Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

[Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Benutzeravatar
Raubi
Elite
Beiträge: 8213
Registriert: 7. Apr 2004, 14:29
Wohnort: Anse Source d'Argent

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von Raubi » 26. Mai 2022, 21:02

Sehr bescheidener Auftritt.
Fanclub Falken

Vblstöbli
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2125
Registriert: 23. Mär 2008, 13:06
Wohnort: Buenos Aires

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von Vblstöbli » 26. Mai 2022, 21:28

Reicht jetzt ein 1-1 oder muss ein Sieg her?
Bauernaufstand 2022!
_______________________________________

** SEKTION PRO SONNTAGSSPIELE**

Benutzeravatar
dragao
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2641
Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von dragao » 26. Mai 2022, 21:39

Vblstöbli hat geschrieben:
26. Mai 2022, 21:28
Reicht jetzt ein 1-1 oder muss ein Sieg her?
Sieg muss her. Auswärtstorregel gibts nicht mehr.

Benutzeravatar
schesl
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2326
Registriert: 4. Aug 2004, 15:34
Kontaktdaten:

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von schesl » 26. Mai 2022, 21:49

Zuletzt geändert von schesl am 27. Mai 2022, 22:58, insgesamt 1-mal geändert.
Fotos findest du hier...
Bild

Master
Elite
Beiträge: 13713
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von Master » 27. Mai 2022, 08:41

Auch wenn das Gegenteil behauptet wurde, die hat man definitiv auf die zu leichte Schulter genommen. Was da immerwieder an lustigen Trickli versucht wurde, und zu 100% in die Hosen ging, war ordeli peinlich.

Aber ja, nun sollten sie es wissen, dass es so nicht geht.

Hopp Hopp!
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8021
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von LU-57 » 27. Mai 2022, 08:44

STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 807
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von Don Pedro » 27. Mai 2022, 10:08

Was dieser Verein auf dem Feld ganz ordentlich macht, machen er und seine Fans neben dem Feld x-fach beschränkter.
Selten so eine beschränkte Kurve (+x Fanfreundschaften, höi Kriens und Zug) einen nervigeren Animator, ein mühsameres Zutrittsprozedere, ein schlechteres Catering gesehen. Prädikat Hurenkinder.
Niveau Ballermann um 5 Uhr morgens, was da z.B. auf den Industrieareal vor und nach dem Spiel abging. :lol:

Wie erwartet aber der aufsässige und offensiv sehr gut aufgestellte Gegner. Konnte man diese Saison einige Male auf Zoom oder beim Cupspiel sehen, was da auf uns zukommen wird.
Hinten sind sie definitiv verwundbar, schade halt dass unsere offensiv nichts auf die Reihe kriegten und dann auch noch den geschenkten 100%er in der 90. Minute neben das Tor setzten.
Schuss vor den Bug, jetzt wissen sie, was es geschlagen hat. Alles zuvor zählt nicht mehr.
Ich war schon positiver, aber nach wie vor überzeugt, dass man die mit der richtigen Einstellung auf Naturrasen packt.

Ach ja, Tasar bitte nicht mehr bringen, sofern wir nicht 0:3 hinten liegen.
Kvasinas Konter spiele ich besser zu Ende, obwohl ich mir ja bekanntlich dabei das Kreuzband reissen würde.
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

lucern
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 515
Registriert: 15. Feb 2005, 20:58
Wohnort: New York

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von lucern » 27. Mai 2022, 12:14

Ziemlich leere Vorstellung, können froh sein um das 2:2.

War vor dem Spiel super optimistisch, aber trotz des schwachen Auftritts immer noch optimistisch für Sonntag. Chonnd scho guet!

Benutzeravatar
Beo
Supporter
Supporter
Beiträge: 90
Registriert: 18. Mai 2019, 14:44

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von Beo » 27. Mai 2022, 12:18

Medienmitteilung Schaffhauser Polizei, 26.05.2022 hat geschrieben: Am Donnerstagabend (26.05.2022) spielte der FC Schaffhausen in der Wefox Arena das Barragespiel gegen den FC Luzern. Im Anschluss an das Fussballspiel kam es zu verschiedenen Konfrontationen zwischen den beiden Fangruppierungen. Dabei kam es auf Seiten der Fans und der Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei zu einigen leicht verletzten Personen.

Die Begegnung zwischen dem FC Schaffhausen und dem FC Luzern endete 2:2. Im Anschluss an das sehr spannende und torreiche Fussballspiel kam es zwischen den beiden Fanlagern zu diversen Scharmützeln und Schlägereien. Vorausgegangen waren meistens Provokationen seitens Schaffhauser Fans und reichlich konsumierter Alkohol. Letzteres auf beiden Seiten. Deshalb mussten die Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei einschreiten um schwerere Zusammenstösse zu verhindern. Dabei wurde Pfefferspray eingesetzt. Es kam zu Verletzten auf Seiten der Fangruppen und der Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei. Eine Person musste arretiert und in Haft genommen werden. Ein weiterer Fan musste sich in ärztliche Behandlung begeben und wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.
Für weitere Matches mit grossem Zuschaueraufkommen müssen die Sektorzuteilungen im Stadion und gewisse Sicherheitsabschrankungen zwingend optimiert werden. Die Schaffhauser Polizei ist bereit hier mitzuhelfen.
Lappi, tue d'Augen uf! Ein Hauch von Selbstkritik in einer Medienmitteilung - dass das überhaupt erlaubt ist!
Nicola Sturgeon, Premierministerin von Schottland, 19.06.2019 hat geschrieben:
"I still don’t fully understand how it works, but I understand enough to know that I hate VAR!"

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 290
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 27. Mai 2022, 13:25

Leider in der Tat eher bescheiden gestern. Irgendwie hat mir die Galligkeit gefehlt, was ich allenfalls auf das schiebe, was Vorschreiber schon genannt haben. Da es uns die letzten paar Spiele so gut gelaufen ist, hatte man das Gefühl, dass die Mannschaft dachte, dass sich das von alleine regelt. Die letzte Konsequenz und der absolute Wille und Kampfgeist, wie zum Beispiel in Sion oder den vorherigen Spielen überhaupt, hat man gestern ein wenig vermisst. Ich bin kein Fan von Ausreden wegen dem Kunstrasen, aber das war schon auch offensichtlich. Ich hasse diesen Plastikscheiss einfach. Zum Teil ist das eine andere Sportart. Und das mein ich nicht positiv.

Warum Frick Tasar einwechselt, welcher kaum Spielminuten in der Rückrunde auf dem Buckel hat und dafür N'Diaye einmal mehr draussen lässt, weiss nur Frick. Tasar war unterirrdisch und leitet mit seinem katastrophalen Querpass dann auch noch das 2:2 ein. Ich weiss nicht warum Frick eine so krasse Anti-Ibra Haltung hat. Wie man von so vielen Seiten hört, ist Ibra unglaublich dankbar, demütig, trainingsfleissig, anständig und ein ungemein lieber Kerl. Ein Musterprofi wie man so schön sagt. Kann mir fast nicht vorstellen, dass da irgendwie das Tischtuch zerschnitten wurde. Oder genau das ist sein Problem. Es ist zu einfach ihn draussen zu lassen, weil er nichts sagt und die Rolle als C-Klasse Joker annimmt ohne zu fordern und aufzumüpfen. Für mich die einzige Erklärung.

Denn auch Abubakar war für mich ein Totalausfall. Konnte kaum einen Ball annehmen, geschweige denn weiterverarbeiten. Verlor praktisch jedes eins gegen eins. War überrascht, dass er nach der Pause nochmals kam. Und auch da...Ibra ist gemütlich draussen gesessen. Ich habs nicht verstanden.

Nun ja Ibra Brille hin oder her...das war meiner Meinung nach alles andere als eine Glanzleistung. Weder von der Mannschaft, noch von Frick. Da muss am Sonntag nun definitiv in den absoluten Killer-Final-Modus geschaltet werden, sonst wird das (zu) eng. Trotzdem bin ich nach wie vor felsenfest überzeugt, dass wir am Sonntag irgendwie oben bleiben.

PS: Frankengülle aus dem Beerjet schlimmstes Trinkerlebnis seit Jahren. Tut mir leid 57, aber den Beerjet Hype kann man nun glaubs getrost beenden. R.I.P. Beerjet. Fand es schon Ende Oktober eine Zumutung, aber gestern hat alles übertroffen.

PPS: Don Pedro +1 - Peinlicher als die beiden Moderatoren / Animatoren vor Spielbeginn geht es nun wirklich nicht. Verzweifel haben sie probiert, die Shirts auf die Haupttribüne zu schmeissen, landeten aber immer wieder auf den Spielerbänken. Und wie der auf dem Platz rumgehüpft und gerennt ist...Peinlicher geht's nimmer!
Zuletzt geändert von Gabor_Gerstenmaier am 27. Mai 2022, 13:53, insgesamt 4-mal geändert.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Tempo-Racer
Experte
Experte
Beiträge: 346
Registriert: 10. Dez 2012, 20:53

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von Tempo-Racer » 27. Mai 2022, 13:26

Don Pedro hat geschrieben:
27. Mai 2022, 10:08
Was dieser Verein auf dem Feld ganz ordentlich macht, machen er und seine Fans neben dem Feld x-fach beschränkter.
Selten so eine beschränkte Kurve (+x Fanfreundschaften, höi Kriens und Zug) einen nervigeren Animator, ein mühsameres Zutrittsprozedere, ein schlechteres Catering gesehen. Prädikat Hurenkinder.
Niveau Ballermann um 5 Uhr morgens, was da z.B. auf den Industrieareal vor und nach dem Spiel abging. :lol:

Wie erwartet aber der aufsässige und offensiv sehr gut aufgestellte Gegner. Konnte man diese Saison einige Male auf Zoom oder beim Cupspiel sehen, was da auf uns zukommen wird.
Hinten sind sie definitiv verwundbar, schade halt dass unsere offensiv nichts auf die Reihe kriegten und dann auch noch den geschenkten 100%er in der 90. Minute neben das Tor setzten.
Schuss vor den Bug, jetzt wissen sie, was es geschlagen hat. Alles zuvor zählt nicht mehr.
Ich war schon positiver, aber nach wie vor überzeugt, dass man die mit der richtigen Einstellung auf Naturrasen packt.

Ach ja, Tasar bitte nicht mehr bringen, sofern wir nicht 0:3 hinten liegen.
Kvasinas Konter spiele ich besser zu Ende, obwohl ich mir ja bekanntlich dabei das Kreuzband reissen würde.
Word!

Bild


Echt ein übler Peinohaufen.

Benutzeravatar
Mali
Supporter
Supporter
Beiträge: 54
Registriert: 27. Mai 2020, 14:12

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von Mali » 27. Mai 2022, 14:02

Tja, da muss was gehen am Sonntag.
L a s s d i r d e i n G l i t z e r n n i c h t n e h m e n, n u r w e i l e s a n d e r e b l e n d e t ...

Benutzeravatar
dragao
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2641
Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von dragao » 27. Mai 2022, 14:39

Gabor_Gerstenmaier hat geschrieben:
27. Mai 2022, 13:25
Leider in der Tat eher bescheiden gestern. Irgendwie hat mir die Galligkeit gefehlt, was ich allenfalls auf das schiebe, was Vorschreiber schon genannt haben. Da es uns die letzten paar Spiele so gut gelaufen ist, hatte man das Gefühl, dass die Mannschaft dachte, dass sich das von alleine regelt. Die letzte Konsequenz und der absolute Wille und Kampfgeist, wie zum Beispiel in Sion oder den vorherigen Spielen überhaupt, hat man gestern ein wenig vermisst. Ich bin kein Fan von Ausreden wegen dem Kunstrasen, aber das war schon auch offensichtlich. Ich hasse diesen Plastikscheiss einfach. Zum Teil ist das eine andere Sportart. Und das mein ich nicht positiv.

Warum Frick Tasar einwechselt, welcher kaum Spielminuten in der Rückrunde auf dem Buckel hat und dafür N'Diaye einmal mehr draussen lässt, weiss nur Frick. Tasar war unterirrdisch und leitet mit seinem katastrophalen Querpass dann auch noch das 2:2 ein. Ich weiss nicht warum Frick eine so krasse Anti-Ibra Haltung hat. Wie man von so vielen Seiten hört, ist Ibra unglaublich dankbar, demütig, trainingsfleissig, anständig und ein ungemein lieber Kerl. Ein Musterprofi wie man so schön sagt. Kann mir fast nicht vorstellen, dass da irgendwie das Tischtuch zerschnitten wurde. Oder genau das ist sein Problem. Es ist zu einfach ihn draussen zu lassen, weil er nichts sagt und die Rolle als C-Klasse Joker annimmt ohne zu fordern und aufzumüpfen. Für mich die einzige Erklärung.

Denn auch Abubakar war für mich ein Totalausfall. Konnte kaum einen Ball annehmen, geschweige denn weiterverarbeiten. Verlor praktisch jedes eins gegen eins. War überrascht, dass er nach der Pause nochmals kam. Und auch da...Ibra ist gemütlich draussen gesessen. Ich habs nicht verstanden.

Nun ja Ibra Brille hin oder her...das war meiner Meinung nach alles andere als eine Glanzleistung. Weder von der Mannschaft, noch von Frick. Da muss am Sonntag nun definitiv in den absoluten Killer-Final-Modus geschaltet werden, sonst wird das (zu) eng. Trotzdem bin ich nach wie vor felsenfest überzeugt, dass wir am Sonntag irgendwie oben bleiben.

PS: Frankengülle aus dem Beerjet schlimmstes Trinkerlebnis seit Jahren. Tut mir leid 57, aber den Beerjet Hype kann man nun glaubs getrost beenden. R.I.P. Beerjet. Fand es schon Ende Oktober eine Zumutung, aber gestern hat alles übertroffen.

PPS: Don Pedro +1 - Peinlicher als die beiden Moderatoren / Animatoren vor Spielbeginn geht es nun wirklich nicht. Verzweifel haben sie probiert, die Shirts auf die Haupttribüne zu schmeissen, landeten aber immer wieder auf den Spielerbänken. Und wie der auf dem Platz rumgehüpft und gerennt ist...Peinlicher geht's nimmer!
Dir ist aber schon aufgefallen, das Ibra in der 62min eingewechselt wurde?

Benutzeravatar
Gabor_Gerstenmaier
Experte
Experte
Beiträge: 290
Registriert: 12. Aug 2019, 11:24
Wohnort: Bocciastübli Allmend Luzern

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von Gabor_Gerstenmaier » 27. Mai 2022, 14:42

dragao hat geschrieben:
27. Mai 2022, 14:39
Gabor_Gerstenmaier hat geschrieben:
27. Mai 2022, 13:25
Leider in der Tat eher bescheiden gestern. Irgendwie hat mir die Galligkeit gefehlt, was ich allenfalls auf das schiebe, was Vorschreiber schon genannt haben. Da es uns die letzten paar Spiele so gut gelaufen ist, hatte man das Gefühl, dass die Mannschaft dachte, dass sich das von alleine regelt. Die letzte Konsequenz und der absolute Wille und Kampfgeist, wie zum Beispiel in Sion oder den vorherigen Spielen überhaupt, hat man gestern ein wenig vermisst. Ich bin kein Fan von Ausreden wegen dem Kunstrasen, aber das war schon auch offensichtlich. Ich hasse diesen Plastikscheiss einfach. Zum Teil ist das eine andere Sportart. Und das mein ich nicht positiv.

Warum Frick Tasar einwechselt, welcher kaum Spielminuten in der Rückrunde auf dem Buckel hat und dafür N'Diaye einmal mehr draussen lässt, weiss nur Frick. Tasar war unterirrdisch und leitet mit seinem katastrophalen Querpass dann auch noch das 2:2 ein. Ich weiss nicht warum Frick eine so krasse Anti-Ibra Haltung hat. Wie man von so vielen Seiten hört, ist Ibra unglaublich dankbar, demütig, trainingsfleissig, anständig und ein ungemein lieber Kerl. Ein Musterprofi wie man so schön sagt. Kann mir fast nicht vorstellen, dass da irgendwie das Tischtuch zerschnitten wurde. Oder genau das ist sein Problem. Es ist zu einfach ihn draussen zu lassen, weil er nichts sagt und die Rolle als C-Klasse Joker annimmt ohne zu fordern und aufzumüpfen. Für mich die einzige Erklärung.

Denn auch Abubakar war für mich ein Totalausfall. Konnte kaum einen Ball annehmen, geschweige denn weiterverarbeiten. Verlor praktisch jedes eins gegen eins. War überrascht, dass er nach der Pause nochmals kam. Und auch da...Ibra ist gemütlich draussen gesessen. Ich habs nicht verstanden.

Nun ja Ibra Brille hin oder her...das war meiner Meinung nach alles andere als eine Glanzleistung. Weder von der Mannschaft, noch von Frick. Da muss am Sonntag nun definitiv in den absoluten Killer-Final-Modus geschaltet werden, sonst wird das (zu) eng. Trotzdem bin ich nach wie vor felsenfest überzeugt, dass wir am Sonntag irgendwie oben bleiben.

PS: Frankengülle aus dem Beerjet schlimmstes Trinkerlebnis seit Jahren. Tut mir leid 57, aber den Beerjet Hype kann man nun glaubs getrost beenden. R.I.P. Beerjet. Fand es schon Ende Oktober eine Zumutung, aber gestern hat alles übertroffen.

PPS: Don Pedro +1 - Peinlicher als die beiden Moderatoren / Animatoren vor Spielbeginn geht es nun wirklich nicht. Verzweifel haben sie probiert, die Shirts auf die Haupttribüne zu schmeissen, landeten aber immer wieder auf den Spielerbänken. Und wie der auf dem Platz rumgehüpft und gerennt ist...Peinlicher geht's nimmer!
Dir ist aber schon aufgefallen, das Ibra in der 62min eingewechselt wurde?
Selbstverständlich. Für mich aber zu spät. Abu gehörte für mich in der Pause raus. Totalausfall. Dann bringt er Tasar für den lustlosen Campo in der 55. Auch da Tasar vor N'Diaye. Für mich unverständlich. Zumal Tasar nicht wirklich als 1:1 Wechsel für Campo hinter der Spitze kam, sondern meistens auf dem Flügel agiert hat. Da wo auch Ibra hingehört.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
„Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht.
Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!“

1901 FC LUZERN - 1960 /// 1989 /// 1992 /// 2021

Baia Gügi
Member
Member
Beiträge: 27
Registriert: 6. Jan 2022, 15:51

Re: [Match-Thread] DO, 26.05.2022, 18:00 Uhr, FC Schaffhausen vs FC Luzern

Beitrag von Baia Gügi » 28. Mai 2022, 08:40

Hinspiel war scheisse, punkt.

Jetzt morgen (nochmals?!) alles geben. Dann kommt das gut.

FCL - FC SH 5:2
2x Ugrinic, Sorgic, Schulz, 1x Eigentor SH

Ps: bitte Tasar lieber nicht einwechseln...oder wurde der gleich in Schaffhausen gelassen?

Antworten