familie Wertsachen, The Security Company hinterlegt weiЯ nicht, dass die Kisten mit Geld gefьllt sind. Derzeit wird dieses Geld immer noch mit dem Security Company. Vor kurzem, nach meiner Krankheit, sagte mein Arzt mir, dass ich nicht von Dauer sein kann fьr die nдchsten drei Monate wegen meiner Krebserkrankung Problem. Die eine, die mich am meisten stцrt ist mein Schlaganfall Krankheit. Nachdem ich meine Bedingung, die ich beschlossen, diesen Fonds z
u einer christlichen Orga
gehen, um hier zu unterrichten, nach dem Wunsch meines verstorbenen Mannes vor seinem Tod. Ich mцchte dieses Fonds in der christlichen Aktivitдten wie verwendet werden, Waisenhдuser, christliche Schulen und Kirchen fьr die Verbreitung des Wortes Gottes und zu versuchen, dass das Haus Gottes beibehalten wird. Die Bibel macht uns zu verstehen, dass "Selig ist die Hand, die ihn gibt". Ich traf diese Entscheidung, weil ich nicht jedes Kind, dass dieses Geld, und mein Mann Verwandten erben, haben keine Christen sind, und ich mцchte nicht mein Mann in seinen Bemьhungen um von Unglдubigen verwendet werden. Ich will nicht eine Situation, wo dieses Geld in einem gottlosen Weise verwendet werden.

Deshalb habe ich diese Entscheidung nehme. Ich bin mir nicht Angst vor dem Tod damit ich weiЯ, wohin ich gehe. Ich weiЯ, dass ich in den SchoЯ des Herrn werden. Exodus 14 VS 14 sagt, dass "der Herr, mein Fall zu kдmpfen, und ich werde meinen Frieden zu halten". Ich brauche keine Telefon-Kommunikation in dieser Hinsicht wegen meiner Gesundheit damit die Anwesenheit von Verwandten meines Mannes um mich herum immer. Ich will nicht, dass sie ьber diese Entwicklung kennen. Mit Gott ist alles mцglich.

Sobald ich Ihre Antwort erhalten, werde ich Ihnen die Sicherheit der Firma zu kontaktieren. Ich habe bereits mitgeteilt, mein Anwalt von meinem Wunsch, die Mittel fьr wohltдtige Zwecke zu spenden, und er wird Sie mit der Forderung zu unterstьtzen, Sie als Empfдnger dieses Fonds zu prдsentieren. Ich mцchte Ihnen und der Kirche immer fьr mich zu beten, weil der Herr ist mein Hirte. Mein Glьck ist, dass ich ein Leben in einem wьrdigen Christian lebte. Wer hofft, dass dem Herrn dienen, mьssen ihn im Geist und Wahrheit dienen. Bitte immer betenden allem durch Ihr Leben. Jede Verzцgerung in Ihrer Antwort wird mir Zimmer in der Beschaffung anderen Kirche fьr diesen gleichen Zweck. Bitte versichern mir, dass Sie entsprechend handeln, wie ich hier nicht ausdrьcklich erlaubt wird. In der Hoffnung auf Ihre Antwort zu erhalten. In segnete der Herr bleiben.

Mit freundlichen GrьЯen in Christus,
Mrs.Stella Alex
Remain Blessed

inntact
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 601
Registriert: 16. Mär 2006, 11:28

Beitrag von inntact » 9. Apr 2010, 15:00

Hallo Du,

ich verstehe das ja, es ist dir unheimlich unangenehm, dass du vor ein paar Tagen so total versagt hast, als du mich poppen wolltest, aber das finde ich wirklich keinen Beinbruch. Zum einen geschieht das jedem Mann einmal, dass er sein bestes Stueck nicht hoch kriegt. Du hattest sicher einfach bloss zu viel um die Ohre n.
Und zweitens gibt es etwas, was wir dagegen machen koennen, dass es dir noch einmal passiert. Schau doch mal im Internet nach unter http://incantkvSouza.spaces.live.com . Da kann man billig so Wundermittel bestellen, die sollen dir direkt helfen, dass du beim Voegeln garantiert nie wieder nicht kannst! Meine Schweste r bestaetigt das auch; bei ihrem Freund haben die sofort geholfen, und die zwei treiben es jetzt taeglich mehrfach miteinander! Die solltest du mal gleich besorgen!
Wir sehen uns am Wochenende
--


Christine
Bild

WWuG
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1873
Registriert: 12. Okt 2009, 20:49

Beitrag von WWuG » 9. Apr 2010, 15:04

inntact, das hat sonst niemand erhalten... bist du sicher, dass es SPAM ist?
MEMBER OF ACHSE DES TRIOS!

Sieger der Herzen "Working Class Hero"

wette mit PA: siegrist schiesst mindestens fünf tore in dieser und der nächsten saison für die erste mannschaft des fcl. nur pflichtspiele abzüglich der beiden ersten cuprunden zählen. fr. 60.-

Agro
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3286
Registriert: 11. Aug 2008, 17:13
Wohnort: Da und dort

Beitrag von Agro » 6. Mai 2010, 21:46

Soeben bekommen, zitat:

Hallo,

Ich suche auf diesem Weg eine Frau zum ficken da ich momentan keine habe und endlich wieder ficken will.
Das Alter von dir ist mir egal ob älter oder jünger.
Kanst dich aus der ganzen Schweiz melden (bin mobil)

Kurz zu mir:

bin schlank
bin 25 Jahre alt
habe dunkelblonde kurze Haare
blau-grüne augen

Wenn du dich angesprochen fühlst und auch ficken willst schreibe mir eine Email an sdarkos99@gmail.com , kanst mir ja was nettes schreiben und etwas über dich erzählen und mir eventuell ein Foto von dir schicken (das Foto muss aber nicht sein)

Freue mich auf deine Antwort.

Bitte nicht auf diese Email antworten sondern an meine Email sdarkos99@gmail.com

Lieben Gruss und Kiss

Stecki

Beitrag von Stecki » 17. Mai 2010, 12:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir suchen zur Zeit aktive Mitarbeiter fuer lang und kurzfristige Arbeit in den Bereich Testeinkaufer und Kurier landesweit. Die Stellen sind ab sofort frei und sofort zu belegen.

Sie fragen sich bestimmt wie wir auf Sie aufmerksam geworden sind. Die Bundesagentur fur Arbeit hat uns Ihre Personaldaten ubermittelt, damit wir selbst mit Ihnen in den Kontakt treten konnten. Leider konnen wir auf der Etappe noch nicht eine personalisierte Anwerbung vornehmen und bitten Sie hoflichst um eine Entschuldigung und um Ihr Verstandnis fur die Tatsache, dass wir Sie nicht angerufen haben oder Sie noch nicht bei Ihrem Namen nennen.

Voraussetzungen die Sie mitbringen sollten:

- Computer-Grundkenntnisse Internet, Email, Drucken
- Puenktlichkeit und Genauigkeit
- telefonische erreichbarkeit
- Volljaehrig

Was wir Ihnen bieten:
- Abwechslungsreiche Taetigkeit
- Flexible Arbeitszeiten auch in Teilzeit
- Fortlaufendes Training durch verschiedene Aufgaben
- 5 Tage-Woche
- Urlaubsgeld / Weihnachtsgeld

Die Arbeitszeit betraegt 2-3 Stunden 5 Tage die Woche. Der Verdienst betraegt 1150 Euro pro monat netto. Sie koennen die Taetigkeit auch als Zweit-Beruf ausfuehren. Fuer Rentner sind die Stellen besonders gut geeignet. Ein Firmenfahrzeug stellen wir Ihnen auf Wunsch zur Verfuegung. Weitere Informationen gibt es nach einer kurzen Bewerbung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre Antwort mit kurzen Bewerbungen an unsere Bewerbung-Stelle: marvelkett@orbita.co.il

Benutzeravatar
Saborio
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3004
Registriert: 7. Mär 2006, 17:22

Beitrag von Saborio » 23. Mai 2010, 16:14

Hallo,
ich bin shabi. du kennst mich mit Mahdi.
wir haben am Freitag während der Pause miteinander über den Terrorismus und Talibaan gesprochen.
ich wollte dir nur sagen: ich will, dass der Westen dieser Generation die Geschichte von Taliban und Terrorismus in Afghanistan erzählt.
ich will, dass der Westen seine Fehler zugibt. Islamisten sind genau gerausam wie die westlichen Regierungen.

ich wünrsche dir schöne Zeit und sorry, dass ich mich manchmal ein bisschen aggressiv ausgedrückt habe.


liebe Grüsse
shabi (Mahdi)

Stecki

Beitrag von Stecki » 20. Jul 2010, 13:43

Nicht wirklich Spam, aber es gibt doch tatsächlich Leute die solchen Bullshit weiterleiten:

NACHRICHT DER FRANZÖSICHEN POLIZEI UND VOM SCHWEIZ. TCS

> > Guten Tag! > > >

Wenn sie nachts fahren und man sie mit Eiern auf die Frontscheibe
bewirft, versuchen sie nicht den Scheibenwischer und die Waschanlage zu
betätigen, denn das
Wasser verursacht einen milchigen Schleier auf der Scheibe und sie
sehen nichts mehr und müssen anhalten.

In solchen Fällen werden sie gegebenenfalls Opfer von qualifizierten
Räubern.

Daher empfehlen wir Ihnen nicht sofort die Scheiben zu reinigen, sondern
weiter zu fahren bis sie an einem sicheren Ort gelangen.

Dies ist die neueste Raubtaktik auf den Autobahnen und anderen Strassen in
Frankreich, Deutschland und der Schweiz!

Bitte leiten sie diese Nachricht an ihre fahrenden Bekannten weiter! > > > >
> >

Benutzeravatar
TW II
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3101
Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
Wohnort: Passau

Beitrag von TW II » 20. Jul 2010, 13:45

gibt demnach leute, wo solchen bullshit sogar lesen.

Master
Elite
Beiträge: 13629
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Beitrag von Master » 8. Feb 2011, 15:13

Unterhalten Sie sich mit attraktivsten russischen Maedchen online.

Dank modernen Technologien koennen Sie ein huebsches Maedchen online kennenlernen. Die nettesten Maedchen aus Russland warten auf Sie. Waehlen Sie unter tausenden Frageboegen ein einziges Maedchen und lernen Sie das Maedchen naeher kennen. Vielleicht ist das Ihr Glueck.


uff.. zum glück hab ich nicht voreilig bei Noiser & co. ne thai bestellt..
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
maré
Elite
Beiträge: 8249
Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN
Kontaktdaten:

Re: SPAM MAILS...

Beitrag von maré » 23. Jan 2012, 07:52



Sehr geehrter Herr,

Ich bin Saadi Gaddafi, der dritte Sohn des späten Oberst Muammar Gaddafi.
Ich werde sehr durch die schändliche Brutalität entsetzt und gevergangen, die die Morde an meinem Vater und an Bruder begleitete. Die unvereinbaren Aussagen, die vom nationalen Übergangsrat herausgegeben werden, die provisorische Berechtigung der libyschen Republik (NTC) diese barbarischen Durchführungen entschuldigend und der groteske Missbrauch der Leichen machen es deutlich, dass keine Person, die mit dem ehemaligen Regime oder meiner Familie zusammengeschlossen wird, ein faires Gerichtsverfahren in Libyen empfängt noch sie Gerechtigkeit für die Verbrechen empfangen, die gegen sie begangen werden.

Ich bin momentan in Niger und innen früh - September, den mir der Urlaub gegeben wurde, zum auf humanitärem Boden zu bleiben durch die Behörden.
Bevor dieser „KRIEG", der im Februar 2011, mein Vater begonnen wurde, mit einer Sicherheitsgesellschaft in Irland zu verschobener sehr großer Geldsumme ordnete (FÜR SICHERHEITSGRÜNDE, die ICH NICHT DIE MENGE ERWÄHNEN WÜNSCHE), die wir vom Verkauf des Öls erhielten und er wurde durch diplomatische Mittel auf ein Sicherheitsunternehmen verschoben.

Dieses Geld wurde in der Sicherheitsgesellschaft gehalten, während festes Gold und es bei einen anderen Namen niedergelegt wurden, das es sehr schwierig zu jedem, zu wissen bildet, dass die Stammkästen meiner Familie gehört. Das Sicherheitsunternehmen gab meinem Vater den Hinterlegungsschein und die Kenn-Nummer. Geehrter Herr, erbitte ich, damit Ihre Unterstützung Ihnen empfangen dieses Geld und halten es ermöglicht, bis ich schließlich meine Freiheit gewinne.

Auf dem Eingang Ihrer Annahme meines Antrages schicke ich Ihnen die notwendigen Informationen, um Ihnen zu ermöglichen, mit den Stammkästen in Verbindung zu treten und zu behaupten.

ANTWORT SOFORT BASIERT AUF DEM FOLGENDEN:

(1) wievieles tun Prozentsatz, gründeten Sie zu beabsichtigen zu nehmen auf Ihrer Unterstützung. Und Sie sollten frei dich fühlen, an mich zurück zu gelangen niedrig auf diesem.

(2) schließen Ihre private Telefonnummer ein und email addressen für, um die Vertraulichkeit dieses Geschäfts zu erhöhen.

Ich informiere Sie die folgende Handlungsweise, sobald ich Ihre positive Reaktion empfing und ich Sie drängte, zu überprüfen, ob Sie diese E-Mail-Nachricht führen abzusondern und vertraulich, da alle unsere Familienanlagegüter ergriffen werden und Konto gesperrt werden.

Ich versichere Ihnen, dass dieses Geschäft das 100%-Risiko frei ist, nur wenn Sie mit meinen Anweisungen und der des Sicherheitsunternehmens haften. Schließlich für Sicherheitsgründe spreche ich nicht mit Ihnen am Telefon während der gewesenen Zeit.

MFG,

Saadi Gaddafi

Master
Elite
Beiträge: 13629
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: SPAM MAILS...

Beitrag von Master » 27. Jan 2012, 08:25

wie sie sich doch ähnlich sind..

Von: Sonia Richard.
Abidjan, Elfenbeinküste, Westafrika.

Re: Appell für dringende & vertrauliche Geschäftsinformationen Hilfe!

Liebeste eine,

Mein Name ist Sonja Richard, ich bin die einzige Tochter meiner verstorbenen Eltern. Meine Eltern waren sehr wohlhabend Kaffee und Kakao-Bauern und auch die ehemalige Assistentin und Leiterin von festen Mineralien und Landwirtschaft hier in der Elfenbeinküste. Meine Mutter starb bei einem Autounfall auf 15. August 1999 zusammen mit mit meinem älteren Bruder Kenneth und mein kleiner Bruder Anthony. Mein Vater war vor kurzem zum Tode durch seine Geschäftspartner vergiftet während einer ihrer Geschäft Treffen in Paris France.

Vor dem Tod meines Vaters im März 2011 in einem privaten Krankenhaus hier in meinem Land, das er heimlich rief mich auf sein Bett Seite und erzählte mir, dass er die Summe von sieben Millionen, Fünf hunderttausend Vereinigten Staaten dollar nur links in fest/sparung konto in einem der wichtigsten Bank hier in der Elfenbeinküste, dass er meinen Namen benutzt, wie seine einzige Tochter für die nächsten Angehörigen in der Hinterlegung des Fonds. Er erklärte mir, dass es wegen dieser Fülle war, dass er von seinen Geschäftspartnern wurde in Zusammenarbeit mit unserer Familie Verwandten vergiftet.

aufgrund der unaufhörlichen politischen Instabilität in der Elfenbeinküste und der damit verbundenen Bedrohungen aus meiner Familie Verwandten und andere; mein verstorbener Vater riet, ich solle für einen ausländischen Partner in einem Land meiner Wahl zu suchen, wo ich das Geld überweise und verwenden Sie es für Investitionen Zweck wie Immobilien oder Hotel-Management.

Bitte, ich bin ehrlich sucht Ihre Unterstützung in folgenden Punkten:

(1) Um einen guten Bankkonto, auf das dieses Geld zu übertragen wäre:

(2) als Hüterin dieses Fonds dienen, da ich noch ein Mädchen von erst 19 Jahre alt bin.

(3) zu machen Anordnung für mich gekommen, um über Ihr Land zu meiner Ausbildung und auch um eine Aufenthaltsgenehmigung in Ihrem Land zu sichern.

Sobald ich Ihre dringende Antwort geben Sie Ihr Interesse an mir zu helfen, erfolgreich zu überweisen das Geld auf ein Konto in Ihrem Land erhalten, werde ich Ihnen alle notwendigen Informationen, die Sie benötigen, um in Richtung der Übertragung der Geld gehen kann. Schließlich bin ich bereit, Ihnen 15% des gesamten Geld-Modus der Entschädigung für Ihre Mühe für die Unterstützung der mir mit dieser bescheidenen Wunsch wie ich glaube, dass diese Transaktion innerhalb von sieben (7) Tagen erklären Sie Ihr Interesse an mir helfen würde geschlossen werden, .

Im Vorgriff auf das Gespräch mit Ihnen dringend.

Vielen Dank und Gott segne.
Mit freundlichen Grüßen,
Sonia Richard.
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Frizzel
Moderator
Moderator
Beiträge: 7983
Registriert: 9. Dez 2003, 23:41
Wohnort: nord boyz town
Kontaktdaten:

Re: SPAM MAILS...

Beitrag von Frizzel » 27. Jan 2012, 08:51

ob es wirklich Leute gibt, die auf solche Scheisse reagieren?
D ZIIT ESCH RIIF!
Pavel Karpf - Nie vergessen!

Benutzeravatar
Raubi
Elite
Beiträge: 8195
Registriert: 7. Apr 2004, 14:29
Wohnort: Anse Source d'Argent

Re: SPAM MAILS...

Beitrag von Raubi » 27. Jan 2012, 08:53

Frizzel hat geschrieben:ob es wirklich Leute gibt, die auf solche Scheisse reagieren?


Aber garantiert...
Fanclub Falken

Master
Elite
Beiträge: 13629
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: SPAM MAILS...

Beitrag von Master » 27. Jan 2012, 08:53

Raubi hat geschrieben:
Frizzel hat geschrieben:ob es wirklich Leute gibt, die auf solche Scheisse reagieren?


Aber garantiert...


:D
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
Kante
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3978
Registriert: 15. Mär 2006, 13:52
Wohnort: im schönsten Dorf am schönsten See
Kontaktdaten:

Re: SPAM MAILS...

Beitrag von Kante » 27. Jan 2012, 08:56

Raubi hat geschrieben:
Frizzel hat geschrieben:ob es wirklich Leute gibt, die auf solche Scheisse reagieren?


Aber garantiert...


Man beachte nur schon die Schreibweise des eigenen Namens... Einmal Sonia dann wieder Sonja... :shock:
G O S S L E

grantler
Kutte
Beiträge: 3305
Registriert: 6. Okt 2010, 08:37

Re: SPAM MAILS...

Beitrag von grantler » 27. Jan 2012, 10:34

Kante hat geschrieben:
Raubi hat geschrieben:
Frizzel hat geschrieben:ob es wirklich Leute gibt, die auf solche Scheisse reagieren?


Aber garantiert...


Man beachte nur schon die Schreibweise des eigenen Namens... Einmal Sonia dann wieder Sonja... :shock:

Glaubst Du echt, dem Dani Frank ist das aufgefallen?
"Mit leerem Kopf nickt es sich leichter"

Benutzeravatar
raven
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3868
Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
Wohnort: zu hause

Re: SPAM MAILS...

Beitrag von raven » 27. Jan 2012, 17:47

Warum bekomm ich nie solche mails?
Wer da nicht zuschlägt ist wohl blöd. 15% von 7Millionen und paar zerquetschten ... manoman.
Wo ist da der Hacken?
stänkerer gegen oben

Antworten