Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Ovek
Member
Member
Beiträge: 31
Registriert: 1. Jun 2022, 08:36

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von Ovek » 2. Nov 2023, 10:49

Bashing auf keinen Fall.

Das Out gestern tut einfach schon sehr weh und der Wurm ist leider schon länger drin als erst seit dem Züri-Spiel.
Die Resultate täuschten da über teils doch schwache Leistungen hinweg.

Frick und sein Team bleiben gefordert und das ist auch gut so.
Am Sonntag Reaktion zeigen und 3 Punti gegen die China-Amis einfahren!

Berni Alpswag
Supporter
Supporter
Beiträge: 65
Registriert: 17. Jun 2022, 09:57

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von Berni Alpswag » 2. Nov 2023, 13:39

Ovek hat geschrieben:
2. Nov 2023, 10:49
Bashing auf keinen Fall.

Das Out gestern tut einfach schon sehr weh und der Wurm ist leider schon länger drin als erst seit dem Züri-Spiel.
Die Resultate täuschten da über teils doch schwache Leistungen hinweg.

Frick und sein Team bleiben gefordert und das ist auch gut so.
Am Sonntag Reaktion zeigen und 3 Punti gegen die China-Amis einfahren!
Die einzige Leistung wo man durchgehend überzeugte war gegen YB. Sonst hatte man auch einfach oft viel Glück. Das beste bisher diese Saison ist unser Tabellenplatz aber mit den spielerischen Leistungen wird der wohl nicht zu halten sein. Das gestern wirkte wahnsinnig Planlos. Wir waren das schwächere Team, mit Pech hatte das Resultat nichts zu tun. Natürlich ist Delemont eine sehr profesionelle Manschaft, die hat schon viele tolle Spiele gezeigt und würde laut Frick gefühlt auch in der Premier League vorne mitspielen...
Wenn wir gegen Delemont am Schluss den Gameplan haben lange Bälle nach vorne zu schlagen und dafür zu beten dass Okou oder Klidje irgendwie drankommen ist das für mich schon eine Bankrotterklärung. Vorallem mit dem nominell so starken Mittelfeld. Aber gestern lief ja gar nichts über die Mitte. Vielleicht hat es aber ja am Fernseher besser ausgesehen, im Stadion war es ja eher schwierig. Das am Schluss Simani den Mittelstürmer gab weil Okou und Klidje halt bei hohen Bällen nichts bringen ist auch eine Tragödie.
Im Winter müssen sicher ein Innenverteidiger und ein Stürmer her, aber auch ohne die müssten wir besser spielen als wir das tun. Das Mittelfeld z.B. ist ja noch genau dasselbe welches letztes Jahr bestand aber ein gutes Kombinationsspiel findet nicht statt.
Jetzt bin ich einfach mal gespannt darauf, was vom Verein so kommen wird.

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8504
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von LU-57 » 2. Nov 2023, 14:45

Daneli Wyrsch, Pfadizeitung hat geschrieben:Eine weitere Niederlage [gegen GC] kann sich das Team von Frick nicht leisten, sonst bricht die Krise in Luzern vollends aus.
ich denke, dieser wunderbare abschluss-satz zur berichterstattung übers dölemo-out zeigt eindrücklich auf, wie massiv der fcl aktuell in der scheisse steckt. öpen nen halben zehennagel weit. dass daneli das wort "krise" erstmals im november in die taste hauen darf, interpretiere ich durchaus positiv. wohl neuer spät-rekord für eine hinrunde.

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

lucern
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 545
Registriert: 15. Feb 2005, 20:58
Wohnort: New York

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von lucern » 2. Nov 2023, 16:56

lucerne hat geschrieben:
2. Nov 2023, 09:41
Jetzt erst recht im 2023 noch die drei Heimspiele gewinnen und auswärts gegen YB, Lugano und Zürich etwas reissen, um in der Winterpause dann mit ca. 30 Punkten beruhigt und trotzdem ambitioniert das 2024 vorzubereiten.
Träumen darf man. Und ich habe vor dem gestrigen Spiel auch bitzeli geträumt, dass wir allenfalls 2024 wieder einen Chöbu holen oder stabil in der Liga vorne mitmischen. Mehrere Chancen gehabt ein starkes, positives Momentum zu generieren (Basel away, Zürich zuhause, Servette away) und alle diese Chancen sauber verkackt.

GC am Sonntag extrem wichtig.

CalcioLUR
Member
Member
Beiträge: 4
Registriert: 4. Okt 2023, 19:12

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von CalcioLUR » 3. Nov 2023, 01:58

Gabor_Gerstenmaier hat geschrieben:
2. Nov 2023, 10:41
Das war schon ziemlich magere Kost gestern. Ja. Aber, dass jetzt gewisse Leute schon den Notstand ausrufen und den Trainer in Frage stellen oder dem Team fehlende Mentalität vorwerfen, ist dann schon bisschen zu viel des Guten. Das ist ja fast schon "Gründeler" Style. Aso bitte die Kirche mal im Dorf lassen.
Den Notstand ausrufen oder Trainer in Frage stellen ist definitiv Unsinn, da gebe dich dir und anderen vollkommen recht. Die Mentalität in diesem einen Spiel gegen Delemont stelle ich aber sehr wohl in Frage. Für mich stimmte da der Wille, Biss und mentale Anwesenheit nicht wirklich. Dafür gab es meiner Meinung zu viele Fehlpässe und sonstige unnötige Ballverluste. Einzelne Namen zu nennen bringt nichts, da die Spieler immer als Team Leistung erbringen müssen.

In den restlichen Punkten gebe ich dir aber vollkommen recht. Die Welt dreht sich weiter, auch mit Göbb-Aus gegen Dölemo. Und die Entwicklung mit den vielen Nachwuchsspielern ist natürlich erfreulich, da darf auch mal ein Spiel mit „mentaler Schwäche“ drin sein, auch wenn die Ligaspiele davor auch nicht gerade berauschend waren. Auch das ist aber nicht weiter schlimm, wem das nicht passt ist beim FCL wohl schlecht aufgehoben. Allerdings darf aber auch angemerkt werden wenn die Leistung nachlässt, ein Drama daraus machen ist aber wie erwähnt absolut unnötig.

Ih dem Sinn: Zämä Kämpfe, zämä fiirä! Am Sunntig alli uf d Allmänd und am 16.11. ah d GV!

the_wolf
Elite
Beiträge: 8432
Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von the_wolf » 4. Nov 2023, 22:11

Donnerstag ein Treffen mit Goooood Old Kampfwurm in der City.

Danach aus dem Lokal (Nei nicht Down) und Lorenzo Bucchi gesichtet und ihm zugerufen: LORENZO! FORZA LUCERNA!

Seine Augen haben geleuchtet.

Made my Day...

...ja MANN ist ja gli zufrieden.

the_wolf
Elite
Beiträge: 8432
Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von the_wolf » 4. Nov 2023, 22:45

Schalker jung hat geschrieben:
2. Nov 2023, 10:22
lucerne hat geschrieben:
2. Nov 2023, 09:41

Trotzdem nur ein Ausrutscher, leider im falschen Wettbewerb.
So wie gegen die Schotten. KO liegt uns nicht vor Zuschauer
Dami, good old Schalker. Habe xtra Hibs Spiele ausgeklammert. 8)

Denke, wir sind uns grundsätzlich einig. Und einmal Trainer etwas kritisieren darf nicht als Bashing gewertet werden. Da reagiert das Forum ja schon fast wie die Presse. Völlig falsch. Karma is a Bitch. Aber wir haben doch wirklich das Potential und die Kampfkraft, diese Delsberger zu schlagen.

Sodeli: Morgen den Rekordmeister, REKORDMEISTER! schlagen.

Wir ein wilder stürmischer Ritt

lucerne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1447
Registriert: 12. Mai 2010, 19:54

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von lucerne » 5. Nov 2023, 21:13

lucerne hat geschrieben:
2. Nov 2023, 09:41
Ausrutscher.

Aber ja, schon sehr enttäuschend von den eigentlichen Führungsspielern. V.a. Dorn, Jashari & Frydek in 2. HZ völlig abgetaucht. Am Schlimmsten aber Max Meyer mit einer Nullleistung nach seiner Einwechselung. Wahrscheinlich kommt ihm das Amt als Captain wirklich nicht so gut.

Trotzdem nur ein Ausrutscher, leider im falschen Wettbewerb. Jetzt erst recht im 2023 noch die drei Heimspiele gewinnen und auswärts gegen YB, Lugano und Zürich etwas reissen, um in der Winterpause dann mit ca. 30 Punkten beruhigt und trotzdem ambitioniert das 2024 vorzubereiten.
Delémont war ein Ausrutscher. Stark heute die genannten Führungsspieler, insb. auch Meyer. Noch 9 für 30 Punkte zur Winterpause.
jossen hat geschrieben:Lucerne hatte immer recht! Asche über mein Haupt

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8504
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von LU-57 » 5. Nov 2023, 23:16

LU-57 hat geschrieben:
2. Nov 2023, 14:45
Daneli Wyrsch, Pfadizeitung hat geschrieben:Eine weitere Niederlage [gegen GC] kann sich das Team von Frick nicht leisten, sonst bricht die Krise in Luzern vollends aus.
blöd für die fetten schlagzeilen. jetzt halt trotzdem keine "vollends ausgebrochene KRISE (!!!)", sondern "bloss" die 4. erfolgreichste vereins-punkteausbeutung nach 13 nla-spielrunden seit es internet gibt. und die allerbeste der letzten 10 saisons dazu. tja. :roll: :clown:

PANIK!!!!

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Benutzeravatar
Questo
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 867
Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von Questo » 6. Nov 2023, 18:30

LU-57 hat geschrieben:
5. Nov 2023, 23:16
LU-57 hat geschrieben:
2. Nov 2023, 14:45
Daneli Wyrsch, Pfadizeitung hat geschrieben:Eine weitere Niederlage [gegen GC] kann sich das Team von Frick nicht leisten, sonst bricht die Krise in Luzern vollends aus.
blöd für die fetten schlagzeilen. jetzt halt trotzdem keine "vollends ausgebrochene KRISE (!!!)", sondern "bloss" die 4. erfolgreichste vereins-punkteausbeutung nach 13 nla-spielrunden seit es internet gibt. und die allerbeste der letzten 10 saisons dazu. tja. :roll: :clown:

PANIK!!!!

greez
:D :lol:
Ich will Kampffussball!

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 439
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von bjaz » 7. Nov 2023, 10:51

Bei jedem Heimspiel schnappe ich mir eine Matchzytig, die, wenn nichts schief läuft, am Ende des Tages in die Kiste mit den anderen Matchprogrammen und Tickets kommt. Manchmal hat man einen Tick oder eine Routine die man einfach macht als Fussballfan. Ich kann es nicht mal erklären ob es einfach eine Archivierungs-Wut oder der Drang ist eine physische Erinnerung mit nach Hause zu nehmen. Vor dem Spiel blättere ich das Heftchen auf jeden Fall auch jeweils durch. Mit einem gewissen Interesse in Erfahrung zu bringen, wie der Verein nach aussen wirken möchte oder einfach um die Zeit zu überbrücken. Ich vermute eine ähnliche Intuition bei anderen Besuchern. Schliesslich wird sie von Nachwuchsspielern verteilt, die irgendwann mal im Stadion spielen könnten und sich dann vielleicht an klassische Vereins-Aufgaben wie "Matchzytig verteile" oder Balljunge zu sein zurückerinnern.

Mittlerweile ist man da im Format sehr handlich unterwegs und auch der Inhalt erinnert kaum noch an eine "Zytig". Aktuell liegt der Fokus auf anderen Themen, als eine Matchzytig mit Inhalt zu befüllen. Das ist absolut in Ordnung, weil es derzeit wichtigere Themen gibt. Die Matchzytig muss am Ende wahrscheinlich einfach auch noch und vor allem rechtzeitig gedruckt werden. Da haben einzelne Personen eine Mehrfach-Rolle innerhalb des Vereins und diese Aufgabe liegt einfach auch noch auf ihrem Tisch. Ich habe Verständnis dafür.

Ich liste euch hier gerne mal den Inhalt der letzten Ausgabe gegen GC auf:

Link zur Ausgabe 7

Seite 1: Emotionales Bild | Gegen wen wird gespielt | Sponsoren: Ottos, LUKB, Maréchaux, mycasino
Seite 2: Ganze Seite Sponsor: Hirslanden
Seite 3: Vorwort des Präsidenten - Das Cup-Aus hat es nicht mehr rechtzeitig in die Ausgabe geschafft. Aber immerhin Text, denn das war der letzte.
Seite 4: Inhaltsverzeichnis - das ist schon ziemlich lol
Seite 5: Ganze Seite Sponsor: Makro Art
Seite 6: Kader FC Luzern
Seite 7: Kader GCZ
Seiten 8 und 9: Eigenwerbung "ABO CARD sechere - Identifikation erläbe"
Seite 10: Mannschaftskader FCL (Teil 1) | Sponsoren: 1x Johler, 1x destination sports, 1x truvag, 1x Gössi
Seite 11: Ganze Seite Sponsor: achermann ict-services
Seite 12: Ganze Seite Sponsor: swisscom
Seite 13: Mannschaftskader FCL (Teil 2) | Sponsoren: 1 Interha, 1x Fuhrimann Storen, 1x Johler, 1x al Forno, 1x destination sports
Seite 14: Mannschaftskader FCL (Teil 3) | Sponsoren: 1x Fuhrimann Storen, 1x Bachmann, 1x Johler, 1x Malerbeck, 1x Creanet, 1x al Forno
Seite 15: Ganze Seite Sponsor: radio pilatus
Seite 16: Ganze Seite Sponsor: Ochsner Sport
Seite 17: Mannschaftskader FCL (Teil 4) | Sponsoren: 1x Gersag, 1x b&a, 1x Partyservice Zibung, 1x Bühlmann Söhne
Seite 18: Mannschaftskader FCL (Teil 5) | Sponsoren: 1x al Forno
Seite 19: Mannschaftskader FCL (Teil 6) | Sponsoren: 1x Makro Art
Seite 20: Medical Staff (Teil 1) | Sponsoren: 6x Hirslanden
Seite 21: Medical Staff (Teil 2) | Sponsoren: 2x Hirslanden
Seite 22 und 23: Matchpallsponsoren: 1x Alois Herzog, 1xBafri, 1x Creanet, 1x destination sports, 1x Häfliger Ausmass, 1x truvag
Seite 24 und 25: Eigenwerbung bzw. Ankündigung GV
Seite 26: Ganze Seite Sponsor: LZ
Seite 27: Ganze Seite Sponsor: LZ
Seite 28 und 29: Eigenwerbung Heimtrikot - Gibt es die mittlerweile alle in allen Grössen rechtzeitig für Weihnachten?
Seite 30: Emotionales Bild aus dem Nachwuchs
Seite 31: Nachwuchs-Sponsoren: 1x Sportx, 1x Braun, 1x LUKB, 1x Craft, 1x Ochsner Sport, 1x Hirslanden, 1x Avia, 1x Freis Schulen, 1x Galliker, 1x Verofit, 1x Enz
Seite 32 und 33: Eigenwerbung Nachwuchsstiftung
Seite 34: Emotionales Bild FC Luzern Frauen
Seite 35: AWSL-Sponsoren: 1x LUKB, 1x Schmid, 1x Craft, 1x Ochsner Sport, 1x Athltx, 1x Hirslanden
Seite 36: Ganze Seite Sponsor: tele 1
Seite 37: Impressum
Seite 38: Ganze Seite Sponsor: Sunshine radio
Seite 39: Ganze Seite Sponsor: RadioCentral
Seite 40: Sponsoren 1. Mannschaft: 1x Ottos, 1x LUKB, 1x mycasino, 1x Maréchaux, 1x Craft, 1x Ochsner Sport, 1x Hirslanden,
Seite 41: Emotionales Bild
Seite 42: Clubstatistik - nicht auf Korrektheit überprüft
Seite 43: Liga Total - Diverse Liga Statistiken - nicht auf Korrektheit überprüft
Seite 44: Tabelle | Sponsoren: 1x Sportx
Seite 45: Ganze Seite Sponsor: Migros
Seite 46: Ganze Seite Sponsor: Phänomen
Seite 47: Spielplan
Seite 48: Ganze Seite Sponsor: Ottos

Hirslanden auf einigen Seiten vertreten und daher für mich auf Rang 1, dicht dahinter würde ich jetzt Ottos und LZ auf den geteilten Zweiten setzen. Swisspor abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Und ich möchte noch hinzufügen, dass auch bei den Spieler-Profilen und bei "emotionalen Bildern" jeweils auch noch Trikot-Sponsoren zu sehen sind. Oder dass jede Liga seine Sponsoren hat. Das fällt einem im Fussball irgendwann nicht mehr auf. Werbung Ende. Ein 48-seitiger Werbe-Flyer. Fussball, olé!

Ich möchte es hier einfach als eine Art Feedback hinterlassen über den man sich beim FCL mal ein paar Gedanken machen könnte, meiner Meinung nach machen sollte: Man redet von "Identifikation" und "de FCL zo de Lüüt brenge". Dieses Heft trägt zu diesen lobenswerten Kernwerten nichts bei. Jemand der 1-2x pro Saison auf die Allmend kommt, der wird dieses Matchprogramm wohl genauso schnell durchblättern wie jemand der an jedes Heimspiel geht. Wochenpass und Barni Post sind spannender. Und dennoch liegt sie wahrscheinlich in einigen Kinderzimmern rum. Für die restlichen Zuschauer ist es einfach nur "Gösu".

An dieser Stelle möchte ich mich aber ausdrücklich bei allen Sponsoren bedanken. Ich sehe es sogar eher als Spende, da ich mir überhaupt nicht vorstellen kann, dass einem Unternehmen diese Art von Werbung etwas bringt. Am Ende ist es mir lieber, wenn diese Unternehmen in dieser Form ihre "Aufmerksamkeit" erhalten und nicht via Lautsprecher-Durchsagen oder Werbebanden. Danke dass ihr den Verein auf diese Art und Weise unterstützt!

Ausser dem Vorwort des Präsidenten gibt es an keiner Stelle zusammenhängender Inhalt mit mehr als zwei Sätzen. Ich finde es schade, ein wenig peinlich und vor allem eine verpasste Chance bspw. um auf gewisse Werte hinzuweisen oder einen minimalen Mehrwert zu bieten. Ich werde die Dinger weiter sammeln, aber ich empfinde es in dieser Form als eine Umweltverschmutzung. Gemäss Impressum gibt es da jeweils 4000 Exemplare.

Und auch wenn ich Verständnis dafür habe, dass man sich innerhalb des Vereins auf andere Themen fokussiert möchte ich dann doch die Frage aufwerfen: Ist es wirklich so viel Mehr-Aufwand da noch ein zwei Texte einzubinden. Vielleicht über die anderen Sport-Abteilungen, vielleicht ein paar Background-Stories über Spieler/Staff/Nachwuchs/Fans/Gegner? Das gab es alles mal. Ok, damals, früher wo für einige sowieso alles besser war, da gab es noch kein Tiktok, worauf im Impressum hingewiesen wird. Wahrscheinlich steckt da der ganze Inhalt. Wenn man Ausgabe 7 mit Ausgabe 6 vergleicht dann sieht das für mich dann doch nicht nach so viel Aufwand aus. Ich verlinke euch auch diese Ausgabe und möchte betonen, dass es sich ausdrücklich nicht lohnt sich die nebeneinander anzeigen zu lassen. Das Layout ist gleich, nicht mal Bilder tauscht man aus. Aber vielleicht sollte sich mal jemand in einer höheren Position innerhalb des Vereins eine Ausgabe schnappen. Ich glaube nicht, dass das irgendjemand vom Verein macht. Es ist ja immer die selbe Ausgabe mit einem anderen Deckblatt und bietet null Mehrwert. Und dann sollte sich diese Person mal fragen: Wir können unseren Fans am Eingang etwas Physisches in die Hand drücken. Ist es das was ich jetzt in der Hand halte, was wir unseren Fans geben möchten (für einmal dürft ihr das Wort meinetwegen auch mit Kunden austauschen - wenns hilft)? Was würde ich darüber denken, wenn ich keine Rolle innerhalb des Vereines hätte, sondern ein einfacher Familienvater wäre, der sich diesen Ausflug etwas kosten lässt? Ey und jetzt vielleicht noch eine Frage, die vielleicht dazu führen könnte, dass das tatsächlich mal jemand macht: Was ist der Mehrwert für unsere Sponsoren? Können wir damit neue Sponsoren akquirieren oder deren Bedürfnisse erfüllen? Ist da nicht sogar noch etwas Potential versteckt? Wann denkt endlich mal jemand an die Stakeholder?

Link zur Ausgabe 6

Seite 1: anderer Gegner - verändertes Deckblatt (kaum Aufwand)
Seite 3: anderer Gegner - anderes Vorwort (ganz wenig Aufwand)
Seite 7: anderer Gegner - anderes Kader (je nach dem etwas Aufwand)
Seite 12: anderer Gegner - sogar anderer Sponsor der Einlaufkinder
Seite 24 und 25: andere Eigenwerbung (kaum Aufwand)
Seite 36: gleicher Sponsor - andere Werbung (kein Aufwand)
Seite 42: Clubstatistik - anderer Stand - nicht auf Korrektheit überprüft (je nach dem etwas Aufwand)
Seite 43: Liga Total - anderer Stand - nicht auf Korrektheit überprüft (je nach dem etwas Aufwand)
Seite 45: anderer Sponsor (kein Aufwand)
Seite 47: Spielplan - anderer Stand (ganz wenig Aufwand)
Seite 48: gleicher Sponsor - andere Werbung (kein Aufwand)

chamäleon
Sexmaa
Beiträge: 3715
Registriert: 10. Mai 2006, 14:46

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von chamäleon » 7. Nov 2023, 16:21

Ich lasse das Teil links liegen, mein schlechtes Gewissen ist dank bjaz etwas besser, thx
haut das ding endlich rein

lucerne
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1447
Registriert: 12. Mai 2010, 19:54

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von lucerne » 17. Dez 2023, 09:35

lucerne hat geschrieben:
5. Nov 2023, 21:13
lucerne hat geschrieben:
2. Nov 2023, 09:41
Ausrutscher.

Aber ja, schon sehr enttäuschend von den eigentlichen Führungsspielern. V.a. Dorn, Jashari & Frydek in 2. HZ völlig abgetaucht. Am Schlimmsten aber Max Meyer mit einer Nullleistung nach seiner Einwechselung. Wahrscheinlich kommt ihm das Amt als Captain wirklich nicht so gut.

Trotzdem nur ein Ausrutscher, leider im falschen Wettbewerb. Jetzt erst recht im 2023 noch die drei Heimspiele gewinnen und auswärts gegen YB, Lugano und Zürich etwas reissen, um in der Winterpause dann mit ca. 30 Punkten beruhigt und trotzdem ambitioniert das 2024 vorzubereiten.
Delémont war ein Ausrutscher. Stark heute die genannten Führungsspieler, insb. auch Meyer. Noch 9 für 30 Punkte zur Winterpause.
30 Punkte werden es nicht - aber 28 Punkte sollen es sein, um beruhigt & ambitioniert das 2024 inkl. einer Finalrunde im Frühling vorzubereiten.
Endlich wieder mal zu Hause Basel schlagen.
jossen hat geschrieben:Lucerne hatte immer recht! Asche über mein Haupt

Delling
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1383
Registriert: 14. Jul 2008, 23:47

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von Delling » 10. Jan 2024, 00:36

Heute Testspiel gegen den KSC - auf der offiziellen HP sehe ich weder einen ausführlichen Spielbericht noch ein kurzes Video mit den besten Spielszenen. Aber hauptsache zwei Social Media Typen machen es sich 10 Tage gemütlich.
Zudem den VVK gegen Güllen nur offline über die Bühne gehen lassen. Lasst doch die Gästefans ins Stadion - die Polizeikosten werden ja so oder so genau gleich hoch sein.
So, fertig gemotzt.

e. nord
Supporter
Supporter
Beiträge: 108
Registriert: 17. Dez 2020, 13:15

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von e. nord » 10. Jan 2024, 07:21

fairplay: offline-VVK auf anweisung des kantons. einmal mehr nutzlose massnahme samt kollateralschaden:
https://www.zentralplus.ch/sport/fc-luz ... s-2610508/

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8504
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Ausrutscher oder tiefgründiges Problem? FCL Quo vadis?

Beitrag von LU-57 » 11. Jan 2024, 00:04

die einschränkungen des ticketverkaufs fürs heimspiel gegen st.gallen gehen rein gar nicht. und zwar von allen seiten.

seit dem amtsantritt von ylfete hat sich die allgemeine lage etwas entspannt. nun zeigen adi und seine schlumpfnazis wieder mal ihre wahre fratze.

und der fcl lässt sich das etwas gar widerstandslos gefallen. schwach.

immerhin ist man sich beim fcl bewusst, dass - auch dieser - versuch, fussballfans auszusperren, von wenig erfolg gekrönt sein wird.

ob man sich allerdings auch bei allen akteuren bewusst ist, dass diese sogenannten st.gallen-"fans" womöglich (ebenfalls) pyros zünden (!) und bei einem torjubel bier (!!) bzw. gar pommes (!!!) umenrüeren könnten? neben familien (!!!), vielleicht sogar unmittelbar uhuren nahe direkt neben familien (!!!!) mit kleinen (!!!!!) kindern (!!!!!!!!!) ??????? alter, wie könnt ihr bei solchen schreckenszenarien noch irgendwie schlafen bis am 4.2.?

bitzeli popcorn darf alleweil zur seite gelegt werden. die kkjpd-fettsäcke und ihre bolizeihampelmänner schalten in ihrem kampf gegen fussballfans einen weiteren gang hoch. ihrem wunschtraum, die fanszenen zu verschlagen, werden sie aber auch im 2024 keinen schritt näher kommen. kollektiv gegen kollektivstrafen!

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Antworten