Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Sonntagabend, der TATORT fred...

Benutzeravatar
TW II
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3101
Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
Wohnort: Passau

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von TW II » 18. Sep 2017, 08:18

Vielleicht falsche Kritik, aber was hat das ganze mit Luzern zu tun? Hätte auch in Zofingen, Olten, Baar oder Chur sein können. Paar triste Bilder einer ausgestorbenen Stadt gabs zuweilen, mehr aber auch nicht. Finde ich als Luzerner Schade. Zudem, wieso immer alles so trist, neblig und tötelig filmen? Man könnte auch ab und zu mal ne fröhliche Sequenz einblenden (vom Stadtleben etc....) Das nimmt den Zuschauer, wenn auch nur für kurz, wieder aus dem tristen Halbschlaf heraus.

Benutzeravatar
tuce
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2018
Registriert: 2. Dez 2006, 22:24
Wohnort: 6005

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von tuce » 18. Sep 2017, 08:20

Öppen auf gleich tiefen Niveau wie Tatort im Allgemeinen, daher Durchschnitt.

Benutzeravatar
sidi
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 21. Mai 2017, 11:36
Wohnort: El Hamma

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von sidi » 18. Sep 2017, 08:23

Kaiser hat geschrieben:Für mich völlig unverständlich, warum man die Rolle des "Mattmanns" weiter in die Geschichten einbaut. Diese Figur ist nur ärgerlich und macht für mich null Sinn.

Echt jetzt? Ich mag den. Der einzige, der nicht spricht, als hätte er einen Stock im Arsch. Der ganze Rest ist eher zum fremdschämen.

Benutzeravatar
TW II
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3101
Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
Wohnort: Passau

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von TW II » 18. Sep 2017, 08:25

Der Typ ist total nervig, erinnert mich immer an Ralph Zloczower

Benutzeravatar
bluewhite pride
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1901
Registriert: 6. Nov 2006, 23:44

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von bluewhite pride » 18. Sep 2017, 08:28

Oute mich wieder mal als Luzerner Tatort-Modegucker.
Diese Story war schon arg konstruiert mit sehr vielen Zufällen. Für Schmunzler sorgen wieder einmal die sehr logischen geografischen Zusammenhänge, die als Local halt einfach auffallen.
Die Dialoge auf herrlich tiefem Niveau. Mattmann nervt. Schweizer Schauspieler sind zu 90% einfach leider Hanswürste.
Walter Stierli in NLZ hat geschrieben:Ich bin ein Gegner von Schnellschüssen.

Frizzel
Moderator
Moderator
Beiträge: 7983
Registriert: 9. Dez 2003, 23:41
Wohnort: nord boyz town
Kontaktdaten:

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von Frizzel » 18. Sep 2017, 09:16

bluewhite pride hat geschrieben:Schweizer Schauspieler sind zu 90% einfach leider Hanswürste.

Tragisch ist eigentlich, dass der Hauptdarsteller schlechter ist als die meisten Nebendarsteller - zumindest gestern!
D ZIIT ESCH RIIF!
Pavel Karpf - Nie vergessen!

Insider
Elite
Beiträge: 9593
Registriert: 2. Jun 2003, 12:14
Wohnort: Gästekurve

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von Insider » 18. Sep 2017, 10:20

TW II hat geschrieben:Der Typ ist total nervig, erinnert mich immer an Ralph Zloczower


:lol: :lol:
gestern genau das selbe gedacht...
I'm going to make him an offer he can't refuse...

GEGEN DEN MODERNEN SCHIFFSBAU

offene beträge: CHF 50 von tjfcl, CHF 10 von LU-57, CHF 10 von chamäleon, CHF 10 von nelson, CHF 10 an seimon.

JASSOBIG RETTEN - NIEDER MIT DEN WETTEN!

Sammler hat geschrieben: Der FCL ist ein Verein, den man besser erst gar nicht beitreten sollte. Leistungen werden definitiv nicht honoriert. Jetzt auf Margiotta herumzuhacken ist absolut fehl am Platz. Kein Wunder, bekommt der FCL keine Mannschaft mehr zusammen, die mal einen Kübel stemmen wird. Nicht unter Swisspor, nicht unter Meyer. :clown:

Benutzeravatar
maré
Elite
Beiträge: 8249
Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von maré » 20. Sep 2017, 10:52

Luzern wieder mal zum Einschlafen, nei sorry...

Schickt den Flücki in Rente und lasst einen Anderen ran.

Benutzeravatar
Kaiser
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1505
Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von Kaiser » 3. Okt 2017, 09:20

Weiss nicht so recht, was ich vom neuen Standort Freiburg-Schwarzwald halten soll. Der Fall war eigentlich okay, obwohls ja nach ein paar Minuten klar war, dass eines der Kinder geschossen haben muss. Die Kommissare laden nicht wirklich dazu ein, sich riesig auf den nächsten Fall zu freuen. Gefallen hat mir die Atmosphäre dieser Folge - aber ob das reicht?
„In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
„Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
„Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

fesch
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1489
Registriert: 19. Apr 2005, 19:59

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von fesch » 3. Okt 2017, 09:33

Kaiser hat geschrieben:Weiss nicht so recht, was ich vom neuen Standort Freiburg-Schwarzwald halten soll. Der Fall war eigentlich okay, obwohls ja nach ein paar Minuten klar war, dass eines der Kinder geschossen haben muss. Die Kommissare laden nicht wirklich dazu ein, sich riesig auf den nächsten Fall zu freuen. Gefallen hat mir die Atmosphäre dieser Folge - aber ob das reicht?


ich fands noch "schön", dass die beiden Komissare einfach mal normal waren und nicht wie bei allen anderen Tatort-Teams immer irgendwie sozial schwierige Fälle...
"Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

Bernhard Heusler

Benutzeravatar
Surflehrer-Björn-Senjor
Elite
Beiträge: 5688
Registriert: 12. Jul 2004, 09:01
Wohnort: Patong

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von Surflehrer-Björn-Senjor » 9. Okt 2017, 06:43

TDC meint: "bester Tatort ever"
ป่าตองบ้านมาใหม่! ใน 2012, เราจะกลับมา!

Bild

Offene Wette: Zagrebwette mit TW CHF 200 /
Offen: Sega:Flasche Vodka. Schuld: Lager zum Saufen einladen / TW 100

Benutzeravatar
malfunction
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3478
Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
Wohnort: Destino Ibiza

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von malfunction » 9. Okt 2017, 08:39

jesses maria und josef. schmutzige folge aus münchen...
offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt)

Bild

Benutzeravatar
maré
Elite
Beiträge: 8249
Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von maré » 13. Okt 2017, 11:13

fesch hat geschrieben:
Kaiser hat geschrieben:Weiss nicht so recht, was ich vom neuen Standort Freiburg-Schwarzwald halten soll. Der Fall war eigentlich okay, obwohls ja nach ein paar Minuten klar war, dass eines der Kinder geschossen haben muss. Die Kommissare laden nicht wirklich dazu ein, sich riesig auf den nächsten Fall zu freuen. Gefallen hat mir die Atmosphäre dieser Folge - aber ob das reicht?


ich fands noch "schön", dass die beiden Komissare einfach mal normal waren und nicht wie bei allen anderen Tatort-Teams immer irgendwie sozial schwierige Fälle...


Da kann ich Fesch für einmal zustimmen. Einfache Kommissare, obwohl der Berg wahrscheinlich eine Schnapsdrossel ist. Normal in Deutschland... :cyclopsani:
Fall: na ja...und Schwarzwald brauchts eigentlich nicht.

Benutzeravatar
raven
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3868
Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
Wohnort: zu hause

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von raven » 15. Okt 2017, 21:59

Bester tatort seit gefühlten 15 jahren
stänkerer gegen oben

Benutzeravatar
TW II
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3101
Registriert: 31. Mai 2010, 15:18
Wohnort: Passau

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von TW II » 16. Okt 2017, 08:41

War top!

Benutzeravatar
sidi
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 21. Mai 2017, 11:36
Wohnort: El Hamma

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von sidi » 22. Okt 2017, 21:49

Schrott!

Benutzeravatar
malfunction
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3478
Registriert: 9. Sep 2004, 14:38
Wohnort: Destino Ibiza

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von malfunction » 23. Okt 2017, 08:34

gähn
offene wettschulden: +10 von TJ (bald verjährt), +10 von Torpedo (bald verjährt)

Bild

Benutzeravatar
Kaiser
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1505
Registriert: 10. Sep 2011, 15:17

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von Kaiser » 23. Okt 2017, 08:40

malfunction hat geschrieben:gähn
„In einem Jahr hab ich mal 15 Monate durchgespielt.“
„Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.“
„Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.“

Master
Elite
Beiträge: 13629
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von Master » 23. Okt 2017, 09:00

..und wenn das sogar regelmässige tatort-zuschauer sagen.. :?
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
raven
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 3868
Registriert: 7. Dez 2002, 18:57
Wohnort: zu hause

Re: Sonntagabend, der TATORT fred...

Beitrag von raven » 23. Okt 2017, 09:04

Wollte nach der vorwöchigen galavorstellung dem tatort nochmals ne chance geben.
Neuzeitiger standartschrott.
Nach 20 minuten war bei mir feierabend.
stänkerer gegen oben

Antworten