Seite 4 von 5

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 16. Aug 2018, 08:38
von raven
dragao hat geschrieben:Liebes allwissendes Forum

hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit VividSeats gemacht um Sport-Tickets in den USA zu kaufen?

Im Internet findet man zwar jede Menge Reviews, zum Teil erschreckend negative Bewertungen, aber dann auch wieder viele positive. Mich würde interessieren, ob jemand bereits über diese Plattform Tickets gekauft hat und ob alles reibungslos geklappt hat.

Danke fürs Feedback!

Würde mich auch noch interessieren. Danke

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 18. Sep 2018, 11:39
von Questo
Jemand hier drin Erfahrungen mit IPTV gemacht? Welche Anbieter, welche Sender, freigeschaltete Sportkanäle Schweiz, Deutschland, Italien, England etc. ? Danke.

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 18. Sep 2018, 12:18
von theseditier
Questo hat geschrieben:Jemand hier drin Erfahrungen mit IPTV gemacht? Welche Anbieter, welche Sender, freigeschaltete Sportkanäle Schweiz, Deutschland, Italien, England etc. ? Danke.

Beste! Es gibt freie IPTV-Listen als m3u-Playlists oder du stellst dir eine eigene Kanalliste zusammen. Zum Ausprobieren und Verstehen sicherlich nicht schlecht. Aber für den täglichen Gebrauch ungeeignet, da du die Liste ständig aktualisieren müsstest. Es gibt aber bei der Suche "IPTV premium" oder "IPTV buy" Dutzende Anbieter, welche gegen ein Entgelt aktualisierte Listen zur Verfügung stellen. Viele dieser Anbieter bieten eine Testline an für 24/48h. Da kann man sich selber von der Qualität der Streams überzeugen und vergleichen. Der Support ist erstaunlich gut, sodass du schon nach kurzer Zeit eine Antwort erhältst. In der Regel ist die Qualität gut bis sehr gut und für den gleichen Sender gibt es, zumindest nominell, verschiedene Kanäle in den Versionen SD, HD, FHD. Auch VoD lässt sich damit schauen. Den Kanallisten auf den Anbieterseiten kann man trauen. Es sind wirklich so viele. Die meisten Anbieter bieten auch Anleitungen für diverse Endgeräte an. Hätte ich einen solchen Dienst, dann wäre mir wichtig, dass VPN möglich oder bereits integriert ist (wobei hier durchaus Misstrauen angebracht wäre) und dass ich den Account auf mehr als einem Gerät gleichzeitig nutzen kann. Wahrscheinlich würde ich mich auch für ein Zahlungsmittel wie Bitcoin entscheiden.

Diese Listen kannst du mit der richtigen App auf dem Smartphone oder Tablet anschauen, via VLC oder anderem Programm aufm Desktop und in neueren Smart-TVs hast du ebenfalls eine IPTV-Option. Es gibt auch Zusatzgeräte die alleine diesen Zweck erfüllen möchten. Bei mir zuhause liegen ein paar Raspberry Pis rum, um damit ein bisschen zu Basteln. Jeff Bezos hat mir dann noch eine USB-Fernbedienung vorbeigebracht. Auf einem Pi habe ich das Betriebssystem Libreelec installiert, für welches Hunderte von Add-Ons verfügbar sind. Eines wäre beispielsweise für IPTV gedacht. Aber es gibt noch zig weitere, beispielsweise für die verschiedenen Mediatheken, Vimeo, Youtube, Spotify, Zatoo, Dazn (glaubs), US Sport Dienste..., welche man mit dem beim jeweiligen Anbieter legal erworbenen Account ebenfalls bedienen kann (gewisse Addons werden allerdings sporadisch aktualisiert). So hab ich zuhause einen eigenen Mediaserver, wo ich auch eigene Videos oder eben externe Dienste anschauen und nutzen kann.

Wichtig: Via IPTV verschlüsselte Kanäle aufzurufen ist illegal und auch von der Billag wird man nicht befreit! Wer unverschlüsselte Signale empfängt dürfte sich mal wieder in einem Graubereich wiederfinden. Nur weil man etwas kaufen kann und die Seite gut daherkommt, ist es nicht legaler...

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 20. Sep 2018, 10:38
von Questo
theseditier hat geschrieben:
Questo hat geschrieben:Jemand hier drin Erfahrungen mit IPTV gemacht? Welche Anbieter, welche Sender, freigeschaltete Sportkanäle Schweiz, Deutschland, Italien, England etc. ? Danke.

Beste! Es gibt freie IPTV-Listen als m3u-Playlists oder du stellst dir eine eigene Kanalliste zusammen. Zum Ausprobieren und Verstehen sicherlich nicht schlecht. Aber für den täglichen Gebrauch ungeeignet, da du die Liste ständig aktualisieren müsstest. Es gibt aber bei der Suche "IPTV premium" oder "IPTV buy" Dutzende Anbieter, welche gegen ein Entgelt aktualisierte Listen zur Verfügung stellen. Viele dieser Anbieter bieten eine Testline an für 24/48h. Da kann man sich selber von der Qualität der Streams überzeugen und vergleichen. Der Support ist erstaunlich gut, sodass du schon nach kurzer Zeit eine Antwort erhältst. In der Regel ist die Qualität gut bis sehr gut und für den gleichen Sender gibt es, zumindest nominell, verschiedene Kanäle in den Versionen SD, HD, FHD. Auch VoD lässt sich damit schauen. Den Kanallisten auf den Anbieterseiten kann man trauen. Es sind wirklich so viele. Die meisten Anbieter bieten auch Anleitungen für diverse Endgeräte an. Hätte ich einen solchen Dienst, dann wäre mir wichtig, dass VPN möglich oder bereits integriert ist (wobei hier durchaus Misstrauen angebracht wäre) und dass ich den Account auf mehr als einem Gerät gleichzeitig nutzen kann. Wahrscheinlich würde ich mich auch für ein Zahlungsmittel wie Bitcoin entscheiden.

Diese Listen kannst du mit der richtigen App auf dem Smartphone oder Tablet anschauen, via VLC oder anderem Programm aufm Desktop und in neueren Smart-TVs hast du ebenfalls eine IPTV-Option. Es gibt auch Zusatzgeräte die alleine diesen Zweck erfüllen möchten. Bei mir zuhause liegen ein paar Raspberry Pis rum, um damit ein bisschen zu Basteln. Jeff Bezos hat mir dann noch eine USB-Fernbedienung vorbeigebracht. Auf einem Pi habe ich das Betriebssystem Libreelec installiert, für welches Hunderte von Add-Ons verfügbar sind. Eines wäre beispielsweise für IPTV gedacht. Aber es gibt noch zig weitere, beispielsweise für die verschiedenen Mediatheken, Vimeo, Youtube, Spotify, Zatoo, Dazn (glaubs), US Sport Dienste..., welche man mit dem beim jeweiligen Anbieter legal erworbenen Account ebenfalls bedienen kann (gewisse Addons werden allerdings sporadisch aktualisiert). So hab ich zuhause einen eigenen Mediaserver, wo ich auch eigene Videos oder eben externe Dienste anschauen und nutzen kann.

Wichtig: Via IPTV verschlüsselte Kanäle aufzurufen ist illegal und auch von der Billag wird man nicht befreit! Wer unverschlüsselte Signale empfängt dürfte sich mal wieder in einem Graubereich wiederfinden. Nur weil man etwas kaufen kann und die Seite gut daherkommt, ist es nicht legaler...


Danke für deinen ausführlichen Post. Bin ziemlich begeistert und kann deine Ausführungen nur bestätigen. Messi. Ps: Die Variante mit der Smart IPTV App auf so ziemlich jedem TV OS ist kinderleicht. Deshalb verzichte ich auf eine zusätzliche Rasperry Pi Box. Billag bezahle ich und ich schaue natürlich nur bezahlte Inhalte :D :wink:

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 20. Sep 2018, 13:54
von Raubi
Kann man synchen?

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 21. Sep 2018, 09:26
von Questo
Raubi hat geschrieben:Kann man synchen?


PN

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 23. Mär 2020, 14:40
von harud
Hat hier jemand Erfahrungen mit Wingo und/oder Sunrise als kombinierten Internet- und Fernsehanbieter gemacht? Sind auf den ersten Blick ähnliche Angebote wie bei Swisscom, aber zu besseren Konditionen.

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 23. Mär 2020, 16:22
von dragao
Ich bin via yallo zu Sunrise gewechselt.
Zahle für Glasfaser Internet (internet giga) und TV (sunrise TV comfort) mit 2 TV Boxen monatlich 80 CHF. Für die gleiche Anzahl Sender und die gleiche Internet-Geschwindigkeit würde ich bei Swisscom 125 CHF pro Monat bezahlen.

Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis sehr gut. Internet super schnell, Internet Box bietet zwei Wifi-Kanäle. TV ist ok, ich bin nicht sooo zufrieden mit der TV Software. Die integrierten Apps wie z.b. Sky Show sind z.T. sehr mühsam zu bedienen. Swisscom schneidet in Sachen Software sicher besser ab. Die Leistung aber auch beim TV einwandfrei. Man kann auch einzelne Sport-Events mieten wie bei Swisscom TV.

Insgesamt wiegen aber die Vorteile bei der TV-Software nicht den deutlich höheren Preis auf. Würde jederzeit wieder zu Sunrise wechseln.

Häufig lohnt es sich via yallo (Sunrise Tochter) TV oder Internet zu bestellen, die haben häufig sehr günstige Rabattaktionen. Aktuell gibt es auf der Sunrise-Website ein Angebot für 55 CHF beides zusammen. Diese Sonderkonditionen laufen aber nach einem Jahr aus. Via yallo habe ich die 80 CHF pro Monat auf "Lebenszeit" erhalten.

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 23. Mär 2020, 17:37
von bjaz
dragao hat geschrieben:
23. Mär 2020, 16:22
Insgesamt wiegen aber die Vorteile bei der TV-Software nicht den deutlich höheren Preis auf. Würde jederzeit wieder zu Sunrise wechseln.
Bezüglich TV: Selten so eine Scheisse gesehen wie bei Sunrise TV.

Da ich mich derzeit ebenfalls um diese Frage kümmern muss, ziehe ich je nachdem ein alleinstehendes Internet-Angebot in Kombination mit Teleboy/Zattoo auf einer Android TV Box in Betracht, obwohl da oftmals im ersten Jahr zumindest das TV praktisch gratis zum Internet geschenkt würde.

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 23. Mär 2020, 21:43
von Don Pedro
bjaz hat geschrieben:
23. Mär 2020, 17:37
Bezüglich TV: Selten so eine Scheisse gesehen wie bei Sunrise TV.
Anhand welcher Bewertungskriterien?
Bin seit 4 Jahren grundsätzlich zufrieden mit Sunrise, wobei ich die Zusatzangebote von Sunrise TV nicht nutze. Kundendienst ist lahm, aber den brauchte ich einzig in der ersten Woche.
Was eher auf die Nerven geht, ist das eher schwache Wifi-Signal.

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 24. Mär 2020, 10:24
von Master
bjaz hat geschrieben:
23. Mär 2020, 17:37
dragao hat geschrieben:
23. Mär 2020, 16:22
Insgesamt wiegen aber die Vorteile bei der TV-Software nicht den deutlich höheren Preis auf. Würde jederzeit wieder zu Sunrise wechseln.
Bezüglich TV: Selten so eine Scheisse gesehen wie bei Sunrise TV.
:love4:

DANKE BESTERjaz!

Habe den Quatsch nun seit bald drei Jahren und das nur, weil es mich angurkt mich mit der Frage zu beschäftigen, welche hier im Raum steht (und glaub auch wegen zwei Jahren Vertragslaufzeit :eye: ). In dem ganzen Zeitraum hab ich noch nicht mal die Sender in der eigenen Reihenfolge programmiert, weil mich das Ding ab Tag 1 genervt hat.

Auf dem Land *höhö* hat man immer mal wieder schlechte Verbindungen. Replay startet teilweise mitten in der Sendung und zurückspulen ist nur bis zum Start möglich dieser Einschaltung möglich. Replay nicht möglich, wenn man in einen laufende Sendung schaltet. Darstellungen der Aufnahmen sehr doof. Zum Überspringen fehlen die fixen kleinen Zeitsprünge von z.b. 10 Sec. etc. etc.

Da war Swisscom vor meinen Wechsel einiges weiter.

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 24. Mär 2020, 11:24
von dragao
Master hat geschrieben:
24. Mär 2020, 10:24

:love4:

DANKE BESTERjaz!

Habe den Quatsch nun seit bald drei Jahren und das nur, weil es mich angurkt mich mit der Frage zu beschäftigen, welche hier im Raum steht (und glaub auch wegen zwei Jahren Vertragslaufzeit :eye: ). In dem ganzen Zeitraum hab ich noch nicht mal die Sender in der eigenen Reihenfolge programmiert, weil mich das Ding ab Tag 1 genervt hat.

Auf dem Land *höhö* hat man immer mal wieder schlechte Verbindungen. Replay startet teilweise mitten in der Sendung und zurückspulen ist nur bis zum Start möglich dieser Einschaltung möglich. Replay nicht möglich, wenn man in einen laufende Sendung schaltet. Darstellungen der Aufnahmen sehr doof. Zum Überspringen fehlen die fixen kleinen Zeitsprünge von z.b. 10 Sec. etc. etc.

Da war Swisscom vor meinen Wechsel einiges weiter.
Hmm komisch, du hast wohl eine alte TV Box von Sunrise. Alle Mängel die du hier aufzeigst, abgesehen von der Darstellung der Aufnahmen, funktionieren bei mir wie gewünscht. Senderprogrammierung, fixe kleine Zeitsprünge, Replay etc. Schlechte Verbindung hatte ich bisher nie, habe aber auch ne Glasfaserverbindung.

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 24. Mär 2020, 11:44
von Aufwindfahne
Master hat geschrieben:
24. Mär 2020, 10:24
Auf dem Land *höhö* hat man immer mal wieder schlechte Verbindungen.
Jetzt erklärt sich langsam, wieso am Samstag ausgerechnet in der Jassrunde, in der Du dabei warst, ein paar Verbindungsprobleme auftauchten und in allen anderen Runden nicht... (Pyrofreak ausgenommen).

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 24. Mär 2020, 11:57
von Master
dragao hat geschrieben:
24. Mär 2020, 11:24

Hmm komisch, du hast wohl eine alte TV Box von Sunrise. Alle Mängel die du hier aufzeigst, abgesehen von der Darstellung der Aufnahmen, funktionieren bei mir wie gewünscht. Senderprogrammierung, fixe kleine Zeitsprünge, Replay etc. Schlechte Verbindung hatte ich bisher nie, habe aber auch ne Glasfaserverbindung.
Hatte mich in der Anfangszeit mal darum gekümmert. Da hiess bei Sunrise nix, dass es bald neue Boxen geben würde und/oder ein Ersatz geplant ist. Danach war es mir nicht mehr Wert mit den Zeit zu verlöffeln.

btw: auf die billige Provokation von einem "wart ech probier's mol so", "ech ha im fall ächt nüd gmacht", "nei so setts goh"-Teilnehmer, geh ich nun nicht weiter ein. :rabbit: :wink:

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 24. Mär 2020, 12:20
von bjaz
Die Bedienung ist alles andere als intuitiv. Da ist die Swisscom-Lösung um Welten besser. Wenn sich jemand das Fernsehen abgewöhnen möchte, dann kann ich das nur empfehlen.
An die Zeitsprünge bei Replay-Angeboten habe ich gar nicht mehr gedacht, weil ich da eher auf dem Natel in eine Mediathek wechsle, um etwas zu sehen, da die Kacke mich nur aufregt. Ab und zu hängt das Bild einfach so und ein Griff zur Fernbedienung wird nötig, bringt am Ende aber nichts. Manchmal bricht es nämlich auch komplett ab. Ich habe vor allem an die Bedienung gedacht. Das fängt an beim Senderwechsel: Du kannst nicht einfach die 1 und "ok" drücken um zum ersten Sender zu wechseln, wie das bei allen anderen vorgesehen ist. Nein, du musst die 1 drücken und wartest ein paar Sekunden bis etwas passiert. Manche können sich daran gewöhnen, mich macht es jedes Mal tätschhässig.
Wenn ich bei Swisscom TV Bock auf das organisierte Angebot der letzten sieben Tage hatte, hat mir die Software alles schön kategorisiert ausgegeben. Wenn ich bei Sunrise TV das gleiche möchte, dann drücke ich zuerst mindestens zwei Mal den falschen Knopf. Angekommen findet man zuerst eine unübersichtliche Übersicht. Kategorienauswahl findet man erst, wenn man aus der unübersichtlichen Übersicht einen "Link" klickt. Die Kategorien sind absolut beschissen gewählt. Das ginge ja noch, wenn die Inhalte nicht noch beschissener kategorisiert wären. Die Darstellung der einzelnen Kacheln ist katastrophal. Die Hälfte der Kategorien sind sowieso für die Füchse, weil sich da Inhalte einschleichen, die ich da nicht erwarten würde. Einzelne Episoden von Serien beispielsweise - richtig geil. Alleine darüber könnte ich mich auskotzen. Apps von Drittanbietern sind richtig schlecht integriert, dass ich Inhalte lieber über den Chromecast abspiele. Also Sunrise TV kommt mir definitiv nicht mehr in die Hütte.

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 24. Mär 2020, 12:31
von harud
Nur kurz für den Abgleich, bejass: Du nutzt die aktuellste (Software-)Version der Sunrise-Installation?

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 24. Mär 2020, 12:34
von dragao
bjaz hat geschrieben:
24. Mär 2020, 12:20
Wenn ich bei Swisscom TV Bock auf das organisierte Angebot der letzten sieben Tage hatte, hat mir die Software alles schön kategorisiert ausgegeben. Wenn ich bei Sunrise TV das gleiche möchte, dann drücke ich zuerst mindestens zwei Mal den falschen Knopf. Angekommen findet man zuerst eine unübersichtliche Übersicht. Kategorienauswahl findet man erst, wenn man aus der unübersichtlichen Übersicht einen "Link" klickt. Die Kategorien sind absolut beschissen gewählt. Das ginge ja noch, wenn die Inhalte nicht noch beschissener kategorisiert wären. Die Darstellung der einzelnen Kacheln ist katastrophal. Die Hälfte der Kategorien sind sowieso für die Füchse, weil sich da Inhalte einschleichen, die ich da nicht erwarten würde. Einzelne Episoden von Serien beispielsweise - richtig geil. Alleine darüber könnte ich mich auskotzen. Apps von Drittanbietern sind richtig schlecht integriert, dass ich Inhalte lieber über den Chromecast abspiele.
Dies kann ich so bestätigen. Da ist Swisscom TV um Längen besser.

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 24. Mär 2020, 16:34
von Insider
Der wichtigste Punkt wurde gar noch nicht genannt:
Wenn ich bei Swisscom-TV Pause drücke, um zu sehen, ob der Spieler bei der Ballabgabe im Abseits steht oder nicht, dann funktioniert das.
Bei Sunrise-TV gibts Verzögerungen von paar Zehntelsekunden und ist daher unbrauchbar.
So sieht's aus. :mrgreen:

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 24. Mär 2020, 22:20
von LU-57
Insider hat geschrieben:
24. Mär 2020, 16:34
Der wichtigste Punkt wurde gar noch nicht genannt:
Wenn ich bei Swisscom-TV Pause drücke, um zu sehen, ob der Spieler bei der Ballabgabe im Abseits steht oder nicht, dann funktioniert das.
Bei Sunrise-TV gibts Verzögerungen von paar Zehntelsekunden und ist daher unbrauchbar.
So sieht's aus. :mrgreen:
funktioniert das auch bei elfmetern? ich frage für einen ostschweizer "freund" ...

greez

Re: Hilfe des allwissenden Forums

Verfasst: 25. Mär 2020, 09:46
von Master
Wenn wir schon beim Thema sind:

Welche Anbieter würdet Ihr empfehlen? :mrgreen: